+ Auf Thema antworten
Seite 29 von 32 ErsteErste ... 19 25 26 27 28 29 30 31 32 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 281 bis 290 von 312

Thema: "Freiheit für den Kapitalismus bedeutet Wohlstand für die Armen und Frieden für die Welt"

  1. #281
    Aluhut Akbar Benutzerbild von Liberalist
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    16.486

    Standard AW: "Freiheit für den Kapitalismus bedeutet Wohlstand für die Armen und Frieden für die Welt"

    Zitat Zitat von cajadeahorros Beitrag anzeigen
    Vor allem wenn man weder das eine noch das andere kennt...
    Ja, du kennst ja weder den Marxismus, noch irgendetwas anderes, das wird zunehmend klar.

    Zitat Zitat von cajadeahorros Beitrag anzeigen
    Die Verbindung zwischen Marxismus und BWL bemerkst du wenn der Preis einer Ware unter den Wert fällt, dann sperrste nämlich deine Bude zu. Das ist marxistisch gesehen nicht ganz sauber aber für Popper-Gläubige reichts.
    Es gab keine BWL im Marxismus, der Forist Tryllhase hat das hier auch schon verdeutlicht.
    Ich schreibe es nochmal, im Marxismus gibt keinen Preis, fertig ist die Kiste und wenn in der Marktwirtschaft ein Preis unter einen Wert fällt und du die Bude zu machst, dann fällt der Preis unter einen buchhalterischen Wert, keinen marxistischen.

    Zitat Zitat von cajadeahorros Beitrag anzeigen
    Wo schreibt Popper eigentlich, daß man ganz Europa mit Migranten fluten soll? So wie es der Popper-Gläubige Soros fordert, der sogar seine Steuervermeidungsmodell quasi nach ihm benannt hat?
    Tut er nicht, nicht sein Thema.

    Man bist du ein Bauchlinker.
    Es ist einfach, auffallend mitfühlend zu sein, wenn andere dafür gezwungen sind, dafür die Kosten zu tragen. (Murray Rothbard) Man kann entweder einen Wohlfahrtsstaat oder offene Grenzen haben, beides zusammen geht nicht. (Milton Friedman) Das Optimum an sozialer Gerechtigkeit ist erreicht, wenn wir alle als Penner durch die Städte irren. (Roland Baader)

  2. #282
    Weltverbesserer Benutzerbild von Argutiae
    Registriert seit
    01.05.2012
    Ort
    Utopia
    Beiträge
    4.232

    Standard AW: "Freiheit für den Kapitalismus bedeutet Wohlstand für die Armen und Frieden für die Welt"

    Zitat Zitat von Liberalist Beitrag anzeigen
    Setz dir wieder das Abraham Lincoln Pic ein, damit warst sympathischer.
    Hey Mister "Ich habe kein Plan wovon ich rede".
    Du hast aber auch n hübsches Pic
    Sozialismus oder Barbarei

  3. #283
    Weltverbesserer Benutzerbild von Argutiae
    Registriert seit
    01.05.2012
    Ort
    Utopia
    Beiträge
    4.232

    Standard AW: "Freiheit für den Kapitalismus bedeutet Wohlstand für die Armen und Frieden für die Welt"

    Zitat Zitat von Liberalist Beitrag anzeigen
    Ja, du kennst ja weder den Marxismus, noch irgendetwas anderes, das wird zunehmend klar.
    Hey, da geht es ihm ja, wie ich feststellen durfte, genau wie dir
    Sozialismus oder Barbarei

  4. #284
    Aluhut Akbar Benutzerbild von Liberalist
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    16.486

    Standard AW: "Freiheit für den Kapitalismus bedeutet Wohlstand für die Armen und Frieden für die Welt"

    Zitat Zitat von Argutiae Beitrag anzeigen
    Hey, da geht es ihm ja, wie ich feststellen durfte, genau wie dir
    Oh nein, nicht der nächste.

    Lassen wir mal die Arbeitswerttheorie.

    Du erklärst mir jetzt bitte den Tendenziellen Fall der Profitrate.
    Es ist einfach, auffallend mitfühlend zu sein, wenn andere dafür gezwungen sind, dafür die Kosten zu tragen. (Murray Rothbard) Man kann entweder einen Wohlfahrtsstaat oder offene Grenzen haben, beides zusammen geht nicht. (Milton Friedman) Das Optimum an sozialer Gerechtigkeit ist erreicht, wenn wir alle als Penner durch die Städte irren. (Roland Baader)

  5. #285
    Aluhut Akbar Benutzerbild von Liberalist
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    16.486

    Standard AW: "Freiheit für den Kapitalismus bedeutet Wohlstand für die Armen und Frieden für die Welt"

    Zitat Zitat von Argutiae Beitrag anzeigen
    Hey Mister "Ich habe kein Plan wovon ich rede".
    Du hast aber auch n hübsches Pic
    Hast kein Abraham Pic gehabt?
    Es ist einfach, auffallend mitfühlend zu sein, wenn andere dafür gezwungen sind, dafür die Kosten zu tragen. (Murray Rothbard) Man kann entweder einen Wohlfahrtsstaat oder offene Grenzen haben, beides zusammen geht nicht. (Milton Friedman) Das Optimum an sozialer Gerechtigkeit ist erreicht, wenn wir alle als Penner durch die Städte irren. (Roland Baader)

  6. #286
    Weltverbesserer Benutzerbild von Argutiae
    Registriert seit
    01.05.2012
    Ort
    Utopia
    Beiträge
    4.232

    Standard AW: "Freiheit für den Kapitalismus bedeutet Wohlstand für die Armen und Frieden für die Welt"

    Zitat Zitat von Liberalist Beitrag anzeigen
    Oh nein, nicht der nächste.

    Lassen wir mal die Arbeitswerttheorie.

    Du erklärst mir jetzt bitte den Tendenziellen Fall der Profitrate.
    Wir waren noch bei der Wert-Theorie. Da musst du nachbessern. Wir wollen ja Marx nicht von hinten aufrollen.
    Sozialismus oder Barbarei

  7. #287
    Aluhut Akbar Benutzerbild von Liberalist
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    16.486

    Standard AW: "Freiheit für den Kapitalismus bedeutet Wohlstand für die Armen und Frieden für die Welt"

    Zitat Zitat von Argutiae Beitrag anzeigen
    Wir waren noch bei der Wert-Theorie. Da musst du nachbessern. Wir wollen ja Marx nicht von hinten aufrollen.
    Ja, die hast damals schon nicht gekannt.

    Nachhilfe genommen? Dann leg los.
    Es ist einfach, auffallend mitfühlend zu sein, wenn andere dafür gezwungen sind, dafür die Kosten zu tragen. (Murray Rothbard) Man kann entweder einen Wohlfahrtsstaat oder offene Grenzen haben, beides zusammen geht nicht. (Milton Friedman) Das Optimum an sozialer Gerechtigkeit ist erreicht, wenn wir alle als Penner durch die Städte irren. (Roland Baader)

  8. #288
    Weltverbesserer Benutzerbild von Argutiae
    Registriert seit
    01.05.2012
    Ort
    Utopia
    Beiträge
    4.232

    Standard AW: "Freiheit für den Kapitalismus bedeutet Wohlstand für die Armen und Frieden für die Welt"

    Zitat Zitat von Liberalist Beitrag anzeigen
    Ja, die hast damals schon nicht gekannt.

    Nachhilfe genommen? Dann leg los.
    Haha. Nicht bevor ich nicht mein Pic wechsel. Dauert noch
    Sozialismus oder Barbarei

  9. #289
    Aluhut Akbar Benutzerbild von Liberalist
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    16.486

    Standard AW: "Freiheit für den Kapitalismus bedeutet Wohlstand für die Armen und Frieden für die Welt"

    Zitat Zitat von Argutiae Beitrag anzeigen
    Haha. Nicht bevor ich nicht mein Pic wechsel. Dauert noch
    Na dann wechsel mal.
    Es ist einfach, auffallend mitfühlend zu sein, wenn andere dafür gezwungen sind, dafür die Kosten zu tragen. (Murray Rothbard) Man kann entweder einen Wohlfahrtsstaat oder offene Grenzen haben, beides zusammen geht nicht. (Milton Friedman) Das Optimum an sozialer Gerechtigkeit ist erreicht, wenn wir alle als Penner durch die Städte irren. (Roland Baader)

  10. #290
    Hände weg von Syrien! Benutzerbild von cajadeahorros
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    16.098

    Standard AW: "Freiheit für den Kapitalismus bedeutet Wohlstand für die Armen und Frieden für die Welt"

    Zitat Zitat von Liberalist Beitrag anzeigen
    Ja, du kennst ja weder den Marxismus, noch irgendetwas anderes, das wird zunehmend klar.
    Ach Schätzelchen, wer mich kennt, der weiß, daß ich normalerweise nicht darauf herumreite, aber wenn ich auch gerne zugebe, daß mein "Marxismus" nur eklektisch ist - [Links nur für registrierte Nutzer] -, so habe ich doch ein deutsches und ein englisches BWL-Diplom in der Tasche und inzwischen 19 Jahre pleitenfreie Erfahrung in einer der kapitalistischsten der kapitalistischen Wirtschaftszweige (auch wenn der "Markt" dort inzwischen auch im wesentlichen abgestorben ist). Während ich schon viele kommen und vor allem gehen sah, die an die IDEOLOGIE glaubten.

    Und "im Marxismus gibt es keinen Preis" ist immer noch falsch, und wenn du kreischend im Dreick springst. Wie selbst die Suchfunktion in den MEW lehren sollte. Der ach so großartige "Marktpreis" aus ach so heiliger Kombination von "Angebot" und "Nachfrage" ist nur SEKUNDÄR zum Wert einer Ware.
    Geändert von cajadeahorros (13.07.2017 um 21:42 Uhr)
    Auf geb' ich mein Werk; nur Eines will ich noch: das Ende - das Ende!

    (Wotan, Die Walküre)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Der Seher", "andere Welt" oder "stille Sonne" - SF-Visionen zur Zukunft der USA
    Von Beverly im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.11.2017, 17:40
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.04.2017, 12:41
  3. Antworten: 587
    Letzter Beitrag: 09.08.2012, 19:51
  4. Islam bedeutet Frieden - Positives über die "Friedensreligion"
    Von Bruddler im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 265
    Letzter Beitrag: 24.01.2009, 22:54

Nutzer die den Thread gelesen haben : 2

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben