+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 49

Thema: Die geistige und seelische Gesundheit der Einwohner in der BRD

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Nopi
    Registriert seit
    19.11.2016
    Beiträge
    2.519

    Standard AW: Die geistige und seelische Gesundheit der Einwohner in der BRD

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Gar nicht, im Gegenteil. Ein Leben ohne Bier kann kein anständiges Leben sein.

    Ich musste so lachen. Der war witzig. *Applaus*

    Ich kann keine Smileys mehr einfügen, waren wohl zu viele, oder mein PC hat Schuld, na ja, geht ja auch mal ohne. : )

  2. #22
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    9.083

    Standard AW: Die geistige und seelische Gesundheit der Einwohner in der BRD

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Und auch die Leber wächst mit ihren Aufgaben!

    Am "gesündesten" sollen die moderaten Genußmenschen sein, nicht die Asketen.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

    Wer abweichende Meinungen als moralischen, zu sanktionierenden Fehltritt betrachtet, schwimmt zwar im Zeitgeist mit, bestätigt jedoch das Ende der Diskursfähigkeit und somit von Freiheit und Vernunft.

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Beiträge
    5.086

    Standard AW: Die geistige und seelische Gesundheit der Einwohner in der BRD

    Zitat Zitat von Nopi Beitrag anzeigen
    Ich musste so lachen. Der war witzig. *Applaus*

    Ich kann keine Smileys mehr einfügen, waren wohl zu viele, oder mein PC hat Schuld, na ja, geht ja auch mal ohne. : )
    .... ich habe jede Menge und schenkt Dir welche aber nicht alle verbrauchen - 2-3 sind im Vorgriff auf Ostern
    Einige kennen mich - viele können mich.

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von Nopi
    Registriert seit
    19.11.2016
    Beiträge
    2.519

    Standard AW: Die geistige und seelische Gesundheit der Einwohner in der BRD

    Zitat Zitat von kiwi Beitrag anzeigen
    .... ich habe jede Menge und schenkt Dir welche aber nicht alle verbrauchen - 2-3 sind im Vorgriff auf Ostern
    Danke. Ja manchmal klappt das nicht, hat das noch wer manchmal ? Aber ich wollte nur zwei einstellen, dachte aber weil ich bei fast jedem Beitrag welche einfüge, durfte ich nicht mehr- so war das gemeint. ( Paranoia lässt grüßen ).

  5. #25
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    74.551

    Standard AW: Die geistige und seelische Gesundheit der Einwohner in der BRD

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen

    Am "gesündesten" sollen die moderaten Genußmenschen sein, nicht die Asketen.
    Das ist mir ehrlich gesagt ziemlich wurscht.

    Wenn ich mir vorstelle, ich wache eines schönen Morgens auf, bin tot und weiß nicht warum, das würde mich wirklich ärgern.

    Deshalb bleibe ich dabei: Ich genieße mein Leben, und wenn ich für den Genuss ein wenig früher gehen sollte, dann war's das einfach wert. Wollte ich mir alles verkneifen, könnte ich mich auch gleich auf den Friedhof hocken und warten, bis ich dran bin.
    Als Kind habe ich mir immer vorgestellt, es wäre toll, wenn man die Gedanken anderer Menschen lesen könnte. Jetzt haben wir Twitter und sehen schwarz auf weiß, was den Leuten Tag für Tag so durch den Kopf geht. Das ist nicht toll. (Vince Ebert)

  6. #26
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    9.083

    Standard AW: Die geistige und seelische Gesundheit der Einwohner in der BRD

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Das ist mir ehrlich gesagt ziemlich wurscht.

    Wenn ich mir vorstelle, ich wache eines schönen Morgens auf, bin tot und weiß nicht warum, das würde mich wirklich ärgern.

    Deshalb bleibe ich dabei: Ich genieße mein Leben, und wenn ich für den Genuss ein wenig früher gehen sollte, dann war's das einfach wert. Wollte ich mir alles verkneifen, könnte ich mich auch gleich auf den Friedhof hocken und warten, bis ich dran bin.
    Mir ist das auch wurscht, jeder nach seiner Facon. Es war gemeint als kleine Anspielung auf die auch hierzuforum vertretenen "Gesundheits"fanatiker, und meine im Grunde nichtsaussagende Behauptung könnte ich genauso belegen mit etlichen Studien, wie die Gegenfraktion die Ihrigen.
    Auf einen allgemein gültigen, wirklich belastbaren Beweis dafür, daß z.B. Schweinefleisch per se ungesund ist, warte ich bis heute vergeblich, trotz durchaus vorhandener Kontakte zu Epidemiologen und ähnlichen Leuten.
    Was die Journaille aus Studien verbreitet, ist meist erschreckend oberflächlich, da habe ich oft den Eindruck, die verstehen gar nicht worüber die berichten. Noch erschreckender, wie dieses Nichtwissen dann den Weg findet in die öffentliche Meinung.
    Plötzlich reden alle davon, Fleisch sei ungesund, alle Bauern seien Tierquäler, Jäger Mörder und so weiter.
    Wäre ja noch halbwegs erträglich, aber dieses Halb"wissen" findet auch oft Eingang in die Gesetzgebung.
    Das macht mich dann
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

    Wer abweichende Meinungen als moralischen, zu sanktionierenden Fehltritt betrachtet, schwimmt zwar im Zeitgeist mit, bestätigt jedoch das Ende der Diskursfähigkeit und somit von Freiheit und Vernunft.

  7. #27
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    32.169

    Standard AW: Die geistige und seelische Gesundheit der Einwohner in der BRD

    Zitat Zitat von Ansuz Beitrag anzeigen
    Mir ist das auch wurscht, jeder nach seiner Facon. Es war gemeint als kleine Anspielung auf die auch hierzuforum vertretenen "Gesundheits"fanatiker, und meine im Grunde nichtsaussagende Behauptung könnte ich genauso belegen mit etlichen Studien, wie die Gegenfraktion die Ihrigen.
    Auf einen allgemein gültigen, wirklich belastbaren Beweis dafür, daß z.B. Schweinefleisch per se ungesund ist, warte ich bis heute vergeblich, trotz durchaus vorhandener Kontakte zu Epidemiologen und ähnlichen Leuten.
    Was die Journaille aus Studien verbreitet, ist meist erschreckend oberflächlich, da habe ich oft den Eindruck, die verstehen gar nicht worüber die berichten. Noch erschreckender, wie dieses Nichtwissen dann den Weg findet in die öffentliche Meinung.
    Plötzlich reden alle davon, Fleisch sei ungesund, alle Bauern seien Tierquäler, Jäger Mörder und so weiter.
    Wäre ja noch halbwegs erträglich, aber dieses Halb"wissen" findet auch oft Eingang in die Gesetzgebung.
    Das macht mich dann
    Neueste Mode: Die Lactoseunverträglichkeit.

    Irgendwann kam eine Zeit da vertrug keiner mehr Milch der etwas auf sich hält.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  8. #28
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    10.247

    Standard AW: Die geistige und seelische Gesundheit der Einwohner in der BRD

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Neueste Mode: Die Lactoseunverträglichkeit.

    Irgendwann kam eine Zeit da vertrug keiner mehr Milch der etwas auf sich hält.
    Hatten die Angst, als "Ziegenficker" zu gelten?
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)


    Der neue Slogan der Regierung
    (resolución ministerial N° 113-2018-pcm, Lima, 26 de abril de 2018)

  9. #29
    Aequis aequus Benutzerbild von Beobachter
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    4.385

    Standard AW: Die geistige und seelische Gesundheit der Einwohner in der BRD

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Gar nicht, im Gegenteil. Ein Leben ohne Bier kann kein anständiges Leben sein.
    Halte ich für ein Gerücht.

  10. #30
    1813 Benutzerbild von Ansuz
    Registriert seit
    20.01.2018
    Ort
    Treue Herzen sehn sich wieder
    Beiträge
    9.083

    Standard AW: Die geistige und seelische Gesundheit der Einwohner in der BRD

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Neueste Mode: Die Lactoseunverträglichkeit.

    Irgendwann kam eine Zeit da vertrug keiner mehr Milch der etwas auf sich hält.
    Ja, und immer mehr mit angeblicher Gluten-Unverträglichkeit. Alles natürlich selbst diagnostiziert. Es gibt Leute, die darunter tatsächlich leiden und das ist eine ganz üble Erkrankung, die einen sehr einschränkt. Ist aber sehr selten.
    Deutsche mit Vertriebenenhintergrund

    Wer abweichende Meinungen als moralischen, zu sanktionierenden Fehltritt betrachtet, schwimmt zwar im Zeitgeist mit, bestätigt jedoch das Ende der Diskursfähigkeit und somit von Freiheit und Vernunft.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Geistige Verwahrlosung in der Schule
    Von Korgan im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 180
    Letzter Beitrag: 05.05.2013, 17:07
  2. Prantl - der geistige Beschneider
    Von SAMURAI im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.11.2012, 14:45
  3. Kindergeld - der geistige offenbarungseid deutschlands!
    Von kotzfisch im Forum Deutschland
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 09:44
  4. Die geistige Elite unseres Landes
    Von Thauris im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 12.03.2009, 05:53

Nutzer die den Thread gelesen haben : 9

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben