+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 36

Thema: Depopulation: die dümmste aller Verschwörungstheorien

  1. #21
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    16.426

    Standard AW: Depopulation: die dümmste aller Verschwörungstheorien

    Zitat Zitat von Tryllhase Beitrag anzeigen
    ...Man kann aus ihr blühende Landschaften machen.
    Was, die berühmten Kohlschen blühenden Landschaften ? Also Industriebrachen, auf denen das Unkraut im Sommer meterhoch wächst und blüht ?

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  2. #22
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    16.426

    Standard AW: Depopulation: die dümmste aller Verschwörungstheorien

    Zitat Zitat von Tryllhase Beitrag anzeigen
    Überbevölkert ist Europa, aber nicht die afrikanische Sahara. ...
    Wenn die afrikanische Sahara nicht so viel Nahrungsmittel hervorbringt, um die dort lebenden Individuen zu ernähren, ist sie regional überbevölkert.
    Von Europa kann man dies (noch) nicht sagen.

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von PeterEnis
    Registriert seit
    09.10.2013
    Beiträge
    1.879

    Standard AW: Depopulation: die dümmste aller Verschwörungstheorien

    Um das Mega-Blutbad anzurichten, welches die religiösen Fanatiker für die NWO geplant haben, braucht man natürlich auch erstmal eine große menge Menschen. Man muss nur abwarten was passiert, wenn diese Menschen anfangen hunger zu kriegen. Die Bevölkerung Afrikas wird bis 2050 um 2 Milliarden anwachsen. Das sind 2.000.000.000 weitere IQ 50 Neger . Und die kommen ja jetzt nichtmal alleine klar. Lass das einfach mal auf dich wirken welche Szenarien daraus folgen könnten.
    (-_-) Wir schaffen das
    -<>-
    2021 AdP wählen!

  4. #24
    Nicht-Divers Benutzerbild von Suppenkasper
    Registriert seit
    10.06.2010
    Ort
    im besetzten Restreich
    Beiträge
    6.155

    Standard AW: Depopulation: die dümmste aller Verschwörungstheorien

    Wer tüchtig ernten will, der muss zunächst einmal ordentlich säen.

    Viele NWO-Think-Tanks propagieren die Reduktion der Weltbevölkerung, und ganz ehrlich gesagt bin ich da ausnahmsweise sogar einmal einer Meinung mit ihnen. Reduziert wird aber leider an den - ist man an einer besseren Zukunft der Menschheit interessiert - genau falschen, für diese Herrschaften natürlich richtigen Stellen, denn die intelligenten, kulturschaffenden Rassen sollen möglichst vernichtet werden, diejenigen, die den (((Feudalherren))) gefährlich werden könnten. Der unterbelichtete Hopsneger aus Bunga-Bunga-Land mit durchschnittlichem Bevölkerungs-IQ von 65 (ja, so was gibt's in Afrika) ist hingegen keine Bedrohung und darf fröhlich seine zehn kleinen Negerlein pro Frau produzieren.

    Nichtsdestotrotz, ja, der Gesamttrend deutet nicht darauf hin dass die NWO hier irgendwelche durchschlagenden Erfolge erzielt in puncto "Depopulation". Geplant ist aber ohnehin ein großer, apokalyptischer Kataklysmus. Das Glaubenssystem dieser Leute, das schwerstens okkult-esoterisch gefärbt ist, lässt gar nichts anderes zu, wenn der dritte Tempel errichtet werden soll usw. usf. Daher hat die Bevölkerungszunahme seit dem WK 2 zunächst einmal gar nichts zu sagen. Geplant war nie eine kontinuierliche, humane und vernünftige Reduktion der Weltbevölkerung, die unserem Planeten tatsächlich guttun würde, sondern immer schon ein Blutbad von niemals dagewesenen Ausmaßen, aus dem sich am Ende die "neuen Herrscher" erheben können um von Ewigkeit zu Ewigkeit über die verbliebenen, versklavten Reste der Menschheit zu regieren. Man tut gut daran sich immer wieder vor Augen zu führen, das man es hier mit vollkommen herzlosen Kreaturen zu tun hat, die im wahrsten Sinne des Wortes ihre Seele dem Teufel verkauft haben (den sie ja, in verschiedensten Spielarten, auch anbeten).

    Der Plan lief schon immer auf drei große Weltkriege hinaus, den ersten um die europäischen Monarchien, insbesondere das russische Zarenreich zu zerstören um den Weg frei zu machen für das bolschewistische Experiment, den Zweiten um Deutschland zu vernichten und das Machtzentrum vom britischen Empire auf die USA zu übertragen, den Dritten um alle verbliebenen Großmächte der Welt zu zerstören und tatsächlich die neue Weltordnung unter der einen, "heilsbringenden" Weltregierung zu errichten. Im Zuge dessen soll auch die Weltbevölkerung ein wenig "reduziert" werden. Kann jeder nachlesen, der Lust hat sich ein wenig in die Materie einzuarbeiten. Der Dritte war allerdings bereits für das zwanzigste Jahrhundert geplant. Irgendwer oder irgendjemand hat den Herrschaften von der Kabale anscheinend seit dem WK 2 so sehr in die Suppe gespuckt, dass sie es noch nicht geschafft haben ihren Plan bis zum bitteren Ende durchzuziehen.
    If all of the dead allied soldiers could see their countries now, they would have thrown down their weapons and fought with the Germans.
    (D. Irving)

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von dr-esperanto
    Registriert seit
    27.01.2006
    Beiträge
    8.471

    Standard AW: Depopulation: die dümmste aller Verschwörungstheorien

    Das Neueste ist ja jetzt die Empfehlung der Umweltheinis (die von den Globalisten bezahlt werden), aus Umweltschutzgründen auf Kinder zu verzichten - denn je mehr Kinder, desto mehr CO2-Gift wird von diesen Umweltverpestern ausgeatmet, was angeblich das Weltklima aufheizen soll. Zudem entsteht bei jeder menschlichen Aktivität dieses gefährliche CO2-Gift.
    Ist ja auch interessant, dass Deutschland und Frankreich vor den beiden Weltkriegen genau umgekehrt alles getan haben, dass die Mütter möglichst viele (!) Soldaten gebären; riesen Propaganda gegen Masturbation, Homosex, Abtreibung, Verhütung, Frau soll möglichst zuhause arbeiten und die künftigen Soldaten erziehen und versorgen...
    Wenn jetzt allüberall das Gegenteil propagiert wird, dann hat das ebenfalls seine Gründe. Warum wollen die Weltenlenker unbedingt weniger Untertanen?
    Gen 3,15 In-imicítias ponam inter te et mulíerem, et semen tuum et semen illíus: ipsa cónteret caput tuum, et tu insidiáberis calcáneo ejus.
    Clámitat ad coelum vox sánguinis et Sodomorum, vox oppressorum, víduae, pretium famulorum. Iudex ergo, cum sedebit, quidquid latet adparebit!
    Victrix causa deis plácuit, sed victa Catoni.

  6. #26
    meh
    Registriert seit
    07.12.2005
    Beiträge
    12.726

    Standard AW: Depopulation: die dümmste aller Verschwörungstheorien

    Hier wird mal wieder die angebliche Überlegenheit des "intelligenten Weißen" gegenüber den "braunen Horden" propagiert.

    Das ist natürlich Schwachsinn. Die angebliche Intelligenz unserer Rasse hat uns in wenigen Jahrhunderten an den Rand des Aussterbens gebracht; und zwar uns alle, nicht nur uns Weiße. Wir können jetzt natürlich weiter so machen und daran glauben, dass wir irgendwie überlegen wären, weil wir die größten Autos und die destruktivsten Waffen bauen können, aber das sind wir nicht. Demut allerdings ist in heutiger Zeit, speziell mit Blick auf Amerika, sehr rar geworden. Den Müll, den man macht, auch rechtzeitig weg zu räumen, das hat unsere Rasse vollständig verpennt, und heute versuchen wir's es zwar, aber unter heftigem Beschuss aus den eigenen Reihen, von Menschen die immer noch der Illusion anhängen wir könnten ewig so weiter machen.

    Unser Fortschritt- und Wachstumsdenken muss aufhören, sonst hören wir auf zu existieren - und zwar weit früher als notwendig wäre, hätten wir nur ein kleines Fünkchen Demut in uns.

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von dr-esperanto
    Registriert seit
    27.01.2006
    Beiträge
    8.471

    Standard AW: Depopulation: die dümmste aller Verschwörungstheorien

    Im Gegenteil, ohne Fortschritt und Wirtschaftswachstum werden Milliarden sterben!
    Gen 3,15 In-imicítias ponam inter te et mulíerem, et semen tuum et semen illíus: ipsa cónteret caput tuum, et tu insidiáberis calcáneo ejus.
    Clámitat ad coelum vox sánguinis et Sodomorum, vox oppressorum, víduae, pretium famulorum. Iudex ergo, cum sedebit, quidquid latet adparebit!
    Victrix causa deis plácuit, sed victa Catoni.

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von Quintilian
    Registriert seit
    09.02.2018
    Beiträge
    87

    Standard AW: Depopulation: die dümmste aller Verschwörungstheorien

    Zitat Zitat von Leo Navis Beitrag anzeigen
    Hier wird mal wieder die angebliche Überlegenheit des "intelligenten Weißen" gegenüber den "braunen Horden" propagiert.

    Unser Fortschritt- und Wachstumsdenken muss aufhören, sonst hören wir auf zu existieren - und zwar weit früher als notwendig wäre, hätten wir nur ein kleines Fünkchen Demut in uns.
    So groß ist der Mensch nicht, um sich damit als Gattung auszulöschen. Was sich jedoch ändern wird, ist die Kultur, die Lebensform, wenn die Fortschritts-, Wachstums- und Wohlstandszeit vorbei ist.
    In der Einsamkeit frisst sich der Einsame selbst auf, in der Vielsamkeit fressen ihn die Vielen. Nun wähle. (Nietzsche)

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von Quintilian
    Registriert seit
    09.02.2018
    Beiträge
    87

    Standard AW: Depopulation: die dümmste aller Verschwörungstheorien

    Zitat Zitat von dr-esperanto Beitrag anzeigen
    Im Gegenteil, ohne Fortschritt und Wirtschaftswachstum werden Milliarden sterben!
    Ist das jetzt eher ein utopistisches oder ein dystopistisches Statement?
    In der Einsamkeit frisst sich der Einsame selbst auf, in der Vielsamkeit fressen ihn die Vielen. Nun wähle. (Nietzsche)

  10. #30
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.065

    Standard AW: Depopulation: die dümmste aller Verschwörungstheorien

    Zitat Zitat von dr-esperanto Beitrag anzeigen
    Im Gegenteil, ohne Fortschritt und Wirtschaftswachstum werden Milliarden sterben!
    Genau! Deshalb gibt es Fortschritt und Wirtschaftswachstum nur noch
    in den reformierten sozialistischen Laendern mit marktwirtschaftlichen
    Komponenten. In den Laender leben 3/4 der gesamten Weltpoplation.

    Die vom Kapitalismus geknechtete Voelker sind in der Minderheit. Die
    Gesellschaft ist degeneriert. Wachstum gibt es nicht mehr. Gigantische
    Ueberschuldung von Staat und Volk haben wg. der Schuldzinslast zur
    Vernachlaessigungen wichtiger Sektoren der Realwirtschaft gefuehrt,
    was unweigerlich in Stagnation, Rezession und Depression endet.

    Gesellschaftliche Degeneration und wirtschaftliche Depressionen sind
    Evolution im Rueckwaertsgang. Der Kapitalismus zeigt systemisches
    Totalversagen. Die politischen Marionetten der Maechte des Kapitals
    haben die Aufgabe das Systemversagen mit Luegen, Taeuschung und
    Betrug zu verschleiern, was immer weniger gelingt, weil sich in der
    Realitaet das Totalversagen und die Misserfolge des kapitalistischen
    Systems anhand von Daten und Fakten genauso beweisen laesst wie
    die grandiosen Erfolge in den reformierten sozialistischen Laendern.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. NWO Verschwörungstheorien
    Von Freddo im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 06.02.2015, 02:08
  2. Verschwörungstheorien
    Von bernhard44 im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 964
    Letzter Beitrag: 15.03.2014, 11:15
  3. Verschwörungstheorien
    Von Schw.Kor. im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 11:29
  4. Verschwörungstheorien sind eine Verschwörung
    Von kotzfisch im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 20:26

Nutzer die den Thread gelesen haben : 36

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben