Umfrageergebnis anzeigen: Verfassungspatriotismus - ja oder nein?

Teilnehmer
51. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Auf jeden Fall!

    14 27,45%
  • Teils, teils.

    2 3,92%
  • Unsinn!

    33 64,71%
  • Weiß nicht.

    2 3,92%
+ Auf Thema antworten
Seite 46 von 46 ErsteErste ... 36 42 43 44 45 46
Zeige Ergebnis 451 bis 460 von 460

Thema: Verfassungspatriotismus

  1. #451
    Waschweib Benutzerbild von Schmuddelgerda
    Registriert seit
    25.11.2013
    Ort
    Nördlich des Südpols
    Beiträge
    4.523

    Standard AW: Verfassungspatriotismus

    Zitat Zitat von Uffzach Beitrag anzeigen
    ...

    Sollen, Moral, Ethik unterliegen immer der Illusion, das Leben kontrollieren zu können, weil es was anderes sei als man selbst. Zugrundeliegend ist dem immer die Illusion des 'ich'. Du siehst, '100% Rationalität' erfasst alles. Da gibt es nichts, was davon ausgespart werden würde.

    ...
    Wozu braucht ein Determinist noch Rationalität, außer, um zu erkennen, dass sie für die Fische ist?
    GEBT AUF EURE KINDER ACHT, MERKEL IST NOCH AN DER MACHT!

  2. #452
    GESPERRT
    Registriert seit
    30.03.2017
    Beiträge
    3.024

    Standard AW: Verfassungspatriotismus

    Zitat Zitat von Schmuddelgerda Beitrag anzeigen
    Wozu braucht ein Determinist noch Rationalität, außer, um zu erkennen, dass sie für die Fische ist?
    Mit Rationalität schwimmt man wie ein Fisch im Strom des Lebens ohne sich irgendwo zu verheddern.

  3. #453
    Waschweib Benutzerbild von Schmuddelgerda
    Registriert seit
    25.11.2013
    Ort
    Nördlich des Südpols
    Beiträge
    4.523

    Standard AW: Verfassungspatriotismus

    Zitat Zitat von Uffzach Beitrag anzeigen
    Mit Rationalität schwimmt man wie ein Fisch im Strom des Lebens ohne sich irgendwo zu verheddern.
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom. Und wer sich und seinen Mitmenschen immer wieder versichert, er sei Rationalist, versucht sich bloß selbst von seinem Rationalismus zu überzeugen. Aber dein Auftreten hier überzeugt andere nicht von deinem Rationalismus.
    GEBT AUF EURE KINDER ACHT, MERKEL IST NOCH AN DER MACHT!

  4. #454
    GESPERRT
    Registriert seit
    30.03.2017
    Beiträge
    3.024

    Standard AW: Verfassungspatriotismus

    Zitat Zitat von Schmuddelgerda Beitrag anzeigen
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom. Und wer sich und seinen Mitmenschen immer wieder versichert, er sei Rationalist, versucht sich bloß selbst von seinem Rationalismus zu überzeugen. Aber dein Auftreten hier überzeugt andere nicht von deinem Rationalismus.
    Es gibt einen Unterschied zwischen 'Rationalist sein' und 'Rationalität praktizieren'. 'Rationalist sein' beinhaltet Anhänger der Ideologie Rationalismus zu sein. Ich praktiziere Rationalität, hänge aber keiner Ideologie an.
    Mit Rationalität (von lateinisch rationalitas ‚Denkvermögen‘, abgeleitet von ratio ‚Berechnung‘, ‚Vernunft‘) wird ein vernunftgeleitetes und an Zwecken ausgerichtetes Denken und Handeln bezeichnet. Der Begriff beinhaltet die absichtliche Auswahl von und die Entscheidung für Gründe, die als vernünftig gelten, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen.

  5. #455
    Waschweib Benutzerbild von Schmuddelgerda
    Registriert seit
    25.11.2013
    Ort
    Nördlich des Südpols
    Beiträge
    4.523

    Standard AW: Verfassungspatriotismus

    Zitat Zitat von Uffzach Beitrag anzeigen
    Es gibt einen Unterschied zwischen 'Rationalist sein' und 'Rationalität praktizieren'. 'Rationalist sein' beinhaltet Anhänger der Ideologie Rationalismus zu sein. Ich praktiziere Rationalität, hänge aber keiner Ideologie an.
    Doch, dem "Rationalismus"! Denn Rationalität hältst du doch für das Gelbe vom Ei. Und schon treibst du im Mainstream, in dem sich die meisten für Rationalisten halten.
    GEBT AUF EURE KINDER ACHT, MERKEL IST NOCH AN DER MACHT!

  6. #456
    GESPERRT
    Registriert seit
    30.03.2017
    Beiträge
    3.024

    Standard AW: Verfassungspatriotismus

    Zitat Zitat von Schmuddelgerda Beitrag anzeigen
    Doch, dem "Rationalismus"! Denn Rationalität hältst du doch für das Gelbe vom Ei. Und schon treibst du im Mainstream, in dem sich die meisten für Rationalisten halten.
    Nicht mal wenn man es dir Schwarz auf Weiß bzw Grau präsentiert, verstehst du es

  7. #457
    Waschweib Benutzerbild von Schmuddelgerda
    Registriert seit
    25.11.2013
    Ort
    Nördlich des Südpols
    Beiträge
    4.523

    Standard AW: Verfassungspatriotismus

    Zitat Zitat von Uffzach Beitrag anzeigen
    Nicht mal wenn man es dir Schwarz auf Weiß bzw Grau präsentiert, verstehst du es
    Doch, ich verstehe dich. Und ich beneide dich manchmal um dein einfaches Gemüt.
    GEBT AUF EURE KINDER ACHT, MERKEL IST NOCH AN DER MACHT!

  8. #458
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    9.305

    Standard AW: Verfassungspatriotismus

    Verfassungspatriotismus ist nur für die Leute, die die Wichtigkeit und Bedeutung der Rassen- und Völkerfrage noch nicht durchschaut haben. Wenn alle Rassen gleich wären (was NICHT der Fall ist), dann brauchen wir keinen Patriotismus, sondern nur eine One-World. Da aber die Unterschiede zwischen den Rassen riesig und auch durch jedwelche "Erziehung" unüberwindlich sind (Intelligenz, Erfindungsreichtum usw.), brauchen wir eine Abgrenzung der natürlich verschiedenen Rassen und Völker nach dem Prinzip der Abstammung.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  9. #459
    Dipl.-Optimist Benutzerbild von Pythia
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    Feldberg
    Beiträge
    13.590

    Standard AW: Verfassungspatriotismus

    Zitat Zitat von Schmuddelgerda Beitrag anzeigen
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
    Blöder Spruch. Und wär es so, dann kämen Aale und Lachse nie ins Meer. Aber Du schreibst ganz richtig [Links nur für registrierte Nutzer] ."Und wer sich und seinen Mitmenschen immer wieder versichert, er sei Rationalist, versucht sich bloß selbst von seinem Rationalismus zu überzeugen. Aber dein Auftreten hier überzeugt andere nicht von deinem Rationalismus." .Ja, Selbst-Rechtfertigung für Irrationales präsentiert oft bizarre Definitionen von Rationalität.

    Aber wie Alles in der Natur handeln und denken auch wir Menschen mur begrenzt rational, da Laune uns oft irrational entscheiden läßt. Nur Maschinen und andere Gerätschaft, denen wir eine begrenzte Aktivität geben, entscheiden immer rational. Aber selbst daran arbeiten wir, indem wir Fuzzy Logic Muster erkennen lassen, um der Rationaltät irrationale Toleranzen geben.

    Denn wir wissen ja, daß irrationale Launen oft bessere Ergebnisse bringen als an die Grenzen von Rationalität gebundene Handlungs-oder Denk-Vorgänge. Die Grenze zwischen kalt, warm und heiß kann rational definiert werden, obwohl es sie nicht gibt, denn ebenso wie zwischen kalt und Warm ist ein Ermessens-Spielraum zwischen warm und heiß:



    Du willst es warm? Na, das ist leider sehr irrational: wo es dem Inuit warm ist, da friert sich der Indio den Arsch ab. Aber hier geht es um Verfassungspatriotismus. Patriotismus ist auch ein irrationaler Begriff, aber wer eine Verfassung braucht, um Patriot zu sein, ist wie ein Künstler, der Lineal und Winkelmesser braucht, um ein Gebäude gerade und senkrecht zu zeichnen.

    Und tut er das tatsächlich, dann ist es auch noch falsch, weil es die Perspektive verzerrt.





  10. #460
    Waschweib Benutzerbild von Schmuddelgerda
    Registriert seit
    25.11.2013
    Ort
    Nördlich des Südpols
    Beiträge
    4.523

    Standard AW: Verfassungspatriotismus

    Zitat Zitat von Pythia Beitrag anzeigen
    Blöder Spruch. Und wär es so, dann kämen Aale und Lachse nie ins Meer. Aber Du schreibst ganz richtig [Links nur für registrierte Nutzer] ."Und wer sich und seinen Mitmenschen immer wieder versichert, er sei Rationalist, versucht sich bloß selbst von seinem Rationalismus zu überzeugen. Aber dein Auftreten hier überzeugt andere nicht von deinem Rationalismus." .Ja, Selbst-Rechtfertigung für Irrationales präsentiert oft bizarre Definitionen von Rationalität.

    ...
    Der Spruch war eine Provokation als Reaktion auf Uffzachs Aussage.

    Wie rational findest du jemanden, der das Folgende von sich sagt?

    Interessen: Famile, Sport, Atheismus, Politik

    politische Richtung: Die richtige

    genaue politische Gesinnung: Selberdenker

    religiöse Einstellung: Keine, da Atheist
    Atheismus ist keine religiöse Einstellung? Aber ein Interesse? Und die richtige politische Richtung vertreten wir doch auch. Das tut doch jeder, oder nicht?
    GEBT AUF EURE KINDER ACHT, MERKEL IST NOCH AN DER MACHT!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der "Verfassungspatriotismus"
    Von Kaiser im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.01.2005, 14:57

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben