+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 20 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 194

Thema: Zürich: Serbe verprügelt britischen NATO-Piloten

  1. #21
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.032

    Standard AW: Zürich: Serbe verprügelt britischen NATO-Piloten

    Wäre gut, wenn die Bomber-Harris Piloten noch als Greise eine solche Abreibung bekämen. Aber in der BRD, dem nach der Nachkriegspropaganda angeblich besten Deutschland aller Zeiten, ist solches unvorstellbar.
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  2. #22
    Москаль Benutzerbild von Dima
    Registriert seit
    17.06.2013
    Ort
    Asow, Oblast Rostow, Russland
    Beiträge
    2.792

    Standard AW: Zürich: Serbe verprügelt britischen NATO-Piloten

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Von mir aus könnte er auch sagen, dass er meine Mutter fickt.
    Als nordischer Mensch kann ich Worte von Taten unterscheiden. Sofern er sich nicht gewalttätig verhält, wende ich selbst keine Gewalt an.
    Aber Südländer antworten auch auf Worte mit körperlicher Gewalt, weil sie sich schwer kontrollieren können.

    ---
    Gut, dann ist das dein Charakter.
    Ich bin nicht so ruhig. Wenn mich jemand ernsthaft beleidigt, kann es sein, dass derjenige eine körperliche Ermahnung hierfür erhält.
    Kenne aber auch blonde Nordländer, die so sind.
    Und ich kenne Südländer, denen du alles vor den Kopf werfen kannst und die darüber nur lachen.
    Von daher kann man das kaum pauschal so sagen.

    Hängt von Charakter/Erziehung ab.
    "Das Infragestellen grundlegender, moralischer Normen und die unerschöpfliche Toleranz, die absurde, ja sogar völlig skurille Züge annimmt, schaden der geistlichen Gesundheit der Menschen und entfernen diesen von seinen kulturell-zivilisatorischen Wurzeln."
    Sergei Lawrow (Russlands Außenminister)

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.740

    Standard AW: Zürich: Serbe verprügelt britischen NATO-Piloten

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Er hat seinen Job gemacht, für den er ausgebildet wurde und zu dem er sich verpflichtet hatte.
    Alles andere wäre ja Fahnenflucht gewesen. Fahnenflucht ist für dich also besser?

    Der Serbe hätte doch genauso gehandelt unter Befehl.

    Ansonsten: Die Äußerung einer Meinung rechtfertigt keine körperliche Gewalt.

    ---
    Für mich ist das falscher Kadavergehorsam. Demnach müsstest du auf Krabat hohe Stücke halten, so wie der zur römisch-katholischen Kirche steht.

  4. #24
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.550

    Standard AW: Zürich: Serbe verprügelt britischen NATO-Piloten

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Für mich ist das falscher Kadavergehorsam. Demnach müsstest du auf Krabat hohe Stücke halten, so wie der zur römisch-katholischen Kirche steht.
    Sicher ist hier ein verworrener Charakter in die falsche Position gekommen.
    Aber er hat ja "nur" seinen Auftrag erfüllt. Anders wäre es, wenn er selbständig losgeflogen wäre, um es den Serbern zu besorgen.

    Die Verantwortlichen sind seine Vorgesetzten, egal was für ein Idiot jetztendlich den Auftrag ausführen muss.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  5. #25
    Sprecher der Verderbten Benutzerbild von Fortuna
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Republik der Strolche / Packistan
    Beiträge
    10.055

    Standard AW: Zürich: Serbe verprügelt britischen NATO-Piloten

    Vielleicht war der angebliche "Kampfpilot" auch nur ein prahlerischer Saufkopf, der sich für seinen pseudologia-phantastica-Auftritt die falsche Bühne ausgesucht hat.

    Aber daß er dann möglicherweise stellvertretend für die Zunft der Terrorflieger, Luftbanditen und Bombenmörder ein paar Watschen kassiert hat spricht für eine überirdische Gerechtigkeit.
    Mein Europa ist nicht eure EUdSSR
    Null Loyalität für Buntland
    - Mein Land heißt Deutschland -
    Mein Feind heißt brd - je suis Naht-Zieh
    I will gather no more of your bitter fruit - Ich will das nicht schaffen

  6. #26
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.341

    Standard AW: Zürich: Serbe verprügelt britischen NATO-Piloten

    Zitat Zitat von torun Beitrag anzeigen
    Unter zivilisierten Menschen nennt man sowas versuchten Totschlag, dass interessiert selbst die Schweizer Polizei. Dazu braucht es nicht mal eine Anzeige des Opfers !
    Limeys kann man ebensowenig wie Amis als " zivilisierte Menschen " bezeichnen.
    Der tapfere Serbe kann daher zivilrechtlich nur wg. " Sachbeschaedigung " an
    einem " britischen Koeter " belangt werden, weil kein oeffentliches Interesse
    einer Strafverfolgung besteht.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  7. #27
    Sprecher der Verderbten Benutzerbild von Fortuna
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Republik der Strolche / Packistan
    Beiträge
    10.055

    Standard AW: Zürich: Serbe verprügelt britischen NATO-Piloten

    Zitat Zitat von Rikimer Beitrag anzeigen
    Wäre gut, wenn die Bomber-Harris Piloten noch als Greise eine solche Abreibung bekämen. Aber in der BRD, dem nach der Nachkriegspropaganda angeblich besten Deutschland aller Zeiten, ist solches unvorstellbar.

    Da werden die als Ehrengäste zu Flakhelfer-Treffen eingeladen und am Ende gibt es ein klebriges Versöhnungsgetue bei dem die Deutschen sich in Schuld und Sühne suhlen und die Engländer als Retter gefeiert werden.
    Mein Europa ist nicht eure EUdSSR
    Null Loyalität für Buntland
    - Mein Land heißt Deutschland -
    Mein Feind heißt brd - je suis Naht-Zieh
    I will gather no more of your bitter fruit - Ich will das nicht schaffen

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von moishe c
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    12.916

    Standard AW: Zürich: Serbe verprügelt britischen NATO-Piloten

    Zitat Zitat von Dima Beitrag anzeigen
    Quelle: KP.RU (Komsomolskaja Prawda), Übersetzung aus dem Russischen

    In einem Züricher Café prahlte ein ehemaliger britischer NATO-Pilot, wie er den Balkan bombardierte - und kassierte dafür Prügel von einem Serben ...
    Am Ende siegt die Gerechtigkeit.


    Also ich kann dazu nur sagen "ich kann den Serben gut verstehen"!








    [Links nur für registrierte Nutzer]




    Alles schon vergessen???
    Geändert von moishe c (02.04.2017 um 19:01 Uhr)
    Vernichtet Goorgel!

    Zerschlagt Faxenbruch!

    Nieder mit Tweeder!

  9. #29
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.550

    Standard AW: Zürich: Serbe verprügelt britischen NATO-Piloten

    Zitat Zitat von Fortuna Beitrag anzeigen
    Da werden die als Ehrengäste zu Flakhelfer-Treffen eingeladen und am Ende gibt es ein klebriges Versöhnungsgetue bei dem die Deutschen sich in Schuld und Sühne suhlen und die Engländer als Retter gefeiert werden.
    Man sollte im anderen immer sich selbst erkennen. Das klingt vielleicht pathetisch, aber ist doch so.
    Der Serbe hätte es wohl nicht anders gemacht, wäre er auf der "falschen" Seite gewesen.
    Ebenso die Bomber im 2. WK. Denkst du Deutsche hätten Befehle verweigert, bei Coventry oder V2-Angriffen?

    Nicht immer so kleinlich sein. Der Serbe ist ein begrenzt denkender Idiot und Teil des Problems.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  10. #30
    Preuße aus Vernunft Benutzerbild von Stechlin
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Mark Brandenburg
    Beiträge
    27.397

    Standard AW: Zürich: Serbe verprügelt britischen NATO-Piloten

    "Hätte ich auch so gemacht", "Ich kann den Serben verstehen" - so reden Leute, die sonst so große Stücke auf ihre Zugehörigkeit zu einem Kulturvolk halten, aber einem südländischen Gewaltmaxe, der einen Britischen Soldaten für Entscheidungen verantwortlich machen will, die überhaupt nicht in seiner Entscheidungsgewalt lagen, Beifall klatschen.

    "Wenn rohe Kräfte sinnlos walten" wäre zu ergänzen mit "...und Hirn und Verstand sich Trieb und Neigung beugen". Primitiver geht´s nimmer. Hier offenbart sich eine Art, wie wir sie von Albanischen Klans kennen, die Blutrache bis in die dritte Generation schwören.
    "Wir sind nicht in die Welt gekommen, um glücklich zu sein,
    sondern um unsere Pflicht zu tun."

    Otto von Bismarck. Schmied des Deutschen Reiches

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. BRD Polizist verprügelt
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 18.06.2013, 22:39
  2. NPD-Stadtrat verprügelt
    Von Felix Krull im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 21:44
  3. Serbe verprügelte Amerikaner – Neue Krise?
    Von Legija im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 02.08.2008, 16:10
  4. Türke verprügelt Richterin
    Von harlekina im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 22.02.2007, 10:16

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

balkan

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

engländer

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

nato

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

schweiz

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

serbe

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben