+ Auf Thema antworten
Seite 130 von 131 ErsteErste ... 30 80 120 126 127 128 129 130 131 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.291 bis 1.300 von 1308

Thema: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

  1. #1291
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    3.658

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Du kannst ja schon wieder nix erklären, sondern wieder nur dümmlichst unterstellen.
    Anti, du klingst wie ein beliebiges Waschweib!
    Versuch es doch mal als Mann!
    Volltreffer!

  2. #1292
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    25.914

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von antiseptisch Beitrag anzeigen
    Volltreffer!
    Ist bei dir und deiner anklagend, unsachlichen Art auch nicht gerade schwierig....


    Fryheit für Agesilaos Megas

  3. #1293
    Mitglied Benutzerbild von antiseptisch
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    3.658

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Ist bei dir und deiner anklagend, unsachlichen Art auch nicht gerade schwierig....
    Bei dir muss man das Gegenteil seiner eigenen Meinung vertreten, um Recht zu bekommen.

  4. #1294
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    4.525

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Hatte die Tage den Ikea Katalog im Briefkasten. Es stimmt, man sieht nur noch Neger, Arabs und Asiaten. Das war vermutlich nicht die Ausgabe für deutsche Kunden.

  5. #1295
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    STEUERTERRORSTAAT
    Beiträge
    18.010

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    Hatte die Tage den Ikea Katalog im Briefkasten. Es stimmt, man sieht nur noch Neger, Arabs und Asiaten. Das war vermutlich nicht die Ausgabe für deutsche Kunden.
    Und bei den Weibern?
    Freedom for Catalonia!
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  6. #1296
    Mitglied Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    8.062

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Freidenkerin Beitrag anzeigen
    Es spielt keine Rolle, ob die dir "zu nervig" sind. Du hast das trotzdem zu machen, weil anders nunmal keine weißen Babys zur Welt zu bringen sind. Also ist es deine Pflicht. Deine Genervtheit ist nicht von Belang. Es ist deine Pflicht. Es ist alternativlos.
    Ich denke es ist besser, wenn dieser antideutsche Konsumzombie sich selber aus dem Genpool entfernt.

  7. #1297
    Mitglied Benutzerbild von PeterEnis
    Registriert seit
    09.10.2013
    Beiträge
    1.802

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Heinrich_Kraemer Beitrag anzeigen
    Und bei den Weibern?
    Gibt einige weiße Frauen und Kinder im Katalog. Weiße Männer sind tatsächlich Mangelware (ich habe bei dem 300 Seiten langen Katalog ganze 3 gezählt, wobei bei einem nicht mal der Kopf zu sehen ist). Ein Trisomie 21 Mädchen ist auch dabei und ein schwules Paar bzw Menschen, denen man das Geschlecht nicht direkt zuordnen kann (sog. "diverse"). Eine europäische Familie sucht man vergebens [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Warum man weiße Frauen drin lässt weiß ich nicht. Vermutlich würde es ihnen einerseits negativ auffallen, wenn sie selbst nicht mehr in der Werbung repräsentiert werden würden. Andererseits soll das "bunte" im Unterbewusstsein verankert werden und es normalisiert werden, dass die eigenen Kinder nicht mehr so aussehen, wie man selbst. Dass weiße Männer fehlen fällt ihnen durchschnittlich vermutlich nicht auf. Mir würde es auffallen, wenn weiße Frauen fehlen. Umgekehrt scheint dies nicht der Fall zu sein. Ich habe meine Freundin den Katalog durchblättern lassen und gefragt ob ihr etwas dabei auffällt und das tat es nicht. Allerdings ist das bei mir mittlerweile auch ein Automatismus alles dahingehend abzuscannen.


    [Bilder nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von PeterEnis (23.08.2019 um 14:44 Uhr)
    (-_-) Wir schaffen das
    -<>-
    2021 AdP wählen!

  8. #1298
    Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    4.393

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von PeterEnis Beitrag anzeigen
    Warum man weiße Frauen drin lässt weiß ich nicht.
    Könnte wohl darauf zurückgeführt werden, dass in den Werbeagenturen fast nur weiße Frauen sitzen, die aus der linksliberalen Studentenecke kommen. Weiße Frauen verstehen sich wie alle anderen nichtweißen Menschen als Teil der Minderheiten, die von weißen Männern unterdrückt werden. Deshalb werden sie alle gemeinsam befördert, während der weiße Mann der Feind ist, der seit Jahrhunderten alles unterdrückt. Deshalb muss der weiße Mann erst überall entfernt werden, damit wir "Gleichheit" bekommen. In einigen Fällen ist es tatsächlich so einfach. Siehe als Beispiel die Karriere von Taylor Swift. Vor 2-3 Jahren war sie noch eine "unschuldige" Popsängerin, die immer weiße Männer als Partner in den Videos hatte. Dann folgten anti-weiße Männer Aussagen. Dann folgte die Besessenheit der Homosexuellen. Und als Ergebnis ein Video, in dem sie einen schwarzen Liebhaber hat.

  9. #1299
    Mitglied Benutzerbild von PeterEnis
    Registriert seit
    09.10.2013
    Beiträge
    1.802

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Könnte wohl darauf zurückgeführt werden, dass in den Werbeagenturen fast nur weiße Frauen sitzen, die aus der linksliberalen Studentenecke kommen. Weiße Frauen verstehen sich wie alle anderen nichtweißen Menschen als Teil der Minderheiten, die von weißen Männern unterdrückt werden. Deshalb werden sie alle gemeinsam befördert, während der weiße Mann der Feind ist, der seit Jahrhunderten alles unterdrückt. Deshalb muss der weiße Mann erst überall entfernt werden, damit wir "Gleichheit" bekommen. In einigen Fällen ist es tatsächlich so einfach. Siehe als Beispiel die Karriere von Taylor Swift. Vor 2-3 Jahren war sie noch eine "unschuldige" Popsängerin, die immer weiße Männer als Partner in den Videos hatte. Dann folgten anti-weiße Männer Aussagen. Dann folgte die Besessenheit der Homosexuellen. Und als Ergebnis ein Video, in dem sie einen schwarzen Liebhaber hat.
    Könnte was dran sein. Bei uns an der Hochschule hocken in den Marketing, Soziale Arbeit usw nur biodeutsche Weiber drin.

    Die ach so unterdrückten doofgehaltenen Kopftücher studieren in der Regel MINT-Fächer, LOL

    Westliche Frauen überschätzen sich MASSIVST.
    Geändert von PeterEnis (23.08.2019 um 16:22 Uhr)
    (-_-) Wir schaffen das
    -<>-
    2021 AdP wählen!

  10. #1300
    Mitglied
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    4.393

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von PeterEnis Beitrag anzeigen
    Könnte was dran sein. Bei uns an der Hochschule hocken in den Marketing, Soziale Arbeit usw nur biodeutsche Weiber drin.
    Haha, siehe hier.

    Botschafter für Diversity & Inclusion: Wohl ein Russin. [Links nur für registrierte Nutzer]

    Global Content Catalogue Specialist, Marketing und Kommunikation. Wohl eine Italienerin. [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das dürften wohl die Frauen dahinter sein.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.10.2013, 21:59
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.12.2005, 10:35
  3. Erster hauptamtlicher Stasi-Mann im Deutschen Bundestag
    Von Würfelqualle im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.10.2005, 20:40
  4. Die Verbannung des Fremdsprachenunterricht aus der Schule
    Von Kaiser im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 18.12.2004, 13:30

Nutzer die den Thread gelesen haben : 324

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben