+ Auf Thema antworten
Seite 135 von 158 ErsteErste ... 35 85 125 131 132 133 134 135 136 137 138 139 145 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1.341 bis 1.350 von 1576

Thema: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

  1. #1341
    Nordlicht Benutzerbild von Sjard
    Registriert seit
    24.02.2014
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    3.244

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Genesis Beitrag anzeigen
    Der Arbeitstitel war ja "Not the Cosbys". Aber hast recht:

    -Al Bundy ist der Loser, dem alles genommen wird und dem die Familie auf der Nase rumtanzt
    -Peg (wohl ein Anagramm für Pig) ist das arrogante Dreckstück, mit voller Absicht dem Ehemann alles versaut, sich dabei einen abgrinst und bist auf wenige Ausnahmen (Bowling) nie bestraft wird (bei Geschichten aus der Gruft/Tales from the Crypt gibt es ne Folge, wo die mitspielt und gekillt wird. War wohl für die Bundy-Zuschauer, die die mal bestraft sehen wollten). Interessant ist, dass sie rothaarig und die Tochter blond ist, was die typischen Nord-Haarfarben sind
    -Kelly ist die strunzdumme Blondine, die ständig ihre Lover wechselt (allerdings noch keine Rassenvermischung)
    -Bud ist der schlaue, aber luschige Al Junior, der bei den Weibern keine Chance hat, dafür aber ne Gummi-Puppe, um auch rummachen zu können

    Also bei genauem Hinglotzen sind auch die Bundys eigentlich üble Propaganda. Aber als eine der wenigen Ausnahmen lasse ich die mal durchkommen.
    Ja, und allem Anschein nach wurde der Familienname "Bundy" vom Serienmörder Ted Bundy entlehnt. Sollte wohl ein derber Gag sein.
    Der Irrtum strömt, die Wahrheit sickert.

    ​Peter Sirius ( 1858 - 1913 )

  2. #1342
    Ehemals Genesis Benutzerbild von Blaz
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    1.744

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Sjard Beitrag anzeigen
    Ja, und allem Anschein nach wurde der Familienname "Bundy" vom Serienmörder Ted Bundy entlehnt. Sollte wohl ein derber Gag sein.
    Ist Bundy nicht sogar eine der sogenannten 13 Satanisten-Blutlinien? Ohne jetzt nachgeguckt zu haben, gehören u.a. auch dazu:

    -Rothschild
    -Rockefeller
    -Li
    -Russel
    -Reynolds
    -Freeman
    -Kennedy oder Kissinger

  3. #1343
    Mitglied Benutzerbild von Tyl
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    1.122

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Netflix hat extra einen Charakter erfunden, der nicht im Buch vorkommt, damit das weiße Mädchen (Ciri) einen schwarzen Partner hat. Einfach basiert.



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Kann sich niemand ausdenken.
    Total unverschämt von denen, dass Ciri und Geralt nicht von Negern dargestellt werden.
    Immerhin haben sie das bei Fringilla Vigo gemacht.
    Eigentlich sieht die ja mehr so aus.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #1344
    Mitglied Benutzerbild von WilliN
    Registriert seit
    22.12.2019
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    637

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Genesis Beitrag anzeigen
    Der Arbeitstitel war ja "Not the Cosbys". Aber hast recht:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  5. #1345
    Mitglied Benutzerbild von Jay
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    5.140

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Alice im Wonderland und Peter Pan sind jetzt auch schwarz, während ihre Eltern in einer gemischtrassigen Beziehung sind. Schwarzer Mann und weiße Frau selbstverständlich.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


  6. #1346
    Ehemals Genesis Benutzerbild von Blaz
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    1.744

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Alice im Wonderland und Peter Pan sind jetzt auch schwarz, während ihre Eltern in einer gemischtrassigen Beziehung sind. Schwarzer Mann und weiße Frau selbstverständlich.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Scheint diesmal nicht von Disney zu sein. Aber die angepeilte Marschrichtung wird immer deutlicher.

  7. #1347
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    02.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    11.355

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Jay Beitrag anzeigen
    Alice im Wonderland und Peter Pan sind jetzt auch schwarz, während ihre Eltern in einer gemischtrassigen Beziehung sind. Schwarzer Mann und weiße Frau selbstverständlich.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Was zur Hölle denken sich die Hollywood-Zionisten eigentlich noch alles aus? Wird ja immer extremer. Andererseits tun sich so auch klare Fronten auf, was nicht heißt, dass der eine oder andere gutbürgerliche Schafstrottel deshalb aufwacht.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  8. #1348
    Mitglied Benutzerbild von Jay
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    5.140

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Genesis Beitrag anzeigen
    Scheint diesmal nicht von Disney zu sein. Aber die angepeilte Marschrichtung wird immer deutlicher.


    Hm. Scheint wohl ein Indie Film zu sein, der auf einem Filmfestival veröffentlicht wird. Habe das nur auf twitter gesehen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  9. #1349
    Ehemals Genesis Benutzerbild von Blaz
    Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    1.744

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Rassismus, Folge 7389292:



    Checkliste:

    -süße Neescher-Kulleraugen
    -weiße Weiber verzichten auf Nachwuchs und adoptieren lieber Afrika
    -Neescher sind sofort grenzenlosem Hass ausgesetzt, sobald sie nem Weißbrot begegnen
    -blondes Weib wird scharf auf Neescher
    -Mulattin unterrichtet Weißbrote
    -Rechtsextreme
    -Neescher übernimmt langsam den Laden

  10. #1350
    Mitglied Benutzerbild von Jay
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    5.140

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Blaz Beitrag anzeigen
    Rassismus, Folge 7389292:
    Diesen Trailer hier habe ich vorhin aus Zufall gesehen, aber englische Produktionen scheinen noch einmal einen drauf zu setzen.

    Geändert von Jay (06.01.2020 um 07:25 Uhr)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.10.2013, 21:59
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.12.2005, 10:35
  3. Erster hauptamtlicher Stasi-Mann im Deutschen Bundestag
    Von Würfelqualle im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.10.2005, 20:40
  4. Die Verbannung des Fremdsprachenunterricht aus der Schule
    Von Kaiser im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 18.12.2004, 13:30

Nutzer die den Thread gelesen haben : 262

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

blaz

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

propaganda

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben