+ Auf Thema antworten
Seite 65 von 68 ErsteErste ... 15 55 61 62 63 64 65 66 67 68 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 641 bis 650 von 673

Thema: Die schlimmste Generation Deutschlands

  1. #641
    Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2017
    Beiträge
    3.669

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Wassiliboyd Beitrag anzeigen
    In dem genannten Alter sind meine Kinder, die selbst keine Kinder und wir, meine Frau und ich keine Enkel.Ich betrachte es so;wer selbst nicht gelernt hat, kann auch seinen Kindern nichts mitgeben.Das Ergebnis haben wir heute bei den Klima-Hüpf-Kids!!!
    Womit du letztlich ja zugibst, dass die 15-35 jährigen nur das Ergebnis sind. Und nicht das Problem. Das Problem ist älter. Genau eine Generation. Natürlich nicht alle. Pauschalisieren sollte man das nicht. Aber um so zu werden wie die sind muss man lange auf dem Amboss der Kindheit draufprügeln.

  2. #642
    Kampf dem Kapital! Benutzerbild von Smultronstället II.
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    Sparta, Potsdam, Moskau
    Beiträge
    2.794

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Dreckiger Boomer-Millionär kriegt, was er verdient!

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Er öffnete sein Herz für einen syrischen Flüchtling, ließ ihn bei sich wohnen.
    Für dieses Vertrauen bezahlte der Millionär Michael R. (57) aus Horb am Neckar (Ba.-Wü.) mit dem Leben. Offenbar, weil seinen Schützling Mohammed O. (28) die Gier gepackt hatte.
    Besonders perfide: Um seinen Komplizen Iyad B. (31) zu der Tat anzustacheln, soll Mohammed O. behauptet haben, das Opfer sei Jude...
    Rechte und Linke sind zwei Seiten der gleichen antideutschen Medaille: männerfeindlich, armenfeindlich, arbeiterfeindlich, umweltfeindlich, intellektuellenfeindlich = antideutsch.
    Daher: Nichtwähler.

  3. #643
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    7.055

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Smultronstället II. Beitrag anzeigen
    Dreckiger Boomer-Millionär kriegt, was er verdient!

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Erinnert an den Mooshammer. Den hat sein schwuler Araberfreund ja auch umgebracht.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  4. #644
    Kampf dem Kapital! Benutzerbild von Smultronstället II.
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    Sparta, Potsdam, Moskau
    Beiträge
    2.794

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Erinnert an den Mooshammer. Den hat sein schwuler Araberfreund ja auch umgebracht.
    Ja, ich habe (zugegebenermaßen nur kurz) gegooglet und nichts über Frau und Kinder dieses Mannes gefunden. Scheint ein alter Schwuler gewesen zu sein, der sich da - analog zu den jungen Weibern - einen jungen Mohammedstecher eingeladen hat, und ... naja, den Preis dafür dann gezahlt hat.

    Hier übrigens das malerische kleine Städtchen, dass an die Araber übergeben wird:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Rechte und Linke sind zwei Seiten der gleichen antideutschen Medaille: männerfeindlich, armenfeindlich, arbeiterfeindlich, umweltfeindlich, intellektuellenfeindlich = antideutsch.
    Daher: Nichtwähler.

  5. #645
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    8.136

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von mathetes Beitrag anzeigen
    Das ist vermutlich richtig, allerdings ist jede Generation das Produkt der Vorgänger-Generation, das heißt die 40 bis 55 - Jährigen haben auch vieles dazu beigetragen.
    In dieser Generation wird aber am meisten AfD gewählt. Die Älteren wählen mehr CDU und SPD, die Jüngeren mehr Grüne.

  6. #646
    Mitglied Benutzerbild von mathetes
    Registriert seit
    17.11.2015
    Beiträge
    4.912

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    In dieser Generation wird aber am meisten AfD gewählt. Die Älteren wählen mehr CDU und SPD, die Jüngeren mehr Grüne.
    Ich halte eh nichts davon, ganze Generationen in einen Sack zu stecken, Identitäre und FFF sind mehr oder weniger eine Generation, Luisa Neubauer könnte unter anderen Umständen bei den Identitären sein und Martin Sellner der Wortführer von FFF.
    "Wem es bestimmt ist unterzugehen, wird untergehen. Und wem es bestimmt ist herunterzufallen, wird fallen."

  7. #647
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.038

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Smultronstället II. Beitrag anzeigen
    Ja, ich habe (zugegebenermaßen nur kurz) gegooglet und nichts über Frau und Kinder dieses Mannes gefunden. Scheint ein alter Schwuler gewesen zu sein ...
    Er kann sich den auch als Ersatzsohn geholt haben. Nicht alle älteren, alleinsetehenden, kinderlosen Männer sind schwul.
    Ich selbst habe in jungen Jahren die Erfahrungen gemacht, wie ältere Männer mich als eine Art Sohn betrachteten, und das ist ja gar nicht mal so verwerflich.

    Schlimm ist weniger die Naivität, als die Ignoranz vor der Umvolkung.
    Einen deutschen obdachlosen Mann hätte der Affe natürlich nie aufgenommen.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  8. #648
    Mitglied Benutzerbild von Postkarte
    Registriert seit
    02.06.2012
    Beiträge
    2.391

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Smultronstället II. Beitrag anzeigen
    Dreckiger Boomer-Millionär kriegt, was er verdient!

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Da steigt ja wieder die 'Rechte Gewalt' Statistik um einen Mordfall.

  9. #649
    Dipl.-Optimist Benutzerbild von Pythia
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    Feldberg
    Beiträge
    13.579

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Smultronstället II. Beitrag anzeigen
    ... schlimmste Generation Deutschlands sind Westdeutsche, die so ca. zwischen 1940 und 1960 geboren wurden ...
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Sokrates (469 - 399 bc) schrieb: "Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer."

    Jude Daniel Cohn-Bendit und Kathole Joschka Fischer sind zwar Jahrgänge 1944 und 1948, aber untypisch für die Jahrgänge bis 1950. Mit Jahrgang 1943 bin ich aber typisch für über 6 mio. deutsche Trümmerkinder, die schon als Kleinkinder gerne hart arbeiteten um ihren Müttern, Omas, Opas und Krüppeln zu helfen, als 17 mio. deutsche Männer Krüppel, Gefangene, Vermißte oder Gefallene waren.



    Kölner trugen schon im Krieg scheintote alte Architekten und Ingenieure in die Trümmer, die dann sagen, wo kleine Kinder noch suchen konnten, die reinigten Steine, luden sie auf Tragen der Krüppel ohne Arme, die sie zum Haus trugen, wo Krüppel ohne Beine die Steine stapelten. Im Herbst nach der Ernte klaubten sie mit Hamstern und Feldmäusen Körner auf den Stoppelfeldern.

    Unsere Füße bluteten von den scharfen Stoppeln, fiel ein Kind weinend um, küßten und herzten die anderen Kinder es, bis es wieder Körner sammeln konnte, und daheim belohnte liebevolle Versorgung, auch wenn wir beim Kohleklauen erwischt wurden und Schupos uns heimbrachten. Erwischten uns Besatzer (Belgier und Engländer in Köln), verprügelten sie uns, bevor sie uns den Schupos übergaben.

    Das war ganz gut, damit wir vorsichtiger wurden. Ich wurde nie erwischt als ich Besatzern Sonntagsbraten, Schuhe, Wein, Wäsche und volle Töpfe klaute. Als ich 1950 in die Schule kann, hatte ich schon Pranken wie ein Bauarbeiter. Und wir Kinder vom Land arbeiteten vor und nach der Schule bis zum Umfallen in Ställen, auf Feldern und am Bau. Ich bis 1954, als ich in einen Klosterschul-Drill kam:

    "Ihr seid die Elite von Morgen!" Mit erfolgsverwöhnter Kindheit und Jugend sahen wir die Proleten-Krawallen ab 1956 (Bill Haley-Konzerte) nur als lästiges Polizei-Problem. Aber die wachsenden Herden von Versagern auf dem Weg zu höherer Bildung, das neue akademische Proletariat mit Typen wie Fischer ohne Abi, die dann [Links nur für registrierte Nutzer] und [Links nur für registrierte Nutzer] mit den Asozialen vereinte, waren der 68er Ungeist.

    Mit Erfolg von Leistung bei Arbeit und Studium, Wirtschaftswunder und Fräuleinwunder wurden wir zur Elite und wußten es, was uns leider zu arrogant machte zu bemerkten, daß [Links nur für registrierte Nutzer] und [Links nur für registrierte Nutzer] Anfang 60er schon mit 68er Ungeist Bürgerliche versauten: Musik-Zeitgeist, sexuelle Befreiung und Gewerkschaften halfen ihnen dabei sehr. Sexuelle Befreiung war für uns nie mehr als ein blöder Witz:

    Wir fühlten uns sauwohl als Sklaven des Fräuleinwunders, und die Fräuleins teilten ihre Freude gerne miteinander, so daß die meisten Knaben von mehreren Fräuleins versklavt wurden. Als ich 1968 auswanderte, empfand ich das deutsche Proletentum nur als Polizei-Problem, da die letzten 10 Jahre genug Elite-Nachwuchs brachten: über 13 mio. Deutsche. Es schien, daß Adenauer Recht hatte:

    "Kinder kriegen die Leute sowieso." Aber dann kam der Pillenknick: 1975 nur noch 782.310 deutsche Geburten, was ich damals gar nicht bemerkte, da wir mit 3 Kindern in Venezuela lebten und noch ein 4. Kind erhofften. Aber ich reiste viel zwischen Chicago, La Paz, Rom und Paris, und war wohl an den falschen Tagen zuhause. Erst 1980 kam ich mal wieder in die BRD:

    Das Unheil war schon geschehen: 68er Ungeist hatte vom Ural über West-Europa und Atlantik bis USA die Weicheier und Schlunzen der Nullbock-Generationen heran gezüchtet und waren selbst mit den Grünen die übelste Fortschrittsbremse der Geschichte geworden. 1980 hofften wir noch die grüne Linksknallerei der 68er wieder einzudämmen, aber wir schafften es nicht:



    Noch ärger: über 200 mio. verhütete oder im Mutterleib ermordete Abendländer ersetzte 68er Ungeist mit Import-Proleten, die den Proleten Drecksarbeit und Kinderkriegen abnahmen: 29 mio. BRD-Bewohner haben Migra-Hintergrund, und nur noch 54 mio. BRD-Bewohnen haben oder hatten 4 deutsche Großeltern. 65%. In USA, GB, La France und Rußland schon unter 60% Abendländer.
    Wer viel leistet kann sich viel leisten.

  10. #650
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    21.763

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Er kann sich den auch als Ersatzsohn geholt haben. Nicht alle älteren, alleinsetehenden, kinderlosen Männer sind schwul.
    Ich selbst habe in jungen Jahren die Erfahrungen gemacht, wie ältere Männer mich als eine Art Sohn betrachteten, und das ist ja gar nicht mal so verwerflich.

    Schlimm ist weniger die Naivität, als die Ignoranz vor der Umvolkung.
    Einen deutschen obdachlosen Mann hätte der Affe natürlich nie aufgenommen.

    ---
    Ich finde diese Naivität mitunter schon übel und das eine geht ja mit dem anderen einher. Das alles zeugt von einem schwer gestörten Nähe-Distanz-Verhältnis. Auch wenn du jemandem helfen willst, in welcher Notlage auch immer, ist der Schritt, dass du ihn bei dir wohnen lässt einfach der zehnte vor dem ersten.
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schlimmste Diktaturformen?
    Von Nestix im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 13:15
  2. Schlimmste Herrscher im 20. Jh
    Von Nestix im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 23.10.2007, 01:29
  3. Deutschlands schlimmste Nervensäge..
    Von Sterntaler im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.12.2006, 17:09
  4. Was wäre das schlimmste?
    Von 007basti im Forum Krisengebiete
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 21.09.2006, 22:28
  5. Lobbyismus auf die schlimmste Art
    Von WladimirLenin im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.03.2006, 23:03

Nutzer die den Thread gelesen haben : 283

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben