+ Auf Thema antworten
Seite 66 von 68 ErsteErste ... 16 56 62 63 64 65 66 67 68 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 651 bis 660 von 673

Thema: Die schlimmste Generation Deutschlands

  1. #651
    Herzloser Emotionsautist Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    19.555

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Smultronstället II. Beitrag anzeigen
    Dreckiger Boomer-Millionär kriegt, was er verdient!

    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Also die Nase von Michael R. ist ja schon etwas breit.
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  2. #652
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    8.009

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Also die Nase von Michael R. ist ja schon etwas breit.
    Ja er sieht aus wie einer.

  3. #653
    Herzloser Emotionsautist Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    19.555

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Ja er sieht aus wie einer.
    Da haben wir's:

    Wie Theurer war auch Riecher ein echter Horber, verwandt mit weiteren bekannten Horber Namen. Sein Onkel war selbst einer der größten Bauherren in Horb: Willy Kreidler. Bei ihm arbeitete er auch bis zum Mauerfall. Dann hatte er das richtige Gespür und investierte in den neuen Bundesländern, hauptsächlich in Leipzig. Das Geschäftsmodell: baufällige Häuser in bester Altstadtlage aufkaufen, sanieren und wieder verkaufen.

    In Horb trat er erst wieder so richtig in Erscheinung, als er sich bei einem wichtigen Bauprojekt einschaltete: Die Sanierung des jüdischen Betsaals war ihm eine Herzensangelegenheit. Riecher kaufte das komplette Gebäude, teilte es in Eigentumswohnungen auf und finanzierte so die Sanierung des jüdischen Betsaals.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  4. #654
    geliefert wie bestellt! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    25.319

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Wie gut, daß man die immer unzweifelhaft an ihren Nasen erkennt.

    So einfach kann die Welt sein!

    Edit:
    jetzt wo ich das Bild sehen kann, muss ich allerdings anmerken, daß am Äusseren dieses Mannes nichts auffällig ist. Ich sage mal: Man muss es auch ein wenig sehen wollen(!).
    Wer bei Ärger Leine zieht - so manchen schönen Tag noch sieht.






  5. #655
    Herzloser Emotionsautist Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    19.555

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Wie gut, daß man die immer unzweifelhaft an ihren Nasen erkennt.

    So einfach kann die Welt sein!

    Edit:
    jetzt wo ich das Bild sehen kann, muss ich allerdings anmerken, daß am Äusseren dieses Mannes nichts auffällig ist. Ich sage mal: Man muss es auch ein wenig sehen wollen(!).
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  6. #656
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    8.009

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Nationalix Beitrag anzeigen
    Da haben wir's:



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Und dann heisst er auch noch "Riecher"

  7. #657
    Mit mir zum Kampf u. Sieg
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.747

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Pythia Beitrag anzeigen
    Sokrates (469 - 399 bc) schrieb: "Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer."

    Jude Daniel Cohn-Bendit und Kathole Joschka Fischer sind zwar Jahrgänge 1944 und 1948, aber untypisch für die Jahrgänge bis 1950. Mit Jahrgang 1943 bin ich aber typisch für über 6 mio. deutsche Trümmerkinder, die schon als Kleinkinder gerne hart arbeiteten um ihren Müttern, Omas, Opas und Krüppeln zu helfen, als 17 mio. deutsche Männer Krüppel, Gefangene, Vermißte oder Gefallene waren.



    Kölner trugen schon im Krieg scheintote alte Architekten und Ingenieure in die Trümmer, die dann sagen, wo kleine Kinder noch suchen konnten, die reinigten Steine, luden sie auf Tragen der Krüppel ohne Arme, die sie zum Haus trugen, wo Krüppel ohne Beine die Steine stapelten. Im Herbst nach der Ernte klaubten sie mit Hamstern und Feldmäusen Körner auf den Stoppelfeldern.

    Unsere Füße bluteten von den scharfen Stoppeln, fiel ein Kind weinend um, küßten und herzten die anderen Kinder es, bis es wieder Körner sammeln konnte, und daheim belohnte liebevolle Versorgung, auch wenn wir beim Kohleklauen erwischt wurden und Schupos uns heimbrachten. Erwischten uns Besatzer (Belgier und Engländer in Köln), verprügelten sie uns, bevor sie uns den Schupos übergaben.

    Das war ganz gut, damit wir vorsichtiger wurden. Ich wurde nie erwischt als ich Besatzern Sonntagsbraten, Schuhe, Wein, Wäsche und volle Töpfe klaute. Als ich 1950 in die Schule kann, hatte ich schon Pranken wie ein Bauarbeiter. Und wir Kinder vom Land arbeiteten vor und nach der Schule bis zum Umfallen in Ställen, auf Feldern und am Bau. Ich bis 1954, als ich in einen Klosterschul-Drill kam:

    "Ihr seid die Elite von Morgen!" Mit erfolgsverwöhnter Kindheit und Jugend sahen wir die Proleten-Krawallen ab 1956 (Bill Haley-Konzerte) nur als lästiges Polizei-Problem. Aber die wachsenden Herden von Versagern auf dem Weg zu höherer Bildung, das neue akademische Proletariat mit Typen wie Fischer ohne Abi, die dann [Links nur für registrierte Nutzer] und [Links nur für registrierte Nutzer] mit den Asozialen vereinte, waren der 68er Ungeist.

    Mit Erfolg von Leistung bei Arbeit und Studium, Wirtschaftswunder und Fräuleinwunder wurden wir zur Elite und wußten es, was uns leider zu arrogant machte zu bemerkten, daß [Links nur für registrierte Nutzer] und [Links nur für registrierte Nutzer] Anfang 60er schon mit 68er Ungeist Bürgerliche versauten: Musik-Zeitgeist, sexuelle Befreiung und Gewerkschaften halfen ihnen dabei sehr. Sexuelle Befreiung war für uns nie mehr als ein blöder Witz:

    Wir fühlten uns sauwohl als Sklaven des Fräuleinwunders, und die Fräuleins teilten ihre Freude gerne miteinander, so daß die meisten Knaben von mehreren Fräuleins versklavt wurden. Als ich 1968 auswanderte, empfand ich das deutsche Proletentum nur als Polizei-Problem, da die letzten 10 Jahre genug Elite-Nachwuchs brachten: über 13 mio. Deutsche. Es schien, daß Adenauer Recht hatte:

    "Kinder kriegen die Leute sowieso." Aber dann kam der Pillenknick: 1975 nur noch 782.310 deutsche Geburten, was ich damals gar nicht bemerkte, da wir mit 3 Kindern in Venezuela lebten und noch ein 4. Kind erhofften. Aber ich reiste viel zwischen Chicago, La Paz, Rom und Paris, und war wohl an den falschen Tagen zuhause. Erst 1980 kam ich mal wieder in die BRD:

    Das Unheil war schon geschehen: 68er Ungeist hatte vom Ural über West-Europa und Atlantik bis USA die Weicheier und Schlunzen der Nullbock-Generationen heran gezüchtet und waren selbst mit den Grünen die übelste Fortschrittsbremse der Geschichte geworden. 1980 hofften wir noch die grüne Linksknallerei der 68er wieder einzudämmen, aber wir schafften es nicht:



    Noch ärger: über 200 mio. verhütete oder im Mutterleib ermordete Abendländer ersetzte 68er Ungeist mit Import-Proleten, die den Proleten Drecksarbeit und Kinderkriegen abnahmen: 29 mio. BRD-Bewohner haben Migra-Hintergrund, und nur noch 54 mio. BRD-Bewohnen haben oder hatten 4 deutsche Großeltern. 65%. In USA, GB, La France und Rußland schon unter 60% Abendländer.



    guter mann, schreib ein buch über dein leben . es ist hoch interessant und mir tuts immer leid, wenn ich diese interessanten passagen als versatzstücke in beiträgen seh, die einfach absacken, wie halt ein strang weiter geht - es ist elendiglich schade drum.

    schreib ein buch..wennst magst
    meine beiträge sind ausschließl. mein geistiges eigentum.warnhinweis: fehlinterpretationen meiner aussagen gehen ausschl. zu lasten des lesers.

  8. #658
    Dipl.-Optimist Benutzerbild von Pythia
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    Feldberg
    Beiträge
    13.577

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Sokrates (469 - 399 bc) schrieb: "Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer."

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    ... jetzt wo ich das Bild sehen kann, muss ich allerdings anmerken, daß am Äusseren dieses Mannes nichts auffällig ist. Ich sage mal: Man muss es auch ein wenig sehen wollen!






    Das ist eben so: oft sehen wir, was wir sehen wollen.

    Wenn ich gut gelaunt bin, seh ich beim Rasieren immer einen freundlichen und gut aussehenden Mann, .

    An anderen Tagen sehe ich beim Rasieren einen Scheiß-Kerl, der wieder rasiert werden muß, und hoffentlich halten sich die Pflichten für ihn heute in Grenzen, wünsch ich mir.


    Spieglein, Spieglein an der Wand, Du verlogene Sau!
    Wer viel leistet kann sich viel leisten.

  9. #659
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    12.969

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Wie gut, daß man die immer unzweifelhaft an ihren Nasen erkennt.

    So einfach kann die Welt sein!

    Edit:
    jetzt wo ich das Bild sehen kann, muss ich allerdings anmerken, daß am Äusseren dieses Mannes nichts auffällig ist. Ich sage mal: Man muss es auch ein wenig sehen wollen(!).
    Einer aus der Userschaft hat doch ein Gerät entwickelt und sich patentieren lassen, womit man das zweifelsfrei feststellen kann: das Nasometer

    Mit bloßem Auge kann man aber erkennen, dass das Gerät bei diesen norwegischen Trollen wohl mächtig anschlagen würde

    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  10. #660
    Kampf dem Kapital! Benutzerbild von Smultronstället II.
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    Sparta, Potsdam, Moskau
    Beiträge
    2.794

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    ...wenn die letzten der fetten Boomer jetzt in Rente gehen, werden sie mit vampirischer Gier auch noch das letzte bisschen Wohlstand aus Deutschland heraussaugen, nur damit sie sich teure Fahrräder und Mittelmeerreisen und üppige Spenden an Flüchtlingsorganisationen leisten können. Die schlimmste Generation Deutschlands. Setzt sich fett und faul ins gemachte Nest, verprasst allen Wohlstand und hinterlässt der nachwachsenden Generation einen dystopischen Alptraum, aus dem es kein Erwachen gibt.

    Rechte und Linke sind zwei Seiten der gleichen antideutschen Medaille: männerfeindlich, armenfeindlich, arbeiterfeindlich, umweltfeindlich, intellektuellenfeindlich = antideutsch.
    Daher: Nichtwähler.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schlimmste Diktaturformen?
    Von Nestix im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 13:15
  2. Schlimmste Herrscher im 20. Jh
    Von Nestix im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 23.10.2007, 01:29
  3. Deutschlands schlimmste Nervensäge..
    Von Sterntaler im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.12.2006, 17:09
  4. Was wäre das schlimmste?
    Von 007basti im Forum Krisengebiete
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 21.09.2006, 22:28
  5. Lobbyismus auf die schlimmste Art
    Von WladimirLenin im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.03.2006, 23:03

Nutzer die den Thread gelesen haben : 283

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben