User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 177 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 16 56 106 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 1766

Thema: Antisemitismus in Deutschland ...

  1. #51
    Superspreader
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    22.172

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Circopolitico Beitrag anzeigen
    Bestimmt. Aber da ich jetzt keine Lust habe, das rauszusuchen... antworte ich dir zu den Gründen:

    In Europa, außer in Deutschland und Ungarn...sowie in den USA, in Australien, Kanada etc. hat niemand Probleme mit Juden. Warum auch?

    Der Antisemitismus in arabischen/muslimischen Ländern beruht auf dem Nah-Ost-Konflikt, ist also eher politisch bedingt.

    In Ungarn ist es die "mit dem Nationalsozialismus sympathierende" JOBBIK-Partei, die Antisemitismus und Stereotype verbreitet. Und in Deutschland existieren viele Stereotype immer noch in der Gesellschaft.
    In Frankreich haben die Juden ähnliche Probleme wie hier in Deutschland. Viele sitzen dort auf gepackten Koffern, bereit zur Auswanderung nach Israel. Was von Netanjahu und Konsorten aus bekannten Gründen auch eindringlich unterstützt wird.
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  2. #52
    Superspreader
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    22.172

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Na gut, Du scheinst Dir ja sicher zu sein.
    Ja, bin ich.
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  3. #53
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    16.777

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    "Ich ziehe Filme vor wo ein bestimmtes Volk getötet wird".

    Was würde das sein?
    Das wäre ganz o.k. so lange du das deutsche Volk meinst, weil du ja- wie in der Begründung der Ablehnung geschrieben - ein Teil dieses Volkes bist.

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  4. #54
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    20.280

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Xarrion Beitrag anzeigen
    Das mag ja sein, nur ist das keine Antwort auf meine Frage.Also nochmals, wie erklärst du dir die offensichtlich stark ausgeprägte Unbeliebtheit der Juden allerorten?
    Zitat Zitat von Soshana Beitrag anzeigen
    In den USA gibt es auch zunehmenden Antisemitismus. Das beobachte ich vor allem an den Unis dort. Seit Jahren werfe ich ein Auge auf diese unheilvolle Entwicklung in den USA.
    Wer nicht bereit ist, für Israel die Kastanien aus dem Feuer zu holen, pardon nicht ihren Kampf um ihr Land gegen die Musels zu führen und unterstützen, ist ein Antisemit, Nazi und Rassist. Clever diese Argumentation. Den Deutschen wird Israel ohnhin niemals die bezahlten Wiedergutmachungsmilliarden verzeihen...wieviel 1000 Jahre sollen wir noch bezahlen ?
    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    In Frankreich haben die Juden ähnliche Probleme wie hier in Deutschland. Viele sitzen dort auf gepackten Koffern, bereit zur Auswanderung nach Israel. Was von Netanjahu und Konsorten aus bekannten Gründen auch eindringlich unterstützt wird.
    Der ZdJ hat sich in jedem Land Europas gegen Schliessung der Grenzen und Musel-Einwanderungs-stopp erbittert gewehrt. Jeder rechte und patriotisch-nationale Politiker hat das seit Jahren kritisiert. Und jetzt, wo Millionen Musels hier sind, wollen sie weg. Zuerst verlassen die Ratten das sinkende Schiff....
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  5. #55
    Mitglied Benutzerbild von denkmalnach
    Registriert seit
    20.04.2016
    Beiträge
    1.130

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von cornjung Beitrag anzeigen

    Der ZdJ hat sich in jedem Land Europas gegen Schliessung der Grenzen und Musel-Einwanderungs-stopp erbittert gewehrt. Jeder rechte und patriotisch-nationale Politiker hat das seit Jahren kritisiert. Und jetzt, wo Millionen Musels hier sind, wollen sie weg. Zuerst verlassen die Ratten das sinkende Schiff....
    Ist doch geschickt eingefädelt! Sie holen die Mulukken aus dem nahen Osten nach Deutschland bzw Zentraleuropa und somit sind weniger in der nähe Israels

  6. #56
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    32.493

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Xarrion Beitrag anzeigen
    Das mag ja sein, nur ist das keine Antwort auf meine Frage.

    Also nochmals, wie erklärst du dir die offensichtlich stark ausgeprägte Unbeliebtheit der Juden allerorten?
    Viele Deutsche sind voller Vorurteile und sind bzgl. Judentum und Israel schlecht informiert.

    So glaubt etwa die Haelfte der Deutschen, dass Israel die Palis so wie die Nazis die Juden behandeln wuerde, was natuerlich ueberhaupt nicht stimmt.

    Zu dieser Fraktion sind hier im Forum auch einige Foristen zu zaehlen. Sie spiegeln da durchaus die Stimmungslage vieler Deutsche sehr gut wider.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    jpost.com/Jewish-World/Jewish-News/Germany-to-conduct-study-on-anti-Semitism-anti-Zionism-358229

    Dann gibt es noch das Vorurteil, dass viele Juden geldgierig und nur nach materiellen Reichtum aus seien. Auch das ist falsch.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    jpost.com/Diaspora/German-left-wing-radicals-say-Jews-have-too-much-influence-460773

    In Israel ist jedes 4. Kind arm und es gibt auch viele Armutsrentner. Es gibt in Israel auch Obdachlose und juedische Bettler.

    Solche Geschichten werden im BRD-System in den Medien leider ueberhaupt nicht gezeigt. Viele Vorurteile koennte man dadurch bei den Deutschen ausraeumen. Die BRD-Medien zeigen auch nicht, dass die Lebenshaltungskosten und die Mieten in Israel extrem hoch sind und viele Familien ohne die Eltern und Grosseltern nicht mehr ueber die Runden kommen koennen.

    Von Juden wird teilweise ein ganz falsches Bild in der BRD gezeichnet.
    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

  7. #57
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    32.493

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von denkmalnach Beitrag anzeigen
    Ist doch geschickt eingefädelt! Sie holen die Mulukken aus dem nahen Osten nach Deutschland bzw Zentraleuropa und somit sind weniger in der nähe Israels
    Den Judenhass gab es in der islamischen Welt bereits vor der Gruendung Israels. Dieser Hass geht auf Mohammed zurueck und ist ca. 1400 Jahre alt.

    Zu den Geburtswehen des Islam gehoert der Judenhass untrennbar dazu.
    “The powers of financial capitalism had another far reaching aim, nothing less than to create a world system of financial control in private hands able to dominate the political system of each country and the economy of the world as a whole.” –Prof. Caroll Quigley, Georgetown University, Tragedy and Hope (1966)

  8. #58
    Mitglied Benutzerbild von Circopolitico
    Registriert seit
    06.07.2017
    Ort
    NRW und Hessen
    Beiträge
    4.162

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    In Frankreich haben die Juden ähnliche Probleme wie hier in Deutschland. Viele sitzen dort auf gepackten Koffern, bereit zur Auswanderung nach Israel. Was von Netanjahu und Konsorten aus bekannten Gründen auch eindringlich unterstützt wird.
    Ha, da hast du Recht. Frankreich hab ich ganz vergessen. Da ist der Antisemitismus sogar noch ausgeprägter als hier.
    Vorallem durch maghrebini.

  9. #59
    Mitglied Benutzerbild von Circopolitico
    Registriert seit
    06.07.2017
    Ort
    NRW und Hessen
    Beiträge
    4.162

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Xarrion Beitrag anzeigen
    Zumindest was die USA anbelangt, behauptet die Nutzerin Soshana im Beitrag #29 aber etwas ganz anderes.
    Was stimmt denn nun?
    Antisemitische Bewegungen gibt es in jeder Gesellschaft. Auch in den USA.
    Genauso wie es überall Rassisten gibt, über jedes Land, jeden Kontonent verteilt.
    Aber es kommt immer auf das Ausmaß an. Dieses ist meines Erachtens nach in den USA nicht besonders groß.
    Also nicht so wie in arabischen Ländern, oder wie in Frankreich, Deutschland, Ungarn.

  10. #60
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    20.280

    Standard AW: Antisemitismus in Deutschland ...

    Zitat Zitat von Circopolitico Beitrag anzeigen
    Ha, da hast du Recht. Frankreich hab ich ganz vergessen. Da ist der Antisemitismus sogar noch ausgeprägter als hier.
    Vorallem durch maghrebini.
    Zitat Zitat von Soshana Beitrag anzeigen
    Viele Deutsche sind voller Vorurteile und sind bzgl. Judentum und Israel schlecht informiert.Von Juden wird teilweise ein ganz falsches Bild in der BRD gezeichnet.
    Wer nicht bereit ist, für Israel die Kastanien aus dem Feuer zu holen, pardon nicht ihren Kampf um ihr Land in ihrem Krieg gegen die Musels zu führen und unterstützen, ist ein Antisemit, Nazi und Rassist. Clever diese Argumentation. Den Deutschen wird Israel ohnhin niemals die bezahlten Wiedergutmachungsmilliarden verzeihen...wieviel 1000 Jahre sollen wir noch bezahlen ?

    Der ZdJ hat sich in jedem Land Europas- speziell auch in Frankreich- gegen jede Schliessung der Grenzen und gegen jeden Musel-Einwanderungs-stopp erbittert gewehrt. Jeder rechte und patriotisch-nationale Politiker hat das seit Jahren kritisiert. Und jetzt, wo Millionen Musels hier sind, wollen sie weg. Zuerst verlassen die Ratten das sinkende Schiff....
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antisemitismus in Deutschland
    Von Liba im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 12:35
  2. Deutschland und der Antisemitismus
    Von AntiDeutscher im Forum Deutschland
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 10.03.2007, 09:03
  3. Muslimischer Antisemitismus war in Deutschland lange ein Tabu-Thema
    Von SAMURAI im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.12.2006, 14:31
  4. Antisemitismus
    Von WladimirLenin im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 07:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 180

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben