+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Puschkin

  1. #1
    divers Benutzerbild von tabasco
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    28.160

    Standard Puschkin

    Zum gegeben Anlass.

    Das Thema ist "Pushkin", wie er lebte, wie er starb, was er war und was er schrieb.

    Am heutigen Freitag jährt sich der Todestag Alexander Puschkins, dem Meister der russischen Literatur und Begründer der modernen russischen Literatursprache, zum 180. Mal. RBTH erinnert an fünf wenig bekannte Umstände des verhängnisvollen Duells vom 8. Februar 1837, das für Puschkin tödlich enden sollte.
    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Die russische Ikone.

    Ich habe ihn gern gelesen. Auch freiwillig.

    [Links nur für registrierte Nutzer]ein Paar seiner Werke, mit deutscher Übersetzung.
    being home

  2. #2
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    13.063

    Standard AW: Pushkin

    Auch ich habe Puschkin sehr gerne gelesen ! Seine Verse über den Abschied vom Meeresrauschen hat mir besonders gut gefallen !
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  3. #3
    Dār al-Harb Benutzerbild von ochmensch
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Eastside
    Beiträge
    16.366

    Standard AW: Pushkin

    Mir hat Dostojewski gefallen. Vermutlich sollten wir wirlich mehr über russische Literatur wissen.

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    26.097

    Standard AW: Pushkin

    Ist das nicht `nen Vodka?

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Daggu
    Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    10.322

    Standard AW: Pushkin

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Zum gegeben Anlass.

    Das Thema ist "Pushkin", wie er lebte, wie er starb, was er war und was er schrieb.



    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Die russische Ikone.

    Ich habe ihn gern gelesen. Auch freiwillig.

    [Links nur für registrierte Nutzer]ein Paar seiner Werke, mit deutscher Übersetzung.
    Für die Russen ist ihr Puschkin ein hoher Heiliger und das, das ist gut so.
    Ich mag seine Erzählungen sehr, überhaupt die Russen, erdnah, kernig, blutvoll und unverfälscht. Ansonsten bin ich Tolstoi-LIebhaber.

  6. #6
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    26.095

    Standard AW: Pushkin

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Ist das nicht `nen Vodka?
    Hat dir das etwa keiner erzählt? Der Puschkin, der russische Nationaldichter hatte nen Afrikaner als Urgrossvater. Ebenso wie der Alexandre Dumas, der Franzose, der die 3 Musketiere und den Graf von Monte Christo schrieb, der hatte nen Afrikaner als Opa.

    Früher waren sie irgendwie weiter als so macher es heute ist.


    Fryheit für Agesilaos Megas

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Daggu
    Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    10.322

    Standard AW: Pushkin

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Hat dir das etwa keiner erzählt? Der Puschkin, der russische Nationaldichter hatte nen Afrikaner als Urgrossvater. Ebenso wie der Alexandre Dumas, der Franzose, der die 3 Musketiere und den Graf von Monte Christo schrieb, der hatte nen Afrikaner als Opa.

    Früher waren sie irgendwie weiter als so macher es heute ist.
    Dafür wurde Puschkin auch oft verspottet, ob das nun letztendlich zu dem Duell führte, in dem er dann starb, das weiß ich nicht zu sagen. Seine Frau spielte da wohl auch eine sehr unrühmliche Rolle.

  8. #8
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    13.063

    Standard AW: Pushkin

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Hat dir das etwa keiner erzählt? Der Puschkin, der russische Nationaldichter hatte nen Afrikaner als Urgrossvater. Ebenso wie der Alexandre Dumas, der Franzose, der die 3 Musketiere und den Graf von Monte Christo schrieb, der hatte nen Afrikaner als Opa.

    Früher waren sie irgendwie weiter als so macher es heute ist.
    Der Neger hieß Abraham Hannibal und soll als "Leibmohr" Peters des Großen zum Generalmajor und Gouverneur aufgestiegen sein !
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  9. #9
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    13.063

    Standard AW: Puschkin

    Michail Lermontow ist kurze Zeit später auch bei einem sinnlosen Duell gestorben, deshalb ist sein einzig vollendetes Werk "Ein Held unserer Zeit" auch so wertvoll.
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.524

    Standard AW: Pushkin

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    ...Ebenso wie der Alexandre Dumas, der Franzose, der die 3 Musketiere und den Graf von Monte Christo schrieb, der hatte nen Afrikaner als Opa.

    ....
    Nee, eine Oma!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben