+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Die Sommermärchenaffäre um die WM-Vergabe 2006 und Franz Beckenbauers Rolle darin

  1. #11
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    34.167

    Standard AW: Die Sommermärchenaffäre um die WM-Vergabe 2006 und Franz Beckenbauers Rolle darin

    .
    .. ach der arme Franz Beckenbauer ....


    Neue Details im WM-Skandal 2006 *** 5,5 Mio Euro für Beckenbauer

    Franz Beckenbauer während der WM 2006 auf einer Pressekonferenz in Berlin. Beckenbauer war maßgeblich daran beteiligt, die WM nach Deutschland zu holen. Offenbar war seine Tätigkeit doch nicht ehrenamtlich – wie immer behauptet.
    „Natürlich mache ich das ehrenamtlich. Ich bin so etwas wie der siebte Förderer.“

    Solche Antworten gab Franz Beckenbauer (71) in jedem Interview, wenn es um die Frage ging, ob er für seine Tätigkeit rund um die WM 2006 Geld bekommen hat.
    Doch nach BILD-Recherchen ist die Version nicht mehr zu halten.


    In mindestens einem Fall hat Beckenbauer zwischen 2005 und 2006 über 5 Millionen Euro vom DFB erhalten. Die Umstände des Fußball-Sommermärchens werden immer verlogener...
    Nach den mysteriösen 6,7 Millionen Euro, bei denen bis heute nicht schlussendlich geklärt ist, wohin sie wirklich geflossen sind, und Ermittlungen diverser Strafverfolgungsbehörden, gerät nun ausgerechnet Franz Beckenbauer noch weiter unter Druck.
    Nach BILD-Informationen bekam der Kaiser zwischen Februar 2005 und Oktober 2006 5,5 Millionen Euro vom DFB!


    Daraufhin hätte es zwischen dem DFB und Beckenbauer einen Vertrag über die 5,5 Millionen Euro gegeben. Beschlossen wurde der Vertrag vom OK-Aufsichtsrat. Bekannt wurde die Millionen-Zahlung nie. Und nach BILD-Recherchen gibt es Zweifel an dieser Version.

    .. [Links nur für registrierte Nutzer]
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>> []


  2. #12
    Sekte BRD, Sektion Süd Benutzerbild von Flüchtling
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    7.771

    Standard AW: Die Sommermärchenaffäre um die WM-Vergabe 2006 und Franz Beckenbauers Rolle darin

    Ehrenamtlichkeit und 5,5 Millionen € erhalten
    schließen sich nicht aus. Wie "Kaiser Franz" beweist.
    Die Bayern verstehen es, mit Millionen zu jonglieren. Vorbilder für die Jugend.
    Frau Dr. Merkel hat mein vollstes Vertrauen.

  3. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    11.603

    Standard AW: Die Sommermärchenaffäre um die WM-Vergabe 2006 und Franz Beckenbauers Rolle darin

    Zitat Zitat von Lilly Beitrag anzeigen
    Eigentlich klar, dass auch der Kaiser Dreck am Stecken hat. Er wusste schon, warum er sich die letzte Zeit so ruhig verhielt.

    Ich finde es schade, damit hat er viel von sich als Mensch kaputtgemacht. Von wegen Lichtgestalt...
    Typisches Problem für jemand, der die Rolle einer ´Lichtgestalt´ gern spielt.

  4. #14
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    17.035

    Standard AW: Die Sommermärchenaffäre um die WM-Vergabe 2006 und Franz Beckenbauers Rolle darin

    Als die ersten Berichte über Franz Saubermann Beckenbauer letzten Jahres auftauchten schrie die Systempresse unisono Verleumdung und Lüge und zeigte Richtung Russland und Katar. Die hätten ihre WM gekauft hieß es, in Deutschland gäbe es sowas nie und nimmer.

    Auch hier taucht ein Name auf, der bereits bei Uli Schweinchen Hoeneß genannt wurde: Adidas-Chef Robert Louis-Dreyfus. Der hat auch hier selbstlos mit mehreren Millionen mitgemischt.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  5. #15
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    5.481

    Standard AW: Die Sommermärchenaffäre um die WM-Vergabe 2006 und Franz Beckenbauers Rolle darin

    Beckenbauer sagt daß alles koscher wahr.

    Fußball-Weltmeisterschaft 2006: Beckenbauer wehrt sich gegen Vorwürfe


    Über seine Anwälte hat Franz Beckenbauer mitteilen lassen, dass bei der WM 2006 alles mit rechten Dingen zuging. An ihn geleistete Zahlungen habe er korrekt versteuert.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Anwälte von Franz Beckenbauer haben die Zahlung [Links nur für registrierte Nutzer] verteidigt. Es sei eine falsche Behauptung, dass Beckenbauer das Geld für die Weltmeisterschaft oder ein Ehrenamt erhalten habe, heißt es in einer Mitteilung der Juristen. Beckenbauer habe die Einnahmen aus seinen werblichen Aktivitäten für den von ihm damals geworbenen nationalen WM-Sponsor zudem "unverzüglich an seinem Wohnsitz in Österreich ordnungsgemäß versteuert".
    Björn Höcke:

    Sie müssen sich mal Bundesjustizminister Heiko Maas angucken, als ich die Nationalflagge, dieses zentrale nationale Symbol, herausgeholt habe. Es war so, als ob man Graf Dracula ein mit Knoblauchknollen geschmücktes Kreuz in die Visage gehalten hätte!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  6. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    dort
    Beiträge
    1.307

    Standard AW: Die Sommermärchenaffäre um die WM-Vergabe 2006 und Franz Beckenbauers Rolle darin

    5,5 Mio. hin oder her - lass ihn doch 20 Mio. ergaunern, solange die WM ins Land kommt und das X-Fache an Steuern dadurch erwirtschaftet wird. Jetzt schreibt die Presse ihn eben ab, soll er halt weiter Knorr-Suppe essen und gute Freunde singen. Er schwebt über den Dingen bis er auf Chuck Norris trifft!

  7. #17
    Unerwarteter Fehler Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Planet der Affen
    Beiträge
    40.570

    Standard AW: Die Sommermärchenaffäre um die WM-Vergabe 2006 und Franz Beckenbauers Rolle darin

    Zitat Zitat von HaHoHe Beitrag anzeigen
    5,5 Mio. hin oder her - lass ihn doch 20 Mio. ergaunern, solange die WM ins Land kommt und das X-Fache an Steuern dadurch erwirtschaftet wird. Jetzt schreibt die Presse ihn eben ab, soll er halt weiter Knorr-Suppe essen und gute Freunde singen. Er schwebt über den Dingen bis er auf Chuck Norris trifft!
    Jawoll ... gegen Chuck Norris kommt der nicht an.

    Radioaktiv, von wegen radioaktiv ... in Tschernobyl ist kein Radio aktiv!

  8. #18
    AfD, was denn sonst ?! Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    90.480

    Standard AW: Die Sommermärchenaffäre um die WM-Vergabe 2006 und Franz Beckenbauers Rolle darin

    Wenn D 2006 nicht getrickst (geschmiert) hätte, dann hätte eben ein anderes Land getrickst und den Zuschlag erhalten, oder glaubt irgendjemand, Katar (WM 2022) hätte auf ehrlichem Weg den Zuschlag bekommen ?
    <a href=https://www.politikforen.net/attachment.php?attachmentid=69201&d=1600714507 target=_blank>https://www.politikforen.net/attachm...1&d=1600714507</a>

  9. #19
    Unerwarteter Fehler Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Planet der Affen
    Beiträge
    40.570

    Standard AW: Die Sommermärchenaffäre um die WM-Vergabe 2006 und Franz Beckenbauers Rolle darin

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Wenn D 2006 nicht getrickst (geschmiert) hätte, dann hätte eben ein anderes Land getrickst und den Zuschlag erhalten, oder glaubt irgendjemand, Katar (WM 2022) hätte auf ehrlichem Weg den Zuschlag bekommen ?
    Der Mensch unterliegt immer der irrigen Annahme, Politik, Wirtschaft oder irgendwas, was dort abläuft, sei sauber. Das ist wie der Irrsinn, anzunehmen, dass Leistungssport ohne Doping auskommt. Bodybuilder brauchen auch ihre Steroide, wie Jimi Hendrix sein LSD.
    Da wird überall bestochen in der Wirtschaft, der Staat macht da doch mit, mit Subventionen. Das ist nichts weiter als unlautere Wettbewerbsverzerrung. Überall wird geschmiert und erpresst.
    Radioaktiv, von wegen radioaktiv ... in Tschernobyl ist kein Radio aktiv!

  10. #20
    GESPERRT
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    8.656

    Standard AW: Die Sommermärchenaffäre um die WM-Vergabe 2006 und Franz Beckenbauers Rolle darin

    Irgendwie ein historisches Dokument und vor allem unfreiwillig unheimlich witzig:

    Netzer posaunt [Links nur für registrierte Nutzer] in Ufftata-Gutelaune-Stimmung alles in Anwesenheit von Niersbach im TV heraus und jeder inkl. Niersbach selbst lacht sich kaputt und klatscht mit den belustigten Zuschauern...

    ca. 4 Jahre später:

    Nicht ganz andere Vorwürfe kommen diesmal ganz seriös von der noch seriöseren BRD-Gerichtsbarkeit und diesmal lacht keiner mehr, erst recht nicht Niersbach, sondern guckt ganz ernst... und diejenigen, die damals noch gelacht haben und es unheimlich witzig fanden, sind jetzt vereinzelt sogar konsterniert, wenn nicht gar fassungslos ob der Vorwürfe, weil sie das denen (Niersbach, Beckenbauer und Co...) nun wirklich nicht zugetraut hätten.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Obama: „Ich bin echt gut darin, Menschen zu töten“
    Von fatalist im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 06.11.2013, 22:34
  2. UNICEF besteht auf die Vergabe von Infrastruktur-Ausschreibungen an Israel
    Von akdeniz im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2012, 21:13
  3. Das Problem besteht darin, dass es Alteingesessene gibt
    Von SLOPPY im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 17:54
  4. Wer sich in die Gefahr begibt, kommt darin um !
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2006, 09:56
  5. Franz Schönhuber als Alterspräsident des Bundestags 2006?
    Von Kaiser im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.01.2005, 10:27

Nutzer die den Thread gelesen haben : 17

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben