+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 54

Thema: BRD vs. Erdogan, der Türkeikonflikt

  1. #11
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: BRD vs. Erdogan, der Türkeikonflikt

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Geisteskranke zu diagnostizieren ist eine Sache, sie in die Klappsmühle zu befördern eine andere.
    Dafür sind die Türken zuständig.

    Man muss die politischen Geiseln dieser Geisteskranken befreien - darum geht es zuallererst.
    Dafür gibt Geheimdienste. (Idealerweise hat man solche und die können das auch.)
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  2. #12
    Gehirnnutzer Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    20.975

    Standard AW: BRD vs. Erdogan, der Türkeikonflikt

    Der "deutschen Journalistin Mesale Tolu" drohen in der Türkei 15 Jahre Haft, wegen Schmierenjournalismus.

    Bin mal gespannt, was uns Deniz bekommen wird..

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  3. #13
    Gehirnnutzer Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    20.975

    Standard AW: BRD vs. Erdogan, der Türkeikonflikt

    Erdogan hetzt immer aggressiver gegen Deutschland.
    Die neuesten Aussagen:

    „Wenn meine Bürger und Brüder, die im Moment im Ausland sind, ins Land zurückkehren, werden sie sagen: Was ist schon Deutschland“, sagte Erdogan am Montag bei einer Veranstaltung seiner AKP in der Schwarzmeerstadt Rize.
    „Sie werden sagen: Mein Land hat es überholt.“
    [Links nur für registrierte Nutzer]


  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    33.605

    Standard AW: BRD vs. Erdogan, der Türkeikonflikt

    Die Bonzen setzen sich für die türk. Plastik Deutschen ein die von Erdo verfolgt oder inhaftiert werden, nur welcher dieser Scheißer hat sich jemals für Arno Priebke eingesetzt, einen echten Deutschen?
    Toleranz ist die letzte Eigenschaft einer untergehenden Gesellschaft.

    „LÜGEN können Kriege in Bewegung setzen,
    WAHRHEITEN hingegen können ganze Armeen aufhalten.“
    - Otto von Bismarck, deutscher Politiker -

  5. #15
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    16.429

    Standard AW: BRD vs. Erdogan, der Türkeikonflikt

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Ich dachte, für diesen eskalierenden Konflikt mit der Türkei bräuchte es einmal einen Sammelstrang.

    Der neueste Streich:
    Erdogan wirft Merkel-Deutschland Spionage vor.

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Es wird auch interessant sein zu sehen, wie sich die "Deutschtürken" in diesem Konflikt verhalten werden.
    Eine den deutschen Patriotismus entfachende Jagd auf Erdogans zahlreichen Agenten in der BRD ist längst überfällig, eine bessere Steilvorlage könnte es für die "Anführerin der moralischen Welt" zur Eröffnung der heissen Wahlkampfphase kaum geben, sie könnte endlich medien und weltöffentlichkeitswirksam Rückgrat beweisen, sofern sie eines hat....
    Wider der Alternativlosigkeit


    Pro Strafstimme !

    RF

  6. #16
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.535

    Standard AW: BRD vs. Erdogan, der Türkeikonflikt

    Zitat Zitat von Götz Beitrag anzeigen
    Eine den deutschen Patriotismus entfachende Jagd auf Erdogans zahlreichen Agenten in der BRD ist längst überfällig, eine bessere Steilvorlage könnte es für die "Anführerin der moralischen Welt" zur Eröffnung der heissen Wahlkampfphase kaum geben, sie könnte endlich medien und weltöffentlichkeitswirksam Rückgrat beweisen, sofern sie eines hat....
    Fettung durch mich!

    Das wird aber dadurch erschwert, daß sie den Größenwahnsinn des Sultans viel zu lange durch die deutsch Appeasement-Reaktionen zumindest zum Teil selbst verursacht hat.

    Am Anfang hätte da wohl einfach noch ein Klaps auf die Sitzfläche des Sultans gereicht; heute wird wohl eine ordentliche Tracht Prügel - coram publico, damit die Weltöffentlichkeit mit der Nase auf die fehlende Verschämtheit des Tourette-Sultans gestoßen wird - notwendig sein. Der muß erst kriechen lernen, damit er dann (vielleicht) wieder den aufrechten Gang erlernen kann!



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    33.605

    Standard AW: BRD vs. Erdogan, der Türkeikonflikt

    Die Türken sind vorbildliche Nationalisten, aber werden von den rotgrünen Khmer nicht Nazis genannt, Türke müsste man sein, dann wird man auch von den Pädo und Drogen Parteien geliebt.
    Toleranz ist die letzte Eigenschaft einer untergehenden Gesellschaft.

    „LÜGEN können Kriege in Bewegung setzen,
    WAHRHEITEN hingegen können ganze Armeen aufhalten.“
    - Otto von Bismarck, deutscher Politiker -

  8. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    07.12.2010
    Beiträge
    9.134

    Standard AW: BRD vs. Erdogan, der Türkeikonflikt

    Zitat Zitat von opppa Beitrag anzeigen
    Fettung durch mich!

    Das wird aber dadurch erschwert, daß sie den Größenwahnsinn des Sultans viel zu lange durch die deutsch Appeasement-Reaktionen zumindest zum Teil selbst verursacht hat.

    Am Anfang hätte da wohl einfach noch ein Klaps auf die Sitzfläche des Sultans gereicht; heute wird wohl eine ordentliche Tracht Prügel - coram publico, damit die Weltöffentlichkeit mit der Nase auf die fehlende Verschämtheit des Tourette-Sultans gestoßen wird - notwendig sein. Der muß erst kriechen lernen, damit er dann (vielleicht) wieder den aufrechten Gang erlernen kann!

    Naja, auf jeden Fall hat der Blödmann die Augen niederzuschlagen, wenn er einen Deutschen sieht oder das Wort Deutschland überhaupt in den Mund zu nehmen wagt. Wenn sein Sultanat so großartig ist wie er tut, dann steht es ihm frei, seine 5 Millionen ihm hörigenTürken wieder heim in sein Reich zu holen. Es wird ihm sicher nicht schwer fallen, sie dort zu verköstigen. Gute Reise.

  9. #19
    Ehemals Kaltduscher Benutzerbild von Esreicht!
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    17.702

    Standard AW: BRD vs. Erdogan, der Türkeikonflikt

    Hallo,

    jene Politiker und Mediendrecksäcke, die heute Gift und Galle wegen Erdogan spucken, haben ihn doch selbst aufs Schild gehoben. Es ist wohl weltweit einmalig, daß ein ausländischer Präsident mit seinen Landsleuten im Gastgeberland eine Art Reichsparteitag abfeiern kann, Stichwort: Köln-Arena!

    Zum aktuellen Gejammere wegen dem Auslieferungsersuchen Erdogans an Spanien wegen dem deutsch-türkischen Schriftsteller Akhanli sei daran erinnert, daß sich die BRD nicht mit Auslieferungsersuchen wegen BRD-Dissidenten begnügte, sondern Spanien BRD-Gesetze aufzwang, um nach Spanien geflüchteten BRD-Dissidenten habhaft zu werden!

    Bevor hierzulande 24Std. das Maul aufgerissen wird wegen politisch Verfolgter in der Türkei , sollte erst mal vor der eigenen Tür gekehrt werden, wo politisch Andersdenkende im Extremfall für über 11 Jahre in den Knast wandern und vorsätzlich gesundheitlich ruiniert werden, bis ein Bein abfällt

    kd
    Frankfurt am Main, Offenbach, Heilbronn, Sindelfingen – in diesen und anderen Städten sind Deutsche ohne Migrationshintergrundnur noch die grösste Gruppe, stellen aber keine absolute Mehrheit mehr dar.(„Westfernsehen“ NZZ 09.07.19) Es gibt keinen "großen Austausch der Bevölkerung" nur Verschwörungstheorien (BP Steinmeier SED-Einheitspresse welt 17.05.19) Wer lügt denn hier?

  10. #20
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.535

    Standard AW: BRD vs. Erdogan, der Türkeikonflikt

    Zitat Zitat von RUMPEL Beitrag anzeigen
    Naja, auf jeden Fall hat der Blödmann die Augen niederzuschlagen, wenn er einen Deutschen sieht oder das Wort Deutschland überhaupt in den Mund zu nehmen wagt. Wenn sein Sultanat so großartig ist wie er tut, dann steht es ihm frei, seine 5 Millionen ihm hörigenTürken wieder heim in sein Reich zu holen. Es wird ihm sicher nicht schwer fallen, sie dort zu verköstigen. Gute Reise.
    Von wegen Augen niederschlagen!

    Der erwartet in seiner allumfassenden, orientalischen Bescheidenhet von jedem Deutschen, der es wagt, sein Wort an ihn zu richten, daß der sich vor ihm in den Staub wirft!



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Was hat Erdogan vor?
    Von Gehirnnutzer im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.01.2015, 12:31
  2. Erdogan in Köln!
    Von Maggie im Forum Außenpolitik
    Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 20.06.2014, 04:49
  3. Das Ende von Erdogan?
    Von Phoenix im Forum Krisengebiete
    Antworten: 597
    Letzter Beitrag: 10.01.2014, 22:28
  4. Erdogan...
    Von Zimbelstern im Forum Europa
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.03.2008, 16:30
  5. Seit Erdogan regiert, haben es Frauen schwer Seit Erdogan regiert, haben es Frauen s
    Von Der Sheriff im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.06.2007, 22:18

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben