User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 173 von 177 ErsteErste ... 73 123 163 169 170 171 172 173 174 175 176 177 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.721 bis 1.730 von 1766

Thema: Antisemitismus in Deutschland ...

  1. #1721
    dauerhaft inaktiv
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    8.206

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Was mich immer erstaunt ist die Anmaßung von Leuten, die auch noch aus den einfachsten Regeln komplizierte Verschwörungstheorien hervorzaubern.
    Außerhalb der BRD-Deutschen Provinzpresse werden diese Verschwörungstheorien als Allgemeinbildung bezeichnet.

  2. #1722
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    12.395

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    kann man schon, denn die Geschichte ist leider nicht anders verlaufen



    Das ist es was ich dauernd sage, Wir verkaufen uns an die Chinesen für ein Butterbrot. Gewissenlose Anteilseigner, die nicht an Deutschland sondern nur an sich selbst denken verkaufen unsere Schlüsselindustrien an die Chinesen für einen Betrag der sie stinkreich macht, der aber gemessen am Wert und gemessen an den chinesischen Möglichkeiten lächerlich gering ist. Das größte Verbrechen unserer Regierung ist es, diesem Treiben tatenlos zuzusehen. Das müsste doch wirklich jeder sehen können, oder?
    Unsere westlichen "Freunde", allen voran die Franzosen, kaufen viel mehr von unseren "Schlüsselindustrien" als die Chinesen. Dumme BRDler glauben natürlich, der Ausverkauf nach USA und Frankreich wäre nicht so schlimm wie der nach China.
    Nathan hatte übrigens auch so eine China-Phobie wie du.

  3. #1723
    Mitglied
    Registriert seit
    14.07.2017
    Beiträge
    1.032

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Nur dass der Feind nicht gerade jüdisch ist und sich weltweit verschworen hat sondern eher so asiatisch ist und in China sitzt.
    Geschichtslose Dummheit oder Provokation.....?

    Es waren nicht die Chinesen, die führend in der Chem. Industrie, der Ton- Film- und Fernsehtechnik, der Hochfrequenztechnik, der Atomphysik und Nuklearforschung wie das Fernsehen, Düsenflugzeuge, Hubschrauber, "Mond"rakete, Computer, Volksempfänger, Fanta, Farbfilme, uvam. geraubt haben sollen nach deiner Meinung. Es waren in erster Linie die Amis mit ihrer Operation Plünderung.

    Dass immer noch der Fackellauf vom Olymp bis ins Olympiastadion gelaufen wird seit 1936 ist auch ein Markenzeichen. Und den 1. Mai den Tag der Arbeit haben auch nicht die Chinesen geklaut....

    Kein
    Reiner Zufall,
    daß solche Leistungen nur in einem patriotischen Volk mit ungetrübter Vaterlandsliebe möglich ist.

    Im Jahr 1945 erfolgte die größte Plünderung, diejemals in der Weltgeschichte stattfand. Der Raubstaat USA raubte vonDeutschland:
    Aus: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ca. 350.000 deutsche Patente
    ca. 21.000 deutsche Warenzeichen
    ca. 50.000 Formeln

    ..........................
    DIE GRÖSSTE KRIEGSBEUTEDEUTSCHLANDS PATENTE
    Noch mehr als ZaubereiSofort nach USA verschifft 138 Raketen-Typen Die Amerikaner standen Schlange

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    06.06.1951
    ...........................


    Unternehmen Patentenraub 1945. Die Geheimgeschichte des größten Technologieraubs aller Zeiten [COLOR=#555555 !important]Gebundenes Buch


    von [Links nur für registrierte Nutzer] [COLOR=#555555 !important](Autor)[/COLOR]


    [/COLOR]
    Geändert von Reiner Zufall (18.10.2019 um 20:12 Uhr) Grund: nachtrag

  4. #1724
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    3.588

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Tutsi Beitrag anzeigen
    Ich habe gerade mal Tichy`s Einblick durchgeblättert - man geht von links auf Professoren los, die eine andere Meinung haben - die Menschen scheinen immer irrer im Kopf zu werden.
    Definitiv. Zufällig habe ich heute was gelesen über "Traumabewältigung". Das Thema "Trauma" scheint sehr stark an Bedeutung zu gewinnen. Scheints ist halb Deutschland irgendwie "traumatisiert. Vielleicht ich selbst auch und merke es nur nicht. Das macht mir Angst.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  5. #1725
    Vorher Veltins007 Benutzerbild von Krombacher007
    Registriert seit
    23.06.2014
    Ort
    Tief im Westen
    Beiträge
    6.636

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Insgesamt ein aufgebauschtesThema! Scheiß Jude oder Scheiß Deutscher werden rechtlich unterschiedlich gehandhabt. Das verwischt die Anzahl und führt ins lächerliche.

  6. #1726
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    3.588

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
    Geschichtslose Dummheit oder Provokation.....?

    Es waren nicht die Chinesen, die führend in der Chem. Industrie, der Ton- Film- und Fernsehtechnik, der Hochfrequenztechnik, der Atomphysik und Nuklearforschung wie das Fernsehen, Düsenflugzeuge, Hubschrauber, "Mond"rakete, Computer, Volksempfänger, Fanta, Farbfilme, uvam. geraubt haben sollen nach deiner Meinung. Es waren in erster Linie die Amis mit ihrer Operation Plünderung.

    Dass immer noch der Fackellauf vom Olymp bis ins Olympiastadion gelaufen wird seit 1936 ist auch ein Markenzeichen. Und den 1. Mai den Tag der Arbeit haben auch nicht die Chinesen geklaut....

    Kein
    Reiner Zufall,
    daß solche Leistungen nur in einem patriotischen Volk mit ungetrübter Vaterlandsliebe möglich ist.

    Im Jahr 1945 erfolgte die größte Plünderung, diejemals in der Weltgeschichte stattfand. Der Raubstaat USA raubte vonDeutschland:
    Aus: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ca. 350.000 deutsche Patente
    ca. 21.000 deutsche Warenzeichen
    ca. 50.000 Formeln

    ..........................
    DIE GRÖSSTE KRIEGSBEUTEDEUTSCHLANDS PATENTE
    Noch mehr als ZaubereiSofort nach USA verschifft 138 Raketen-Typen Die Amerikaner standen Schlange

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    06.06.1951
    ...........................


    Unternehmen Patentenraub 1945. Die Geheimgeschichte des größten Technologieraubs aller Zeiten [COLOR=#555555 !important]Gebundenes Buch


    von [Links nur für registrierte Nutzer] [COLOR=#555555 !important](Autor)[/COLOR]


    [/COLOR]
    Ja. 1945 und 1951 waren es mal sicher die Chinesen nicht. Das ist aber lange her. Sicher kann man auf ewig und drei Tage im Vorgestern leben. Für mich macht das keinen Sinn, ich lebe lieber im Heute und blicke auf morgen und noch etwas weiter. Da sind es nun die Chinesen, die uns die Hölle heißer machen als alles was uns vorher eingeheizt hat. ich schreib das einfach, mach was damit oder lass es, aber komm mir nicht mit blutigen Knie nach Hause und Tränen im Gesicht.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  7. #1727
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    3.588

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Veltins007 Beitrag anzeigen
    Insgesamt ein aufgebauschtesThema! Scheiß Jude oder Scheiß Deutscher werden rechtlich unterschiedlich gehandhabt. Das verwischt die Anzahl und führt ins lächerliche.
    Das ist wohl das Grundproblem,da gebe ich dir recht. Ich bin aber froh, dass man bei uns wegen "Scheiß Deutscher" keine großen Geschichten macht, denn leider haben auch einige meiner Parteifreunde diese Einstellung. Sie ist heute eher rechts- als linkstypisch, für was ich überhaupt kein Verständnis habe.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  8. #1728
    Vorher Veltins007 Benutzerbild von Krombacher007
    Registriert seit
    23.06.2014
    Ort
    Tief im Westen
    Beiträge
    6.636

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Swesda Beitrag anzeigen
    Das ist wohl das Grundproblem,da gebe ich dir recht. Ich bin aber froh, dass man bei uns wegen "Scheiß Deutscher" keine großen Geschichten macht, denn leider haben auch einige meiner Parteifreunde diese Einstellung. Sie ist heute eher rechts- als linkstypisch, für was ich überhaupt kein Verständnis habe.
    Ich hätte auch kein Problem damit, sofern ich auch Scheiß Türke, Scheiß Jude,... sagen könnte...

  9. #1729
    Vorher Veltins007 Benutzerbild von Krombacher007
    Registriert seit
    23.06.2014
    Ort
    Tief im Westen
    Beiträge
    6.636

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Ich sehe es eher umgekehrt. Wer in einem Land die einheimische Bevölkerung so beschimpft, der hat eine empfindlichere Strafe zu erwarten als bei einer Beschimpfung von einer nicht volkstypischen Einheit

  10. #1730
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    3.588

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Unsere westlichen "Freunde", allen voran die Franzosen, kaufen viel mehr von unseren "Schlüsselindustrien" als die Chinesen. Dumme BRDler glauben natürlich, der Ausverkauf nach USA und Frankreich wäre nicht so schlimm wie der nach China.
    Nathan hatte übrigens auch so eine China-Phobie wie du.
    Ja, das ist mir auch aufgefallen. Zweiter Punkt war auch wohl seine Sympathie für die AfD. Eher fragwürdig aus meiner Sicht, denn ich kann mich an wahre Hasstiraden gegen die AfD erinnern. Ist schon ein paar Jahre her, aber er war der hasserfüllteste AfD-Gegner überhaupt.
    Wobei man nicht besonders klug sein muss um die Gefahr zu erkennen, die heute von China ausgeht. Aber man darf nur sehr wenig vom Weltgeschehen verstehen um diese Gefahr zu unterschätzen. Das ist ein bisschen ein HPF-Problem, das Unterschätzen des Gegners einerseits, bzw. das Erhöhen des Gegners bis zum finalen, übermächtigen Endgegner, je nachdem, was gerade ansteht. Islamisten sind einerseits die dümmsten, primitivsten und rückständigsten Menschen dieser Erde, besonders in der Version mit dunkler Hautfarbe. Andererseits haben hier einige einen Wahnsinns Bammel vor den Islamisten. Hallo? Finde den Fehler.
    Der Islam könnte sich in Deutschland gemäß seinem grundsätzlichen Auftrag durchsetzen und hier an religiösem Einfluss gewinnen. Nur interessiert mich der Punkt nicht. Mir ist das egal, hinter welchen Götzen die Leute herlaufen. Ich habe große Sorge, der Islam könnte hier an politischem Einfluss gewinnen. Das aber wäre mit den dummen Muslimnegern niemals zu schaffen. Insofern bin ich nicht ganz so islamophob wie manch andere aus unserem Lager. Wo du wolle, ohne Hirn und Heiermann?
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antisemitismus in Deutschland
    Von Liba im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 12:35
  2. Deutschland und der Antisemitismus
    Von AntiDeutscher im Forum Deutschland
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 10.03.2007, 09:03
  3. Muslimischer Antisemitismus war in Deutschland lange ein Tabu-Thema
    Von SAMURAI im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.12.2006, 14:31
  4. Antisemitismus
    Von WladimirLenin im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 07:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 109

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben