+ Auf Thema antworten
Seite 7 von 26 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 17 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 254

Thema: Grundgesetz ändern - aber wie?

  1. #61
    Träger des Nixordens Benutzerbild von Parker
    Registriert seit
    20.09.2007
    Beiträge
    13.287

    Standard AW: Grundgesetz ändern - aber wie?

    Zitat Zitat von Frank Beitrag anzeigen
    Man braucht keine neue. Nur eine moderne. Was man sich vor 70 Jahren ausgedacht hat, darf heute kein Dogma sein. Kein Mensch hat bei der Entstehung des GG an Völkerwanderungen und muslimische Invasionen gedacht.

    Das sehe ich ähnlich. Es kann nicht sein, daß man sich selbst zum Eingehen verurteilt, weil vor 70 Jahren nicht absehbar war, was kommen wird, und das Grundgesetz dem also gar nicht gewachsen sein kann.
    "Moments later, Quanah wheeled his horse in the direction of an unfortunate private named Seander Gregg and, as Carter and his men watched, blew Gregg's brains out."
    S.C. Gwynne

  2. #62
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Grundgesetz ändern - aber wie?

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    D. h., das diese Religion in der Öffentlichkeit, wie z. B. Schulen, Staatswesen, sakrale Bauten, nichts verloren hat!
    Wer meint, über seine Religion, auf das Leben anderer Menschen Einfluß ausüben zu können, hat den Sinn des Säkularismus und die Lehren aus der Geschichte nicht begriffen!
    Das wär aber nicht "generell verbieten", das wär nur eine Variante des Laizismus.
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  3. #63
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Grundgesetz ändern - aber wie?

    Zitat Zitat von hamburger Beitrag anzeigen
    Das Grundgesetz muss abgeschafft werden, einen anderen Weg gibt es nicht.Der Artikel 146 ist deswegen eingefügt worden, um die Wiedererlangung der Souveränität zu ermöglichen.
    Deswegen ist auch die Annahme einer Ewigkeitsgarantie Schwachsinn...und wird nur von Idioten proklamiert. [...]
    Die sog. Ewigkeitsgarantie steht einer Ersetzung des GG nicht im Wege.
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  4. #64
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    33.055

    Standard AW: Grundgesetz ändern - aber wie?

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Das wär aber nicht "generell verbieten", das wär nur eine Variante des Laizismus.
    Das ist leider alles Theorie!
    Wir sollten uns an die Realitäten halten!

    Und da sieht es um die ein oder anderen Religion eben nicht sehr gut, gemessen an den Werten einer freiheitlichen Grundordnung, aus!


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  5. #65
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Grundgesetz ändern - aber wie?

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Das ist leider alles Theorie!
    Wir sollten uns an die Realitäten halten!

    Und da sieht es um die ein oder anderen Religion eben nicht sehr gut, gemessen an den Werten einer freiheitlichen Grundordnung, aus!
    Die Realität ist, dass ein Staat, der von seinen Bürgern ein positives Bekenntnis zur Staatsideologie verlangt, kein freiheitlicher solcher ist.
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  6. #66
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.032

    Standard AW: Grundgesetz ändern - aber wie?

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. darüber kann man lange diskutieren .. denn Europa funktioniert doch auch so .. oder willst du Länder oder Gebiete der völligen Armut aussetzen ? .. BERLIN wäre nach 4 Woche pleite , Merkel würde dann in Mülleimern nach Essbarem suchen usw. ...
    Und das ist auch gut so!

    Wer nicht arbeitet, der soll auch nicht essen!

    Also hinweg mit dem Länderfinanzausgleich, der EU, der Asylgesetzgebung, dem Wohlfahrtstaat! Damit ein Mensch die Früchte seiner Hände Arbeit genießen kann! Und ihm diese nicht von den Schmarotzern, Assilanten, Oligarchen der Finanzwelt in Zusammenarbeit mit dem totalitären Staat gestohlen werden kann.
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  7. #67
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    33.055

    Standard AW: Grundgesetz ändern - aber wie?

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Die Realität ist, dass ein Staat, der von seinen Bürgern ein positives Bekenntnis zur Staatsideologie verlangt, kein freiheitlicher solcher ist.
    Leider ist es Realität, daß Staaten nicht oder nicht mehr begreifen, was sie eigentlich sind, bzw. sein sollten!
    Das mündet dann oftmals in einer Staatsideologie!


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  8. #68
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Grundgesetz ändern - aber wie?

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Leider ist es Realität, daß Staaten nicht oder nicht mehr begreifen, was sie eigentlich sind, bzw. sein sollten!
    Das mündet dann oftmals in einer Staatsideologie!
    Ich habe ja gar nix gegen offizielle Staatsideologien (oder sogar die zwangsweise Durchsetzung selbiger, solange es meine ist).
    Ich habe was dagegen, Staaten zu "freiheitlichen" zu erklären, die vom Bürger ein positives Bekenntnis zur Staatsideologie fordern. Das GG bspw. tut das nicht, man darf privat und, in den vom Gesetz vorgegebenen Grenzen, auch öffentlich Verfassungsgegner sein. Sogar Parteien müssen die Grundwerte der Verfassung nicht anerkennen, sieh u.a. KPD-Urteil. Sie dürfen sich nur nicht aktiv-kämpferisch gegen die FDGO wenden.

    Wer Religionen, Sekten, Kirchen verbieten will, weil deren Ansichten nicht GG-konform sind, stellt sich damit selbst gegen das Wesen der FDGO und muss sich folgerichtig selbst verbieten.
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  9. #69
    Mitglied Benutzerbild von Buella
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Wie gehabt: Südlich des Nordpols
    Beiträge
    33.055

    Standard AW: Grundgesetz ändern - aber wie?

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Ich habe ja gar nix gegen offizielle Staatsideologien oder sogar die zwangsweise Durchsetzung selbiger (solange es meine ist). Ich habe was dagegen, solche Staaten zu "freiheitlichen" zu erklären, denn damit im Sinne einer FDGO haben sie dann ja nicht mehr viel zu tun.
    Da gehe ich mit Dir d'accord!

    Deshalb soll eine Verfassung immer vom Souverän bestimmt werden!


    "In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat." - Carl von Ossietzky -

  10. #70
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Grundgesetz ändern - aber wie?

    Mein Beitrag war missverständlich formuliert, habe ihn umgeschrieben und erweitert.

    Zitat Zitat von Buella Beitrag anzeigen
    Da gehe ich mit Dir d'accord!

    Deshalb soll eine Verfassung immer vom Souverän bestimmt werden!
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 220
    Letzter Beitrag: 23.10.2013, 14:30
  2. OMF-BRD und das Grundgesetz I
    Von KrascherHistory im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.08.2006, 21:02
  3. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26.05.2006, 01:05
  4. Grundgesetz BRD
    Von Neuschwabenland im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 21.02.2006, 12:17

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben