Umfrageergebnis anzeigen: Wie hat sich dein Verhältnis zu Homosexualität in letzter Zeit entwickelt?

Teilnehmer
111. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Gleichbleibend positiv, akzeptierend.

    19 17,12%
  • Ist eher positiver / akzeptierender geworden.

    4 3,60%
  • Ist irgendwo "neutral" geblieben.

    34 30,63%
  • Ist eher kritischer geworden.

    25 22,52%
  • Gleichbleibend kritisch / skeptisch.

    29 26,13%
+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 31 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 15 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 306

Thema: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

  1. #41
    Mitglied Benutzerbild von Tryllhase
    Registriert seit
    04.01.2015
    Beiträge
    12.392

    Standard AW: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen
    Mh. Ich lernte Anfang der Neunziger einen Studenten aus Moskau kennen. Er hatte in D ein Stipendium bekommen, war nebenbei für viele Fernsehsender u.s.w. Simultanübersetzer, da er u.a. die vielen verschiedenen Sprachen (Sprachfamilien Russland) beherrschte. Er berichtete mir (was mir vollkommen unverständlich war), daß beziehungsloses/bindungsloses Rumgeficke dort selbstverständlich ist.
    Zwischen der grosspurigen sozialistischen Propaganda vom neuen Sowjetmenschen und der Realität gab es wohl doch ein paar klitzekleine Unterschiede.

  2. #42
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    15.892

    Standard AW: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

    Zitat Zitat von Tryllhase Beitrag anzeigen
    Zwischen der grosspurigen sozialistischen Propaganda vom neuen Sowjetmenschen und der Realität gab es wohl doch ein paar klitzekleine Unterschiede.
    Selbstverständlich.
    Nicht jeder fällt auf Propaganda rein...da gehört ja was zu...oder es fehlt halt was.
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  3. #43
    Mitglied Benutzerbild von glaubensfreie Welt
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    5.499

    Standard AW: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

    Mich interessiert die sexuelle Orientierung anderer nicht. Sie sollen sich mir nur nicht aufdrängen. Von der Ehe für homosexuelle halte ich nichts. Es sollte etwas vergleichbares sein das aber nicht das gleiche ist. Genau so wie die islamische Ehe nicht gut zu heißen ist.
    Demokratie ist Freiheit, Rechtsstaat ist Diktatur des Geldes.

    Keine Links in Signaturen

  4. #44
    Mitglied Benutzerbild von Zirrus
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    5.777

    Standard AW: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

    Homosexualität ist mehr oder weniger ein Bestandteil des Lebens. Ich würde mir allerdings wünschen, dass diese Minderheit sich nicht so aggressiv an die Spitze des Staates drängen würde, andernfalls könnte das einmal zu einer bösen Überraschung führen.

    Wenn die Straße bequem ist, neigt man dazu den falschen Weg einzuschlagen.

  5. #45
    Bürgerrechtler >ß´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    27.408

    Standard AW: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

    Zitat Zitat von Smultronstället II. Beitrag anzeigen
    ...Vielleicht ist die gegenwärtige Propaganda für die Homo-Ehe ("Heirat ist nicht zwischen Mann und Frau sondern zwischen Liebe und Liebe") insofern einfach ein neuer Versuch, dieses Potential zu unterminieren: denn auch die Homos werden dann zu traurigen Gestalten, die von Margot Käßmann gesegnet und verheiratet werden und dann nur noch eine skurrile Karikatur einer skurrilen EKD-Ehe sind, wo dann zwar (außer Grenzen um den Nationalstaat) nix mehr Sünde aber dafür alles Sexismus ist. ...
    Volltreffer! Ceterum censeo "Homoehe" esse delendam... >ß´)
    „Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss. Was haben die denn für Sorgen und Nöte? Ich kann das nicht verstehen!“
    *
    Elfriede Handrick, SPD Brandenburg

  6. #46
    HEIL KITLER!!! Benutzerbild von Trashcansinatra
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Vindobona
    Beiträge
    9.866

    Standard AW: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

    Solange mein Arsch Jungfrau bleibt und nicht zuviel Diskriminierungs-Mimimi die Medien verpestet, sollen sie machen, was sie wollen....

    ... außer Ministranten sexuell belästigen

    Gestern war nicht aller Tage - ER kommt wieder, keine Frage!

  7. #47
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    15.892

    Standard AW: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

    Mir ist es schon immer wumpe gewesen.
    Die Homosexuellen, die ich kenne - machen bei diesem Gehampel gar nicht erst mit.
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  8. #48
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    6.399

    Standard AW: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen
    Mir ist es schon immer wumpe gewesen.
    Die Homosexuellen, die ich kenne - machen bei diesem Gehampel gar nicht erst mit.
    Ist bei denen, die ich kenne, auch nicht anders. Das Ganze wird viel zu sehr aufgebauscht, um von Anderem abzulenken.
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller

  9. #49
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.529

    Standard AW: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

    Kleine Korrektur. Scheinbar bin ich noch radikaler geworden in meiner Ablehnung. Normalerweise fand ich ja nur sich knutschende Schwuchtel widerlich. Lesben habe ich abgelehnt, sie hatten mich aber nicht so angewidert.

    Bis ich vor 2 Tagen 2 hübsche junge Frauen sah. Keine von ihnen sah dekadent aus, oder wie eine Kampflesbe, sondern ganz normal. Auf einmal finden die aber an zu knutschen. Das hat mich dermaßen angewidert, als hätten das zwei Männer getan.

    Deswegen ist meine Stimme falsch, ich bin radikaler geworden und nicht gleichbleibend kritisch geblieben!

  10. #50
    Mitglied Benutzerbild von Zirrus
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    5.777

    Standard AW: Ich habe meine Meinung zur Homosexualität geändert

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Kleine Korrektur. Scheinbar bin ich noch radikaler geworden in meiner Ablehnung. Normalerweise fand ich ja nur sich knutschende Schwuchtel widerlich. Lesben habe ich abgelehnt, sie hatten mich aber nicht so angewidert.

    Bis ich vor 2 Tagen 2 hübsche junge Frauen sah. Keine von ihnen sah dekadent aus, oder wie eine Kampflesbe, sondern ganz normal. Auf einmal finden die aber an zu knutschen. Das hat mich dermaßen angewidert, als hätten das zwei Männer getan.

    Deswegen ist meine Stimme falsch, ich bin radikaler geworden und nicht gleichbleibend kritisch geblieben!
    Denn bist du ja der ideale Kandidat, um in ein Schwulencamp eingewiesen zu werden, um Toleranz zu lernen.
    Wenn die Straße bequem ist, neigt man dazu den falschen Weg einzuschlagen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ich habe meine Ansichten über Russland und Putin geändert
    Von Kenshin-Himura im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 183
    Letzter Beitrag: 11.12.2007, 01:12
  2. Ich habe mein Weltbild geändert
    Von Siegessäule im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 10.01.2007, 19:50
  3. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 21.10.2006, 15:38
  4. Papst ändert Meinung: Islam keine Religion des Friedens !!!
    Von Jolly Joker im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 15.02.2006, 11:29

Nutzer die den Thread gelesen haben : 154

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben