User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 36

Thema: Saudi-Arabiens Großmufti erklärt Iraner zu Ungläubigen

  1. #1
    Sachse Benutzerbild von mabac
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Innere Emmigration
    Beiträge
    9.370

    Standard Saudi-Arabiens Großmufti erklärt Iraner zu Ungläubigen

    Irans religiöses Oberhaupt Ajatollah Ali Khamenei warf den saudischen Behörden am Montag vor, sie hätten einige Pilger im vergangenen Jahr "ermordet", die Herrscher in Riad seien gottlos, die Königsfamilie sei verflucht und böse. Diese Anschuldigungen konterte Großmufti Al al-Sheikh nun mit der pauschalen Exkommunizierung aller Iraner.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Welt des Islams, immer wieder interessant.
    Wo gestern eine christliche Schule stand, steht morgen eine Moscheehütte. Der kriegerische, männliche Geist dieser Religion ist dem Neger verständlicher als die Lehre vom Mitleid, die ihm nur die Achtung vor den Weißen nimmt ...
    O. Spengler 1934

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    7.715

    Standard AW: Saudi-Arabiens Großmufti erklärt Iraner zu Ungläubigen

    Zitat Zitat von mabac Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Welt des Islams, immer wieder interessant.
    Wie ging dieser Satz von Marie Louise Beck noch: Diese Menschen mit ihrer unglaublichen Lebenfreude bereichern und und blablabla...

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Muninn
    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    5.231

    Standard AW: Saudi-Arabiens Großmufti erklärt Iraner zu Ungläubigen

    Zitat Zitat von mabac Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Welt des Islams, immer wieder interessant.

    Großmufti Al al-Sheikh kann keinen Schiiten exkommunizieren... Genauso wenig wie der Papst einen Protestanten exkommunizieren kann.
    „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk, als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“

    Napoleon Bonaparte

  4. #4
    Sachse Benutzerbild von mabac
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Innere Emmigration
    Beiträge
    9.370

    Standard AW: Saudi-Arabiens Großmufti erklärt Iraner zu Ungläubigen

    Zitat Zitat von Muninn Beitrag anzeigen
    Großmufti Al al-Sheikh kann keinen Schiiten exkommunizieren... Genauso wenig wie der Papst einen Protestanten exkommunizieren kann.
    Der Papst wird sicher keine Juden, Protestanten und Muslime exkommunizieren.

    Weil es unüblich ist, eine Exkommunikation Verstorbener eigens aufzuheben, hat die katholische Kirche dies auch im Fall von Martin Luther nicht getan.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wo gestern eine christliche Schule stand, steht morgen eine Moscheehütte. Der kriegerische, männliche Geist dieser Religion ist dem Neger verständlicher als die Lehre vom Mitleid, die ihm nur die Achtung vor den Weißen nimmt ...
    O. Spengler 1934

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    7.965

    Standard AW: Saudi-Arabiens Großmufti erklärt Iraner zu Ungläubigen

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    Wie ging dieser Satz von Marie Louise Beck noch: Diese Menschen mit ihrer unglaublichen Lebenfreude bereichern und und blablabla...
    das war die Maria Böhmer von der CDU [Links nur für registrierte Nutzer],

    im übrigen machen die Saudis das völlig richtig, dennn im Koran steht , dass du gegen Moslems nicht kämpfen und diese nicht umbringen darfst. Darauf ist schon der Sülemannn der Prächtige verfallen, als er das ihn gefährdende Reich der Salawiden bekämpfen musste. Er hat die schiitischen Musels einfach zu Heretikern erklärt und schon konnte er in einer Schlacht viele von ihnen umbringen ohne gegen den Koran zu verstoßen Gewusst wie, es gibbet für alles eine Lösung
    Toleranz gegen Intolerante ist einfach nur dumm ( Hamed Abdel Samad )
    Der Islam denkt nicht in Jahrzehnten sondern in Jahrhunderten ( PSL - RIP)
    Toleranz & Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft (Aristoteles)

  6. #6
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    26.319

    Standard AW: Saudi-Arabiens Großmufti erklärt Iraner zu Ungläubigen

    Zitat Zitat von mabac Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Welt des Islams, immer wieder interessant.
    Es ist auch leider zu wenig bekannt, dass die saudiarabischen Wahabbiten eine absolut extreme Form des Islams verkünden, welche sonst nur der "IS" praktiziert und welche so ziemlich alles ablehnt was auch nur etwas anders ist...

    Die Saudis brachten es fertig in ihrem eigenem Land sogar Bauwerke von der Familie ihres Propheten total zu zerstören, weil ein solcher Gedenkkult ihren religiösen Vorstellungen widerspricht... "religiöse Vorstellungen" welche selbst aber gerade mal 200 Jahre alt sind...


    Fryheit für Agesilaos Megas

  7. #7
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    4.810

    Standard AW: Saudi-Arabiens Großmufti erklärt Iraner zu Ungläubigen

    Danach ist das doch nicht mehr verwunderlich.

    Hinrichtung von GeistlichemSchiiten drohen Saudis mit Vergeltung

    Saudi-Arabien hat 47 Gefangene hinrichten lassen. Unter den Exekutierten war auch ein namhafter schiitischer Geistlicher. Jetzt entlädt sich der Zorn gegen die Machthaber in Riad - wie gefährlich wird das für die Region? Der Überblick.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich frage mich ob es zum Aufstand der Schiiten in Saudi-Arabien kommt.

    In der Vergangenheit hatten die saudischen Schiiten, die in der Ölprovinz die Mehrheit der Bevölkerung bilden, als Sicherheitsrisiko gegolten. Seit zwei Jahren investieren Aramco und die Regierung Milliarden von Dollar, um Terroranschläge zu verhindern. Auch nach dem Terroranschlag von Chobar gingen die Ölförderung und der Ölexport ohne Unterbrechung weiter.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  8. #8
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.352

    Standard AW: Saudi-Arabiens Großmufti erklärt Iraner zu Ungläubigen

    Zitat Zitat von mabac Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Welt des Islams, immer wieder interessant.
    Den saudischen Sandnegern juckt mal wieder ihr Feudalistenfell!
    Der Aufstieg von Nomandenstammfuehrern zu Feudalherrschern
    mit Unterstuetzung der britischen, amerikanischen Imperialisten
    war fuer die saudi-arabischen Primitivlinge zu rasant.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    10.07.2013
    Beiträge
    6.815

    Standard AW: Saudi-Arabiens Großmufti erklärt Iraner zu Ungläubigen

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    Danach ist das doch nicht mehr verwunderlich.



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ich frage mich ob es zum Aufstand der Schiiten in Saudi-Arabien kommt.



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    wenn die sich gegenseitig umbringen, so ist das doch für uns nur ein Beweis dafür, dass diese Staaten, und dazu gehört auch die Türkei, nicht in unser zivilisiertes Weltbild passen und als Barbaren bezeichnet werden müssen !

  10. #10
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.352

    Standard AW: Saudi-Arabiens Großmufti erklärt Iraner zu Ungläubigen

    Zitat Zitat von deutschland Beitrag anzeigen
    wenn die sich gegenseitig umbringen, so ist das doch für uns nur ein Beweis dafür, dass diese Staaten, und dazu gehört auch die Türkei, nicht in unser zivilisiertes Weltbild passen und als Barbaren bezeichnet werden müssen !
    Tuerken und Iraner sind keine Araber und daher nicht
    mit den saudi-arabischen Sandnegern zu vergleichen.

    Saudi-Arabien ist ein synthetisches Konstrukt und der
    " Staat " Saudi-Arabien durch willkuerliches Nationbuilding
    entstanden, der den Arabern von britischen Imperialisten
    als Lohn bzw. Geschenk fuer ihre Hilfe bei Spaltung,
    Zersetzung und Entmachtung des Osmanischen Reiches
    gemacht wurde.

    Die Araber haben sich als Schwanzlutscher der Briten und
    Amis " verdient " gemacht und dabei die Voelker im Nahen
    Osten verraten. Jede Huren von Strassenstrich ist lauterer,
    ehrenhafter und ehrlicher als die verschlagene, listige und
    hinterhaeltige Bande der saudi-arabischen Verraeter.
    Geändert von ABAS (08.09.2016 um 15:53 Uhr)
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hört Euch den Großmufti von Saudi-Arabien an und versteht das Wesen des Wahhabismus
    Von Buella im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 20:47
  2. Die Grünen Ungläubigen
    Von SAMURAI im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.01.2012, 15:06
  3. Moslems:Es gibt nur gläubigen und "Ungläubigen"
    Von Dayan im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 21:52
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 19:41

Nutzer die den Thread gelesen haben : 11

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben