+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 67

Thema: Bahnreform eine Analyse

  1. #21
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.229

    Standard AW: Bahnreform eine Analyse

    Zitat Zitat von opppa Beitrag anzeigen
    Daszu kommt noch - zumindest für mich persönlich - daß ich seit in den Zügen Rauchverbot herrscht, keinen Zug mehr benutzt habe!

    .. das freut mich kolossal ...
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  2. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    angekommen
    Beiträge
    11.184

    Standard AW: Bahnreform eine Analyse

    Zitat Zitat von opppa Beitrag anzeigen
    BTW

    Früher war es mal Aufgabe der Bahn, die Bevölkerung mit Beförderungsleistungen kostendeckend zu versorgen.

    Heute ist man da schon viiieeel weiter und gibt den Vorständen Prämien, wenn sie Gewinne erzielen. Die Befriedigung von Bedürfnissen der Bevölkerung erfolgt also nur noch, wenn dadurch Gewinne erzielt werden können!



    Daszu kommt noch - zumindest für mich persönlich - daß ich seit in den Zügen Rauchverbot herrscht, keinen Zug mehr benutzt habe!

    Auch frueher hatte die Bahn im Bereich Personenbefoerderung nicht kostendeckend gearbeitet.
    Wer keine Bahn nutzt wegen Rauchverbot hat ein Suchtproblem.
    Ich kann mir besseres vorstellen als eine Reise in einem verqualmten und miefig stinkendem Abteil.

  3. #23
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.524

    Standard AW: Bahnreform eine Analyse

    Zitat Zitat von torun Beitrag anzeigen
    Auch frueher hatte die Bahn im Bereich Personenbefoerderung nicht kostendeckend gearbeitet.
    Wer keine Bahn nutzt wegen Rauchverbot hat ein Suchtproblem.
    Ich kann mir besseres vorstellen als eine Reise in einem verqualmten und miefig stinkendem Abteil.
    Ich hoffe, daß Du mir gestattest, selbst auszusuchen, mit welchem Verkehrsmittel ich reise! (Wenn nicht, ist es aber auch egal!)



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Hay
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    10.729

    Standard AW: Bahnreform eine Analyse

    Zitat Zitat von torun Beitrag anzeigen
    ...und dann rumjammern weil keine Klimaanlage oder Speisewagen.
    Kauf dir ein Auto und fahr selbst !
    Nicht jeder kann oder möchte autofahren. Mir fallen gleich auf Anhieb ein paar Gründe ein:

    Das Alter
    Sehschwächen und Behinderungen
    Krankheiten und aufgrund ärztlicher Verordnungen und Behandlungen untersagte Autofahrten
    Unzureichende oder nicht vorhandene Möglichkeiten zur Mitnahme eines Pkw (bzw. zur Unterstellung dieses für einen längeren Zeitraum)
    die Länge der Fahrtstrecke
    Nichtzurverfügungstehen eines Automobiles (Schaden, Reparatur)
    Fehlen einer Fahrerlaubnis
    Nichteignung zum Führen eines Pkw
    Finanzielles Unvermögen, einen Pkw zu finanzieren und zu unterhalten bzw. einen Führerschein zu machen

    Gibt bestimmt noch ein paar weitere, die mir im Moment nicht einfallen.

  5. #25
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    22.562

    Standard AW: Bahnreform eine Analyse

    Zitat Zitat von torun Beitrag anzeigen
    Auch frueher hatte die Bahn im Bereich Personenbefoerderung nicht kostendeckend gearbeitet.
    Wer keine Bahn nutzt wegen Rauchverbot hat ein Suchtproblem.
    Ich kann mir besseres vorstellen als eine Reise in einem verqualmten und miefig stinkendem Abteil.
    Früher war die Bahn ja auch ein Staatsunternehmen. Musste also nicht wirklich kostendeckend arbeiten.

    Was Bahn und ÖPNV angeht bin ich nicht nur wegen des Rauchverbots ein Gegner. Regionalzüge oder S- und U-Bahn ohne Toilette geht gar nicht, Ausdünstungen der Mitreisenden, unflätiges Benehmen u.a. sind mir ein Gräuel.

    Mit dem Auto bin ich wesentlich freier in meiner Entscheidung, wann ich kacken kann oder wer mit mir im Vehikel sitzt.
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  6. #26
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.524

    Standard AW: Bahnreform eine Analyse

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Früher war die Bahn ja auch ein Staatsunternehmen. Musste also nicht wirklich kostendeckend arbeiten.

    Was Bahn und ÖPNV angeht bin ich nicht nur wegen des Rauchverbots ein Gegner. Regionalzüge oder S- und U-Bahn ohne Toilette geht gar nicht, Ausdünstungen der Mitreisenden, unflätiges Benehmen u.a. sind mir ein Gräuel.

    Mit dem Auto bin ich wesentlich freier in meiner Entscheidung, wann ich kacken kann oder wer mit mir im Vehikel sitzt.
    Fettung durch mich!

    Und wem gehört die Bahn heute?

    Witzbold!



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  7. #27
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    68.074

    Standard AW: Bahnreform eine Analyse

    Zitat Zitat von opppa Beitrag anzeigen
    Fettung durch mich!

    Und wem gehört die Bahn heute?

    Witzbold!

    Dem Staat. Er hat 100 % Aktien.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  8. #28
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.524

    Standard AW: Bahnreform eine Analyse

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Dem Staat. Er hat 100 % Aktien.
    AhA!

    Man gründet also einfach eine AG und ist damit seine Verantwortung los!
    (Und hat noch zusätzlich ein paar auskömmliche Stellen für verdiente Parteifunktionäre!)



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  9. #29
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    22.562

    Standard AW: Bahnreform eine Analyse

    Zitat Zitat von opppa Beitrag anzeigen
    Fettung durch mich!

    Und wem gehört die Bahn heute?

    Witzbold!

    Offiziell privatisiert. Klar mache ich Witze, denn kaum ein Großkonzern arbeitet in dieser BRD wirklich rein privat.
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  10. #30
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    22.562

    Standard AW: Bahnreform eine Analyse

    Zitat Zitat von opppa Beitrag anzeigen
    AhA!

    Man gründet also einfach eine AG und ist damit seine Verantwortung los!
    (Und hat noch zusätzlich ein paar auskömmliche Stellen für verdiente Parteifunktionäre!)

    So funktioniert die Demokratie in dieser BRD.
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 20 Jahre Bahnreform eine Bilanz
    Von Mutti im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 02.12.2013, 15:50
  2. Die Piraten eine Analyse
    Von Elmo allein zu Hause im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 09:45
  3. Kommunismus - eine Analyse
    Von Darky23 im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 2389
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 10:16
  4. 10.000 - eine Zahl, die eine Analyse der Lage bedarf.
    Von erwin r analyst im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 06.10.2007, 23:18
  5. Eine sehr kluge Analyse
    Von berlincruiser im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.05.2005, 23:35

Nutzer die den Thread gelesen haben : 33

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben