+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 67

Thema: Bahnreform eine Analyse

  1. #11
    GESPERRT
    Registriert seit
    17.07.2015
    Beiträge
    10.999

    Standard AW: Bahnreform eine Analyse

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Mal von der Preisgestaltung: Oberhalb der Bahn liegt nur noch das Taxi, dessen Fernpreise man allerdings runterhandeln kann und zudem nur einmal zahlt, nämlich für das Taxi und nicht für den Sitzplatz, dann kommt schon die Bahn und alles andere ist weitaus günstiger, ob Flugzeug oder Bus.
    genauso ist es und das schlimme ist ja - dass wir dann als Dank diese rote HiTeK Boxen bekommen als Regionalzug verkauft - während unsere schönen alten Halberstädter Reisezugwaggons in Ungarn und Rumänien zu finden sind.

  2. #12
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.247

    Standard AW: Bahnreform eine Analyse

    Zitat Zitat von black_swan Beitrag anzeigen

    Nix ist besser geworden, schlechte Züge, schlechter Service überteuerte Fahrpreise dafür mehr arbeitslose und Leute in die Jobcenter überlassen - Lohndumping bei den Bahnpersonal bei diversen pseudo privat Bahnbetreibern....

    Da ist keiner auf die Strasse gegangen !
    ... und vor zwei Tagen gab es eine Sendung über den Güterverkehr auf der Bahn , trotz vollmundiger Versprechungen unserer Politiker , die Güter würden nun vermehrt auf die Schiene verlagert werden , hat der Güterverkehr auf den Schienen um 25 % abgenommen und auf den Straßen tummeln sich die LKW ...
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  3. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    angekommen
    Beiträge
    11.184

    Standard AW: Bahnreform eine Analyse

    Zitat Zitat von black_swan Beitrag anzeigen
    genauso ist es und das schlimme ist ja - dass wir dann als Dank diese rote HiTeK Boxen bekommen als Regionalzug verkauft - während unsere schönen alten Halberstädter Reisezugwaggons in Ungarn und Rumänien zu finden sind.
    ...und dann rumjammern weil keine Klimaanlage oder Speisewagen.
    Kauf dir ein Auto und fahr selbst !

  4. #14
    GESPERRT
    Registriert seit
    17.07.2015
    Beiträge
    10.999

    Standard AW: Bahnreform eine Analyse

    Zitat Zitat von torun Beitrag anzeigen
    ...und dann rumjammern weil keine Klimaanlage oder Speisewagen.
    Kauf dir ein Auto und fahr selbst !
    Ich nicht - ich liebe Fenster Öffnen und Speisewagen - Ich liebe Korridore im Zug und stinkene Toiletten am Waggonende wo man beim Scheissen später auf die Gleise gucken kann, ich liebe das Rumpeln auf den Schienen das ist wie Musik in meinen Ohren...

    Ich hasse Autofahren.

  5. #15
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.247

    Standard AW: Bahnreform eine Analyse

    Zitat Zitat von black_swan Beitrag anzeigen
    Ich nicht - ich liebe Fenster Öffnen und Speisewagen - Ich liebe Korridore im Zug und stinkene Toiletten am Waggonende wo man beim Scheissen später auf die Gleise gucken kann, ich liebe das Rumpeln auf den Schienen das ist wie Musik in meinen Ohren...

    Ich hasse Autofahren.
    .. dann komm morgen zur Oldie-Fahrt nach Flensburg mit einer BR 78 ...
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  6. #16
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.528

    Standard AW: Bahnreform eine Analyse

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    ... und vor zwei Tagen gab es eine Sendung über den Güterverkehr auf der Bahn , trotz vollmundiger Versprechungen unserer Politiker , die Güter würden nun vermehrt auf die Schiene verlagert werden , hat der Güterverkehr auf den Schienen um 25 % abgenommen und auf den Straßen tummeln sich die LKW ...
    Im Zweifelsfall werden Dir die Politiker "nachweisen", daß der Güterverkehr auf der Schiene ohne ihre (Lügen....äh) vollmundigen Versprechungen um mindestens 50% nachgelassen hätte!



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  7. #17
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.528

    Standard AW: Bahnreform eine Analyse

    Zitat Zitat von torun Beitrag anzeigen
    ...und dann rumjammern weil keine Klimaanlage oder Speisewagen.
    Kauf dir ein Auto und fahr selbst !
    BTW

    Früher war es mal Aufgabe der Bahn, die Bevölkerung mit Beförderungsleistungen kostendeckend zu versorgen.

    Heute ist man da schon viiieeel weiter und gibt den Vorständen Prämien, wenn sie Gewinne erzielen. Die Befriedigung von Bedürfnissen der Bevölkerung erfolgt also nur noch, wenn dadurch Gewinne erzielt werden können!



    Daszu kommt noch - zumindest für mich persönlich - daß ich seit in den Zügen Rauchverbot herrscht, keinen Zug mehr benutzt habe!



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    10.729

    Standard AW: Bahnreform eine Analyse

    Zitat Zitat von opppa Beitrag anzeigen
    BTW

    Früher war es mal Aufgabe der Bahn, die Bevölkerung mit Beförderungsleistungen kostendeckend zu versorgen.
    Ist das irgendwo schriftlich fixiert oder eher ein Gerücht?

  9. #19
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.528

    Standard AW: Bahnreform eine Analyse

    Zitat Zitat von Hay Beitrag anzeigen
    Ist das irgendwo schriftlich fixiert oder eher ein Gerücht?
    Das sollte eigentlich irgendwo bei Wiki stehen - ich bin aber zu faul zu suchen!



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    10.729

    Standard AW: Bahnreform eine Analyse

    Zitat Zitat von opppa Beitrag anzeigen
    Das sollte eigentlich irgendwo bei Wiki stehen - ich bin aber zu faul zu suchen!


    Tja, der Wiki-Artikel hält sich zu diesem Punkt sattsam bedeckt. Man sieht eine lückenhafte Vergangenheit, die über den Auftrag der Deutschen Bundesbahn so gar nichts aussagt, dafür aber viel über die Strukturen, die Entstehung unter den Alliierten, die Größe als Arbeitgeber und die Konkurrenz zu anderen Verkehrsmitteln. Schon fällt es nicht mehr auf, dass da was fehlt.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 20 Jahre Bahnreform eine Bilanz
    Von Mutti im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 02.12.2013, 15:50
  2. Die Piraten eine Analyse
    Von Elmo allein zu Hause im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 09:45
  3. Kommunismus - eine Analyse
    Von Darky23 im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 2389
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 10:16
  4. 10.000 - eine Zahl, die eine Analyse der Lage bedarf.
    Von erwin r analyst im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 06.10.2007, 23:18
  5. Eine sehr kluge Analyse
    Von berlincruiser im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.05.2005, 23:35

Nutzer die den Thread gelesen haben : 33

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben