User in diesem Thread gebannt : Zirrus


+ Auf Thema antworten
Seite 61 von 70 ErsteErste ... 11 51 57 58 59 60 61 62 63 64 65 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 601 bis 610 von 693

Thema: Prepper - Bundesregierung rät Bevölkerung zur Bevorratung

  1. #601
    Mitglied Benutzerbild von mick31
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    ABsuRDistan
    Beiträge
    11.455

    Standard AW: Prepper - Bundesregierung rät Bevölkerung zur Bevorratung

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Die Geschäftemacher lauern schon.
    Hab heute im Fernsehen ne Werbung für so Pakete gesehen. Ab 5 Euro/Mahlzeit. 10 Jahre haltbar.
    Das ist für Deppen.
    Einfache Sachen wie Nudeln, Reis halten kühl und trocken ewig.

    Wo ist Merkels Stasiakte?

  2. #602
    Mitglied Benutzerbild von mick31
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    ABsuRDistan
    Beiträge
    11.455

    Standard AW: Prepper - Bundesregierung rät Bevölkerung zur Bevorratung

    Zitat Zitat von Wuehlmaus Beitrag anzeigen
    Eben. Die Leute denken, dass dann mal 1 Tag der Fernseher nicht geht. Aber dass nur noch einmal Wasser für die Spülung ist, daran denken die nicht. Erst, wenn der Druck auf die Spültaste wirkungslos ist und der Gestank sich verbreitet.
    Wenn es sein muss mit der Schubkarre und einer Mörtelkufte drauf zum nächsten offenen Gewässer zum Klospülen taugts allemal, wer in der Großstadt wohnt hat halt ein Problem.

    Nicht nut in Zeiten von corona soll man immer viel Desinfektionsmittel bzw. spiritus haben, 10 Liter pro Person sind ehr ztu wenig.

    Wo ist Merkels Stasiakte?

  3. #603
    From Hell Benutzerbild von Drache
    Registriert seit
    11.07.2007
    Ort
    Am Fuße des Rothaargebirges
    Beiträge
    7.199

    Standard AW: Prepper - Bundesregierung rät Bevölkerung zur Bevorratung

    Ich habe das wie folgend gemacht:
    Wasser:
    Zuerst einmal habe ich für ausreichend Trinkwasser gesorgt, indem ich zwischen Wasseruhr und weiterführenden Leitungen einen 500 Liter Wassertank installiert habe.
    Sollte jetzt das Wasser ausbleiben oder kontaminiert werden, sperre ich einfach ab und habe so einen Wasservorrat. Allerdings sollte man unbedingt einen Filter vorschalten,
    damit der Tank nicht verunreinigt wird. Das Wasser wird mit 4 bar Leitungsdruck UNTEN in den Tank eingespeist und OBEN entnommen. So ist in normalen Zeiten ein stetiger
    Austausch des Frischwassers gesichert.
    Für die Klospülung im Notfall und im Normalfall auch für die Gartenbewässerung habe ich einen 1000 Liter Tank im Garten, welcher an die Regenrinne angeklemmt wir. Die
    Dinger bekommt man für kleines Geld im Baumarkt.
    Strom:
    Für Strom habe ich ein 3,5KW Notstromaggregat, welches mit Benzin betrieben wird. Dieses steht geschützt in einem Lichtschacht, durch den auch die Abgase entweichen können.
    Ich habe immer 100 Liter Benzin in 4 25 Liter Kanistern in der Garage stehen. Auch das sollte wenigstens einmal im Jahr ausgetauscht werden. Ich kipp das einfach ins Auto und
    tanke dann die Kanister nach und nach wieder voll.
    Lebensmittel:
    Reis, Nudeln, Salz, Mehl, Erbspürree und getrrocknete Hülsenfrüchte sind immer auf einem bestimmten Stand in dem Vorratsraum. Außerdem Unmengen an diversen Konserven.
    Verteidigung:
    Um sich im Notfall selbst verteidigen zu können gibt es zwei Möglichkeiten. Die eine wäre die legale Variante mit Schieß- bzw. Schützenverein und WBK oder die illegale Variante,
    sich Waffen und Munition auf dem Schwarzmarkt zu besorgen.
    Die erste Variante hat allerdings den Vorteil, daß man sich sein Waffenarsenal bedürfnisgerecht zusammenstellen und Munition ohne Limit kaufen kann. Allerdings ist man hier gezwungen
    regelmäßig zu trainieren, im Moment mindestens 18 mal im Jahr, und die Sicherung bzw. Aufbewahrung wird von der Kreispolizeibehörde mehr oder weniger regelmäßig kontrolliert.
    Eigentlich muß so eine Kontrolle einmal im Jahr stattfinden, wurde aber bei mir und anderen wegen Personalmangel in den letzten 5 Jahren nicht gemacht.
    "Wo Not du findest, deren nimm dich an; Doch gib dem Feind nicht Frieden." Loddfafnir's-Lied
    „Europa ist heute ein Pulverfass, und seine Regenten agieren wie Männer, die in einer Munitionsfabrik rauchen.” Otto von Bismarck
    Mein Blog: gutmenschitis.blog.de

  4. #604
    libertär Benutzerbild von Vitalienbruder
    Registriert seit
    08.01.2016
    Ort
    Gotland
    Beiträge
    1.592

    Standard AW: Bevorratung bzw. Prepper

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt zwar nichts mehr gefunden zum Thema "Wasserenteignung" im Notfall, aber um einen Brunnen zu bohren, brauchst du i.A. eine Erlaubnis. Ich gehe davon aus, daß man eine Erlaubnis auch widerrufen kann, und dann?
    Damit der Staat auch genau weiß, wo sich alle Brunnen befinden, damit er sie beschlagnamen und die ganzen linken Gutmenschenschwuchteln damit tränken kann, die sich natürlich nicht auf eine Krise vorbereitet hatten.

    Außerdem: In Deutschland finden keine Revolutionen statt, denn Revolutionen sind in Deutschland streng verboten!
    Die Machtgrundlage der Elite: das verzinste Schuldgeldsystem: https://www.youtube.com/watch?v=0VAJY0Oq6K8
    Wer das Geldsystem nicht versteht, versteht auch nicht, wer die Fäden in der Geopolitik zieht.

  5. #605
    Mitglied Benutzerbild von WilliN
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    538

    Standard AW: Prepper - Bundesregierung rät Bevölkerung zur Bevorratung

    Na ja, wenn der Ernstfall eintritt, also die Leute sich vor dem Lidl um die letzte Büchse Erbsensuppe prügeln, ist eh alles egal. Ich werde dann einfach - guten Gewissens - den nächsten Linken in der Nachbarschaft klar machen, dass sein Zeug jetzt mir gehört. Freundlich... aber mit physischen Argumenten. Verwandtschaft lebt in der Provinz - Garten, Haus, Hof. Dort werde ich dann mit meiner Beute einmarschieren und einen Clan aufbauen. Weil es in D genug Gesindel gibt, muss man nur zwischen Gut und Böse (Freund und Feind) unterscheiden und seinen Instinkten freien Lauf lassen.

  6. #606
    Psilosoph Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Beiträge
    39.878

    Standard AW: Prepper - Bundesregierung rät Bevölkerung zur Bevorratung

    Ein durchschnittlicher Mensch, 1,75m hoch, 80 kg schwer, der trägt genug Nährstoffe mit sich herum.
    Sind doch alle gut gefüttert in diesem Land.

  7. #607
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    7.458

    Standard AW: Prepper - Bundesregierung rät Bevölkerung zur Bevorratung

    Zitat Zitat von mick31 Beitrag anzeigen
    Das ist für Deppen.
    Einfache Sachen wie Nudeln, Reis halten kühl und trocken ewig.
    Kaust du das Zeug dann weich, wenn kein Strom da ist?
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller. Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!
    EU: Wattzahl bei Staubsaugern zum Strom sparen senken, aber E-Autos pushen. Genau mein Humor!

  8. #608
    Mitglied Benutzerbild von mick31
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    ABsuRDistan
    Beiträge
    11.455

    Standard AW: Prepper - Bundesregierung rät Bevölkerung zur Bevorratung

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Kaust du das Zeug dann weich, wenn kein Strom da ist?
    Indem ich im Garten aut dem Grill mit Holz bzw, Holzkohle koche,habe 50+ Ster Holz

    Wo ist Merkels Stasiakte?

  9. #609
    Haßkrimineller Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    24.365

    Standard AW: Prepper - Bundesregierung rät Bevölkerung zur Bevorratung

    Zitat Zitat von Drache Beitrag anzeigen
    Allerdings ist man hier gezwungen
    regelmäßig zu trainieren, im Moment mindestens 18 mal im Jahr, und die Sicherung bzw. Aufbewahrung wird von der Kreispolizeibehörde mehr oder weniger regelmäßig kontrolliert.
    Eigentlich muß so eine Kontrolle einmal im Jahr stattfinden, wurde aber bei mir und anderen wegen Personalmangel in den letzten 5 Jahren nicht gemacht.
    Nope, einmal im Kalendermonat. Und Kontrollen sind sehr, sehr selten. Und wenn, dann schauen sie eben nach und gehen wieder.
    Leben in der Ochlokratie.

  10. #610
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    8.030

    Standard AW: Prepper - Bundesregierung rät Bevölkerung zur Bevorratung

    Zitat Zitat von Erich von Stahlhelm Beitrag anzeigen
    (...) mindestens
    mehrere Packungen starker Schmerzmittel (Tramal oder Tilidin) (...)
    Tramal würde ich nicht empfehlen wg. schlechtem Nebenwirkungs-Wirkungsverhältnis.
    Tilidin ist diesbez. besser, doch unretardiert bekommste das nur auf BTM-Rezept. Wenn schon BTM-Rezept, dann gleich was gescheites, würde ich raten.
    Es geht schließlich um richtig üble Schmerzen, da bringen Tramal und Tilidin nicht wirklich viel.
    Ganz gleich, ob retardiert oder nicht.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2015, 10:54
  2. Höchststand der Bevölkerung Deutschlands.
    Von Sloth im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 20:13
  3. Die verschaukelte Bevölkerung
    Von Rutt im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 22:13
  4. Ich bin ein böser Rechtsradikaler - wie 33% der Bevölkerung
    Von Freddy Krüger im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.10.2006, 08:00
  5. Der Hungerplan für die russische Bevölkerung
    Von Katukov im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 08.04.2006, 10:53

Nutzer die den Thread gelesen haben : 168

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben