User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 176 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 52 102 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 1759

Thema: Antisemitismus in Deutschland ...

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    34.105

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    "Köterrasse" richtete sich, so das Urteil, ja nicht gegen Teile der Bevölkerung, wie's im Gesetz steht, sondern gegen die Gesamtbevölkerung, von der auch der "Täter" ein Teil sei.

    "Ich ziehe Filme vor wo ein bestimmtes Volk getötet wird".

    Was würde das sein?
    Auch wenn die Deutschen weniger werden, so ist das noch lange kein Grund das Land anderen zu überlassen.

  2. #12
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    25.547

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Endlich. Jugendtema!
    Zu Antisemitismus kann es im heutigen Deutschland doch nur kommen, wenn die Joooden - z.B. durch ihren Zentralrat - zuviel Aufmerksamkeit auf sich ziehen.
    Eine Unterscheidung von den Eingeborenen durch unterschiedliche Kleidung entfällt doch praktisch!



    Wenn Du in der Fremde bist, fühl Dich wie zu Hause - aber benimm Dich nicht so!


  3. #13
    Autobahn Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    21.446

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Endlich. Jugendtema!
    Hast du auch den Text gelesen, oder war das zuviel Input?

    Es geht darum, dass islamistische Straftaten statistisch den Rechten in die Schuhe geschoben werden.
    81% der antisemitischen Angriffe in Deutschland werden von Muslimen begangen, gelten aber als "rechte Straftaten".
    Für mich eine eindeutige Statistikfälschung, und jetzt offiziell.

    Das war schon beim legendären "Aufstand der Anständigen" so.

  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    angekommen
    Beiträge
    11.357

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    "Ich ziehe Filme vor wo ein bestimmtes Volk getötet wird".

    Was würde das sein?
    Sexuelle Abartigkeit ?

  5. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    15.05.2007
    Ort
    angekommen
    Beiträge
    11.357

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Hast du auch den Text gelesen, oder war das zuviel Input?

    Es geht darum, dass islamistische Straftaten statistisch den Rechten in die Schuhe geschoben werden.
    Für mich eine eindeutige Statistikfälschung, und jetzt offiziell.

    Das war schon beim legendären "Aufstand der Anständigen" so.
    Das Statistiken offiziell gefaelscht oder kreativ bearbeit werden ist ja nun nicht wirklich neu.

  6. #16
    AfD wirkt!
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    20.624

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    "Köterrasse" richtete sich, so das Urteil, ja nicht gegen Teile der Bevölkerung, wie's im Gesetz steht, sondern gegen die Gesamtbevölkerung, von der auch der "Täter" ein Teil sei.
    Blödsinn. Köterrassse richtet sich natürlich gegen einen Teil der Bevölkerung, den biodeutschen Teil, dem der Täter eben nicht angehört.
    Das Argument des Gerichts war, dass Volksverhetzung nur gegen eine Gruppe möglich ist, die nicht die absolute Mehrheit der Bevölkerung bildet. Wir Biodeutschen sind laut Meinung des Gerichts in der Hinsicht also vogelfrei.
    Das Weltbild der Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt, offenbart am 9.10.2013 im ARD-Morgenmagazin:
    ... weil wir auch Menschen hier brauchen, die in unseren Sozialsystemen zuhause sind und sich auch zuhause fühlen können.

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Circopolitico
    Registriert seit
    06.07.2017
    Ort
    NRW und Hessen
    Beiträge
    4.162

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Expertenbericht..
    Das ist ja sehr interessant:



    Und jetzt kommt der Brüller:
    Sprüht ein Islamist den Schriftzug "Juden raus" an eine Wand, dann landet das in der Statistik unter "rechtsextrem motivierte Straftat".



    Hallo SPD und Linkspartei
    : So kommen also eure "Statistiken" zustande?
    Na ja, mit der Wahrheit habt ihr es noch nie so genau genommen.

    Quelle:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Letztens hab ich bei haGalil einen interessanten Artikel gelesen. Da wollte ein Journalist ein kleines Sozialexperiment machen, und ist mit Kippa erst durch Lichtenberg, dann durch Neukölln gelaufen.
    In Lichtenberg hat er sich unwohl gefühlt. Es ist ihm aber nichts passiert.
    In Neukölln hat er sich extrem unsicher gefühlt, und hat das Experiment frühzeitig beendet.

    Dr. Ahmad Mansour, Experte für Antisemitismus, hat erst letztens was interessantes zu dem Thema gepostet, was er 2013 rausgebracht hat. Er hat gesagt, dass der Antisemitismus in Deutschland vor allem von muslimischen Jugendlichen in DE ausgeübt wird.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #18
    Wehrwolf Benutzerbild von Seligman
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    11.661

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    "Ich ziehe Filme vor wo ein bestimmtes Volk getötet wird".

    Was würde das sein?
    Geistesgestoert?
    Opposition findet nur noch als wrestling show statt damit die Illusion der " Demokratie " im Volk zur Taeuschung aufrechterhalten wird.

  9. #19
    En cholère Benutzerbild von Xarrion
    Registriert seit
    07.09.2011
    Ort
    Preußen
    Beiträge
    17.775

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Seligman Beitrag anzeigen
    Als Kinder haben wir mal Juden ausgelacht weil wir ihre Kleidung und die Zoepfchen so lustig fanden. Ist sicher auch unter Antisemitismus verzeichnet worden...
    Naja, über Clowns lachen Kinder eben.
    Das ist kein Antisemitismus.
    Gott mit uns

    Nicht wer zuerst die Waffen ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt. Niccolò Machiavelli

  10. #20
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    58.232

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Expertenbericht..
    Das ist ja sehr interessant:



    Und jetzt kommt der Brüller:
    Sprüht ein Islamist den Schriftzug "Juden raus" an eine Wand, dann landet das in der Statistik unter "rechtsextrem motivierte Straftat".



    Hallo SPD und Linkspartei
    : So kommen also eure "Statistiken" zustande?
    Na ja, mit der Wahrheit habt ihr es noch nie so genau genommen.

    Quelle:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Randbemerkung:

    Einer der ÖR-Sender wollte eine Reportage dazu nicht zeigen, weil sie zuwenig "ausgewogen" wäre.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antisemitismus in Deutschland
    Von Liba im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 13:35
  2. Deutschland und der Antisemitismus
    Von AntiDeutscher im Forum Deutschland
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 10.03.2007, 10:03
  3. Muslimischer Antisemitismus war in Deutschland lange ein Tabu-Thema
    Von SAMURAI im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.12.2006, 15:31
  4. Antisemitismus
    Von WladimirLenin im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 08:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 186

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben