+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 134 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 53 103 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 1334

Thema: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

  1. #21
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    26.254

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Der deutsche Mann ist selbst schuld. Er ist ein schwacher, ehrloser Konsumentenpisser. Da hat keine Frau Respekt vor. Respekt hat das Weib nur vor einer harten Hand und notfalls Zwang. Wenn ich sehe, dass manche deutschen Männer nicht einmal die Eier haben, ihrer Frau Widerworte zu geben, dann sagt das alles. Wo ist denn der Widerstand der deutschen Männer gegen ein weißen- und deutschfeindliches System? Die einzigen Helden sind da die nationalen deutschen Männer; der Rest ist eine Schande für unsere Vorfahren.
    Ich weiss echt nicht was ihr alle für Probleme mit den deutschen Frauen habt..? Ich hatte mit denen nie Probleme, alles ganz easy...


    Fryheit für Agesilaos Megas

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    9.847

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Gurkenglas Beitrag anzeigen
    Wie gerne würde ich dich mal live sehen um zu sehen ob du deinen eigenen Idealen entsprichst.
    Kann ich mir denken. Allerdings ist das hier schwierig. Aber glaube mir; ich mache den Mund oft genug auf und habe mich auch oft genug politisch engagiert. Ich befürworte so oder so eine militaristische und hierarchische Männerherrschaft (wie sie früher in jedem Land normal war), was nicht heißt, dass ich jede Frau anschnauze oder ähnliches. An Leuten wie mir liegt es jedenfalls nicht, dass die Deutschen nicht aufstehen und sich wehren. Ich habe schon viel versucht, um dieses Deppenvolk aufzuwecken. Du hoffentlich auch.

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Ich weiss echt nicht was ihr alle für Probleme mit den deutschen Frauen habt..? Ich hatte mit denen nie Probleme, alles ganz easy...
    Das gesamte deutsche Volk befindet sich in einem Zustand schlimmsten Zerfalls. Nicht bloß die Weiber.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  3. #23
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    26.254

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Das Bild entspricht doch auch der Wirklichkeit. Es kommen ja nicht Milionen Negerinnen und Orient-Frauen hier her, sondern genau solche Männer.

    ---
    Genau DAS ist auch das Problem. Würden viele Frauen kommen wären alle glücklich und zufrieden...
    Das muss sich dahingehend ändern...


    Fryheit für Agesilaos Megas

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    9.847

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Genau DAS ist auch das Problem. Würden viele Frauen kommen wären alle glücklich und zufrieden...
    Das muss sich dahingehend ändern...
    Hier müssen Millionen Nichteuropäer GEHEN! Das muss sich ändern!
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  5. #25
    μεταβάλλον αναπαύεται Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    26.254

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Lykurg Beitrag anzeigen
    Hier müssen Millionen Nichteuropäer GEHEN! Das muss sich ändern!
    Das sowieso. Aber wenn schon jemand kommen sollte, dann bitte nur ledige, hübsche Frauen.


    Fryheit für Agesilaos Megas

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    6.733

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Bevor wir jetzt in eine anatomische Aufschlüsselung der Ursachen abgleiten, solltest vielleicht du dir mal folgende Frage stellen:

    Wie sollten europäische Männer bei einer der schönsten Freizeitbeschäftigungen (nein, ich meine nicht den Fußball...) die gleiche "Standhaftigkeit" und Verve aufbringen können, wenn sie nach Feierabend erschöpft vom Gelderwerb für die Familie nach Hause kommen, wie die Urwaldbewohner, die den ganzen lieben langen Tag ausgeruht und herumlungernd den Mädels "Fickificki" nachrufen und dabei ihr Fortpflanzungsorgan auf höchste Betriebstemperatur stimulierten?
    Da hast du allerdings Recht, aber das ist ja nicht immer so gewesen. Wie war es denn vorher?
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller
    "Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Kaktus
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    6.733

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Genau DAS ist auch das Problem. Würden viele Frauen kommen wären alle glücklich und zufrieden...
    Das muss sich dahingehend ändern...
    Wäre die sog. Umvolkung dann erträglicher, wenn anstatt muslimischer Männer muslimische Frauen kämen? (Jetzt lassen wir mal die Tätlichkeiten und Morde aussen vor)
    Deutschland ist nicht mehr mein Land - Merkel + den dt. Volksvertretern sei Dank!
    GG 20,2 !!! - Immer dran denken:
    youtube.com/watch?v=f5PMX_FzRzw
    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - F. Schiller
    "Mi casa es tu casa". Nee, denkste. Raus!

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von Lykurg
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    9.847

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Das sowieso. Aber wenn schon jemand kommen sollte, dann bitte nur ledige, hübsche Frauen.
    Von mir aus schwedische Sportlerinnen und Models aus der Ukraine. Da kann ich dann anthropologische Stichproben machen

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Wäre die sog. Umvolkung dann erträglicher, wenn anstatt muslimischer Männer muslimische Frauen kämen? (Jetzt lassen wir mal die Tätlichkeiten und Morde aussen vor)
    Das war ein Scherz! Nein, auch das geht nicht und macht keinen Unterschied.
    "Mit den Weltvergiftern kann es daher auch keinen Frieden geben. Es werden auf Dauer nur wir oder sie weiterexistieren können. Und ich bin entschlossen, meinen Weg niemals zu verlassen. Ich habe den Propheten des Zerfalls einen kompromisslosen Kampf angesagt, der erst mit meinem Tod enden wird." (Aus: Beutewelt, Friedensdämmerung)

  9. #29
    Hasst Volksverräter! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    49.639

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Kaktus Beitrag anzeigen
    Da hast du allerdings Recht, aber das ist ja nicht immer so gewesen. Wie war es denn vorher?
    Vorher? Früher?

    Da war der One-Night-Stand noch nicht zur artistischen Hochleistungs-Performance-Pflicht degradiert worden und liebevolle Sexualität wurde noch nicht nach Zentimetern und mit der Uhr gemessen.
    .
    „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“.

  10. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    12.10.2017
    Beiträge
    723

    Standard AW: Die Verbannung vom deutschen (weißen) Mann aus der Unterhaltungs-und Werbeindustrie

    Zitat Zitat von Kater Beitrag anzeigen
    Würde mich ja echt einmal interessieren, bei welcher Umfrage deutsche Frauen die unattraktivsten weltweit seien. Daran glaube ich nämlich nicht! Allerdings sind sie in keiner Hinsicht die Prinzessinnen, für die viele sich halten. Sie sind weit hinten, aber für mich nicht auf dem letzten Platz!
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Ob's stimmt kann man schwerlich prüfen. Viele kommen ja recht großrahmig und großklappig daher, so dass die Ausstrahlung nicht die dollste ist. Die deutlich attraktiveren habe ich seit der Wende eigentlich in den neuen Ländern gesehen. Ich selbst kann nicht mitreden. Meine Frau, mit der ich seit über zwei Jahrzehnten zusammenlebe, ist Italienerin. Mir jedenfalls gingen seinerzeit die mit Parka plus AKW-nee-Buttons, Jeans und Schnürern bekleideten gleichaltrigen Frauen in Norddeutschland eher auf den Keks. Achja und der Palästinenser-Feudel durfte auch nicht fehlen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.10.2013, 22:59
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.12.2005, 11:35
  3. Erster hauptamtlicher Stasi-Mann im Deutschen Bundestag
    Von Würfelqualle im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.10.2005, 21:40
  4. Die Verbannung des Fremdsprachenunterricht aus der Schule
    Von Kaiser im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 18.12.2004, 14:30

Nutzer die den Thread gelesen haben : 323

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben