+ Auf Thema antworten
Seite 50 von 51 ErsteErste ... 40 46 47 48 49 50 51 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 491 bis 500 von 503

Thema: GEZ-Gebühren

  1. #491
    Mitglied Benutzerbild von chris2009
    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    804

    Standard AW: GEZ-Gebühren

    Das Hauptproblem ist eigentlich nicht die pöse Muddie und ein paar "Ausserwählte", nein so leid es mir tut das sagen zu müssen;
    das Hauptproblem ist ein Volk voller Egoisten und Verräter!
    Ich möchte die Türken zb nicht in Heeresstärke hier oder sonst wo in Europa haben, aber ich habe vor einem stolzen Türken deutlich mehr Achtung und Respekt als mittlerweile vor dem Durchschnittsmichel.

  2. #492
    Last Line Of Defense Benutzerbild von sunbeam
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    49.014

    Standard AW: GEZ-Gebühren

    Zitat Zitat von chris2009 Beitrag anzeigen
    Das Hauptproblem ist eigentlich nicht die pöse Muddie und ein paar "Ausserwählte", nein so leid es mir tut das sagen zu müssen;
    das Hauptproblem ist ein Volk voller Egoisten und Verräter!
    Ich möchte die Türken zb nicht in Heeresstärke hier oder sonst wo in Europa haben, aber ich habe vor einem stolzen Türken deutlich mehr Achtung und Respekt als mittlerweile vor dem Durchschnittsmichel.
    Ich habe vor Deutschen keinen Respekt mehr. Es gibt wohl kein unterwürfigeres, ehrloseres und destruktiveres Volk als das der Deutschen.
    When the night is done the sun starts smiling
    The ocean kisses the sky and the horizon

    It‘s a lovelee dae – and the sun is shining
    Everywhere I go – I see children smilin‘

  3. #493
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.171

    Standard AW: GEZ-Gebühren

    Zitat Zitat von chris2009 Beitrag anzeigen
    Das Hauptproblem ist eigentlich nicht die pöse Muddie und ein paar "Ausserwählte", nein so leid es mir tut das sagen zu müssen;
    das Hauptproblem ist ein Volk voller Egoisten und Verräter!
    Ich möchte die Türken zb nicht in Heeresstärke hier oder sonst wo in Europa haben, aber ich habe vor einem stolzen Türken deutlich mehr Achtung und Respekt als mittlerweile vor dem Durchschnittsmichel.
    Wie glaubwürdig ist so ein "stolzer Türke", der zwar hier lebt, aber genau genommen seine heißgeliebte Türkei im Stich lässt ?!
    Wieviele, von diesen "stolzen Türken" wären noch stolz, wenn sie in ihrer heißgeliebten Türkei leben müssten ?
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  4. #494
    Islam nein danke Benutzerbild von Pappenheimer
    Registriert seit
    11.08.2011
    Ort
    Central Valley
    Beiträge
    5.311

    Standard AW: GEZ-Gebühren

    Zitat Zitat von sunbeam Beitrag anzeigen
    Ich habe vor Deutschen keinen Respekt mehr. Es gibt wohl kein unterwürfigeres, ehrloseres und destruktiveres Volk als das der Deutschen.
    Ich zähle die Tage, in 3-4 Monaten bin ich wieder zurück in Costa Rica. Ich kann die Deutschen mit ihrer krankhaften schlechten Laune, den ständig steil nach unten gerichteten Mundwinkeln einfach nicht mehr ertragen. Eine große Fresse haben sie alle, besonders die Frauen mit ihren zur Fratze verzerrten Gesichtern und den Kurzhaar-Lesbenfrisuren. Lebensfreude kommt bei mir in Deutschland einfach nicht auf.
    „Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

    Konrad Adenauer

  5. #495
    Mitglied Benutzerbild von Swesda
    Registriert seit
    04.09.2019
    Beiträge
    2.407

    Standard AW: GEZ-Gebühren

    Zitat Zitat von Pappenheimer Beitrag anzeigen
    Ich zähle die Tage, in 3-4 Monaten bin ich wieder zurück in Costa Rica. Ich kann die Deutschen mit ihrer krankhaften schlechten Laune, den ständig steil nach unten gerichteten Mundwinkeln einfach nicht mehr ertragen. Eine große Fresse haben sie alle, besonders die Frauen mit ihren zur Fratze verzerrten Gesichtern und den Kurzhaar-Lesbenfrisuren. Lebensfreude kommt bei mir in Deutschland einfach nicht auf.
    Ja dann. Wir sind ein freies Land ohne Mauern. Geh mit Gott, aber geh.
    Auf, auf sprach der Fuchs zum Hasen, hörst du nicht den Jäger blasen!

    Bitte mit "www" voran kopieren: afd.de/mitwirken/mitglied-werden/

  6. #496
    Mitglied Benutzerbild von chris2009
    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    804

    Standard AW: GEZ-Gebühren

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Wie glaubwürdig ist so ein "stolzer Türke", der zwar hier lebt, aber genau genommen seine heißgeliebte Türkei im Stich lässt ?!
    Wieviele, von diesen "stolzen Türken" wären noch stolz, wenn sie in ihrer heißgeliebten Türkei leben müssten ?
    Geh mal in die Türkei oder auch Berlin-Kreuzberg und grapsch mal eine Türkin auch "nur" an, oder spuck mal auf eine türkische Fahne usw.
    Dann weißt du, was ich meine!
    Wenn in der Türkei(oder fast jedem anderen X-beliebigen nicht westeuropäischen Land) auch nur ein kleiner Bruchteil von dem passieren würde, was hier in Gagaland vonstatten geht(nur mit umgekehrter Täter-Opfer-Konstellation)....dann müßte man selbst deutsche Touristen förmlich evakuieren, mit Spezialeinheiten und Militär und allem was dazu gehört!

  7. #497
    Foren-Veteran
    Registriert seit
    06.04.2004
    Beiträge
    7.295

    Standard AW: GEZ-Gebühren

    Beim Staatsfunk brennt die Hütte:

    Zahl der GEZ-Verweigerer überschreitet die 100.000 er Grenze!
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Den sehr guten Artikel dazu auf der Achse gibts jetzt auch als Youtube-Video:

  8. #498
    Mitglied Benutzerbild von der Karl
    Registriert seit
    20.12.2016
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.559

    Standard AW: GEZ-Gebühren

    Regierung erwägt staatliche Finanzhilfen für Zeitungen

    Die Bundesregierung prüft Maßnahmen, um die Medienvielfalt in Deutschland zu sichern. Wie das Nachrichtenmagazin „Focus“ unter Berufung auf Regierungskreise berichtet, seien zum Beispiel direkte oder indirekte Finanzhilfen für Zeitungen und Zeitschriften möglich. So könnte die GEZ-Gebühr für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk um wenige Euro für eine allgemeine „Medienabgabe“ erhöht werden, schreibt das Magazin. Bei diesem Modell soll ein unabhängiges Fachgremium die Auswahl der Medien treffen. In einem Gutachten für die Bundesregierung hatte das Hans-Bredow-Institut der Universität Hamburg eine „nachhaltige Finanzierung journalistischer Leistungen“ angemahnt, die über kostenlose Inhalte im Internet nicht zu gewährleisten sei.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Bald könnte die "Demokratieabgabe" noch einmal erhöht werden.

    Oh ja.. Endlich noch mehr "unabhängige" Fachgremien, in denen abgehalfterte verdiente Politiker ein Auskommen finden können.

    Fragen über Fragen stellen sich mir da
    Einst Anführer einer Moped Gang.

  9. #499
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    7.129

    Standard AW: GEZ-Gebühren

    Zitat Zitat von der Karl Beitrag anzeigen
    Regierung erwägt staatliche Finanzhilfen für Zeitungen


    Die Bundesregierung prüft Maßnahmen, um die Medienvielfalt in Deutschland zu sichern. Wie das Nachrichtenmagazin „Focus“ unter Berufung auf Regierungskreise berichtet, seien zum Beispiel direkte oder indirekte Finanzhilfen für Zeitungen und Zeitschriften möglich. So könnte die GEZ-Gebühr für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk um wenige Euro für eine allgemeine „Medienabgabe“ erhöht werden, schreibt das Magazin. Bei diesem Modell soll ein unabhängiges Fachgremium die Auswahl der Medien treffen. In einem Gutachten für die Bundesregierung hatte das Hans-Bredow-Institut der Universität Hamburg eine „nachhaltige Finanzierung journalistischer Leistungen“ angemahnt, die über kostenlose Inhalte im Internet nicht zu gewährleisten sei.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Bald könnte die "Demokratieabgabe" noch einmal erhöht werden.

    Oh ja.. Endlich noch mehr "unabhängige" Fachgremien, in denen abgehalfterte verdiente Politiker ein Auskommen finden können.

    Fragen über Fragen stellen sich mir da
    Besonders denkwürdig finde ich ja diese Feinheit:
    Bei diesem Modell soll ein unabhängiges Fachgremium die Auswahl der Medien treffen.
    Ein Schelm, wer ...
    ... da z.B. an Orwell denkt. Oder an historische Beispiele, wie totalitäre Systeme funktionier(t)en.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

  10. #500
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    11.699

    Standard AW: GEZ-Gebühren

    Damit ist die Presse dann offiziell nicht mehr frei, da vom Staate abhängig.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gebühren für das Bargeld bezahlen!
    Von Erik der Rote im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 18.12.2017, 19:18
  2. SPD in Geldnot: ZDF springt mit Gebühren-Geldern ein
    Von Alfred Tetzlaff im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.06.2013, 09:35
  3. GEZ Gebühren und die ARD
    Von Norman im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.04.2007, 23:30
  4. GEZ (Gebühreneinzugszentrale) Gebühren einsparen ...ganz legal!
    Von Uncle Marc im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 28.01.2007, 22:36
  5. GEZ-Gebühren für Geldautomaten ab 2007
    Von Ridvano im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.10.2006, 15:12

Nutzer die den Thread gelesen haben : 127

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben