+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 14 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 254

Thema: Grundgesetz ändern - aber wie?

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    57.782

    Standard Grundgesetz ändern - aber wie?

    Da sich hier viele User für eine neue Verfassung stark machen, die in einer Volksabstimmung beschlossen werden soll, werfe ich mal die Frage in den Raum:

    Welche Artikel des GG würdet ihr ändern, und wie sollten die dann lauten?

  2. #2
    NPD statt AfD Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.040

    Standard AW: Grundgesetz ändern - aber wie?

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Da sich hier viele User für eine neue Verfassung stark machen, die in einer Volksabstimmung beschlossen werden soll, werfe ich mal die Frage in den Raum:

    Welche Artikel des GG würdet ihr ändern, und wie sollten die dann lauten?
    Vielleicht sollte man zuerst einmal die Verfassungen anderer erfolgreicher Länder wie beispielsweise der USA, Australien, Kanada usw. genau analysieren und deren Grundkonzept als Masterplan übernehmen?

    Jetzt an einzelnen Artikeln herumzubasteln, würde sehr wahrscheinlich in einem Flickwerk enden.

    Nach rund 70 Jahren Grundgesetz liegen genügend Erfahrungswerte vor, um nicht wieder die gleichen Fehler einzubauen.

    Als erstes würde ich den Föderalismus in der jetzigen Form und Ausprägung in Frage stellen. Es kann wohl nicht sein, dass jedes Bundesländchen seine eigene Schulform und Schulsysteme und auch eigene Gesetze bastelt und hinterher von Bundesland zu Bundesland völlig verschiedene Abschlüsse erfolgen.
    Denken wir doch nur an das abschreckende Beispiel der Rauchverbote oder den Kompetenz-Wirrwar der Polizeien.

    Dies nur als ein Beispiel für die vielen Baustellen, die anzupacken wären.
    .
    Nichts, dem die Gerechtigkeit mangelt,
    kann moralisch richtig sein.


    (Marcus Tullius Cicero)

  3. #3
    Sudbury-Schul-Befürworter Benutzerbild von DonauDude
    Registriert seit
    18.07.2014
    Ort
    Baile Átha Cliath, Éire
    Beiträge
    3.340

    Standard AW: Grundgesetz ändern - aber wie?

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte man zuerst einmal die Verfassungen anderer erfolgreicher Länder wie beispielsweise der USA, Australien, Kanada usw. genau analysieren und deren Grundkonzept als Masterplan übernehmen?

    Jetzt an einzelnen Artikeln herumzubasteln, würde sehr wahrscheinlich in einem Flickwerk enden.

    Nach rund 70 Jahren Grundgesetz liegen genügend Erfahrungswerte vor, um nicht wieder die gleichen Fehler einzubauen.

    Als erstes würde ich den Föderalismus in der jetzigen Form und Ausprägung in Frage stellen. Es kann wohl nicht sein, dass jedes Bundesländchen seine eigene Schulform und Schulsysteme und auch eigene Gesetze bastelt und hinterher von Bundesland zu Bundesland völlig verschiedene Abschlüsse erfolgen.
    Denken wir doch nur an das abschreckende Beispiel der Rauchverbote oder den Kompetenz-Wirrwar der Polizeien.

    Dies nur als ein Beispiel für die vielen Baustellen, die anzupacken wären.
    Ja, Schulsystem sollte zentral erstellt werden wie in Finnland.
    Und nur wenn es Leute gibt, die es anders machen wollen, die können es dann anders lokal machen. Mindestqualitätskontrolle ist aber auch dann nötig.
    Ortsteilsouveränität ist nötig für die Balance von lokalen und übergeordneten Gemeinwohlinteressen
    Meritokratische Wahlrechtsreform (VicinoMeritoDemokratie): https://tinyurl.com/vimed-de

  4. #4
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.320

    Standard AW: Grundgesetz ändern - aber wie?

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollte man zuerst einmal die Verfassungen anderer erfolgreicher Länder wie beispielsweise der USA, Australien, Kanada usw. genau analysieren und deren Grundkonzept als Masterplan übernehmen?

    Jetzt an einzelnen Artikeln herumzubasteln, würde sehr wahrscheinlich in einem Flickwerk enden.

    Nach rund 70 Jahren Grundgesetz liegen genügend Erfahrungswerte vor, um nicht wieder die gleichen Fehler einzubauen.

    Als erstes würde ich den Föderalismus in der jetzigen Form und Ausprägung in Frage stellen. Es kann wohl nicht sein, dass jedes Bundesländchen seine eigene Schulform und Schulsysteme und auch eigene Gesetze bastelt und hinterher von Bundesland zu Bundesland völlig verschiedene Abschlüsse erfolgen.
    Denken wir doch nur an das abschreckende Beispiel der Rauchverbote oder den Kompetenz-Wirrwar der Polizeien.

    Dies nur als ein Beispiel für die vielen Baustellen, die anzupacken wären.
    In der Tat, als erstes würde ich auch diese Klein-Staaterei abschaffen - die uns von den Alliierten 1945 künstlich aufgezwungen wurde, um uns auf alle nur denkbare Art zu schwächen und schwerfällig zu machen.

    Das wichtigste für wäre allerdings, dass uns die USA endlich nach 71 Jahren in die Freiheit entlassen und ihre Truppen aus Deutschland abziehn....
    Das schrieb ich schon 1979 auf die Rückseite von Fahrkarten und warf sie in die Strassenbahnentwerter. Damals war mir die Stasi um ein Haar auf die Spur gekommen. Ob heute meine Sprüche bereits Herrn Maas interessieren, weiß ich nicht - ist mir auch Sch.. egal..

    MERKEL IST DIE MUTTER ALLER PROBLEME
    Das ist nicht mehr mein Land

  5. #5
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    57.782

    Standard AW: Grundgesetz ändern - aber wie?

    Es ist nicht perfekt. Aber mich würde interessieren welche Artikel im GG denn nun Mist sind, so dass man unbedingt eine neue Verfassung braucht?

    Das mit dem Föderalismus ist ein guter Ansatzpunkt.

  6. #6
    urdeutsch Benutzerbild von Frank
    Registriert seit
    05.05.2003
    Ort
    Mitten in Deutschland
    Beiträge
    12.869

    Standard AW: Grundgesetz ändern - aber wie?

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Es ist nicht perfekt. Aber mich würde interessieren welche Artikel im GG denn nun Mist sind, so dass man unbedingt eine neue Verfassung braucht?

    Das mit dem Föderalismus ist ein guter Ansatzpunkt.
    Man braucht keine neue. Nur eine moderne. Was man sich vor 70 Jahren ausgedacht hat, darf heute kein Dogma sein. Kein Mensch hat bei der Entstehung des GG an Völkerwanderungen und muslimische Invasionen gedacht.

  7. #7
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.365

    Standard AW: Grundgesetz ändern - aber wie?

    Zitat Zitat von Frank Beitrag anzeigen
    Kein Mensch hat bei der Entstehung des GG an Völkerwanderungen und muslimische Invasionen gedacht.
    .. das hat aber mit dem Grundgesetz nix aber absolut nix zu tun ... die Völkerwanderung kann durch ein Einwanderungs- und Immigrationsgesetz gelöst werden und der Islam durch ein entsprechendes Verbot da es eine Ideologie ist ...
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  8. #8
    urdeutsch Benutzerbild von Frank
    Registriert seit
    05.05.2003
    Ort
    Mitten in Deutschland
    Beiträge
    12.869

    Standard AW: Grundgesetz ändern - aber wie?

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. das hat aber mit dem Grundgesetz nix aber absolut nix zu tun ... die Völkerwanderung kann durch ein Einwanderungs- und Immigrationsgesetz gelöst werden und der Islam durch ein entsprechendes Verbot da es eine Ideologie ist ...
    Nein. Das GG steht ja über allem. Und solange da Religionsfreiheit verankert ist, wird es immer wieder die Debatte darum geben.

  9. #9
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.365

    Standard AW: Grundgesetz ändern - aber wie?

    Zitat Zitat von Frank Beitrag anzeigen
    Nein. Das GG steht ja über allem. Und solange da Religionsfreiheit verankert ist, wird es immer wieder die Debatte darum geben.
    ... Religionsfreiheit ist doch OK und nun drfiten wir schon wieder in diese gleiche Debate ab , der Islam ist keine Religion es ist eine Ideologie .. warum gibt es über den Islam so unzählig viele kritische Bücher ? weil er so friedlich ? weil es die Religion des Friedens ist ? doch der Koran ist voller Aufrufe an ihre einzigen wahren Gläubige zur Gewalt ? da hat die Politik versagt ...
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  10. #10
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.365

    Standard AW: Grundgesetz ändern - aber wie?

    Zitat Zitat von Frank Beitrag anzeigen
    Nein. Das GG steht ja über allem. Und solange da Religionsfreiheit verankert ist, wird es immer wieder die Debatte darum geben.
    .. es geht um Religion und der Islam ist keine Religion .. so einfach ist es ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 220
    Letzter Beitrag: 23.10.2013, 13:30
  2. OMF-BRD und das Grundgesetz I
    Von KrascherHistory im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.08.2006, 20:02
  3. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26.05.2006, 00:05
  4. Grundgesetz BRD
    Von Neuschwabenland im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 21.02.2006, 11:17

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben