User in diesem Thread gebannt : tosh


Umfrageergebnis anzeigen: Wie schaut es in Bälde beim Brexit aus?

Teilnehmer
102. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Exit vom Brexit!

    21 20,59%
  • Diamantharter Brexit!

    17 16,67%
  • Keine Einigung mit der EU (super GAU)!

    24 23,53%
  • Wachsweicher Brexit.

    28 27,45%
  • Ich kann das nicht einschätzen.

    10 9,80%
  • Andere Meinung!

    2 1,96%
+ Auf Thema antworten
Seite 561 von 562 ErsteErste ... 61 461 511 551 557 558 559 560 561 562 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 5.601 bis 5.610 von 5620

Thema: Der Brexit

  1. #5601
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    41.383

    Standard AW: Der Brexit

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Es geht nur darum, nicht noch mehr Geld aus der EU abfließen zu lassen. Daher die sozialistischen Maßnahmen gegen die Schweiz und jetzt gegen die Briten.Ich finde es ja lustig, daß Macron-Merkel nicht mehr ihre Sachen (500 Mrd Zahlung) durchsetzen können ! Das war das beste seit langem ! Leider wurde es fast nirgends kommentiert.
    Abwarten! Es gibt zahlreiche Moeglichkeiten um Abweichlerstaaten auf Kurs zu bringen!

    Ausserdem kann man das Anforderungserfordernis der Einstimmigkeit aendern oder in
    Extremfaellen die abweichen EU-Mitgliedslaender von der EU-Mitgliedschaft entbinden.
    Gerade bei Daenemark, Niederlande, Oesterreich, Polen und Ungarn faende ich das gut.

    Diese Pisserlaender bekommen ausser Maulheldentum ohnehin nichts auf die Reihe.
    Man sollte die elenden Bremskloetze den Briten als " give away " hinterwerfen!

    Coronavirus EU Finanzen
    Gegen Merkel und Macron: Vier EU-Staaten legen eigenen EU-Notfallplan vor


    Angela Merkel und Emmanuel Macron haben einen 500 Milliarden Euro teuren Notfallplan für die EU vorgeschlagen. Österreich, Schweden, Dänemark und die Niederlande legen nun einen Gegenentwurf vor.
    Sie wenden sich vor allem gegen eine “Vergemeinschaftung” von Schulden.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  2. #5602
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    13.258

    Standard AW: Der Brexit

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Abwarten! Es gibt zahlreiche Moeglichkeiten um Abweichlerstaaten auf Kurs zu bringen!

    Ausserdem kann man das Anforderungserfordernis der Einstimmigkeit aendern oder in
    Extremfaellen die abweichen EU-Mitgliedslaender von der EU-Mitgliedschaft entbinden.
    Gerade bei Daenemark, Niederlande, Oesterreich, Polen und Ungarn faende ich das gut.

    Diese Pisserlaender bekommen ausser Maulheldentum ohnehin nichts auf die Reihe.
    Man sollte die elenden Bremskloetze den Briten als " give away " hinterwerfen!
    Merkel-Macron bekommen nichts mehr auf die Reihe. Die anderen Länder wollen nicht die Deppen von Merkel-Macron sein. Wer hat die eigentlich zum Königspaar der EU gemacht ? Selbstgekrönt ?
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  3. #5603
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    41.383

    Standard AW: Der Brexit

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Merkel-Macron bekommen nichts mehr auf die Reihe. Die anderen Länder wollen nicht die Deppen von Merkel-Macron sein.
    Unsinn, die vier Abweichlerlaender wollen nur abgreifen und keine Risiken tragen!
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  4. #5604
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein.“ Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    22.859

    Standard AW: Der Brexit

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Abwarten! Es gibt zahlreiche Moeglichkeiten um Abweichlerstaaten auf Kurs zu bringen!

    Ausserdem kann man das Anforderungserfordernis der Einstimmigkeit aendern oder in
    Extremfaellen die abweichen EU-Mitgliedslaender von der EU-Mitgliedschaft entbinden.
    Gerade bei Daenemark, Niederlande, Oesterreich, Polen und Ungarn faende ich das gut.

    Diese Pisserlaender bekommen ausser Maulheldentum ohnehin nichts auf die Reihe.
    Man sollte die elenden Bremskloetze den Briten als " give away " hinterwerfen!
    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Unsinn, die vier Abweichlerlaender wollen nur abgreifen und keine Risiken tragen!
    Ach "ABAS" du hättest bei Schmuddelsex und Porno bleiben sollen!
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  5. #5605
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    13.258

    Standard AW: Der Brexit

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Unsinn, die vier Abweichlerlaender wollen nur abgreifen und keine Risiken tragen!
    Das selbsternannte Königspaar kann abtreten. Das Volk will keine Monarchen, die in Schlössern leben und das Volk über Steuern aussaugen. Du scheinst offenbar der Hofnarr des Königspaares zu sein ! Friß nur weiter Hummer und Kaviar ! Der Sturm auf die Bastille wird kommen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  6. #5606
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    41.383

    Standard AW: Der Brexit

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Ach "ABAS" du hättest bei Schmuddelsex und Porno bleiben sollen!
    Haha! Besonders die Oesterreicher gehen beim beliebten Huetchenspiel der Nettozahler
    und Nettoempfaenger ausgesprochen trickreich und verlogen vor.

    Gerade die kleine, listige Ratte Kurz praktiziert das mit besonderer Kreativitaet.
    Bei den anderen Abweichlerlaendern sieht es nicht anders aus.

    Umwegrentabilitaeten und Multiplikatoreneffekte werden abgestritten bzw. verleugnet.

    Österreich profitiert auch als Nettozahler von der EU
    Fakten zur EU
    Das EU-Budget und Österreichs Beitrag


    Als Mitglied der Europäischen Union steht Österreich mit den anderen Mitgliedstaaten über den EU-Haushalt in vielfältigen finanziellen Beziehungen. Nur etwa 1 % der jährlichen Wirtschaftsleistung aller 28 EU-Mitgliedstaaten fließt in das EU-Budget (ca. 150 Mrd EUR im Jahr 2016). Rund 92 % davon erhalten die Mitgliedstaaten als Förderungen direkt wieder zurück. Für die EU-Verwaltung werden nur 6 % des gesamten Budgets aufgewendet.

    Da es zu den erklärten Zielen der EU-Mitgliedstaaten gehört, die am stärksten benachteiligten Gebiete im wirtschaftlichen Aufholprozess zu unterstützen, erhalten diese Länder tendenziell mehr Rückflüsse aus dem EU-Budget, als sie einzahlen („Nettoempfänger“), während relativ reiche Länder (u. a. auch Österreich) mehr zum EU-Budget beitragen, als sie direkt zurückbekommen („Nettozahler“). Im Jahr 2015 betrug dieser Nettobeitrag Österreichs etwa 0,85 Mrd EUR, also rund 0,25 % des österreichischen BIP.

    Österreich bekommt mehr als nur direkte EU-Transferleistungen zurück

    Neben den direkten finanziellen Rückflüssen nach Österreich (z. B. Regionalförderungen und damit zusammenhängende Weiterbildungsmaßnahmen, Förderung für Landwirtschaft, Umweltschutz, Forschung oder auch Erasmus-Programme) profitiert die österreichische Wirtschaft von indirekten Effekten des innereuropäischen Finanzausgleichs. Förderungen für ärmere Mitgliedstaaten erhöhen dort die Kaufkraft, wodurch die Absatzmärkte für österreichische Unternehmen vergrößert werden. Weiters führen die Förderungen in den Empfängerländern zu verstärkten Investitionen (z. B. Ausbau der Infrastruktur). Österreichische Unternehmen können Zuschläge für diese Aufträge bekommen. Ohne diese Umwegrentabilitäten wären das Wachstum, der Wohlstand und die Beschäftigung in Österreich niedriger.

    So gesehen ist die österreichische Volkswirtschaft nicht zuletzt dank ihrer Wettbewerbsfähigkeit und der Multiplikatoreffekte der EU-Ausgaben eigentlich „Nettoempfänger“.

    Weitere Informationen und Details dazu sind im Beitrag „Österreich und die europäische Integration“ nachzulesen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wie meisten Buerger der EU Mitgliedslaender einschliesslich HPF User und Moderatoren von der
    EU in etwa soviel Ahnung haben wie Scheine vom fliegen und Fische vom fahrradfahren bedeutet
    bedeutet das " leichtes Spiel " fuer die Brexit-Scharlatane!
    Geändert von ABAS (25.05.2020 um 09:29 Uhr)
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  7. #5607
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    41.383

    Standard AW: Der Brexit

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Das selbsternannte Königspaar kann abtreten. Das Volk will keine Monarchen, die in Schlössern leben und das Volk über Steuern aussaugen. Du scheinst offenbar der Hofnarr des Königspaares zu sein ! Friß nur weiter Hummer und Kaviar ! Der Sturm auf die Bastille wird kommen.
    ... Du gibst den " Herold " fuer geistig unterbelichte " Nationalisten " welcher sich
    dummdreist und ueberheblich anmasst im Namen des gesamten Volkes zu sprechen.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  8. #5608
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2015
    Beiträge
    3.249

    Standard AW: Der Brexit

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Unsinn, die vier Abweichlerlaender wollen nur abgreifen und keine Risiken tragen!
    Na,na lieber ABAS,DK,NL und A sind Nettozahler.

  9. #5609
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    41.383

    Standard AW: Der Brexit

    Zitat Zitat von Sitting Bull Beitrag anzeigen
    Na,na lieber ABAS,DK,NL und A sind Nettozahler.
    Umwegrentabilitaeten und Multiplikatoreneffekte werden von Nettozahlern stets abgestritten, verleugnet
    bzw. aus der oeffentlichen Diskussion verdraengt. Deutschland hat als groesster Nettozahler die staerksten Umwegrentabilitaeten und Multiplikatoreneffekte. Die EU Mitgliedschaft ist somit vor allem fuer Nettozahler
    ein gigantisches Geschaeft.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  10. #5610
    Mitglied Benutzerbild von phantomias
    Registriert seit
    14.05.2020
    Beiträge
    414

    Standard AW: Der Brexit

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Es geht nur darum, nicht noch mehr Geld aus der EU abfließen zu lassen. Daher die sozialistischen Maßnahmen gegen die Schweiz und jetzt gegen die Briten.Ich finde es ja lustig, daß Macron-Merkel nicht mehr ihre Sachen (500 Mrd Zahlung) durchsetzen können ! Das war das beste seit langem ! Leider wurde es fast nirgends kommentiert.
    Wer zuletzt lacht, lacht am besten. Die EU legt auf den Merkel-Macron-Plan nochmal 250 Mrd Euro drauf.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zentralbanken bereiten Marktmanipulationen für Brexit vor
    Von Leibniz im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.06.2016, 10:55

Nutzer die den Thread gelesen haben : 207

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

austritt

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

brexit

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

england

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

europa

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben