User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 175 von 176 ErsteErste ... 75 125 165 171 172 173 174 175 176 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.741 bis 1.750 von 1752

Thema: Antisemitismus in Deutschland ...

  1. #1741
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    16.478

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Indem man versucht, Habeck als Kanzler zu installieren, muß man die Bevölkerung über Agitation und Propaganda auf links einstellen, damit keiner was merkt und alle ihn begrüßen - da kann man froh sein, daß es noch denkende Leute gibt, die sich dagegen stemmen.

    Es ist äußerst schwer, irgendwo mitzumachen, wenn sich auch dort Vertreter von links oder grün bemerkbar machen und jede andere Meinung registrieren und am Ende darf Jemand vielleicht gar nicht mehr erscheinen, weil die leitenden Kader der Vereine dann Angst haben, daß ihnen Steine in den Weg gelegt werden.

    Ich bin sowieso gespannt, wie sich die heutigen Demos der Kurden auswirken - am Potsdamer Platz und gerade auf dem Hermannplatz - da wird es wohl heute heiß hergehen.

    Dann will die Regierung die Reradikalisierung gerade der Rechten in Gang setzen , wobei man die Radikalisierung der Islamisten völlig aus dem Blick läßt.

    Da kann man nur bitter auflachen.
    Die wird buchstäblich herbeigeschrie(be)n, der "Transformationsprozess" des US Pilotprojekts BRD zur " multiethnischen Demokratur",
    bedarf dämonisierter Feinde, welche über eth(n)ische - kulturelle- zivilisatorische und soziale Grenzen hinweg ausgegrenzt und verfolgt werden
    , ihre Bekämpfung als Katalysator, "Deutungshoheiten" von anglo- Amerikas Gnaden legen fest wer sie sind.
    Wider der Alternativlosigkeit


    Pro Strafstimme !

    RF

  2. #1742
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    20.826

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Götz Beitrag anzeigen
    Die wird buchstäblich herbeigeschrie(be)n, der "Transformationsprozess" des US Pilotprojekts BRD zur " multiethnischen Demokratur",
    bedarf dämonisierter Feinde, welche über etnische - kulturelle- zivilisatorische und soziale Grenzen hinweg ausgegrenzt und verfolgt werden
    , ihre Bekämpfung als Katalysator, "Deutungshoheiten" von anglo- Amerikas Gnaden legen fest wer sie sind.
    Merke gerade - es heißt DeRadikalisierung - :-) - Verzeihung. Aber einverstanden mit Deiner Meinung - sehe es auch so.

  3. #1743
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    16.478

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Merke gerade - es heißt DeRadikalisierung - :-) - Verzeihung. Aber einverstanden mit Deiner Meinung - sehe es auch so.
    Ein klassischer orwellscher Etikettenschwindel, in Wahrheit ist tatsächlich gemeint/gewollt was bewirkt wird, nämlich Radikalisierung (und
    der sich entwickelnde "Clash of civilisations")
    Wider der Alternativlosigkeit


    Pro Strafstimme !

    RF

  4. #1744
    Ur-Deutscher Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    29.338

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Indem man versucht, Habeck als Kanzler zu installieren, muß man die Bevölkerung über Agitation und Propaganda auf links einstellen, damit keiner was merkt und alle ihn begrüßen - da kann man froh sein, daß es noch denkende Leute gibt, die sich dagegen stemmen.

    Es ist äußerst schwer, irgendwo mitzumachen, wenn sich auch dort Vertreter von links oder grün bemerkbar machen und jede andere Meinung registrieren und am Ende darf Jemand vielleicht gar nicht mehr erscheinen, weil die leitenden Kader der Vereine dann Angst haben, daß ihnen Steine in den Weg gelegt werden.

    Ich bin sowieso gespannt, wie sich die heutigen Demos der Kurden auswirken - am Potsdamer Platz und gerade auf dem Hermannplatz - da wird es wohl heute heiß hergehen.

    Dann will die Regierung die Reradikalisierung gerade der Rechten in Gang setzen , wobei man die Radikalisierung der Islamisten völlig aus dem Blick läßt.

    Da kann man nur bitter auflachen.
    Welche Regierung ?

    Dieser Haufen von wildgewordenen Möchtegernpolitiker ?
    Deutschland braucht eine christlich vernünftige Politik
    ohne Migrantenkuschelei !


  5. #1745
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    20.826

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von latrop Beitrag anzeigen
    Welche Regierung ?

    Dieser Haufen von wildgewordenen Möchtegernpolitiker ?
    :-) Sei nicht so grausam :-)

  6. #1746
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    934

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Indem man versucht, Habeck als Kanzler zu installieren, muß man die Bevölkerung über Agitation und Propaganda auf links einstellen, damit keiner was merkt und alle ihn begrüßen - da kann man froh sein, daß es noch denkende Leute gibt, die sich dagegen stemmen.

    Es ist äußerst schwer, irgendwo mitzumachen, wenn sich auch dort Vertreter von links oder grün bemerkbar machen und jede andere Meinung registrieren und am Ende darf Jemand vielleicht gar nicht mehr erscheinen, weil die leitenden Kader der Vereine dann Angst haben, daß ihnen Steine in den Weg gelegt werden.

    Ich bin sowieso gespannt, wie sich die heutigen Demos der Kurden auswirken - am Potsdamer Platz und gerade auf dem Hermannplatz - da wird es wohl heute heiß hergehen.

    Dann will die Regierung die Reradikalisierung gerade der Rechten in Gang setzen , wobei man die Radikalisierung der Islamisten völlig aus dem Blick läßt.

    Da kann man nur bitter auflachen.
    Du meinst den Habeck von den Grünen? Da fresse ich meinen Hut wenn der Kanzler wird. Keine Sorge. Da genügt ein Anruf und schon gibt er auf.

    Was garnichr geht sind diese dämlichen Kurdendemos auf deutschem Boden. Die gehören sofort weg, raus aus Deutschland innerhalb von 24 Stunden, mit Sackund Pack und die türkischen Gegendemonstranten gleich mit dazu. Die Linken müssen eingesperrt werden wegen Landfriedensbruch in besonders schwerem Fall. Da gibts einen landesweiten Aufruf irgendwelcher Linker, man möge doch nach Köln zur Kurdendemo fahren. Echt, da hört sich bei mir alles auf - so eine Unverschämtheit. Die Kurden und die Türken sind doch vom gleichen Schlag, die sollen in Syrien schauen wie sich das ausgeht und nicht auf deutschem Boden. Es passiert viel Scheiße in Syrien, aber bitte, was soll denn das uns angehen?
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  7. #1747
    Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    20.826

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Du meinst den Habeck von den Grünen? Da fresse ich meinen Hut wenn der Kanzler wird. Keine Sorge. Da genügt ein Anruf und schon gibt er auf.

    Was garnichr geht sind diese dämlichen Kurdendemos auf deutschem Boden. Die gehören sofort weg, raus aus Deutschland innerhalb von 24 Stunden, mit Sackund Pack und die türkischen Gegendemonstranten gleich mit dazu. Die Linken müssen eingesperrt werden wegen Landfriedensbruch in besonders schwerem Fall. Da gibts einen landesweiten Aufruf irgendwelcher Linker, man möge doch nach Köln zur Kurdendemo fahren. Echt, da hört sich bei mir alles auf - so eine Unverschämtheit. Die Kurden und die Türken sind doch vom gleichen Schlag, die sollen in Syrien schauen wie sich das ausgeht und nicht auf deutschem Boden. Es passiert viel Scheiße in Syrien, aber bitte, was soll denn das uns angehen?
    Es wird aber noch schlimmer werden. Gestern, als ich unterwegs war, dachte ich, ich erleben eine Invasion von Schwarzen - DunkelAfrikaner - auf dem Alexanderplatz - ganze Familien - mit oft 7 Kindern und mehr - dauerschwangere Afrikanerinnen - bei den Asiaten sage ich nichts, die sind fleißig, die kommen ganz anders daher - trotzdem - was sich hier in Deutschland bereits für Mafia-Banden aus allen Ländern herum treiben - sie nehmen ganze Stadtteile ein - zumal sie Immobilien aufkaufen - und dann den Preis bestimmen.

    Ich nehme wahr - still und leise - aber mit einem sehr unguten Gefühl.

  8. #1748
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.595

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    .. Polizeipräsident Gregor Lange: „Mich hat diese Tat schockiert. Ich kann das daraus entstandene Sicherheitsbedürfnis der Moscheen nachvollziehen. Wir werden als Polizei alles tun, was möglich ist, um die Gemeinden zu schützen.“ Die besondere Aufmerksamkeit der Polizei richtet sich dabei auf die Moscheen in Dortmund und in der Nachbarstadt Lünen. ....

    ... [Links nur für registrierte Nutzer] ...

    ... Berichtigung meinerseits :

    ... „Mich hat diese Tat schockiert. Ich kann das daraus entstandene Sicherheitsbedürfnis der AfD nachvollziehen. Wir werden als Polizei alles tun, was möglich ist, um die AfD und ihre Mitglieder zu schützen.“ ...
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  9. #1749
    Mitglied Benutzerbild von romeo1
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    26.980

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. Polizeipräsident Gregor Lange: „Mich hat diese Tat schockiert. Ich kann das daraus entstandene Sicherheitsbedürfnis der Moscheen nachvollziehen. Wir werden als Polizei alles tun, was möglich ist, um die Gemeinden zu schützen.“ Die besondere Aufmerksamkeit der Polizei richtet sich dabei auf die Moscheen in Dortmund und in der Nachbarstadt Lünen. ....

    ... [Links nur für registrierte Nutzer] ...

    ... Berichtigung meinerseits :

    ... „Mich hat diese Tat schockiert. Ich kann das daraus entstandene Sicherheitsbedürfnis der AfD nachvollziehen. Wir werden als Polizei alles tun, was möglich ist, um die AfD und ihre Mitglieder zu schützen.“ ...
    Was soll man auch anderes von einem linksgrünen Islamarschkriecher denn anderes erwarten. Etwa daß er die antideutsche Hetze, die in vielen Bückbetertempeln praktiziert wird, kritisiert.

  10. #1750
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    16.478

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. Polizeipräsident Gregor Lange: „Mich hat diese Tat schockiert. Ich kann das daraus entstandene Sicherheitsbedürfnis der Moscheen nachvollziehen. Wir werden als Polizei alles tun, was möglich ist, um die Gemeinden zu schützen.“ Die besondere Aufmerksamkeit der Polizei richtet sich dabei auf die Moscheen in Dortmund und in der Nachbarstadt Lünen. ....

    ... [Links nur für registrierte Nutzer] ...

    ... Berichtigung meinerseits :

    ... „Mich hat diese Tat schockiert. Ich kann das daraus entstandene Sicherheitsbedürfnis der AfD nachvollziehen. Wir werden als Polizei alles tun, was möglich ist, um die AfD und ihre Mitglieder zu schützen.“ ...
    Dabei handelt es sich um eine DITIB Moschee, mit einiger Wahrscheinlichkeit dürften die Täter
    im Dunstkreis des türkisch-kurdischen Konfliktes zu finden sein, die jüngste erdoganische Eskalationspolitik (be)trifft nicht zuletzt Deutschland.
    Wider der Alternativlosigkeit


    Pro Strafstimme !

    RF

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antisemitismus in Deutschland
    Von Liba im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 13:35
  2. Deutschland und der Antisemitismus
    Von AntiDeutscher im Forum Deutschland
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 10.03.2007, 10:03
  3. Muslimischer Antisemitismus war in Deutschland lange ein Tabu-Thema
    Von SAMURAI im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.12.2006, 15:31
  4. Antisemitismus
    Von WladimirLenin im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 08:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 185

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben