+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 67

Thema: Ich hab kein Wort verstanden.....

  1. #21
    Enerbanske Benutzerbild von Helgoland
    Registriert seit
    18.12.2011
    Ort
    Helgoland
    Beiträge
    11.512

    Standard AW: Ich hab kein Wort verstanden.....

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Öööhmmm. Stell ich mir so vor...
    Gehen wir mal davon aus, daß Du Recht hast, was war vor dem Voruniversum und was davor usw. ? Deiner Theorie zufolge gibt es also weder Anfang noch Ende und genau das übersteigt unsere Vorstellungskraft. Es soll Menschen geben, die durch solche Gedankenspiele in den Wahnsinn getrieben wurden.
    SI VIS PACEM, PARA BELLUM


    Grön is det Lunn, Road is de Kant, Witt is de Sunn
    Deet is det Woapen van 't hillige Lunn

  2. #22
    Freund des Weltuntergangs Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    20.182

    Standard AW: Ich hab kein Wort verstanden.....

    Zitat Zitat von Helgoland Beitrag anzeigen
    Gehen wir mal davon aus, daß Du Recht hast, was war vor dem Voruniversum und was davor usw. ? Deiner Theorie zufolge gibt es also weder Anfang noch Ende und genau das übersteigt unsere Vorstellungskraft. Es soll Menschen geben, die durch solche Gedankenspiele in den Wahnsinn getrieben wurden.
    Es ist ein unendlicher Kreislauf ohne Anfang und Ende. Und bevor ich über diesen Gedanken wahnsinnig werde, trinke ich lieber ein Glas Wein.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  3. #23
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.153

    Standard AW: Ich hab kein Wort verstanden.....

    Zitat Zitat von Helgoland Beitrag anzeigen
    Gehen wir mal davon aus, daß Du Recht hast, was war vor dem Voruniversum und was davor usw. ? Deiner Theorie zufolge gibt es also weder Anfang noch Ende und genau das übersteigt unsere Vorstellungskraft. Es soll Menschen geben, die durch solche Gedankenspiele in den Wahnsinn getrieben wurden.
    Der Mensch sollte endlich damit aufhören, alles verstehen, erklären und nachweisen zu wollen.
    Der Mensch sollte endlich akzeptieren, dass er nur ein kleiner, unbedeutender Wurm im Universum ist.
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    52.248

    Standard AW: Ich hab kein Wort verstanden.....

    Zitat Zitat von Helgoland Beitrag anzeigen
    Gehen wir mal davon aus, daß Du Recht hast, was war vor dem Voruniversum und was davor usw. ? Deiner Theorie zufolge gibt es also weder Anfang noch Ende und genau das übersteigt unsere Vorstellungskraft. Es soll Menschen geben, die durch solche Gedankenspiele in den Wahnsinn getrieben wurden.
    Da Zeit, oder was wir drunter verstehen, erst mit dem Urknall "entstand" (genaugenommen ist es die durch Entropie bedingte Ereignisabfolge nur in einer Richtung), gab es kein "vorher".
    In den Wahnsinn getrieben wird man nur, wenn man versucht Astro- und Quantenphysik mit den äußerst beschränkten Sinnen des nackten Affen zu erklären der wir nun mal sind.
    Bereits die Entfernungen in unserem kleinen Sonnensystem sind für uns nicht intuitiv zu erfassen.
    Ebensowenig die Zustände der Atome und Moleküle aus denen wir bestehen.
    Wir können inzwischen ziemlich viel berechnen und mit technischen Hilfsmitteln messen, aber das zweifeln die meisten Deppen ja bereits als Hirngespinste "sogenannter" Wisssenschaftler an.
    Also die, die breits in der Schule Probleme hatten Mathematik und Physik zu buchstabieren.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    52.248

    Standard AW: Ich hab kein Wort verstanden.....

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Der Mensch sollte endlich damit aufhören, alles verstehen, erklären und nachweisen zu wollen.
    Der Mensch sollte endlich akzeptieren, dass er nur ein kleiner, unbedeutender Wurm im Universum ist.
    Bist du konvertiert?
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  6. #26
    Enerbanske Benutzerbild von Helgoland
    Registriert seit
    18.12.2011
    Ort
    Helgoland
    Beiträge
    11.512

    Standard AW: Ich hab kein Wort verstanden.....

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Da Zeit, oder was wir drunter verstehen, erst mit dem Urknall "entstand" (genaugenommen ist es die durch Entropie bedingte Ereignisabfolge nur in einer Richtung), gab es kein "vorher".
    In den Wahnsinn getrieben wird man nur, wenn man versucht Astro- und Quantenphysik mit den äußerst beschränkten Sinnen des nackten Affen zu erklären der wir nun mal sind.
    Bereits die Entfernungen in unserem kleinen Sonnensystem sind für uns nicht intuitiv zu erfassen.
    Ebensowenig die Zustände der Atome und Moleküle aus denen wir bestehen.
    Wir können inzwischen ziemlich viel berechnen und mit technischen Hilfsmitteln messen, aber das zweifeln die meisten Deppen ja bereits als Hirngespinste "sogenannter" Wisssenschaftler an.
    Also die, die breits in der Schule Probleme hatten Mathematik und Physik zu buchstabieren.
    Gute Analyse! Nur die Sache mit dem Urknall ist etwas verzwickt. Was war vorher? Aus was entstand der Urknall und wo kam das her? Bisher konnte mich nackten Affen keine der bekannten Theorien überzeugen. ;-) Im übrigen haben sich die Erkenntnisse über Alter und Beschaffenheit des Universums zeitgleich zum technischen Fortschritt rasant verändert. Was gestern noch als sicher galt ist morgen antiquiert. Allein schon die meist im Zeitraffer dargestellte Geschichte unseres Planeten überfordert die Meisten. Die Saurier z.B. sind seit 65 Mio. Jahren ausgestorben und haben davor die Erde ca. 170 Mio. Jahre beherrscht! 175.000.000 Jahre!!! Uns kommen schon 5000 Jahre zurückliegende Geschehnisse wie eine Ewigkeit vor........ ein Wimpernschlag gemessen an kosmischen Zeitdimensionen.
    SI VIS PACEM, PARA BELLUM


    Grön is det Lunn, Road is de Kant, Witt is de Sunn
    Deet is det Woapen van 't hillige Lunn

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    52.248

    Standard AW: Ich hab kein Wort verstanden.....

    Zitat Zitat von Helgoland Beitrag anzeigen
    Gute Analyse! Nur die Sache mit dem Urknall ist etwas verzwickt. Was war vorher? Aus was entstand der Urknall und wo kam das her? Bisher konnte mich nackten Affen keine der bekannten Theorien überzeugen. ;-) Im übrigen haben sich die Erkenntnisse über Alter und Beschaffenheit des Universums zeitgleich zum technischen Fortschritt rasant verändert. Was gestern noch als sicher galt ist morgen antiquiert. Allein schon die meist im Zeitraffer dargestellte Geschichte unseres Planeten überfordert die Meisten. Die Saurier z.B. sind seit 65 Mio. Jahren ausgestorben und haben davor die Erde ca. 170 Mio. Jahre beherrscht! 175.000.000 Jahre!!! Uns kommen schon 5000 Jahre zurückliegende Geschehnisse wie eine Ewigkeit vor........ ein Wimpernschlag gemessen an kosmischen Zeitdimensionen.
    Wir können nur bis zum Knall zurück messen, und rechnen. Und auch das nur indirekt.
    Davor geht nicht, es ist also einsichtig schwierig zu sagen was da passierte. Man kann es auch schlecht nachstellen. Die "Umgebungsvariablen" lassen das nicht zu. Wäre vermutlich auch recht unangenehm wenn wir's könnten.
    Im Übrigen befasssen wir uns ernsthaft erst seit rund hundert Jahren mit diesen Grundlagen.
    Das im Hinterkopf, sind die Ergebnisse bereits recht repektabel.
    Diejenigen die dran herumkritteln sind ja meist schon nicht in der Lage zu begreifen, daß das was sie am Nachthimmel sehen schon lange gar nicht mehr da ist, wo sie es sehen.
    Manches ist vielleicht schon gar nicht mehr da.

    Und ich habe den eindruck wir fallen grade wieder in solche Zeiten zurück...
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  8. #28
    Enerbanske Benutzerbild von Helgoland
    Registriert seit
    18.12.2011
    Ort
    Helgoland
    Beiträge
    11.512

    Standard AW: Ich hab kein Wort verstanden.....

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Wir können nur bis zum Knall zurück messen, und rechnen. Und auch das nur indirekt.
    Davor geht nicht, es ist also einsichtig schwierig zu sagen was da passierte. Man kann es auch schlecht nachstellen. Die "Umgebungsvariablen" lassen das nicht zu. Wäre vermutlich auch recht unangenehm wenn wir's könnten.
    Im Übrigen befasssen wir uns ernsthaft erst seit rund hundert Jahren mit diesen Grundlagen.
    Das im Hinterkopf, sind die Ergebnisse bereits recht repektabel.
    Diejenigen die dran herumkritteln sind ja meist schon nicht in der Lage zu begreifen, daß das was sie am Nachthimmel sehen schon lange gar nicht mehr da ist, wo sie es sehen.
    Manches ist vielleicht schon gar nicht mehr da.
    Vielleicht kommt die "erlösende" Antwort ja irgendwann von außen. Stellen wir uns mal eine Zivilisation vor, die uns in der Entwicklung Millionen Jahre voraus ist, und es ist davon auszugehen, daß es diese gibt, vermutlich sogar zig-fach. Mich faszinieren immer wieder die Gedanken von Steven Hawkings zu diesen Themen.
    SI VIS PACEM, PARA BELLUM


    Grön is det Lunn, Road is de Kant, Witt is de Sunn
    Deet is det Woapen van 't hillige Lunn

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    52.248

    Standard AW: Ich hab kein Wort verstanden.....

    Zitat Zitat von Helgoland Beitrag anzeigen
    Vielleicht kommt die "erlösende" Antwort ja irgendwann von außen. Stellen wir uns mal eine Zivilisation vor, die uns in der Entwicklung Millionen Jahre voraus ist, und es ist davon auszugehen, daß es diese gibt, vermutlich sogar zig-fach. Mich faszinieren immer wieder die Gedanken von Steven Hawkings zu diesen Themen.
    Solche Zivilisationen gibt es höchstwahrscheinlich. Oder es gab sie. Oder es wird sie geben.
    Das Problem: sowohl die Zeitschiene als auch die Entfernungen sind derart gigantisch, daß ein realer Kontakt mehr als nur unwahrscheinlich ist.
    Alleine unsere Galaxie hat einen Durchmesser von 150.000 Lichtjahren. Signale könnten wir nur aus einem vielleicht 150° Sektor empfangen. Bisher sehen wir keine. Entweder ist zumindest da also keiner, oder schon ausgestorben, oder grunzt noch in Höhlen ins Feuer.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  10. #30
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.153

    Standard AW: Ich hab kein Wort verstanden.....

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Bist du konvertiert?
    Ich bin bereits in den 1970er-Jahren aus der (kathol.) Kirche ersatzlos ausgetreten, weil ich die Verlogenheit und die Widersprüche dieses Vereins nicht mehr ertragen konnte.
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.04.2013, 19:59
  2. "Dem glaube ich kein Wort"
    Von Tiqvah im Forum Krisengebiete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2007, 19:30
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.09.2006, 11:30
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.09.2006, 22:10

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben