+ Auf Thema antworten
Seite 76 von 82 ErsteErste ... 26 66 72 73 74 75 76 77 78 79 80 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 751 bis 760 von 814

Thema: Die schlimmste Generation Deutschlands

  1. #751
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    70.323

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Ja, es braucht eine politisierende Initialzündung ! Es gibt welche, die bekommen sie in der Familie, welche an der Uni und eben welche nach 40Jahren Alltagserfahrung.
    Das merken 30 - 40 Millionen Wähler schon noch wenn es hier abkackt, dass man sie 20 Jahre belogen hat. Die AfD ist dann fein raus und kann mit dem Finger auf jene zeigen.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  2. #752
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    70.323

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Das halte ich für ein Gerücht!

    Mir ist in meiner Karriere als Handwerker kein Baumensch untergekommen, der nicht politisch war. Gut, der Großteil waren eher "Dönerskins", aber unpolitisch? Ganz sicher nicht. Nichtwähler, Protestwähler, stramme Nazis oder eher dem rechten Spektrum zuzuordnen. Unpolitisch aber jedenfalls nie. Selbst Linke hab ich aufm Bau erlebt. Allerdings neigen Linke seltener zu körperlicher Tätigkeit.
    Drum lieben Linke den Schmarotzerstaat.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  3. #753
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    24.289

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Drum lieben Linke den Schmarotzerstaat.
    Ja, der weisse, berufstätige Mann als Feindbild. Weil der nämlich schindern geht und sich, trotz dieser Schmarotzer, einen kleinen Wohlstand aufbaut, auf den die Zecke dann auch noch neidvoll blickt. Er ihn teilen soll, weil Teilen das neue Haben ist.

    Ich soll teilen, damit die linke Brut HABEN kann? Im Leben nicht!
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  4. #754
    Hasst Volksverräter! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.842

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Ich hab Dir oben die Statistik des Bundesamtes vorgelegt, wonach 60% der Boomer einen Hauptschulabschluß haben. Außerdem hab ich eine Studie zitiert, wonach nur 7% der Boomer die AfD wählen. Deine Aussagen werden leider nicht von den Studien bestätigt.
    Ich begreife beim besten Willen, was dieser Unfug bezwecken soll, Generationen gegeneinander ausspielen zu wollen. Stattdessen wäre es vernünftiger, politische Aufklärung möglichst weit zu verbreiten.

    Ausserdem hakt Deine Logik bereits in zwei grundsätzlichen Punkten:

    1. Wenn 40 % der Leute mit höherem Abschluss nur 7 % die AfD wählen, scheint in dieser Gruppe die vermeintliche Intelligenz insgesamt ja auch nicht viel höher zu sein als bei den Hauptschulabsolventen.

    2. Es ist völlig unsinnig, von der Schulbildung auf die politische Reife schließen zu wollen. Was nützt denn eine höhere Schuldbildung in Fächern wie Mathe, Chemie, Physik, Latein usw. bei der Beurteilung einer politischen Entwicklung?

    Es gibt sehr intelligente Hauptschulabgänger, die mühelos den Abschluss schafften und dann tüchtige, erfolgreiche Handwerker oder Facharbeiter wurden, und es gibt Abiturienten, die sich mit Ach und Krach durch die Prüfungen kämpften und sich dann an einer Uni einschrieben und auch dort gerade mal so ihre Examina in einer brotlosen Disziplin schafften.

    Was soll denn die politische Reife mit der Schulbildung zu tun haben? Oftmals sind Praktiker mit mehr gesundem Menschenverstand ausgestattet als irgendwelche hochgelahrten Theoretiker, die zwar aus Standesdünkel die Kartoffeln im Geigenkasten vom Markt nach Hause transportieren, dort aber keinen Nagel in die Wand klopfen können und sich von irgendwelchen gerissenen linken Rattenfängern aufwiegeln lassen.

    Nee, das Thema geht komplett an der Realität vorbei.
    .
    „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

  5. #755
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    70.323

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Ja, der weisse, berufstätige Mann als Feindbild. Weil der nämlich schindern geht und sich, trotz dieser Schmarotzer, einen kleinen Wohlstand aufbaut, auf den die Zecke dann auch noch neidvoll blickt. Er ihn teilen soll, weil Teilen das neue Haben ist.

    Ich soll teilen, damit die linke Brut HABEN kann? Im Leben nicht!
    Da war mal so ein Nordkoreafan hier. Bei näherer Befragung ein Bürohengst der den Werktätigen die Butter vom Brot kratzt.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  6. #756
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    70.323

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Ich begreife beim besten Willen, was dieser Unfug bezwecken soll, Generationen gegeneinander ausspielen zu wollen. Stattdessen wäre es vernünftiger, politische Aufklärung möglichst weit zu verbreiten.

    Ausserdem hakt Deine Logik bereits in zwei grundsätzlichen Punkten:

    1. Wenn 40 % der Leute mit höherem Abschluss nur 7 % die AfD wählen, scheint in dieser Gruppe die vermeintliche Intelligenz insgesamt ja auch nicht viel höher zu sein als bei den Hauptschulabsolventen.

    2. Es ist völlig unsinnig, von der Schulbildung auf die politische Reife schließen zu wollen. Was nützt denn eine höhere Schuldbildung in Fächern wie Mathe, Chemie, Physik, Latein usw. bei der Beurteilung einer politischen Entwicklung?

    Es gibt sehr intelligente Hauptschulabgänger, die mühelos den Abschluss schafften und dann tüchtige, erfolgreiche Handwerker oder Facharbeiter wurden, und es gibt Abiturienten, die sich mit Ach und Krach durch die Prüfungen kämpften und sich dann an einer Uni einschrieben und auch dort gerade mal so ihre Examina in einer brotlosen Disziplin schafften.

    Was soll denn die politische Reife mit der Schulbildung zu tun haben? Oftmals sind Praktiker mit mehr gesundem Menschenverstand ausgestattet als irgendwelche hochgelahrten Theoretiker, die zwar aus Standesdünkel die Kartoffeln im Geigenkasten vom Markt nach Hause transportieren, dort aber keinen Nagel in die Wand klopfen können und sich von irgendwelchen gerissenen linken Rattenfängern aufwiegeln lassen.

    Nee, das Thema geht komplett an der Realität vorbei.


    Wer Abitur hat und trotzdem glaubt die neuen Facharbeiter aus dem Orient kämen her, der sollte dringend an seiner Allgemeinbildung feilen.
    Den Dozenten einer linksgetrimmten Hochschule nachplappern kann ich nicht als Intelligenz einstufen.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  7. #757
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    24.289

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Da war mal so ein Nordkoreafan hier. Bei näherer Befragung ein Bürohengst der den Werktätigen die Butter vom Brot kratzt.
    Solchen Leuten rotzt man ne fette Aule aufs Brot, bevor sie Dir die Butter runterkratzen!
    __________________

    Rinderfilet krümelt nicht!
    __________________

  8. #758
    Mitglied Benutzerbild von schlaufix
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    11.229

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Das Problem ist nur, daß diese Leute heute die größte Stütze des Merkelregimes sind. Hätten diese Menschen damals mehr Bildung genossen, wäre die AfD heute wohl schon in der Regierung.
    Es sollte nicht vergessen werden, dass es erst in den letzen Jahrzehnten verkackt wurde. Hat also nichts mit der Bildung der Leute von damals zu tun. Früher hat man den Wohlstand gewählt, heute wählt man die Armut. Letzeres vorwiegend von der jüngeren und mittelalten Bevölkerung.
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  9. #759
    Freund des Weltuntergangs Benutzerbild von Nationalix
    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Dreckloch Berlin
    Beiträge
    20.320

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Mir nicht bekannt, dass er vor Kohl einknickte.
    Und nicht nur Strauss ist da zu nennen für mich. Selbst Merkel war bis 2002 noch sehr vernünftig.
    Vielleicht war das noch vor deiner Zeit des politischen Bewusstseins. Sagt dir der Trennungsbeschluss von Wildbad Kreuth etwas?
    We must meet the threat with our valor, our blood, indeed with our very lives to ensure that human civilization, not Islam, dominates this galaxy - now and always. (Sky Marshal Dienes, Starship Troopers).


  10. #760
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    9.436

    Standard AW: Die schlimmste Generation Deutschlands

    Zitat Zitat von schlaufix Beitrag anzeigen
    Es sollte nicht vergessen werden, dass es erst in den letzen Jahrzehnten verkackt wurde. Hat also nichts mit der Bildung der Leute von damals zu tun. Früher hat man den Wohlstand gewählt, heute wählt man die Armut. Letzeres vorwiegend von der jüngeren und mittelalten Bevölkerung.
    Stimmt doch gar nicht. Die AfD hat bei den Boomern die niedrigsten Prozente mit 7%. Die anderen Altersklassen liegen alle bei ca. 14%.
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schlimmste Diktaturformen?
    Von Nestix im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 14:15
  2. Schlimmste Herrscher im 20. Jh
    Von Nestix im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 23.10.2007, 02:29
  3. Deutschlands schlimmste Nervensäge..
    Von Sterntaler im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.12.2006, 18:09
  4. Was wäre das schlimmste?
    Von 007basti im Forum Krisengebiete
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 21.09.2006, 23:28
  5. Lobbyismus auf die schlimmste Art
    Von WladimirLenin im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2006, 00:03

Nutzer die den Thread gelesen haben : 274

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben