+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 20 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 195

Thema: Adenauers gekaufte Demokratie

  1. #11
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.060

    Standard AW: Adenauers gekaufte Demokratie

    Zitat Zitat von Murmillo Beitrag anzeigen
    Weil für die selbsternannten Fürsten von Deutschland ja auch das Grundgesetz nicht gilt :
    Art 38
    (1) Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages werden in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt. Sie sind Vertreter des ganzen Volkes, an Aufträge und Weisungen nicht gebunden und nur ihrem Gewissen unterworfen.

    (2) Wahlberechtigt ist, wer das achtzehnte Lebensjahr vollendet hat; wählbar ist, wer das Alter erreicht hat, mit dem die Volljährigkeit eintritt.
    (3) Das Nähere bestimmt ein Bundesgesetz.
    Wobei- ein Gewissen haben ja die meisten von unseren gewählten "Volksvertretern" sowieso nicht, nur die Sorge um einen möglichst dicken Geldbeutel.
    Ich habe noch einen:

    „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von moishe c
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    12.918

    Standard AW: Adenauers gekaufte Demokratie

    Zitat Zitat von Murmillo Beitrag anzeigen
    Weil für die selbsternannten Fürsten von Deutschland ja auch das Grundgesetz nicht gilt :

    Wobei- ein Gewissen haben ja die meisten von unseren gewählten "Volksvertretern" sowieso nicht, nur die Sorge um einen möglichst dicken Geldbeutel.

    Die eigentliche "Regierungsarbeit" erfolgt ja hinter den Kulissen!

    Wobei die Kulissenschieber schon aus gewissen Kreisen kommen ...
    Vernichtet Goorgel!

    Zerschlagt Faxenbruch!

    Nieder mit Tweeder!

  3. #13
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    16.630

    Standard AW: Adenauers gekaufte Demokratie

    Zitat Zitat von moishe c Beitrag anzeigen
    ... "Regierungsarbeit" ...
    Du meinst Fressen und Saufen auf Steuerzahlers Kosten und dabei noch sinnlos rumschwafeln ?

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  4. #14
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.060

    Standard AW: Adenauers gekaufte Demokratie

    Zitat Zitat von moishe c Beitrag anzeigen
    Die eigentliche "Regierungsarbeit" erfolgt ja hinter den Kulissen!

    Wobei die Kulissenschieber schon aus gewissen Kreisen kommen ...
    Sie bestimmen das Ziel, und unsere "Politiker" dürfen ledigl. den Weg dahin auswählen.
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von moishe c
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    12.918

    Standard AW: Adenauers gekaufte Demokratie

    Zitat Zitat von Murmillo Beitrag anzeigen
    Du meinst Fressen und Saufen auf Steuerzahlers Kosten und dabei noch sinnlos rumschwafeln ?


    Nee, nee,

    da wird schon mehr gedeichselt! Sehr viel mehr!

    Wer bestimmte die Breuel zur Chefin der Treuhand? Oder wer schickte den Gaukler zum Aktenvernichten?

    Wer setzte den Vorgänger der Breuel auf die Todesliste?

    Wer sprach das Todesurteil über Uwe und Uwe?

    Wer schob ne FDJ-Pflunze nach vorn? Ganz nach vorn!

    Wer steuert den "Gleichklang" bzw. die Synchronisierung von Politik und Medien?

    Bald werden wir es selbst erleben!


    "Erschießen! Erschießen! ... noch 1000 mehr erschießen!"
    Vernichtet Goorgel!

    Zerschlagt Faxenbruch!

    Nieder mit Tweeder!

  6. #16
    BRD verrecke! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    9.374

    Standard AW: Adenauers gekaufte Demokratie

    Zitat Zitat von C-Dur Beitrag anzeigen
    "Konrad Adenauer wäre nie Bundeskanzler geworden und nicht geblieben, wenn er sich an Grundgesetz und demokratische Verfahren gehalten hätte.

    Schwarze Kassen, Schweizer Nummernkonten, Liechtensteiner Stiftungen, gefakete Anzeigen, Tarnorganisationen und Geheimdienste im In- und Ausland: Mit Verfassungsbruch und krimineller Energie finanzierten Konzerne die Regierungsparteien der neu gegründeten Bundesrepublik.

    Die Bundesrepublik Deutschland ist aber der einzige größere Staat mit demokratischem Anspruch, in dem die als regierungsfähig erklärten Parteien sofort von Beginn an durch Privatunternehmen finanziert wurden, ja ohne diese Umstände vermutlich nicht in die Regierung gekommen wären.

    Dies betrifft (bis heute) CDU, CSU, FDP, daneben die 1961 aufgelöste rechtsradikale Partei DP (Deutsche Partei), die ab 1949 zu allen drei Regierungskoalitionen des Bundeskanzlers Adenauer gehörten.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das ist nun schon lange her, aber angeblich profitieren die grossen Parteien noch heute davon.
    Ihr wisst besser darueber Bescheid als ich. Ich fuehlte mich nur leicht geehrt, weil Adenauer und ich am gleichen Tag Geburtstag haben!!

    Lest Euch den Artikel mal durch und seht, ob es darueber was zu diskutieren gibt. Ich versuche nur, mich allmaehlich wieder ins Forenleben einzufuehlen.
    Klar, für die linken Spinner von den Nachdenkseiten stecken natürlich nicht die allierten Siegermächte, sondern die pösen deutschen Konzerne hinter allem Übel. Schwachköpfe sind das.

  7. #17
    BRD verrecke! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    9.374

    Standard AW: Adenauers gekaufte Demokratie

    Zitat Zitat von moishe c Beitrag anzeigen
    Nee, nee,

    da wird schon mehr gedeichselt! Sehr viel mehr!

    Wer bestimmte die Breuel zur Chefin der Treuhand? Oder wer schickte den Gaukler zum Aktenvernichten?

    Wer setzte den Vorgänger der Breuel auf die Todesliste?

    Wer sprach das Todesurteil über Uwe und Uwe?

    Wer schob ne FDJ-Pflunze nach vorn? Ganz nach vorn!

    Wer steuert den "Gleichklang" bzw. die Synchronisierung von Politik und Medien?

    Bald werden wir es selbst erleben!


    "Erschießen! Erschießen! ... noch 1000 mehr erschießen!"
    Hinter all dem stecken die bösen deutschen Konzerne und Altnazis!

  8. #18
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.572

    Standard AW: Adenauers gekaufte Demokratie

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Hinter all dem stecken die bösen deutschen Konzerne und Altnazis!
    Allerdings hat das Großkapital schon seine eigene Dynamik.
    Nimm mal einen Immobilienfond, der kauft in der BRD ganze Stadtteile auf und treibt die Mieten.
    Warum kann er die aufkaufen? Weil die EZB für lau Geld druckt.

    Das sind nicht nur die Siegermächte, welche die Wirklichkeit bestimmen, sondern v.a. das Großkapital.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  9. #19
    BRD verrecke! Benutzerbild von SprecherZwo
    Registriert seit
    13.01.2018
    Beiträge
    9.374

    Standard AW: Adenauers gekaufte Demokratie

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Allerdings hat das Großkapital schon seine eigene Dynamik.
    Nimm mal einen Immobilienfond, der kauft in der BRD ganze Stadtteile auf und treibt die Mieten.
    Warum kann er die aufkaufen? Weil die EZB für lau Geld druckt.

    Das sind nicht nur die Siegermächte, welche die Wirklichkeit bestimmen, sondern v.a. das Großkapital.

    ---
    Klar, nur gibt es doch kaum deutsches Grosskapital. Das Grosskapital ist fest in angelsächsischer Hand.
    Selbst die DAX-Konzerne gehören denen zu 60-80%.

  10. #20
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    54.572

    Standard AW: Adenauers gekaufte Demokratie

    Zitat Zitat von SprecherZwo Beitrag anzeigen
    Klar, nur gibt es doch kaum deutsches Grosskapital. Das Grosskapital ist fest in angelsächsischer Hand.
    Selbst die DAX-Konzerne gehören denen zu 60-80%.
    Auch Chinesen, Russen und andere.
    Dennoch gibts auch noch das deutsche Großkapital, und das verhält sich nicht mehr volksfreundlich als anderes.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. gekaufte Illusionen
    Von Alfred Tetzlaff im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 09:00
  2. Adenauers bahnbrechende Erfindungen
    Von roxelena im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.09.2009, 20:31
  3. Der gekaufte Stresstest.
    Von SAMURAI im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.05.2009, 09:31
  4. Die gekaufte Revolution
    Von Bieleboh im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 23.12.2007, 14:22
  5. Adenauers dunkelste Stunden
    Von Tratschtante im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.04.2007, 19:59

Nutzer die den Thread gelesen haben : 2

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben