+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Puschkin

  1. #11
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    26.259

    Standard AW: Pushkin

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Der Neger hieß Abraham Hannibal und soll als "Leibmohr" Peters des Großen zum Generalmajor und Gouverneur aufgestiegen sein !
    Jo, in Russland konnten Afrikaner schon damals Karriere machen, während sie zur gleichen Zeit in den USA als Sklaven vegetierten...


    Fryheit für Agesilaos Megas

  2. #12
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    13.095

    Standard AW: Pushkin

    Zitat Zitat von ochmensch Beitrag anzeigen
    Mir hat Dostojewski gefallen. Vermutlich sollten wir wirlich mehr über russische Literatur wissen.
    Dosto ist der Oberhammer ! Die Kurzgeschichte "Traum eines lächerlichen Menschen" oder das Buch über seine sibirische Verbannung !

    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  3. #13
    Dār al-Harb Benutzerbild von ochmensch
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Eastside
    Beiträge
    16.367

    Standard AW: Pushkin

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Dosto ist der Oberhammer ! Die Kurzgeschichte "Traum eines lächerlichen Menschen" oder das Buch über seine sibirische Verbannung !

    Ich habe leider nur "Schuld und Sühne" gelesen.

  4. #14
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    13.095

    Standard AW: Pushkin

    Zitat Zitat von ochmensch Beitrag anzeigen
    Ich habe leider nur "Schuld und Sühne" gelesen.
    Ich weiß es nicht mehr genau, aber "Schuld und Sühne" (Verbrechen und Strafe) habe ich nur als Hörbuch konsumiert !

    "Der Jüngling" war mir zu langatmig und kam mir vor wie der Film "Der Pate", wo über lange Strecken nichts passiert !
    "Aufzeichnungen aus einem Totenhaus" über die Verbannung Dostos in Sibirien hat mir sehr gefallen, genauso die lange Erzählung "Traum eines lächerlichen Menschen".

    Vielleicht muss man, um Dosto gerne lesen zu können, ein wenig niedergeschlagen sein !
    "Traum eines lächerlichen Menschen" beginnt mit dem Satz: "Ich bin ein lächerlicher Mensch" ! (Passte damals auf mich, wie die Faust aufs Auge )
    Hat damals meinen Nerv getroffen, weil ich auch am Leben gezweifelt habe !
    Aber diese Geschichte, wo es auch um einen Mann geht, der mit dem Gedanken spielt sich das Leben zu nehmen, hat mich wieder aufgebaut, denn am Ende der Geschichte passiert etwas sehr Wunderbares, etwas was zum Leben Ja sagt und zum weiterleben animiert !
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben