+ Auf Thema antworten
Seite 21 von 26 ErsteErste ... 11 17 18 19 20 21 22 23 24 25 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 201 bis 210 von 258

Thema: Elite beschleunigt den Kampf gegen das Bargeld !

  1. #201
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    3.844

    Standard AW: Elite beschleunigt den Kampf gegen das Bargeld !

    Zitat Zitat von HansMaier. Beitrag anzeigen
    Hihi...
    Gerne teile ich dir mit. Dieser Wunsch wird dir in nicht allzuferner Zukunft
    erfüllt werden. Allerdings werden die Umstände die dazu führen, dir garnicht gefallen.
    Fast keinem werden die gefallen, aber da müsst ihr durch.
    MfG
    H.Maier
    Und wer wird dann wieder in Dland investieren? Es werden die Ausländer sein und jene, die ihr Geld ins Ausland geschafft haben um den Wert zu erhalten. Dann kostet ein Brot eine kleine Eigentumswohnung in dem Wissen, dass man die später zu Gold machen kann wenns aufwärts geht.

  2. #202
    Mitglied Benutzerbild von HansMaier.
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Stenkelfeld
    Beiträge
    6.463

    Standard AW: Elite beschleunigt den Kampf gegen das Bargeld !

    Zitat Zitat von Nietzsche Beitrag anzeigen
    Und wer wird dann wieder in Dland investieren? Es werden die Ausländer sein und jene, die ihr Geld ins Ausland geschafft haben um den Wert zu erhalten. Dann kostet ein Brot eine kleine Eigentumswohnung in dem Wissen, dass man die später zu Gold machen kann wenns aufwärts geht.

    Da wäre ich vorsichtig. Ein kasskadierender Bankenkollaps oder chaotischer Teurozerfall
    werden weltweite Auswirkungen haben. Wohlmöglich kommen dann weltweit Schuldenschnitte oder
    Währungsreformen. Hätten wir verantwortliche Politiker statt Verbrechern an der Macht, wäre das
    schon vor 10 Jahren gemacht worden und wir wären mit einem blauen Auge davon gekommen und
    wieder auf dem Weg zur Genesung. Die hochverräterisch-schwerverbrecherische "Retterei" hat sich
    Zeit erkauft, aber zu einem für das Volk unbezahlbaren Preis. Nur dafür haben sich die Verantwortlichen schon den Strick verdient und ich hoffe sie kommen alle dran.
    MfG
    H.Maier
    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann,
    wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen,dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.
    Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang." - Carl Jacob Burckhardt (Schweizer Historiker) -

  3. #203
    Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2019
    Beiträge
    92

    Standard AW: Elite beschleunigt den Kampf gegen das Bargeld !

    Das habe ich gerade im Netz gefunden:

    Australien führt Sozialhilfeempfänger am digitalen Gängelband und zeigt die wahre Fratze der bargeldlosen Gesellschaft

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #204
    Mitglied Benutzerbild von Genesis
    Registriert seit
    01.05.2019
    Ort
    Köterrasseland, leider
    Beiträge
    930

    Standard AW: Elite beschleunigt den Kampf gegen das Bargeld !

    Wenn ich einkaufe gehe, sind vor mir auch immer ein paar Gestalten, die die Karte nutzen. Gibt aber noch welche, die Scheine verwenden.

  5. #205
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    4.030

    Standard AW: Elite beschleunigt den Kampf gegen das Bargeld !

    Ich hatte in 2015 ein Projekt bei First Data/Telecash in Bad Vilbel. Hinter vorgehaltener Hand hieß es da schon, dass der Laden keine drei Jahre mehr durchhält. Anfang der Woche war ich da, da war davon nichts mehr zu sehen. Tausende qm Bürofläche stehen leer. Selbst der gerade erst eingezogene Kantinenbetreiber ist trotz anderer Mieter wieder weg, so wie meine noch 5 EUR Guthaben auf der Karte davon. Ich habe das nicht verfolgt, was mit denen passiert ist, die hatten beim Marktanteil wohl keine glückliche Stellung. Milliarden von Transaktionen, aber bei wenigen ct pro Kartenzahlung kann man keinen 300 Mann großen Wasserkopf von finanzieren. Und wenn ein Unternehmen schon anfängt, die Buchhaltung nach Rumänien auszulagern, weiß ich mittlerweile schon vorher, dass der Laden völlig heruntergewirtschaftet ist. Als wenn das dann noch was nützen würde.

  6. #206
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    7.564

    Standard AW: Elite beschleunigt den Kampf gegen das Bargeld !

    Zitat Zitat von Bettina Beitrag anzeigen
    Das habe ich gerade im Netz gefunden:

    Australien führt Sozialhilfeempfänger am digitalen Gängelband und zeigt die wahre Fratze der bargeldlosen Gesellschaft

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ich bin glühender Verfechter des Bargeldes, aber wer selber kein Geld verdient, soll eben auch kontrolliert werden, wofür er das fremde Geld ausgibt.
    Die Maßnahme ist also sehr vernünftig.
    Vernünftiger wäre es aber, wenn dann die Produkte die sie kaufen dürfen auch speziell markiert werden, so dass kein Wiederverkauf möglich ist oder erschwert ist.

    Wir normalen Bürger haben aber immer noch die Möglichkeit, fast alles mit Bargeld zu bezahlen.
    Leider ist die Kartenzahlung sehr verbreitet mittlerweile, selbst für Minimalbeträge, weil den Menschen das Problem nicht bewusst ist, was sie verursachen.

  7. #207
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    7.564

    Standard AW: Elite beschleunigt den Kampf gegen das Bargeld !

    Zitat Zitat von El viejo Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Heute Schweden und (über-) morgen Deutschland.

    Die Abschaffung des Bargeldes kann nicht aufgehalten werden, Gleich ob man es positiv oder negativ sieht.
    Das wäre sogar sehr leicht aufzuhalten.
    Nämlich dadurch, dass der Kunde die Zahlmethoden nicht annimmt.

    Die Investitionen in die Zahlmethoden sind nämlich sehr teuer, die Transaktionsgebühren auch nicht gering.
    Es rechnet sich nur, wenn viel Umsatz gemacht wird.

    Fällt der Umsatz weg, weil die Leute lieber Bar bezahlen, gehen die Dienstleister reihenweise pleite oder müssen die Transaktionspreise so stark erhöhen, dass es noch weniger Menschen machen.

    Wenn die Leute natürlich so doof sind und die 30 Cent Semmel mit Handybezahlung abwickeln, dann will man offenbar den totalen Kontrollstaat...

  8. #208
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    4.030

    Standard AW: Elite beschleunigt den Kampf gegen das Bargeld !

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    Das wäre sogar sehr leicht aufzuhalten.
    Nämlich dadurch, dass der Kunde die Zahlmethoden nicht annimmt.

    Die Investitionen in die Zahlmethoden sind nämlich sehr teuer, die Transaktionsgebühren auch nicht gering.
    Es rechnet sich nur, wenn viel Umsatz gemacht wird.

    Fällt der Umsatz weg, weil die Leute lieber Bar bezahlen, gehen die Dienstleister reihenweise pleite oder müssen die Transaktionspreise so stark erhöhen, dass es noch weniger Menschen machen.

    Wenn die Leute natürlich so doof sind und die 30 Cent Semmel mit Handybezahlung abwickeln, dann will man offenbar den totalen Kontrollstaat...
    Die Diskussion ist auch völlig verlogen. Es ist noch nicht lange her, da hieß es, dass der Einzelhandel nur widerwillig auf bargeldlose Zahlmethoden umsteigt. Auch heute noch gibt es Läden, wo man nur mit Bargeld bezahlen kann. Aber vor kurzem gab es eine Reportage, dass viele Geschäfte jetzt darüber stöhnen, wie mühsam und zeitfressend es doch wäre, das Bargeld jeden Tag zu zählen. Münzen müssten je nach Geschäft regelrecht entsorg werden, weil das Zählen teurer wäre als der Wert der Münzen. Manche Bäckereien würden bspw. 1- bis 10-cent-Stücke direkt in die Mülltonne werfen, anstatt sie zur Bank zu bringen, denn die verlangt für die Bargeldannahme immer höhere Gebühren. Auch um so fehlende Zinseinnahmen zu kompensieren. Ist doch lachhaft, wie sich ein Volk selbst zerlegt.

  9. #209
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    6.356

    Standard AW: Elite beschleunigt den Kampf gegen das Bargeld !

    Zitat Zitat von Filofax Beitrag anzeigen
    Das wäre sogar sehr leicht aufzuhalten.
    Nämlich dadurch, dass der Kunde die Zahlmethoden nicht annimmt.

    Die Investitionen in die Zahlmethoden sind nämlich sehr teuer, die Transaktionsgebühren auch nicht gering.
    Es rechnet sich nur, wenn viel Umsatz gemacht wird.

    Fällt der Umsatz weg, weil die Leute lieber Bar bezahlen, gehen die Dienstleister reihenweise pleite oder müssen die Transaktionspreise so stark erhöhen, dass es noch weniger Menschen machen.

    Wenn die Leute natürlich so doof sind und die 30 Cent Semmel mit Handybezahlung abwickeln, dann will man offenbar den totalen Kontrollstaat...
    Folgendes ist mir im September passiert: Ich ging zur Erste Bank in A um dort einen 500-er Schein zu wechseln, da der ja in vielen Geschäften und Tankstellen nicht angenommen wird.
    Die Dame am Schalter fragte mich, ob ich ein Konto dort hätte. Ich verneinte. Dann sagte sie mir, dass sie den Schein dann nicht wechseln könne, und wenn sie es doch täte, wolle sie dafür 8 €. Ich bin im Kassenraum in schallendes Gelächter ausgebrochen und sagte ihr, sie brauche sich nicht weiter zu bemühen. Ihr Chef (nehme ich an) stand daneben und guckte sehr interessiert.
    Ich ging dann raus und gegenüber in die Volksbank. Dort wurde mir der Schein freundlich und anstandslos gewechselt...
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller

  10. #210
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    6.356

    Standard AW: Elite beschleunigt den Kampf gegen das Bargeld !

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Die Diskussion ist auch völlig verlogen. Es ist noch nicht lange her, da hieß es, dass der Einzelhandel nur widerwillig auf bargeldlose Zahlmethoden umsteigt. Auch heute noch gibt es Läden, wo man nur mit Bargeld bezahlen kann. Aber vor kurzem gab es eine Reportage, dass viele Geschäfte jetzt darüber stöhnen, wie mühsam und zeitfressend es doch wäre, das Bargeld jeden Tag zu zählen. Münzen müssten je nach Geschäft regelrecht entsorg werden, weil das Zählen teurer wäre als der Wert der Münzen. Manche Bäckereien würden bspw. 1- bis 10-cent-Stücke direkt in die Mülltonne werfen, anstatt sie zur Bank zu bringen, denn die verlangt für die Bargeldannahme immer höhere Gebühren. Auch um so fehlende Zinseinnahmen zu kompensieren. Ist doch lachhaft, wie sich ein Volk selbst zerlegt.
    Komisch, immer wenn ich in Läden komme, die viel mitKleingeld zu tun haben, also auch Bäckereien, sind die ganz wild auf mein Kleingeld und wollen es haben. Kein Mensch zwingt sie, das überschüssige Kleingeld zu behalten. Sie können es auch an die Kunden ausgeben. Schliesslich sind es offizielle Zahlungsmittel.
    Was das Zählen der Münzen betrifft: Dazu gibt es Zählbretter oder auch kl. Maschinchen. Ich fürchte, man hat dir da einen Bären aufgebunden oder ein paar Sachen weggelassen
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 21.01.2014, 20:21
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.05.2013, 13:10
  3. Essay: Das Misstrauen der Deutschen gegen die Elite
    Von basti im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.07.2008, 20:44
  4. Frauen sollen in Elite-Truppe gegen Terror kämpfen
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 21.05.2008, 09:32
  5. Simbabwe: Kampf gegen Mugabe härter als gegen Apartheid
    Von Tratschtante im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 13:40

Nutzer die den Thread gelesen haben : 168

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben