Umfrageergebnis anzeigen: Wie hat sich dein Verhältnis zu Homosexualität in letzter Zeit entwickelt?

Teilnehmer
111. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Gleichbleibend positiv, akzeptierend.

    19 17,12%
  • Ist eher positiver / akzeptierender geworden.

    4 3,60%
  • Ist irgendwo "neutral" geblieben.

    34 30,63%
  • Ist eher kritischer geworden.

    25 22,52%
  • Gleichbleibend kritisch / skeptisch.

    29 26,13%
+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 31 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 306

Thema: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

  1. #11
    Mit Glied Benutzerbild von Bettmaen
    Registriert seit
    23.11.2008
    Ort
    Colonia
    Beiträge
    18.287

    Daumen hoch! AW: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

    Zitat Zitat von Daggu Beitrag anzeigen
    Und dem Islam ein gehorsamer Untertan, den Zusatz erlaube ich mir!
    Darauf läuft es wohl hinaus.

    Ich habe mal aber von einer Fatwa gelesen, die Homosexualität mit dem Islam vereinbar hält. Also, die NWO lässt keine Weltgegend aus, nicht mal die Region von Marokko bis Indonesien.
    Angebot und Nachfrage...das ist es, worauf ihr Menschen des nächsten Jahrhunderts stolz sein werdet. Friedrich Nietzsche

  2. #12
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    15.915

    Standard AW: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

    Ich kann nicht abstimmen. Meine Meinung war immer neutral, nur diese öffentliche Selbstinszenierung mancher Homos und die Propaganda für Homos geht mir nach wie vor mächtig auf den Sack. Das war früher anders, es Homos, wir haben uns lustig darüber gemacht und gut war es. Ging mich nichts weiter an.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  3. #13
    Anarchotechnokrat Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    6.412

    Standard AW: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

    meine meinung trifft diese south park folge ganz gut

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Sollte irgend etwas in diesem Text Verwirrung stiften, ignorieren Sie bitte das gesamte Produkt.

  4. #14
    Dipl.-Optimist Benutzerbild von Pythia
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    Feldberg
    Beiträge
    13.625

    Standard AW: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Ich kann nicht abstimmen. Meine Meinung war immer neutral, nur diese öffentliche Selbstinszenierung mancher Homos und die Propaganda für Homos geht mir nach wie vor mächtig auf den Sack. Das war früher anders, es Homos, wir haben uns lustig darüber gemacht und gut war es. Ging mich nichts weiter an.
    Ja, früher konnten wir über Tuntenwitze lachen. Aber nun ist uns das Lachen vergangen: nun leben 105.000 Aids-Infizierte in Deutschland, und 28.000 deutsche Aids-Infizierte leben mittlerweile gar nicht mehr.



    Kein Rückgang bei Aids-Neuinfektionen ermittelten Spiegel und anderen Medien, aber sexuell Abartige wollen ebenso wie andere Kinderlose KV-Beiträge und Steuervorteile zu Lasten Anderer, und wenn sie alt werden, sollen Kinder Anderer für sie Alles erwirtschaften: fette Renten und Renditen ihrer Anlagen, Herzschrittmacher und beste Pflege bis zum letztem Furz.





  5. #15
    Der Richtige Benutzerbild von Sven71
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    Beiträge
    8.746

    Standard AW: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

    Zitat Zitat von Towarish Beitrag anzeigen
    Wenn die Menschen weniger damit beschäftigt wären, sich frei zu fühlen, dann gäbe es die meisten unserer Probleme nicht.
    Dann geh nach Nordkorea, wo alle glücklich sind.
    Teilen ist ein Social Media-Phänomen, das neue Haben sind nur Klicks und Likes.
    Für mehr digitale Gerechtigkeit müssen Internetnutzer pro Session anteilig wenigstens 10% ihrer online verbrachten Lebenszeit zum Liken verwenden.



  6. #16
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.637

    Standard AW: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

    Zitat Zitat von Smultronstället II. Beitrag anzeigen
    ...
    Ich vermute, dass das der eigentliche Skandal der Homosexualität ist, diese inhärente Trennung von Fortpflanzung und Sexualgenuß. Der Homosexualität wohnt insofern also ein revolutionäres Potential inne, ob die Homos das wollen oder nicht.
    ...
    Nein, es ist einfach widernatürlich. Dem haftet der Geruch einer Krankheit an, auch wenn sie natürlich keine ist.
    Gott bzw. die Natur hat Mann und Frau geschaffen, und jeder gesunde Mann will instinktiv eine attraktive Frau.
    Wo diese Symmetrie durchbrochen ist, wittert man den Moder des Todes.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Ajax
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    8.396

    Standard AW: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

    Homosexuelle stören mich im Grunde nicht, sofern sie sich wie normale Menschen geben. Was ich jedoch wirklich abstoßend finde, sind jene Männer, die ihr Schwulsein in einer derart affektierten Weise zur Schau stellen, dass einem übel wird. Tunten. Aber auch diese Gaypride-Paraden sind widerlich. All das, was der Verherrlichung dieses abnormen Verhaltens dient und in die Öffentlichkeit getragen wird.

    Wenn auch jetzt in den bezwungnen Hallen
    Tyrannei der Freiheit Tempel bricht:
    Deutsches Volk, du konntest fallen,
    Aber sinken kannst du nicht!

    Theodor Körner

  8. #18
    GESPERRT
    Registriert seit
    28.11.2016
    Beiträge
    1.620

    Standard AW: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

    Zitat Zitat von Sven71 Beitrag anzeigen
    Dann geh nach Nordkorea, wo alle glücklich sind.
    Dort sind nicht alle glücklich aber auf jeden % mehr als hier in der BRD. Nordkorea ist das letzte Land auf dieser Erde, das in

    Freiheit lebt. Das wissen die Menschen dort auch und werden alles tun um sich diese Freiheit zu erhalten.

    Es lebe Korea - auch in Europa gehen weitere Staaten ( Ungarn..etc. ) diesen Weg sich selbst zu verwirklichen.

    Nur in der übrigen EU - besonders der BRD - fühlen sich die EU-Sklaven besonders wohl.


    Ich bin ein Koreaner - ich liebe die Freiheit, ich werde mir niemals von EU-Bürokraten meine Freiheit nehmen lassen.

  9. #19
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    26.199

    Standard AW: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

    Kein Thema - Jeder nach seiner Façon. Schwule gehören seit jeher dazu, ob beim Menschen, oder im Tierreich.


    Fryheit für Agesilaos Megas

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    4.666

    Standard AW: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

    Was erwachsene Menschen sexuell miteinander treiben, geht niemanden etwas an, solange es einvernehmlich ist und unbeteiligte Dritte keinen Schaden nehmen. Längerfristige homosexuelle Beziehungen, sollten rechtlich abgesichert werden können(z.B. wegen gem. Wohnung, Krankenbesuchen, Zeugnisverweigerungsrecht). Eine komplette Gleichstellung zur heterosexuellen Ehe lehne ich aber ab, d.h. keine Adoption von Kindern, keine gemeinsamen Steuern und Sozialversicherungen. Ansonsten halte ich dieses Thema für überbewertet.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ich habe meine Ansichten über Russland und Putin geändert
    Von Kenshin-Himura im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 183
    Letzter Beitrag: 11.12.2007, 01:12
  2. Ich habe mein Weltbild geändert
    Von Siegessäule im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 10.01.2007, 19:50
  3. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 21.10.2006, 15:38
  4. Papst ändert Meinung: Islam keine Religion des Friedens !!!
    Von Jolly Joker im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 15.02.2006, 11:29

Nutzer die den Thread gelesen haben : 154

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben