+ Auf Thema antworten
Seite 70 von 80 ErsteErste ... 20 60 66 67 68 69 70 71 72 73 74 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 691 bis 700 von 794

Thema: Die schlimmste Generation Deutschlands

  1. #691
    Mitglied Benutzerbild von Coriolanus
    Registriert seit
    05.10.2015
    Beiträge
    5.701

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Apart Beitrag anzeigen
    [...]
    Der Grund ist: Die Boomergeneration hat ihr politisches Denken, wenn sie denn je welches hatte, ertränkt in ihrer Sucht nach Fernreisen, Wellnesswochenden ...[...]
    Bis zu dem Punkt, kann ich voll zustimmen. Dieser, der >>anglo-amerikanischen Normalameise<< (Stefan George) entsprechende "Lifestyle", muß aber nicht zwingend mit "Vergötterung von allem Nichtdeutschen und Hass auf ihre Elterngeneration" einhergehen.
    "La révolution…mais nous y assistons tous les jours…la seule, la vraie révolution, c’est le facteur nègre qui saute la bonne…dans quelques générations, la France sera métissée complètement, et nos mots ne voudront plus rien dire…que ça plaise ou pas, l’homme blanc est mort à Stalingrad..."
    (Louis-Ferdinand Céline)



  2. #692
    Landbesitzer Benutzerbild von Apart
    Registriert seit
    13.01.2010
    Ort
    Burenland
    Beiträge
    7.100

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Coriolanus Beitrag anzeigen
    Bis zu dem Punkt, kann ich voll zustimmen. Dieser, der >>anglo-amerikanischen Normalameise<< (Stefan George) entsprechende "Lifestyle", muß aber nicht zwingend mit "Vergötterung von allem Nichtdeutschen und Hass auf ihre Elterngeneration" einhergehen.
    Ich hab noch selten jemand aus der Boomergeneration gehört nicht negativ über seine Eltern zu reden.
    Die Boomer wertschätzten das Deutschtum nicht. Sie begannen südländische Lebensart einzuführen, ihren Kindern gaben sie gerne ausländische Namen und sie fanden andere Kulturen als höherstehend.

    Manchmal wenn mich der Zorn packt dann denk ich: Die Amis haben ihnen als sie noch junge Leute waren ins Hirn geschissen. Eigentlich fasst es das am besten zusammen.

  3. #693
    Mitglied Benutzerbild von PeterEnis
    Registriert seit
    09.10.2013
    Beiträge
    1.907

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Die Boomer fühlen sich ja gerne überlegen, auch weil ihre Altersgruppe so stark ist und sie weitgehend unter sich sind.
    Sie sind heute gesellschaftlich etabliert, aber schon im Verfall begriffen, das welke Fleisch besitzt zwar die deutschen Sparvermögen und den privaten Immobilienbestand, kann aber nur noch seinen Untergang verwalten.
    Sie stellen zwar das Rückgrat der politischen Kaste vom einfachen Gemeinderatsmitglied bis zum Verdi-Gewerkschaftschef und Bundeskanzler, sind aber geistig so flexibel wie ein Betonkopf.

    Bis 2035 ist diese unsägliche Generation zum Glück abgetreten, und dann beginnt ihre Schlachtung in den Seniorenheimen, Enteignung und Ausplünderung.
    Sie werden ernten, was sie gesät haben.

    ---
    Die ganzen einsamen kinderlosen Boomerfrauen. Keiner wird sie besuchen kommen (außer vielleicht migrantische Hilfspflegekräfte auf 400€ Basis). Ob sie verstehen werden was sie falsch gemacht haben?
    (-_-) Wir schaffen das
    -<>-
    2021 AdP wählen!

  4. #694
    Mitglied Benutzerbild von Coriolanus
    Registriert seit
    05.10.2015
    Beiträge
    5.701

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Apart Beitrag anzeigen
    Ich hab noch selten jemand aus der Boomergeneration gehört nicht negativ über seine Eltern zu reden.
    Die Boomer wertschätzten das Deutschtum nicht. Sie begannen südländische Lebensart einzuführen, ihren Kindern gaben sie gerne ausländische Namen und sie fanden andere Kulturen als höherstehend.
    Da unterscheiden sich ganz einfach unsere Erfahrungen. Ich kenne eben auch Babyboomer, die nie ein schlechtes Wort über ihre Eltern verlieren würden, auch die Geschichte mit "Adi" zumindest nach außen ziemlich locker nehmen, und ansonsten manches an Deutschland mögen. Vor allem Kulinarisches: Bier, Kartoffeln und Bratwurst.

    Zitat Zitat von Apart Beitrag anzeigen
    Manchmal wenn mich der Zorn packt dann denk ich: Die Amis haben ihnen als sie noch junge Leute waren ins Hirn geschissen. Eigentlich fasst es das am besten zusammen.
    Ganz genau. Die Ursache für das Siechtum des deutschen Volkes, ist die schleichend aber unaufhaltsam voranschreitende Veramerikanisierung.
    "La révolution…mais nous y assistons tous les jours…la seule, la vraie révolution, c’est le facteur nègre qui saute la bonne…dans quelques générations, la France sera métissée complètement, et nos mots ne voudront plus rien dire…que ça plaise ou pas, l’homme blanc est mort à Stalingrad..."
    (Louis-Ferdinand Céline)



  5. #695
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.168

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Apart Beitrag anzeigen
    Ich hab noch selten jemand aus der Boomergeneration gehört nicht negativ über seine Eltern zu reden.
    Die Boomer wertschätzten das Deutschtum nicht. Sie begannen südländische Lebensart einzuführen, ihren Kindern gaben sie gerne ausländische Namen und sie fanden andere Kulturen als höherstehend.

    Manchmal wenn mich der Zorn packt dann denk ich: Die Amis haben ihnen als sie noch junge Leute waren ins Hirn geschissen. Eigentlich fasst es das am besten zusammen.
    Das waren nicht die Amis, sondern die linkssozialisierten Altnazis. Nach dem Krieg wussten sie alles besser und wollten sich so ihre Macht auf Jahrzehnte sichern. Sie haben das Volk künstlich dumm gehalten und mit reichlich Propaganda versucht zu linken Idioten zu machen. Seit die Boomer aber in Rente gehen, wendet sich das Blatt, weil jedes ihrer Themen (neue Eiszeit, Waldsterben, Ozonloch etc.) wie ein Kartenhaus zusammenbricht.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  6. #696
    Sprecher der Verderbten Benutzerbild von Fortuna
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Republik der Strolche / Packistan
    Beiträge
    9.876

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Bei einem Bildungsvergleich würde die Boomer Generation krachend verlieren. Ich tippe, daß sicher 60% gerade einmal einen Hauptschulabschluß haben.

    Ich habe mein bayerisches Abi Mitte der 70-er Jahre gemacht. Damals bekam noch nicht jeder ein Abi nachgeworfen und Leute, die damals eine bayerische Haupt- oder "Volksschule" verließen hatten mehr drauf als viele, die heute ein NRW-Abi nachgeworfen bekommen.

    Ein Papier, ein formaler Abschluß, besagt gar nichts solange man jeden noch so Unfähigen damit beglückt. Heutzutage studieren doch 50 Prozent eines Jahrgangs. Das geht nur weil die Anforderungen unglaublich tief gesenkt wurden und weil viele nichts "Richtiges", sondern nur Larifari-Depperles-Studien betreiben.
    Mein Europa ist nicht eure EUdSSR
    Null Loyalität für Buntland
    - Mein Land heißt Deutschland -
    Mein Feind heißt brd - je suis Naht-Zieh
    I will gather no more of your bitter fruit - Ich will das nicht schaffen

  7. #697
    Sprecher der Verderbten Benutzerbild von Fortuna
    Registriert seit
    06.01.2014
    Ort
    Republik der Strolche / Packistan
    Beiträge
    9.876

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Die Boomer fühlen sich ja gerne überlegen, auch weil ihre Altersgruppe so stark ist und sie weitgehend unter sich sind.
    Sie sind heute gesellschaftlich etabliert, aber schon im Verfall begriffen, das welke Fleisch besitzt zwar die deutschen Sparvermögen und den privaten Immobilienbestand, kann aber nur noch seinen Untergang verwalten.
    Sie stellen zwar das Rückgrat der politischen Kaste vom einfachen Gemeinderatsmitglied bis zum Verdi-Gewerkschaftschef und Bundeskanzler, sind aber geistig so flexibel wie ein Betonkopf.

    Bis 2035 ist diese unsägliche Generation zum Glück abgetreten, und dann beginnt ihre Schlachtung in den Seniorenheimen, Enteignung und Ausplünderung.
    Sie werden ernten, was sie gesät haben.

    ---

    Das ist jetzt aber schon ein wenig arg klischeehaft.

    Ich bin auch schon deutlich Ü-60 aber immer noch topfit und kann es geistig mit der heutigen Gretel-Jugend (gut, das ist jetzt nicht besonders schwer) und anderen jungen Leuten durchaus aufnehmen.
    Mein Europa ist nicht eure EUdSSR
    Null Loyalität für Buntland
    - Mein Land heißt Deutschland -
    Mein Feind heißt brd - je suis Naht-Zieh
    I will gather no more of your bitter fruit - Ich will das nicht schaffen

  8. #698
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.168

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Fortuna Beitrag anzeigen
    Ich habe mein bayerisches Abi Mitte der 70-er Jahre gemacht. Damals bekam noch nicht jeder ein Abi nachgeworfen und Leute, die damals eine bayerische Haupt- oder "Volksschule" verließen hatten mehr drauf als viele, die heute ein NRW-Abi nachgeworfen bekommen.

    Ein Papier, ein formaler Abschluß, besagt gar nichts solange man jeden noch so Unfähigen damit beglückt. Heutzutage studieren doch 50 Prozent eines Jahrgangs. Das geht nur weil die Anforderungen unglaublich tief gesenkt wurden und weil viele nichts "Richtiges", sondern nur Larifari-Depperles-Studien betreiben.
    Heute bekommst Du auch nichts nachgeworfen. Die linken Medien stellen die früheren Zeiten immer als besonders gebildet dar, weil diese Leute ja heute ihre letzten Zuseher sind. Rein wissenschaftlich gesehen, ist das aber überhaupt nicht den Tatsachen entsprechend. Ich weiß noch wie ich im Studium zufällig eine Prüfungsordnung aus den 60ern gesehen hatte und diese mit meiner verglichen habe. Das muss damals viel einfacher gewesen sein.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  9. #699
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    6.424

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Fortuna Beitrag anzeigen
    Ich habe mein bayerisches Abi Mitte der 70-er Jahre gemacht. Damals bekam noch nicht jeder ein Abi nachgeworfen und Leute, die damals eine bayerische Haupt- oder "Volksschule" verließen hatten mehr drauf als viele, die heute ein NRW-Abi nachgeworfen bekommen.
    Das bairische Abi galt auch noch zu meiner Zeit (90er) als besonders schwer. Hat man an der Uni deutlich gemerkt, daß diese Studis einiges mehr drauf hatten, als ihre Kommilitonen aus dem Westen. Wobei das allgemeine Niveau damals, verglichen mit heute, exorbitant hoch gewesen ist.
    Ein Papier, ein formaler Abschluß, besagt gar nichts solange man jeden noch so Unfähigen damit beglückt. Heutzutage studieren doch 50 Prozent eines Jahrgangs. Das geht nur weil die Anforderungen unglaublich tief gesenkt wurden und weil viele nichts "Richtiges", sondern nur Larifari-Depperles-Studien betreiben.
    Genau so ist es. Man beschaue sich mal die Aufgaben im Mathe-Abi 2019, da kommen einem die Tränen. Sowas gilt dann als studierfähig.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  10. #700
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    8.168

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Die Boomer fühlen sich ja gerne überlegen, auch weil ihre Altersgruppe so stark ist und sie weitgehend unter sich sind.
    Sie sind heute gesellschaftlich etabliert, aber schon im Verfall begriffen, das welke Fleisch besitzt zwar die deutschen Sparvermögen und den privaten Immobilienbestand, kann aber nur noch seinen Untergang verwalten.
    Sie stellen zwar das Rückgrat der politischen Kaste vom einfachen Gemeinderatsmitglied bis zum Verdi-Gewerkschaftschef und Bundeskanzler, sind aber geistig so flexibel wie ein Betonkopf.

    Bis 2035 ist diese unsägliche Generation zum Glück abgetreten, und dann beginnt ihre Schlachtung in den Seniorenheimen, Enteignung und Ausplünderung.
    Sie werden ernten, was sie gesät haben.

    ---
    Völlige Zustimmung ! Es ist tatsächlich so, daß die Boomer nur das Geld ausgeben, was die anderen Generationen erwirtschaftet haben oder erwirtschaften. Und ich glaube auch, daß sie jetzt, wo sie langsam in den Altersheimen sitzen, merken, wie sie Deutschland heruntergewirtschaftet haben. Wenn sie nämlich ihren Mund halten müssen und den leckeren Bananenbrei vom Negerzivi bekommen.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schlimmste Diktaturformen?
    Von Nestix im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 14:15
  2. Schlimmste Herrscher im 20. Jh
    Von Nestix im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 23.10.2007, 02:29
  3. Deutschlands schlimmste Nervensäge..
    Von Sterntaler im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.12.2006, 18:09
  4. Was wäre das schlimmste?
    Von 007basti im Forum Krisengebiete
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 21.09.2006, 23:28
  5. Lobbyismus auf die schlimmste Art
    Von WladimirLenin im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2006, 00:03

Nutzer die den Thread gelesen haben : 276

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben