+ Auf Thema antworten
Seite 11 von 238 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 21 61 111 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 2378

Thema: Trend: SPD rutscht auf ̶1̶̶8̶̶ ̶̶1̶̶6̶̶ ̶̶1̶̶5̶̶ ̶̶1̶̶3̶̶ 11,5 Prozent ab!

  1. #101
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    63.166

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf 18 Prozent ab!

    Michael Winkler schrieb in seinem Tageskommentar von heute, dass es Gerüchte gäbe, die AfD wurde bei der Wahl um 5% betrogen, weil dann nicht mal mehr die GroKo gekommen wäre! Leider hat er keine Links dazu angegeben (macht er ja nur sehr selten). Würde aber passen, denn so sehr, wie alle Neuwahlen scheuen, könnte da echt was dran sein!

    Zugegeben, es ist ein Gerücht. Die letzte Bundestagswahl wurde verfälscht, fünf Prozent, die von der AfD errungen worden sind, wurden der Union zugeschlagen. Ohne jene fünf Prozent wären weder eine große noch eine Jamaika-Koalition möglich, die Regierungsbildung wäre noch schwieriger. Merkel, die sich nicht vorstellen kann, was sie hätte anders machen sollen, wäre ziemlich sicher schon verschwunden. Wahlfälschung, das war früher in der DDR denkbar, aber doch nicht in der BRD! Die BRD hat mittlerweile dazugelernt, und leider nicht gerade das Beste aus den DDR-Zeiten. Eine gleichgeschaltete Presse, die es nicht wagt, solchen Gerüchten nachzugehen, haben wir längst. Eine willfährige Justiz, die solche Anzeigen vertuscht und verschwinden läßt, haben wir ebenfalls. Eine Regierung, die sich über die Wünsche der Menschen hinwegsetzt, hatten wir sogar schon zu BRD-Zeiten.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #102
    Mitglied Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    21.889

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf 18 Prozent ab!

    Zitat Zitat von Heopei Beitrag anzeigen
    INSA Umfrage von heute:

    CDU/CSU 30,5%
    SPD 17%
    AfD 15%
    Grüne 12,5%
    Linke 11%
    FDP 10%

    Ich denke es wird lange dauern bis sich das erste Institut "traut" die AfD vor der SPD zu sehen.

    Quelle: [Links nur für registrierte Nutzer]
    ich krieg mich nicht mehr.
    Und dabei ist INSA noch die ehrlichste Umfrage. Weil volksnah. Der Rest ist doch sowieso geschoben.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  3. #103
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    34.545

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf 18 Prozent ab!

    Schulz hätte gleich nach den Wahlen zurück treten müssen und keine Aussagen für die Zukunft der SPD machen sollen, aber ohne ein Amt kann der Wicht nicht leben,

    In den Wochen nach den Wahlen hat er wohl ganz vergessen das er der größte Wahlverlierer war und dadurch kommt die SPD in den freien Fall. Natürlich spielt bei der unglücklichen Entscheidung für eine Groko der Bundespräsident eine Rolle aber Steinmeier hätte Schulz auch sagen müssen das geht nur ohne ihm.
    Von damals 60 Staaten auf der Welt erklärten zwischen 1939 bis 1945 53 Staaten Deutschland den Krieg, klingt wie ein Kalauer.

  4. #104
    Mitglied Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    21.889

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf 18 Prozent ab!

    Die SPD ist so gut wie tot.
    Nach der Koalition mit der schwarzen Witwe wird sie unter 10% enden.

  5. #105
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    34.545

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf 18 Prozent ab!

    Schulz und Merkel sind die letzten fehlenden Sargnägel für die ehemaligen Volksparteien.
    Von damals 60 Staaten auf der Welt erklärten zwischen 1939 bis 1945 53 Staaten Deutschland den Krieg, klingt wie ein Kalauer.

  6. #106
    Mitglied Benutzerbild von bollemann
    Registriert seit
    07.04.2017
    Ort
    Ostdeutschland
    Beiträge
    1.644

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf 18 Prozent ab!

    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Dramatisch, dramatisch.
    Da ist eine tektonische Verschiebung im Gange. Wir sind privilegierte Zeugen.

  7. #107
    Sekte BRD, Sektion Süd Benutzerbild von Flüchtling
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    7.773

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf 18 Prozent ab!

    Zitat Zitat von bollemann Beitrag anzeigen
    [Bilder nur für registrierte Nutzer]

    Dramatisch, dramatisch.
    Da ist eine tektonische Verschiebung im Gange. Wir sind privilegierte Zeugen.
    Immerhin: Frau Dr. Merkels Partei mit großem Abstand auf Platz 1.
    Frau Dr. Merkel hat mein vollstes Vertrauen.
    Und auch Greta Thunberg, die zweitmächtigste Frau der Welt.


    Der KAMPF GEGEN WAHRHEIT muss verstärkt werden - mit allen demokratischen Mitteln!

  8. #108
    Mitglied Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    21.889

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf 18 Prozent ab!

    Stimmt; die Ferkel-Partei lacht sich doch ins Fäustchen.
    Der politische Hauptkonkurrent wurde rasiert. Stattdessen haben wir jetzt 5 kleinere Parteien.

    Das heißt, Ferkel regiert ewig. Irgendein Blöder findet sich immer, im Zweifel die GRÜNEN.
    Oder der Hansel Lindner.

  9. #109
    GESPERRT
    Registriert seit
    21.01.2017
    Beiträge
    4.858

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf 18 Prozent ab!

    Zitat Zitat von Flüchtling Beitrag anzeigen
    Immerhin: Frau Dr. Merkels Partei mit großem Abstand auf Platz 1.
    Solange das SO ist, kann man nur sehr begrenzt von einer positiven Entwicklung sprechen.
    Man kann dies letztlich erst dann tun, wenn Merkel, Schulz oder Maas vom Volk direkt aus dem Parlament geholt werden und dann einer wütenden Masse gegenüberstehen.

    60% CDU/SPD/GRÜNE sind kein wirklicher Grund, an Veränderung glauben zu können.

  10. #110
    GESPERRT
    Registriert seit
    21.01.2017
    Beiträge
    4.858

    Standard AW: Trend: SPD rutscht auf 18 Prozent ab!

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Das heißt, Ferkel regiert ewig. Irgendein Blöder findet sich immer, im Zweifel die GRÜNEN.
    Oder der Hansel Lindner.
    So ist es. Merkel wird bleiben.Und es würde ich nicht mal wundern, wenn Merkel plötzlich wieder zur No.1 aufsteigt zur beliebtesten Politiker der Deutschen.

    Nur ein Wirtschaftseinbruch kann langfristig Änderungen zum positiven bringen.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Air Berlin rutscht in der Flugsicherheit ab
    Von Sui im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.01.2013, 10:40
  2. Eurozone rutscht in Rezession
    Von Tankred im Forum Europa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.11.2012, 15:04
  3. 0,2 Prozent der Familien in Russland besitzen 70 Prozent der Reichtümer
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 23:21
  4. SPD rutscht auf 24 Prozent
    Von basti im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 172
    Letzter Beitrag: 13.10.2007, 20:08
  5. SPD rutscht in allen Umfragen unter 30 Prozent
    Von astra1x im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.07.2007, 13:00

Nutzer die den Thread gelesen haben : 330

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben