Umfrageergebnis anzeigen: Wie hat sich dein Verhältnis zu Homosexualität in letzter Zeit entwickelt?

Teilnehmer
111. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Gleichbleibend positiv, akzeptierend.

    19 17,12%
  • Ist eher positiver / akzeptierender geworden.

    4 3,60%
  • Ist irgendwo "neutral" geblieben.

    34 30,63%
  • Ist eher kritischer geworden.

    25 22,52%
  • Gleichbleibend kritisch / skeptisch.

    29 26,13%
+ Auf Thema antworten
Seite 27 von 31 ErsteErste ... 17 23 24 25 26 27 28 29 30 31 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 261 bis 270 von 306

Thema: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

  1. #261
    Mitglied Benutzerbild von ganja
    Registriert seit
    23.09.2003
    Beiträge
    4.528

    Standard AW: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Nun, ein paar werden in Afrika trainiert für ein Leben in ihrem ursprünglichen Lebensraum. Deswegen leben die da wie in der Wildnis:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Bestimmt gibt es auch Zoo‘s mit Tigern in Afrika. Ich glaube aber nicht, dass die einen grossen Einfluss auf die Statur der Frauen in der afrikanischen Steppe haben

  2. #262
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

    Zitat Zitat von ganja Beitrag anzeigen
    Aah, so war das
    Ja, das war kurz nach dem wir dem Schwarzen Israelitischen Menschen die Weltherrschaft entrungen haben, nehme ich an.
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  3. #263
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    13.026

    Standard AW: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

    Da zitiert ein Football-Spieler seinen Lieblingsvers in der Bibel und ruft die Kinder auf am "Bring deine Bibel zur Schule"-Tag mitzumachen, das Ganze auch noch gesponsert von einer christlichen Organisation die die Werte der Familie hochhält.

    Der Shitstorm aus der üblichen Ecke ließ nicht lange auf sich Warten !

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  4. #264
    👹 👹 👹 👹 👹 👹 Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    schau auf Signatur↘
    Beiträge
    10.254

    Standard AW: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

    Homo empfinde ich nunmehr als konservativ, da das andere Gendergaga noch kopfkranker ist.
    hier ist nix

  5. #265
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    9.706

    Standard AW: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

    Die Fragestellung ist falsch, wie es nur smartphone verblödeten Politikern einfallen kann.

    Prvatleben ist Privatleben und man muss es weder hinaus posaunen, noch über die Dummen von facebook, twitter oder gar auf Staatlich finanzierten Demonstrationen verbreiten

    Zitat Zitat von KatII Beitrag anzeigen
    Homo empfinde ich nunmehr als konservativ, da das andere Gendergaga noch kopfkranker ist.

    Dumm verdient damit viel Geld, kann sogar Verfassungsrichterin (Susanne Baer) werden, oder Aussenminister

  6. #266
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    4.565

    Standard AW: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

    Ricky Martin und sein Mann erwarten 4. Kind.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Baby-News: Ricky Martin & Jwan erwarten Kind Nummer vier!

    "Und zu diesem Anlass muss ich auch verkünden, dass wir schwanger sind."




    Weiter hinten im Kleingedruckten steht dann, wie die beiden die Natur überlistet haben.

    Das vierte Kind des Pärchens wird wieder durch eine Leihmutter ausgetragen.
    Das geht auch einem prinzipiell toleranten Menschen wie mir zu weit. Was Erwachsene einvernehmlich miteinender treiben, ist mir egal. Auch bei Heteros gibt es für mich kaum nachvollziehbare, bizzarre Vorlieben, z.B. auspeitschen lassen, Pipi trinken usw.

    Auch sollten Homosexuelle Paare im Alltagsleben eine gewisse Rechtssicherheit haben, z.B. beim mieten einer Wohnung oder dem Krankenbesuch etc. ,aber eine volle Gleichstellung mit der Ehe lehne ich ab. D.h. keine gemeinsame Sozialversicherung und schon gar keine Kinder. Die Natur will das aus gutem Grund nicht. Das Konzept der Leihmutterschaft ist für mich auch bei Hetero-Paaren eine Perversion, aber irgendwo noch so gerade verständlich. Wer sich für ein Homoleben entscheidet, muss eben auf Kinder verzichten, Punkt aus.

  7. #267
    Mitglied
    Registriert seit
    28.09.2019
    Beiträge
    7

    Standard AW: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

    Klare Sache!

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #268
    Gehirnnutzer Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    20.980

    Standard AW: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

    Baby-News: Ricky Martin & Jwan erwarten Kind Nummer vier!

    "Und zu diesem Anlass muss ich auch verkünden, dass wir schwanger sind."
    Per Arschgeburt....
    Die moderne Medizin ist schon sehr weit.

  9. #269
    👹 👹 👹 👹 👹 👹 Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    schau auf Signatur↘
    Beiträge
    10.254

    Standard AW: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Per Arschgeburt....
    Die moderne Medizin ist schon sehr weit.
    Das Risiko von Gebärvater-Krebs ist auch schon reduziert worden.
    hier ist nix

  10. #270
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    6.102

    Standard AW: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    Ricky Martin und sein Mann erwarten 4. Kind.

    [Links nur für registrierte Nutzer]







    Weiter hinten im Kleingedruckten steht dann, wie die beiden die Natur überlistet haben.



    Das geht auch einem prinzipiell toleranten Menschen wie mir zu weit. Was Erwachsene einvernehmlich miteinender treiben, ist mir egal. Auch bei Heteros gibt es für mich kaum nachvollziehbare, bizzarre Vorlieben, z.B. auspeitschen lassen, Pipi trinken usw.

    Auch sollten Homosexuelle Paare im Alltagsleben eine gewisse Rechtssicherheit haben, z.B. beim mieten einer Wohnung oder dem Krankenbesuch etc. ,aber eine volle Gleichstellung mit der Ehe lehne ich ab. D.h. keine gemeinsame Sozialversicherung und schon gar keine Kinder. Die Natur will das aus gutem Grund nicht. Das Konzept der Leihmutterschaft ist für mich auch bei Hetero-Paaren eine Perversion, aber irgendwo noch so gerade verständlich. Wer sich für ein Homoleben entscheidet, muss eben auf Kinder verzichten, Punkt aus.
    Sehe ich auch so ähnlich. NOCH gilt m.W. im GG eine Familie als Vater+Mutter+Kind(er) und die stehen angeblich unter dem besonderen Schutz des Staates, wenn man davon auch nicht viel merkt. Alleinerziehende spüren diesen (fehlenden) besonderen Schutz des Staates besonders.
    Warum nun ein Homo-Pärchen auch die gleichen Bedingungen haben soll, wie eine "normale" Familie, erschliesst sich mir nicht. Im Regelfall sorgen die eben nicht für Nachwuchs und damit tun sie auch nichts für die Rentenkasse. Wer von den Beiden ist dann die Hausfrau und bleibt zuhause und bekommt die Witwerrente seines Partners? Alles unausgegorener Kram und logisch überhaupt nicht.
    Was in D abgeht, ist, dass genau das Gegenteil von dem propagiert wird, was angeblich gewollt ist. Wenn der Staat mehr Kinder will, muss er die Rahmenbedingungen dafür schaffen und gegenteilige Bestrebungen behindern. Heisst im Klartext: Keine Homoehe, Steuerklasse 1 für Beide und auch sonst keine weiteren Vergünstigungen.

    Ach ja, übrigens: Ich habe nichts gegen Homosexuelle (es gehören auch H. zu meinem Freundeskreis), aber ich habe was gegen den künstlichen Hype darum. Warum muss JedeR rausplärren, mit wem er/sie lebt? Es interessiert mich nicht, was die in den 4 Wänden machen. Mich interessiert der Mensch dahinter, nicht dessen sexuelle Ausrichtung
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    https://www.youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ich habe meine Ansichten über Russland und Putin geändert
    Von Kenshin-Himura im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 183
    Letzter Beitrag: 11.12.2007, 00:12
  2. Ich habe mein Weltbild geändert
    Von Siegessäule im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 10.01.2007, 18:50
  3. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 21.10.2006, 14:38
  4. Papst ändert Meinung: Islam keine Religion des Friedens !!!
    Von Jolly Joker im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 15.02.2006, 10:29

Nutzer die den Thread gelesen haben : 155

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben