+ Auf Thema antworten
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 84

Thema: Einheitsfront aus EU und deutschen Politikern gegen Nordstream 2

  1. #71
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    z,Minga
    Beiträge
    71.832

    Standard AW: Einheitsfront aus EU und deutschen Politikern gegen Nordstream 2

    Zitat Zitat von Apart Beitrag anzeigen
    Aber lustig, wie Amischwxxxlutscher jetzt plötzlich aus der Wäsche kucken.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  2. #72
    Mitglied Benutzerbild von Blackbyrd
    Registriert seit
    18.04.2019
    Beiträge
    3.152

    Standard AW: Einheitsfront aus EU und deutschen Politikern gegen Nordstream 2

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Ich muss von allen die übelste rausgreifen, logisch. Das hast du mir nicht vorzuschreiben, du dreckiger Hund
    Du linkes Ferkel.

  3. #73
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    7.780

    Standard AW: Einheitsfront aus EU und deutschen Politikern gegen Nordstream 2

    "Deutschland schenkt Trump in diesem Jahr drei neue Liquefied Natural Gas-Terminals (LNG-Anlagen). Vor dem Hintergrund eskalierender Spannungen über die russisch-deutsche Gaspipeline Nord Stream 2 wollen Deutschland und die USA die industrielle Zusammenarbeit bei Flüssigerdgas (LNG) stärken.

    Kanzlerin Angela Merkel (CDU) sprach sich bereits 2018 für den Bau von LNG-Anlagen aus. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) lud Vertreter der US-Regierung und der LNG-Industrie im Februar letzten Jahres zu einer Investoren-Konferenz nach Berlin ein, wo er die Bedeutung der transatlantischen Partnerschaft hervorhob.
    An der Konferenz haben der US-amerikanische Vize-Energieminister Dan Brouillette und der Exekutivdirektor der Internationalen Energieagentur Fatih Birol teilgenommen. Teilnehmer waren darüber hinaus deutsche und US-amerikanische Unternehmen aus den Bereichen Gasförderung, Gashandel sowie LNG-Infrastruktur sowie Verbände, darunter der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) und die beiden US-amerikanischen LNG-Verbände Center for Liquefied Natural Gas (CLNG) und LNG Allies. Minister Altmaier sagte damals, die deutsche Gasnachfrage werde mit dem Ausstieg aus Kohle und Kernenergie steigen, und äußerte sich optimistisch, dass Deutschland bald seine ersten beiden Terminals für den Import von LNG bauen werde. Diese würden die Infrastruktur liefern, die US-Unternehmen benötigen, um LNG nach Deutschland zu verkaufen.

    Der stellvertretende US-Energieminister Dan Brouillette erklärte, sein Land werde "ein transparenter, wettbewerbsfähiger und zuverlässiger LNG-Lieferant" sein, und begrüßte ein kürzlich abgeschlossenes EU-Abkommen zur Regulierung von Nord Stream 2. Deutschland und die USA haben die ersten Schritte unternommen, um ihre jüngsten Meinungsverschiedenheiten über die umstrittene Nord Stream 2-Gaspipeline zu überwinden. Wirtschaftsminister Peter Altmaier betonte auf dieser Konferenz die deutsch-amerikanische Freundschaft. "Ich habe mich immer für eine enge Freundschaft zwischen Deutschland und den USA eingesetzt, und ich glaube, dies liegt in unseren beiden nationalen Sicherheitsinteressen", sagte er und nannte LNG "einen wichtigen Punkt der Zusammenarbeit" zwischen den Ländern. In der Vergangenheit wurden europaweit LNG-Importterminals eingerichtet, nicht jedoch in Deutschland.

    „Das ist in unseren Augen ein Problem“, sagte Altmaier und fügte hinzu, dass er „optimistisch“ sei, dass „mindestens zwei“ der drei inländischen LNG-Terminalprojekte, die derzeit für Norddeutschland geprüft werden, umgehend gebaut würden. Nationale deutsche LNG-Terminals könnten aus vielen Ländern wie z.B. Katar beliefert werden, sagte Altmaier, obwohl die USA "die europäische Nachfrage erheblich befriedigen können". Der stellvertretende US-Energieminister Dan Brouillette sagte, sein Land sei "bereit, ein transparenter, wettbewerbsfähiger und zuverlässiger Lieferant von LNG für Europa zu sein." Die USA "fangen gerade erst als LNG-Exporteur an", fügte er hinzu. "Energie ist das Bindeglied zwischen nationaler Sicherheit und wirtschaftlichem Wohlstand", sagte Brouillette. "Der Zugang zu einer reichlich vorhandenen, erschwinglichen, zuverlässigen und sicheren Energieversorgung ist ein grundlegendes nationales Sicherheitsanliegen für jedes Land. Vielen Dank an Peter Altmaier!"


  4. #74
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    68.385

    Standard AW: Einheitsfront aus EU und deutschen Politikern gegen Nordstream 2

    Zitat Zitat von Pelle Beitrag anzeigen
    "Deutschland schenkt Trump in diesem Jahr drei neue Liquefied Natural Gas-Terminals (LNG-Anlagen). ....
    Wirklich? In dem Text ist nichts von einem Geschenk an die USA zu sehen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Schieferbohrungen liefern nicht die von der Industrie versprochenen Mengen an Öl und Gas. Daher wachsen Zweifel an Produktivität, Profitabilität und Langlebigkeit des Fracking-Booms, den die USA über das daraus gewonnene Flüssiggas auch nach Europa exportieren wollen.
    13.01.2020 06:45 Uhr

    Das Wall Street Journal (WSJ) hat eine vernichtende Untersuchung über die Produktivität Tausender Fracking-Standorte [Links nur für registrierte Nutzer], aus der hervorgeht, dass sich die Gewinnung von Öl und Gas aus Schieferbohrungen im Laufe der Zeit als enttäuschender erwiesen hat als zuvor angenommen. Der Bericht untermauert mit weiteren Beweisen die [Links nur für registrierte Nutzer], zu denen das WSJ vor einem Jahr gekommen war und die ernsthafte Fragen zu grundsätzlichen Problemen bei der Gewinnung von Schiefergas aufwarfen...
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    ...
    Deutsch wird großgeschrieben
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Auschwitz: Seit 1990(!) gibt es dort eine Gedenktafel für 1,5 Millionen Tote
    Zeitreisende in der Bibel: https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  5. #75
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.271

    Standard AW: Einheitsfront aus EU und deutschen Politikern gegen Nordstream 2

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Das Wall Street Journal (WSJ) hat eine vernichtende Untersuchung über die Produktivität Tausender Fracking-Standorte [Links nur für registrierte Nutzer], aus der hervorgeht, dass sich die Gewinnung von Öl und Gas aus Schieferbohrungen im Laufe der Zeit als enttäuschender erwiesen hat als zuvor angenommen. Der Bericht untermauert mit weiteren Beweisen die [Links nur für registrierte Nutzer], zu denen das WSJ vor einem Jahr gekommen war und die ernsthafte Fragen zu grundsätzlichen Problemen bei der Gewinnung von Schiefergas aufwarfen...
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    ...

    Die meisten Fracking Firmen sind doch längst pleite, aber Europa finanziert noch immer Terminal auch auf der Insel CRES in Kroatien, was der nächste Umwelt Skandal ist. Es gibt immer Posten für Politik Ganoven

  6. #76
    Erfinder von USrael Benutzerbild von tosh
    Registriert seit
    04.02.2010
    Ort
    Besatzungszone BRD
    Beiträge
    68.385

    Standard AW: Einheitsfront aus EU und deutschen Politikern gegen Nordstream 2

    Zitat Zitat von navy Beitrag anzeigen
    Die meisten Fracking Firmen sind doch längst pleite, aber Europa finanziert noch immer Terminal auch auf der Insel CRES in Kroatien, was der nächste Umwelt Skandal ist. Es gibt immer Posten für Politik Ganoven
    Oh, wollen die USA ihren Dreck etwa bis nach Kroatien verschiffen?
    Deutsch wird großgeschrieben
    USrael: Der Schwanz Israel wedelt mit dem Hund USA
    Auschwitz: Seit 1990(!) gibt es dort eine Gedenktafel für 1,5 Millionen Tote
    Zeitreisende in der Bibel: https://www.politikforen.net/showthread.php?186118

  7. #77
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    12.271

    Standard AW: Einheitsfront aus EU und deutschen Politikern gegen Nordstream 2

    Zitat Zitat von tosh Beitrag anzeigen
    Oh, wollen die USA ihren Dreck etwa bis nach Kroatien verschiffen?
    Solange die EU jeden Umwelt Müll mit den Grünen, Fracking, Gaslager finanziert, kommen viele Ratten aus den Löchern. Angela Merkel Land, Verbrecher Land, wo jeder Betrug wie Corona, nun wohl jedes Jahr praktziziert wird

    Perverse Instituteionen, gerade um die EU Banden

    Die Bundesnetzagentur schmettert einen Antrag des Gasprom-Tochterunternehmens ab, das Megaprojekt von der Europäischen Gasrichtlinie auszunehmen. Jetzt sollen die Gerichte entscheiden.



    Die Aussicht schwindet immer mehr, dass die von Russland nach Deutschland führende Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 wie vorgesehen betrieben werden kann. Am Freitag hat die Bundesnetzagentur in Bonn einen Antrag der Gasprom-Tochtergesellschaft Nord Stream 2 AG abgelehnt, das Projekt in deutschen Hoheitsgewässern von der geltenden EU-Regulierung auszunehmen. Die Dritte Gasrichtlinie verbietet unter anderem, dass Lieferanten und Pipelinebetreiber wie im Falle von Gasprom und Nord Stream 2 identisch sind. Auch ermöglicht sie den Netzzugang für andere Lieferanten und macht Vorgaben zur Kostenregulierung.
    Christian Geinitz

    Christian Geinitz

    Wirtschaftskorrespondent in Berlin

    F.A.Z.

    Die Regulierungsbehörde begründet ihre Entscheidung damit, dass die Röhrenleitung zum Stichtag 23. Mai 2019 noch nicht fertiggestellt worden sei; die Fertigstellung hätte eine Freistellung gerechtfertigt. Nord Stream 2 argumentiert indes, dass es gemäß den rechtlichen Grundlagen ausreiche, die Mittelzusagen zum Stichtag „fertiggestellt“ zu haben. [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #78
    Mitglied Benutzerbild von RGY
    Registriert seit
    22.11.2019
    Beiträge
    1.388

    Standard AW: Einheitsfront aus EU und deutschen Politikern gegen Nordstream 2

    Nordstream 2 wird fertig gebaut
    Die USA sind definitiv pleite Video von 2012, permanente Rassenunruhen und gesellschaftlicher Zerfall, als Folge der Untergang der USA
    https://www.youtube.com/watch?v=NbiXdA8zZZE
    https://www.gold.de/staatsverschuldung-usa/


  9. #79
    he is a CHAR_ Benutzerbild von borisbaran
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Stuttgart, Deutschland
    Beiträge
    31.202

    Standard AW: Einheitsfront aus EU und deutschen Politikern gegen Nordstream 2

    "Nordstream 2"? Also wenn europäische Politiker mit Zar Putin ins Bett gehen?
    Igno-Mülleimer: Frei-denker, politisch Verfolgter, Willi Nicke, iglaubnix+2fel, tosh, monrol, Buella, Löwe, Widder58, Piedra, idistaviso, Pythia, Freelance, navy, SLNK
    Mitglied der Fraktion der Liberalen

  10. #80
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    57.029

    Standard AW: Einheitsfront aus EU und deutschen Politikern gegen Nordstream 2

    Zitat Zitat von borisbaran Beitrag anzeigen
    "Nordstream 2"? Also wenn europäische Politiker mit Zar Putin ins Bett gehen?
    Wenn sie überteuertes Flüssiggas vom Ami kaufen, gehen sie dann auch mit Trump ins Bett?

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Deutschen misstrauen Politikern und Parteien
    Von deutsch im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 07.04.2013, 18:20
  2. Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 18:52
  3. Schweiz droht deutschen Politikern.
    Von direkt im Forum Europa
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 08:42
  4. 64 Prozent der Deutschen gegen EU-Erweiterung!
    Von Grotzenbauer im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.01.2007, 14:36

Nutzer die den Thread gelesen haben : 94

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben