User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 123 von 177 ErsteErste ... 23 73 113 119 120 121 122 123 124 125 126 127 133 173 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.221 bis 1.230 von 1766

Thema: Antisemitismus in Deutschland ...

  1. #1221
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    32.492

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von truthCH Beitrag anzeigen
    Wie immer wieder nur einseitig und die Juden selbst haben sicherlich keine Schuld, in keiner Weise ...

    Was mir hier fehlt - die kritische Hinterfragung von ADL und AIPAC
    Das wird ueberbewertet.

    Wie schwach der israelische Einfluss auf die US-Politik ist, hat die Regentschaft unter Hussein gezeigt, also Obama.

    Obama ist ein Feind Israels.

    Unter Trump hat sich das aber gebessert. Donald ist sehr israelfreundlich eingestellt. Deshalb habe ich mich ja auch fuer ihn so stark bis heute eingesetzt.

    In diesem Zusammenhang muss man aber auch den wachsenden Einfluss der Muslimbrueder auf die Politik in den USA beruecksichtigen. Der Einfluss waechst stetig und darf nicht unterschaetzt werden. Gerade unter Hussein war das sehr problematisch.

    Die Arabische Lobby ist in den USA sehr sehr stark, was ich hier mal naeher erlaeutert habe:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    politikforen.net/showthread.php?181195-Israel&p=9769587&viewfull=1#post9769587
    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

  2. #1222
    1291-er Eidgenosse (NW) Benutzerbild von truthCH
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Nidwalden
    Beiträge
    3.299

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Soshana Beitrag anzeigen
    Das wird ueberbewertet.

    Wie schwach der israelische Einfluss auf die US-Politik ist, hat die Regentschaft unter Hussein gezeigt, also Obama.

    Obama ist ein Feind Israels.

    Unter Trump hat sich das aber gebessert. Donald ist sehr israelfreundlich eingestellt. Deshalb habe ich mich ja auch fuer ihn so stark bis heute eingesetzt.

    In diesem Zusammenhang muss man aber auch den wachsenden Einfluss der Muslimbrueder auf die Politik in den USA beruecksichtigen. Der Einfluss waechst stetig und darf nicht unterschaetzt werden. Gerade unter Hussein war das sehr problematisch.

    Die Arabische Lobby ist in den USA sehr sehr stark, was ich hier mal naeher erlaeutert habe:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    politikforen.net/showthread.php?181195-Israel&p=9769587&viewfull=1#post9769587
    Fettung durch mich

    Tja, für Dich ein Grund ihn zu unterstützen für mich eher einer, ihn mal ganz kritisch zu hinterfragen und das obwohl ich ebenfalls hoffte er wird Präsident. Wenn man sich seine Entourage mal anschaut könnte man dazu auch noch ein paar Fragen stellen, weil die Überproportionalität auch hier gegeben ist. Am Anfang dachte ich noch, sicherlich Zufall - aber inzwischen bin ich mir da nicht mehr so sicher.

    Und mir ist schon klar, euer Feind ist immer jener, der eurem Treiben zumindest Einhalt gebieten will - kennt man ja von Euch nicht anders. Da gehts dann auch mal los mit brandschwarzen Lügen oder Übertreibungen - willst Du nicht auch ne Bombe zeichnen mit einer roten Linie oder ein Regel voll Bundes A4 Ordner aufstellen um irgendwas zu beweisen?

    Bezüglich Einfluss noch

    AIPAC, mehr als 100'000 Mitglieder, davon nicht wenige sogar im Staat angestellt oder zumindest an anderen wichtigen Schaltstellen. Wer hier den "Einfluss überbewertet" stapelt mal wieder sehr tief. Oder eben die ADL, die es fertig bringt, dass Polizisten sich entschuldigen müssen, nur weil sie sich äussern, "jüdischen Scheiss" hinter sich bringen zu müssen (Bsp. aus Defamation).
    Kilmaerwärmung ist, wenn es dem Regen zu warm wird und es deshalb schneit
    Ja, ich bin
    Nicht An Zersetzung Interessiert

  3. #1223
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    32.492

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Danke Merkel. Danke auch an Herrn Mounk.

    Das sind also die ''Verwerfungen'', die Juden in der BRD hinzunehmen haben ?

    Sogar das ins-Gesicht-spucken muss man sich von denen jetzt gefallen lassen.

    Gegenwehr verboten.

    Immer schoen ducken und sich als Jude bzw. Juedin alles von diesem Gesockse gefallen lassen ?



    Kommt mal nach Berlin in mein Viertel. Dann zeige ich Euch, was hier jeden Tag abgeht.

    Das juedische Opfer ist uebrigens deutscher Patriot und sogar AfD-Mitglied. Mit denen kann man das aber machen, da Juden keine deutsche Patrioten sein duerfen ?

    Ich weiss, aaaaaaaalleeeeees Naaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaziiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii iiiis.



    Grundrechtsentzug. Nicht wahr Herr Tauber ?

    What they didn’t know: Marvin is gay and a member of the conservative “Alternative for Germany” (AfD) party.

    Germany: Gay Jewish Conservative attacked by Muslims at Potsdam Train Station – Spit in the Face
    ...
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    thegatewaypundit.com/2019/07/germany-gay-jewish-conservative-attacked-by-muslims-at-potsdam-train-station-spit-in-the-face/
    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

  4. #1224
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    32.492

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...



    Das hoert ja gar nicht mehr auf ?



    Rabbi attacked in apparent anti-Semitic incident in Berlin

    Yehuda Teichtal reports being spat and sworn at by two men speaking Arabic

    By Agencies and TOI staff Today, 4:54 pm 0
    ...
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    timesofisrael.com/rabbi-attacked-in-apparent-anti-semitic-incident-in-berlin/

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    sueddeutsche.de/politik/berlin-rabbiner-teichtal-angriff-zivilpolizisten-joffe-1.4547925
    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

  5. #1225
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    32.492

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Ich bin langsam sprachlos.

    Unglaublich, was hier in Berlin abgeht.

    Angela kann ja gerne mal bei mir im Kiez vorbeischauen.
    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

  6. #1226
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    15.699

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Soshana Beitrag anzeigen
    Ich bin langsam sprachlos....
    • Der Rabbiner Yehuda Teichtal war unterwegs mit seinem Kind als er auf arabisch beschimpft und angespuckt wurde.
    • Der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde zu Berlin fordert den Einsatz von Zivilpolizisten.
    Klassischer Streit unter Orientale... Beide gehören abgeschoben.
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

  7. #1227
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    12.390

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Soshana Beitrag anzeigen


    Das hoert ja gar nicht mehr auf ?



    Rabbi attacked in apparent anti-Semitic incident in Berlin

    Yehuda Teichtal reports being spat and sworn at by two men speaking Arabic

    By Agencies and TOI staff Today, 4:54 pm 0
    ...
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    timesofisrael.com/rabbi-attacked-in-apparent-anti-semitic-incident-in-berlin/

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    sueddeutsche.de/politik/berlin-rabbiner-teichtal-angriff-zivilpolizisten-joffe-1.4547925
    Wenn Deutsche angespuckt werden, steht es nicht jedes mal in der Zeitung. Aber klar, ein angespuckter Rabbi ist natürlich tausendmal schlimmer als ein ermordetes deutsches Kind.

  8. #1228
    Mitglied Benutzerbild von Kikumon
    Registriert seit
    13.02.2015
    Beiträge
    5.170

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Soshana Beitrag anzeigen
    Das hoert ja gar nicht mehr auf ?



    Rabbi attacked in apparent anti-Semitic incident in Berlin

    Yehuda Teichtal reports being spat and sworn at by two men speaking Arabic
    Ja, unsere Araber/Türken sind wahre Schätze.
    Henryk M. Broders aktuellesBuch „Wer, wenn nicht ich“ befasst sich mit „Deutschen, Deppen, Dichtern und Denkern auf dem Egotrip“. Das Buch kann im Achgut.com-Shopbestellt werden.


  9. #1229
    Mitglied Benutzerbild von Kikumon
    Registriert seit
    13.02.2015
    Beiträge
    5.170

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Flaschengeist Beitrag anzeigen
    Klassischer Streit unter Orientale... Beide gehören abgeschoben.
    Was hat der Rabbi Böses getan? Der bleibt hier!
    Henryk M. Broders aktuellesBuch „Wer, wenn nicht ich“ befasst sich mit „Deutschen, Deppen, Dichtern und Denkern auf dem Egotrip“. Das Buch kann im Achgut.com-Shopbestellt werden.


  10. #1230
    Meisterdiener Benutzerbild von Flaschengeist
    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Beschissene Frage
    Beiträge
    15.699

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Kikumon Beitrag anzeigen
    Was hat der Rabbi Böses getan? Der bleibt hier!
    Willst Du alle Orientalen die nichts Böses tun hierbehalten? Nein Danke - die gehören abgeschoben.
    Anstatt das zu feiern, was uns trennt, müssen wir suchen, was uns vereint und zu einem Volk macht!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antisemitismus in Deutschland
    Von Liba im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 12:35
  2. Deutschland und der Antisemitismus
    Von AntiDeutscher im Forum Deutschland
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 10.03.2007, 09:03
  3. Muslimischer Antisemitismus war in Deutschland lange ein Tabu-Thema
    Von SAMURAI im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.12.2006, 14:31
  4. Antisemitismus
    Von WladimirLenin im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 07:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 110

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben