User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 269 von 269 ErsteErste ... 169 219 259 265 266 267 268 269
Zeige Ergebnis 2.681 bis 2.687 von 2687

Thema: Was macht das Christentum aus und warum ist Jesus so wichtig ?

  1. #2681
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    21.484

    Standard AW: Was macht das Christentum aus und warum ist Jesus so wichtig ?

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Innerhalb des Drucks herrscht Freiheit. Wer das nicht versteht, versteht den Freiheitsbegriff falsch. Denn Freiheit bedeutet Freiheit zu etwas, nicht von etwas. Die Schwerkraft wirkt ja auch nicht der Freiheit entgegen. Sie ist nur allgemein anerkannt. Man wäre ein Idiot, würde man dagegen ankämpfen.
    Soll man überhaupt gegen etwas ankämpfen ?

  2. #2682
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    24.344

    Standard AW: Was macht das Christentum aus und warum ist Jesus so wichtig ?

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Du hälst dich auch für im Alleinbesitz der ultimativen Wahrheit.
    Ist der Heiland nun übers Wasser gelatscht oder nicht?! Was ist denn die ultimative Wahrheit?
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  3. #2683
    لَا إِلٰهَ إِلَّا ٱلله Benutzerbild von Differentialgeometer
    Registriert seit
    07.08.2018
    Ort
    Vordertaunus
    Beiträge
    1.985

    Standard AW: Was macht das Christentum aus und warum ist Jesus so wichtig ?

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Ja, ich meinte den gebildeten Platoniker und Universalgelehrten Celsus, der zwar kein Analphabet und ungebildeter Fischer vom Bodensee, pardon Jüger und Evangelist vom See Genezareth, und nicht christlich verblendet, aber objektiv und umfassend informiert war, zu dem Origines zwar viel Unsinn gesagt hat, ihn aber nicht widerlegt hat. Deswegen haben deine ach so toleranten Heuchler ja auch seine Schriften verbrannt. Gut, kannst du nicht wissen. Welche Urchristen meinst du genau , und zu welchem Zeitpunkt ? Ich empfehle dir dringenst das erste Konzil von Nicäa von 325 nach zu lesen. Dort haben nicht fromme Urchristen bestimmt, sondern der zuvor zum Alleinherrscher aufgestiegene Familienschlächter und Ursurpator Konstantin.
    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen
    Verstehe. Du meinst mit frühen und frommen Christen ungebildete Fischer und Sklavinnen wie die Analphabetin und glühende Christin Acte, die Mätresse vom pööööösen Kaiser Nero, der angeblich die Christen verfolgte, oder die super christliche Sklavin Marcia, die zum Dank, dass ihr Gönner Kaiser Commodus auf ihr Drängen verurteile Verbrecher, die Christen waren, frei lies, ihn 192 heimtückisch ermorden und schmählich meucheln lies. Die hat vermutlich bei " liebe deinen Nächsten " nicht richtig aufgepasst. Aber egal. Kaiser Julian traf der Speer ja auch von einem eigenen christlichen Soldaten, und noch dazu von hinten.
    Grün klemmt leider x 2

  4. #2684
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    24.378

    Standard AW: Was macht das Christentum aus und warum ist Jesus so wichtig ?

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Ist der Heiland nun übers Wasser gelatscht oder nicht?! Was ist denn die ultimative Wahrheit?
    Soweit bekannt ist, lief er nicht über`n See, sondern schwamm drüber...

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  5. #2685
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    21.484

    Standard AW: Was macht das Christentum aus und warum ist Jesus so wichtig ?

    Zitat Zitat von Kreuzbube Beitrag anzeigen
    Soweit bekannt ist, lief er nicht über`n See, sondern schwamm drüber...
    Religionen arbeiten mit Symbolen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Menschen erkannten schon sehr früh, ohne Wasser ist Leben und Überleben nicht möglich.
    Dieses lebensnotwendige Wasser stand ihnen nicht immer selbstverständlich zur Verfügung. Dürreperioden etwa bedrohten immer wieder die Existenz der Menschen. Wasser wurde daher als kostbares lebensnotwendiges Gut erlebt. Für Menschen, die in Wüstenregionen lebten, traf dies in ganz besonderem Maße zu. Wasser wurde zum Symbol der Reinheit, Vergänglichkeit, aber auch Ewigkeit. Es war das Symbol der Lebensquelle, des Segens, der Heilung und Fruchtbarkeit, aber auch Zeichen der Strafe und Macht.
    Welche Bedeutung das Element Wasser für den Islam, das Judentum, den Buddhismus und das Christentum hat, soll in diesem Beitrag verdeutlicht werden.
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Wasser im Christentum (NT)
    Wasserquellen waren in den Städten Grundlagen des Lebens. Diese Notwendigkeit für die natürliche Existenz wurde auch als Symbol in die bildliche Sprache übernommen. Das Wort Gottes wurde z. B. zur Quelle für das Überleben der Seele (Psalm 42,2). Im Neuen Testament bleibt diese Symbolik des Wassers erhalten; durch die Einführung der Taufe und durch einige Wundertaten Jesu wird sie noch verstärkt. Jesus bewies seine Macht durch das Laufen über das Wasser und er befahl dem stürmischen Meer ruhig zu werden. Die reinigende Wirkung des Wassers zeigte er nach der Heilung des Blinden, indem er ihn aufforderte sich im Teich von Siloah zu waschen. Jesus vergleicht das Wort Gottes mit einer Quelle lebendigen Wassers.
    google: religion symbole wasser und see

    google: kirchliche symbole zum ausdrucken

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  6. #2686
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    24.378

    Standard AW: Was macht das Christentum aus und warum ist Jesus so wichtig ?

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Religionen arbeiten mit Symbolen:

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    [Bilder nur für registrierte Nutzer]



    google: religion symbole wasser und see

    google: kirchliche symbole zum ausdrucken

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Logisch. Wasser ist nicht Alles; aber ohne Wasser ist Alles nichts!

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  7. #2687
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    21.484

    Standard AW: Was macht das Christentum aus und warum ist Jesus so wichtig ?

    Zitat Zitat von Kreuzbube Beitrag anzeigen
    Logisch. Wasser ist nicht Alles; aber ohne Wasser ist Alles nichts!
    Vielleicht kommen die Zeiten wieder, wo uns Wasser alles ist.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)

  1. El viejo

Ähnliche Themen

  1. Warum TTIP wichtig ist
    Von ABAS im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 1039
    Letzter Beitrag: 18.09.2016, 14:32
  2. Warum der Kapitalismus wichtig ist
    Von Der Wirtschaftslibertarist im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 504
    Letzter Beitrag: 05.07.2015, 19:24
  3. Bayern macht vor - was wirklich wichtig ist.
    Von Brimborium im Forum Deutschland
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 21:06
  4. Ben Becker macht sich wichtig!
    Von kotzfisch im Forum Medien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.10.2007, 12:52

Nutzer die den Thread gelesen haben : 180

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben