+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 13 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 122

Thema: Sind die Deutschen "Werkzeuge des Bösen"?

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Candymaker
    Registriert seit
    28.06.2008
    Ort
    Bielsko-Biała
    Beiträge
    15.500

    Standard Sind die Deutschen "Werkzeuge des Bösen"?

    Zitat Zitat von Soshana Beitrag anzeigen

    Der Selbsthass der Deutschen und ihr Wille zur Zerstoerung der eigenen Heimat ist dann doch zu gross geworden.

    Der Multikulti-Wahnsinn der Deutschen droht ganz Europa in den Abgrund zu reissen.

    Immer mehr Voelker in Europa fuerchten zunehmend die Deutschen.
    Alle sprechen heute von "den Deutschen". Wäre es nicht an der Zeit anzuerkennen, dass die gehirngewaschenen und medial gelenkten Massen gar nicht mehr "durch sich selbst" funktionieren, (sondern dadurch, dass sie nicht eigenständig und offen im Denken sind, sich nicht informieren, kein Bewusstsein dafür haben, wie die Welt wirklich funktioniert), nur noch zu einer Art "Werkzeug" und Erfüllungsgehilfen für andere geworden sind? Und somit als Gefahr einzustufen sind, weil sie im Ernstfall ihre eigenen Leute aufs politisch-korrekte Schaffot schicken werden.

    Die heutige deutsche Bevölkerung ist nur noch ein geistig vergiftetes, psychotisiertes Werkzeug im Besitz und in direkter Abhängigkeit Anderer!!! Sie dienen den hintergründigen Zielen anderer und sind dadurch nur noch eine Art "Golem". Also eine Gestalt aus Ton ohne eigenen Willen.

    Kredite, die abzuzahlen sind, die eigene Existenzsicherung. Selbst wenn sie wollten, sie kämen dort niemals mehr wieder raus.

    Es ist aus und vorbei! Man kann nur noch in Deckung gehen!
    http://www.politikforen.net/signaturepics/sigpic118712_5.gif

  2. #2
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    16.430

    Standard AW: Sind die Deutschen "Werkzeuge des Bösen"?

    Vielleicht sollten "die Polen" etwas in sich gehen um zu überprüfen ob sie nicht selbst regelmäßig fremdem Willen unterliegen, da sie sich gemäß den Vorgaben kriegstreiberischer Strippenzieher von jenseits des "großen und des etwas kleineren Wassers" verhalten.
    Wider der Alternativlosigkeit


    Pro Strafstimme !

    RF

  3. #3
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    25.787

    Standard AW: Sind die Deutschen "Werkzeuge des Bösen"?

    DAS Thema hatten wir noch gar nicht.
    Wer bei Ärger Leine zieht - so manchen schönen Tag noch sieht.






  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    33.620

    Standard AW: Sind die Deutschen "Werkzeuge des Bösen"?

    Deutsches Leben Gott gegeben, und in der Nacht hat der Teufel die Amis und Engländer gemacht.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von herberger (18.07.2017 um 09:50 Uhr)
    Toleranz ist die letzte Eigenschaft einer untergehenden Gesellschaft.

    „LÜGEN können Kriege in Bewegung setzen,
    WAHRHEITEN hingegen können ganze Armeen aufhalten.“
    - Otto von Bismarck, deutscher Politiker -

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von denkmalnach
    Registriert seit
    20.04.2016
    Beiträge
    1.087

    Standard AW: Sind die Deutschen "Werkzeuge des Bösen"?

    Zitat Zitat von Candymaker Beitrag anzeigen
    Wäre es nicht an der Zeit anzuerkennen, dass die gehirngewaschenen und medial gelenkten Massen gar nicht mehr "durch sich selbst" funktionieren, (sondern dadurch, dass sie nicht eigenständig und offen im Denken sind, sich nicht informieren, kein Bewusstsein dafür haben, wie die Welt wirklich funktioniert), nur noch zu einer Art "Werkzeug" und Erfüllungsgehilfen für andere geworden sind? Und somit als Gefahr einzustufen sind, weil sie im Ernstfall ihre eigenen Leute aufs politisch-korrekte Schaffot schicken werden.


    Es ist aus und vorbei! Man kann nur noch in Deckung gehen!
    Das große Problem an der Sache ist aber, dass sie sich für sehr informiert und interessiert halten! Durch die Medien- und Informationsflut meint jeder ( vorallem Menschen mit akademischem Hintergund ) dass sie alles wüssten und durch SPON, Twitter, Mediatheken ( der öffentl. Rechten ) und Co. ist jeder im Besitz der ultimativen Wahrheit.

    Es ist in, sich über (Welt-)Politik "auszukennen" und mitzureden ( nachzuplappern ).

    Was uns wieder zu deinem Ansatz bringt--> mediale gelenkte, gehirngewaschene Dummbratzen, die meinen dass sie in dem einzig wahren Land leben wo alles richtig läuft. Wir sind ein zivilisiertes, modernes LAnd wo auf die Rechte aller geschaut wird....



    Ergo---> ja, es ist aus und vorbei!

  6. #6
    Orthodox Benutzerbild von Ausonius
    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    21.410

    Standard AW: Sind die Deutschen "Werkzeuge des Bösen"?

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Deutsches Leben Gott gegeben, und in der Nacht hat der Teufel die Amis und Engländer gemacht.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Deutsches Blut? Kenne ich nicht! Die Blutgruppen heißen A, B, AB und 0.


    Freiheit oder AfD!

    "nothing bad in your life is your fault its all those damn dirty minorities and you don't have to work to make things better just hate them enough and that will magically fix everything" - ein kluger Redditor

  7. #7
    NPD statt AfD Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.027

    Standard AW: Sind die Deutschen "Werkzeuge des Bösen"?

    Zitat Zitat von Ausonius Beitrag anzeigen
    Deutsches Blut? Kenne ich nicht! Die Blutgruppen heißen A, B, AB und 0.
    Du hast aber die roten und weissen Blutkörperchen, das Plasma und die Blutplättchen vergessen....

    Mensch, Ausonius, wenn du schon mit derartigem Blödsinn kommst, um zu verwischen, dass das mit dem Blut nur als ein Synonym für die Zugehörigkeit zu einer ethnischen Gruppe gemeint ist, solltest du wenigstens auch alle Variablen in einen solchen albernen Vergleich einbeziehen...

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    21.04.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    3.114

    Standard AW: Sind die Deutschen "Werkzeuge des Bösen"?

    Zitat Zitat von Candymaker Beitrag anzeigen
    Alle sprechen heute von "den Deutschen". Wäre es nicht an der Zeit anzuerkennen, dass die gehirngewaschenen und medial gelenkten Massen gar nicht mehr "durch sich selbst" funktionieren, (sondern dadurch, dass sie nicht eigenständig und offen im Denken sind, sich nicht informieren, kein Bewusstsein dafür haben, wie die Welt wirklich funktioniert), nur noch zu einer Art "Werkzeug" und Erfüllungsgehilfen für andere geworden sind? Und somit als Gefahr einzustufen sind, weil sie im Ernstfall ihre eigenen Leute aufs politisch-korrekte Schaffot schicken werden.

    Die heutige deutsche Bevölkerung ist nur noch ein geistig vergiftetes, psychotisiertes Werkzeug im Besitz und in direkter Abhängigkeit Anderer!!! Sie dienen den hintergründigen Zielen anderer und sind dadurch nur noch eine Art "Golem". Also eine Gestalt aus Ton ohne eigenen Willen.

    Kredite, die abzuzahlen sind, die eigene Existenzsicherung. Selbst wenn sie wollten, sie kämen dort niemals mehr wieder raus.

    Es ist aus und vorbei! Man kann nur noch in Deckung gehen!

    Gehe in Deckung und lass Dich nicht mehr blicken...Defätisten und Jammerlappen sind schlimmer als....(bitte selber ergänzen)

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    33.620

    Standard AW: Sind die Deutschen "Werkzeuge des Bösen"?

    Die neuen BRD Deutschen wurden zu Psychopathen gemacht und sind willige Werkzeuge des Teufels.
    Toleranz ist die letzte Eigenschaft einer untergehenden Gesellschaft.

    „LÜGEN können Kriege in Bewegung setzen,
    WAHRHEITEN hingegen können ganze Armeen aufhalten.“
    - Otto von Bismarck, deutscher Politiker -

  10. #10
    NPD statt AfD Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.027

    Standard AW: Sind die Deutschen "Werkzeuge des Bösen"?

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Die neuen BRD Deutschen wurden zu Psychopathen gemacht und sind willige Werkzeuge des Teufels.
    Ich nicht.

    Gegen diese Verallgemeinerung protestiere ich in aller Entschiedenheit!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 18.12.2012, 16:02
  2. Wer sind wir Deutschen?
    Von bernhard44 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 17:52
  3. Antworten: 216
    Letzter Beitrag: 04.07.2009, 10:28
  4. Die Deutschen sind....
    Von malnachdenken im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 10.04.2006, 19:42

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben