+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Ex-Präsident von Brasilien zu 9 1/2 Jahren Knast verurteilt.

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Carl von Cumersdorff
    Registriert seit
    15.03.2014
    Ort
    Sankt Pauli
    Beiträge
    3.290

    Standard Ex-Präsident von Brasilien zu 9 1/2 Jahren Knast verurteilt.

    Wird das Deutsche Volk und die verantwortlichen Beamten zu Vernunft kommen und einer großen demokratischen und freiheitlichen Staates wie Brasilien die politisch Verantwortlichen für Ausbeutung, Korruption etc verhaften, vor ein Strafgericht stellen und aburteilen lassen, wie es unser Rechtsstaat es vorsieht?
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Nicht durch Reden und Majoritätsbeschlüsse werden die großen Fragen der Zeit entschieden, sondern durch Eisen und Blut.
    [Otto von Bismarck (1815-98), preuß.-dt. Staatsmann, Gründer d. Dt. Reiches u. 1871-90 dessen erster Kanzler

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    64.644

    Standard AW: Ex-Präsident von Brasilien zu 9 1/2 Jahren Knast verurteilt.

    Zitat Zitat von Carl von Cumersdorff Beitrag anzeigen
    Wird das Deutsche Volk und die verantwortlichen Beamten zu Vernunft kommen und einer großen demokratischen und freiheitlichen Staates wie Brasilien die politisch Verantwortlichen für Ausbeutung, Korruption etc verhaften, vor ein Strafgericht stellen und aburteilen lassen, wie es unser Rechtsstaat es vorsieht?
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ich glaub nicht dran. Wann wurde hier mal ein Politiker vom Volk für seine Verbrechen vor Gericht geführt. Das mussten in der Weimarer Zeit alles Femegerichte machen.

  3. #3
    Romantiker ❤️ Benutzerbild von HerrMayer
    Registriert seit
    02.08.2015
    Beiträge
    3.545

    Standard AW: Ex-Präsident von Brasilien zu 9 1/2 Jahren Knast verurteilt.

    9 1/2 Jahre sind viel zu wenig für Merkel. Ausserdem muss man die anderen Politiker auch einbuchten.

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    7.780

    Standard AW: Ex-Präsident von Brasilien zu 9 1/2 Jahren Knast verurteilt.

    "Brasiliens Fabrik für Staatsstreiche"


  5. #5
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    11.222

    Standard AW: Ex-Präsident von Brasilien zu 9 1/2 Jahren Knast verurteilt.

    Brasilien ist von korrupten US und Banker Eliten übernommen worden

    Zitat Zitat von HerrMayer Beitrag anzeigen
    9 1/2 Jahre sind viel zu wenig für Merkel. Ausserdem muss man die anderen Politiker auch einbuchten.

    vor allem die SPD und Grünen Banden gehören in den Knast

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    7.780

    Standard AW: Ex-Präsident von Brasilien zu 9 1/2 Jahren Knast verurteilt.

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Brasilien ist von korrupten US und Banker Eliten übernommen worden




    vor allem die SPD und Grünen Banden gehören in den Knast
    Das stimmt!



    Der Journalist Glenn Greenwald wird nach spektakulären Enthüllungen über Fehlverhalten der brasilianischen Regierung von dieser wegen angeblicher angeklagt. Ein Kommentar von Christiane Borowy. Stell dir vor, die Pressefreiheit ist in Gefahr und keiner geht hin. Weder Politik noch Medien in Deutschland reagieren angemessen darauf, dass erneut ein prominenter investigativer Journalist zum „Staatsfeind erklärt“ wird. Vor wenigen Tagen wurde der weltweit bekannte US Journalist Glenn Greenwald angeklagt, Mitglied einer Hackergruppe zu sein, die sich illegal Zugang zu Mobiltelefonen ( ........ ), beispielsweise des brasilianischen Richters und späteren Justizminister Sergio Moro, und anderen hochrangigen Beamten verschafft haben soll. Wegen "Internetkriminalität" und "Cyberkriminalität" sei Greenwald angeklagt, titelt die deutsche Presse reißerisch, bezieht aber keine Stellung für die Pressefreiheit. Greenwald hatte auf seiner als Enthüllungsplattform geltenden Nachrichtenseite The Intercept vor einigen Monaten enthüllt, dass sich Richter und Staatsanwalt bei den Ermittlungen gegen den Ex-Präsidenten Luiz Inacio Lula da Silva abgesprochen haben könnten und hatte unter anderem Chat-Verläufe als Indiz veröffentlicht. Lula war zu 12 Jahren Gefängnisstrafe verurteilt worden, wurde dann jedoch nach einem Jahr aufgrund der Enthüllungen von The Intercept freigelassen. Bei dem Namen Glenn Greenwald erinnert sich mancher daran, dass er 2013 Edward Snowden geholfen hat, die keineswegs als Internetkriminalität angesehene weltweite Ausspionierung und Überwachung der Bevölkerung durch die NSA publik zu machen. Jetzt sieht es so aus als bräuchte Glenn Greenwald selbst Hilfe, denn er steckt in der Klemme. Der brasilianische Präsident Bolsonaro hat ihm schon lange gedroht und behauptet, Greenwald hätte mit der Veröffentlichung von Textnachrichten ein Verbrechen begangen, weil er aufgezeigt hat, mit welchen Machenschaften dieser an die Regierung gekommen ist. Ein Journalist deckt also ein zutiefst korruptes Regime in Brasilien auf und wird prompt zum Staatsfeind erklärt. Trotz oder vielleicht gerade wegen der engen Beziehung zwischen Deutschland und Brasilien hält sich die deutsche Presse jedoch moderat zurück. In dem neuen Nachrichten Magazin Multipolar erkennt der deutsche Journalist Paul Schreyer in der Erklärung von Journalisten zum Staatsfeind ein in Bezug auf Demokratie und Pressefreiheit destruktives Muster, dass sich besonders an der Anklage von Julian Assange nachvollziehen lässt. Auch der Fall Greenwald gibt Schreyer recht. Greenwald wird von Bolsonaro nicht als Journalist dargestellt, der seine Arbeit macht, sondern als Verbrecher

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 15:37
  2. 19-jährige in Saudi-Arabien zu 200 Peitschenhieben und Knast verurteilt
    Von Sven71 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 23.11.2007, 08:52
  3. Seit 5 Jahren unschuldig im Knast
    Von harlekina im Forum Krisengebiete
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.03.2007, 18:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 9

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben