+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 26 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 253

Thema: Lehrer - die Dummköpfe der Nation ..

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von moishe c
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    12.922

    Standard AW: Lehrer - die Dummköpfer der Nation ..

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. Wir sind mit unserem Latein am Ende! ..

    SO *heftig fällt das Urteil von *Lehrern und Schulleitern aus, wenn sie unseren *Politikern Noten verpassen dürfen: Einer neuen Studie zufolge zensiert jeder fünfte Rektor die Schulpolitik mit „mangelhaft“ (Schulnote 5) oder „ungenügend“ (Schulnote 6).
    Die Studie wurde gestern auf dem Schulleiterkongress in Düsseldorf vorgestellt. Weitere Ergebnisse: 57 % der 1200 Befragten nennen Lehrermangel als größtes Problem. 23 % überfordert der gemeinsame Unterricht von behinderten und nicht behinderten Kindern („Inklusion“). Lehrerverbandschef Udo Beckmann: Die Ergebnisse müssten der Politik „die Schamesröte ins Gesicht treiben“.
    Leider stirbt jetzt unsere Hauptschule >>
    [Links nur für registrierte Nutzer] ..

    ... wer bitte ist denn zuständig für die Bildung in Deutschland ? die Schulen , die Lehrer und es sind die Lehrer die diesen Schülern etwas beibringen , aber nur Mist , eine Schulreform jagte die andere , jede Schulreform war schlechter als die letzte , wie haben unzählige ABI-Abgänger aber keine schlauen Schüler mehr , dann werden Studienfächer gewählt , die später keiner gebrauchen kann , weil man ja die anderen Studienfächer nicht schafft , weil man zu dumm ist , Arbeiter und Facharbeiter will ja keiner mehr werden , man könnte sich ja schmutzig machen , dafür haben wir dann fast studierte TAXI-Fahrer ohne abgeschlossenen Beruf aber mit ABI und abgebrochenem Studium , wer zu nix mehr Bock hat , der nistet sich in der LINKEN Szene bei den Haubesetzern ein und wird auch noch staatlich unterstützt ...
    .. Deutschland schafft sich ab !! ...



    Bei allem Kritikbedarf bezüglich "Bildung/Ausbildung" in dieser BRD,


    aber du machst es dir zu leicht, indem du nur auf die Lehrer eindrischst!

    Dabei läßt du sämtliche hierarchische Strukturen des Bildungsapparates- und die dort sitzenden Verantwortlichen - außer Betracht! Du rückst also die eigentlich Verantwortlichen aus der Schußlinie!

    Das geht so nicht!

    Genau so gut könntest du zur nächsten Kaserne rennen und den an der Einfahrt Wache schiebenden Gefreiten oder Uffz anpflaumen!
    Vernichtet Goorgel!

    Zerschlagt Faxenbruch!

    Nieder mit Tweeder!

  2. #12
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.746

    Standard AW: Lehrer - die Dummköpfer der Nation ..

    Zitat Zitat von moishe c Beitrag anzeigen
    Bei allem Kritikbedarf bezüglich "Bildung/Ausbildung" in dieser BRD,aber du machst es dir zu leicht, indem du nur auf die Lehrer eindrischst!
    Dabei läßt du sämtliche hierarchische Strukturen des Bildungsapparates- und die dort sitzenden Verantwortlichen - außer Betracht! Du rückst also die eigentlich Verantwortlichen aus der Schußlinie!Das geht so nicht!!
    . falsch , denn die Lehrer sind doch auf Grund ihrer Stellung und Pädagogen in einer verantwortlichen Stellung und müßten das Desaster schon längst angeprangert haben , bzw. sie müßten schon damals gegen die geplanten Schulreformen vorgegangen sein , aber sie haben ja mitgemacht ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von moishe c
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    12.922

    Standard AW: Lehrer - die Dummköpfer der Nation ..

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    . falsch , denn die Lehrer sind doch auf Grund ihrer Stellung und Pädagogen in einer verantwortlichen Stellung und müßten das Desaster schon längst angeprangert haben , bzw. sie müßten schon damals gegen die geplanten Schulreformen vorgegangen sein , aber sie haben ja mitgemacht ..

    Hast DU schon deinen Arbeitsplatz riskiert ...


    ... für andere ... CDU-Absahner, SPD-Arschkriecher, grün-linke Faulenzer ... religiöse Bedenkenträger ... ja?
    Vernichtet Goorgel!

    Zerschlagt Faxenbruch!

    Nieder mit Tweeder!

  4. #14
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    15.916

    Standard AW: Lehrer - die Dummköpfer der Nation ..

    Zitat Zitat von moishe c Beitrag anzeigen
    Bei allem Kritikbedarf bezüglich "Bildung/Ausbildung" in dieser BRD,


    aber du machst es dir zu leicht, indem du nur auf die Lehrer eindrischst!

    Dabei läßt du sämtliche hierarchische Strukturen des Bildungsapparates- und die dort sitzenden Verantwortlichen - außer Betracht! Du rückst also die eigentlich Verantwortlichen aus der Schußlinie!

    Das geht so nicht!

    Genau so gut könntest du zur nächsten Kaserne rennen und den an der Einfahrt Wache schiebenden Gefreiten oder Uffz anpflaumen!
    Das ist so. Ja.
    Sie habe ihre Vorgaben. Das ist nicht erst seit gestern. Das wird von oben durchgesetzt. Siehe Bildungspläne/ zusammenlegen von Fächern/Abschaffen von Fächern.
    Dazu auch Bologna Prozess.

    Dazu passend: Schön älter - ähnliches habe ich hier vor über 2 Jahren schon mal reingeknallt, da es hier ja mehrere Stränge über Bildung gibt und ich zu faul zum suchen bin. Hier:
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  5. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    10.226

    Standard AW: Lehrer - die Dummköpfer der Nation ..

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    ..
    Einer neuen Studie zufolge zensiert jeder fünfte Rektor die Schulpolitik mit „mangelhaft“ (Schulnote 5) oder „ungenügend“ (Schulnote 6).
    Solange diese Zensur für Zensierende und Zensierte gleichermaßen keine Konsequenzen hat, ist der Sachverhalt ungefährdet.
    Weitere Ergebnisse: 57 % der 1200 Befragten nennen Lehrermangel als größtes Problem. 23 % überfordert der gemeinsame Unterricht von behinderten und nicht behinderten Kindern („Inklusion“).
    Solange die Frage nach der Ursache des Lehrermangels offensichtlich tabu ist, wird dieser Zustand von den Verursachern toleriert und bleibt unverändert. Die sogenannte Inklusion geistig Behinderter ist nur ein Vorwand. Es geht nicht um sie, sondern um nicht behinderte lernunwillige ausländische Kinder.
    eine Schulreform jagte die andere , jede Schulreform war schlechter als die letzte ,
    .. Deutschland schafft sich ab !! ...
    Schulreformen sind nur flankierende Maßnahmen. Sie sollen gewährleisten, daß die Abschaffung Deutschlands nicht behindert wird. Das ist Fakt und mittlerweile unstrittig.

  6. #16
    Toxisch Benutzerbild von John Donne
    Registriert seit
    04.07.2003
    Ort
    Auf dem Weg nach Hause
    Beiträge
    4.224

    Standard AW: Lehrer - die Dummköpfer der Nation ..

    Die Diagnose, daß die Ergebnisse der Schulpolitik der letzten Jahrzehnte der Politik "die Schamesröte ins Gesicht treiben" sollte, ist selbstverständlich richtig.

    Allerdings verstehen die maßgebliche Gewerkschaft GEW und zahlreiche "engagierte" Lehrer ihren Auftrag durchaus in einer Erziehung zu Protagonisten gesellschaftlicher Umwälzungen:
    [...]
    Mit dem "rohrstockersatz" Rechtschreibung wollten die "ewig-gestrigen" ein Gesellschaftssystem zementieren, dessen Kennzeichen der "anale zwangscharakter" sei, befanden die revolutionär gutgestimmten Teilnehmer des Frankfurter GEW-Kongresses "vernünftiger schreiben" 1973. "Wer zu glauben gelernt hat, dass bei brauchen immer ein 'zu' stehen muss, wird auch die Verteilung des Eigentums nicht in Frage stellen", philosophierte der Duisburger Sprachwissenschaftler Siegfried Jäger.
    [...]
    ([Links nur für registrierte Nutzer])

    Dabei rekrutieren sich Lehrer leider regelmäßg nicht aus den leistungsstarken Schülern

    Der Lehrerberuf zieht in Deutschland vor allem Abiturienten mit schlechtem Zeugnis an. Das Studium ist für viele Lehrer nur eine Notlösung, weil sie woanders scheitern. Schüler mit guten Noten meiden den Beruf dagegen.
    [...]
    Schon ältere Untersuchungen hatten gezeigt, dass ihr Studium für viele Lehrer nur eine Notlösung war, weil sie an Zulassungsbeschränkungen in anderen Fächern gescheitert sind.
    [...]
    ([Links nur für registrierte Nutzer])

    Gleichzeitig wird absurderweise über die soziale Undurchlässigkeit des deutschen Schulsystems gejammert. Absurd deshalb, weil die schulpolitischen Reformen entgegen allen Absichtsbekundungen in hohem Maße geeignet sind, diese Undurchlässigkeit zu verstärken. Begabte Kinder aus nichtakademischem Elternhaus sind schlicht vielfach auf das Lehrangebot der Schulen angewiesen: Was sie dort nicht lernen können, bekommen sie auch zu Hause oder auf anderem Wege nicht mit. Man tut ihnen also mit jeglicher Niveauabsenkung so gar keinen Gefallen. Diese geht aber erkennbar weiter.
    putredines prohibet in amaritudine sua

  7. #17
    Kampf dem Kapital! Benutzerbild von Smultronstället II.
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    Sparta, Potsdam, Moskau
    Beiträge
    2.817

    Standard AW: Lehrer - die Dummköpfer der Nation ..

    Mit Lehrern ist es wie mit Sozialarbeitern. Die Lügenpresse und die Lügenpolitiker behaupten (oder glauben vielleicht tatsächlich!), dass man Lehrer und Sozialarbeiter wie einen Zauberstab über ein zerfallendes, kaputtes Land mit einer gehirngewaschenen Bevölkerung und einem Bevölkerungsaustausch usw. schwenken kann, und dann kommen auf einmal lauter kleine Mozarts bei raus. Und da die Leute glauben, dass wir im besten Deutschland aller Zeiten leben, kann alles Schlechte natürlich nur an den Lehrern liegen. Woran auch sonst, denn wie gesagt: abgesehen von den Lehrern leben wir ja im besten Deutschland aller Zeiten, wo Milch und Honig fließen und jeder es mit Fleiß zum Milliardär bringen kann und lauter Geschenkmenschen uns bereichern und der Feminismus uns die Freiheit bringt etc. Also können ja nur die Lehrer schuld sein...

    Lehrer werden völlig überschätzt, von Rechten wie von Linken, von Liberalen wie von Konservativen. Lehrer sind eines von vielen Schräubchen in der komplexen Maschinerie, die ein moderner Staat so ist. Und wenn die gesamte Maschine zerstört wird, nützen auch ein paar teure Markenschräubchen nichts.

    Viel Mitleid kann man mit dem Pack natürlich nicht haben, insbesondere Lehrerinnen sind der größte Abschaum überhaupt und ich gönnen ihnen alles Schlechte, und dass sie von den Rapefugees mal so richtig ... naja, ihr wisst schon.
    Rechte und Linke sind zwei Seiten der gleichen antideutschen Medaille: männerfeindlich, armenfeindlich, arbeiterfeindlich, umweltfeindlich, kulturfeindlich, intellektuellen- und akademikerfeindlich = antideutsch.
    Daher: Nichtwähler.

  8. #18
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    82.115

    Standard AW: Lehrer - die Dummköpfer der Nation ..

    Zitat Zitat von Seligman Beitrag anzeigen
    Die Gruenen. ...wegen der Umwelt und so... Das hab ich als Minderjaehriger auch gedacht. Gut dass man da noch nicht waehlen darf.
    Ich würde mir wünschen, wenn alle (potentiellen) Grünen-Wähler vor ihrer Stimmabgabe einmal einen Blick hinter die grüne Fassade werfen würden...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  9. #19
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    27.746

    Standard AW: Lehrer - die Dummköpfer der Nation ..

    .. ein gutes Beispiel für unsere politisch versiffte Lehrerschaft hat die AfD Rheinland-Pfalz gemacht:
    ... Am 9. und 10. November besuchten unsere Landtagsabgeordneten der AfD mehr als dreißig Schulen im Land und standen den Schülern Rede und Antwort (eine Übersicht wird nachgereicht), soweit so gut. Leider müssen unsere Volksvertreter ihr Recht erst erkämpfen, es gab nämlich auch Schulleitungen, die den Zutritt von gewählten Abgeordneten verhinderten. Besonders unrühmlich tat sich der Schulleiter des Megina-Gymnasiums in Mayen hervor, der jede kontroverse Diskussion mit der AfD, der drittstärksten politischen Kraft im Land, mit dem Hinweis auf das Gedenken an die Opfer des NS-Regimes verhindern wollte. Leider wurde er durch einen Journalisten der „Rhein-Zeitung“ (Hilko Röttgers) noch in dieser Haltung bestärkt. Besonders krass: Der offensichtlich extern engagierte Moderator versuchte die Progromnacht vom 9. November 1938 in unmittelbaren Zusammenhang mit der AfD zu stellen. .
    afd-rlp.de
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen ..... >>>>>>>


  10. #20
    Orthodox Benutzerbild von Ausonius
    Registriert seit
    30.03.2006
    Beiträge
    21.410

    Standard AW: Lehrer - die Dummköpfer der Nation ..

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. Wir sind mit unserem Latein am Ende! ..

    SO *heftig fällt das Urteil von *Lehrern und Schulleitern aus, wenn sie unseren *Politikern Noten verpassen dürfen: Einer neuen Studie zufolge zensiert jeder fünfte Rektor die Schulpolitik mit „mangelhaft“ (Schulnote 5) oder „ungenügend“ (Schulnote 6).
    Die Studie wurde gestern auf dem Schulleiterkongress in Düsseldorf vorgestellt. Weitere Ergebnisse: 57 % der 1200 Befragten nennen Lehrermangel als größtes Problem. 23 % überfordert der gemeinsame Unterricht von behinderten und nicht behinderten Kindern („Inklusion“). Lehrerverbandschef Udo Beckmann: Die Ergebnisse müssten der Politik „die Schamesröte ins Gesicht treiben“.
    Leider stirbt jetzt unsere Hauptschule >>
    [Links nur für registrierte Nutzer] ..

    ... wer bitte ist denn zuständig für die Bildung in Deutschland ? die Schulen , die Lehrer und es sind die Lehrer die diesen Schülern etwas beibringen , aber nur Mist , eine Schulreform jagte die andere , jede Schulreform war schlechter als die letzte , wie haben unzählige ABI-Abgänger aber keine schlauen Schüler mehr , dann werden Studienfächer gewählt , die später keiner gebrauchen kann , weil man ja die anderen Studienfächer nicht schafft , weil man zu dumm ist , Arbeiter und Facharbeiter will ja keiner mehr werden , man könnte sich ja schmutzig machen , dafür haben wir dann fast studierte TAXI-Fahrer ohne abgeschlossenen Beruf aber mit ABI und abgebrochenem Studium , wer zu nix mehr Bock hat , der nistet sich in der LINKEN Szene bei den Haubesetzern ein und wird auch noch staatlich unterstützt ...
    .. Deutschland schafft sich ab !! ...
    Politikqualle - der schlauerste der Nation


    Freiheit oder AfD!

    "nothing bad in your life is your fault its all those damn dirty minorities and you don't have to work to make things better just hate them enough and that will magically fix everything" - ein kluger Redditor

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. SPD möchte schwarze Lehrer an den Schulen haben / Motto: Die Klassen sind bunt, die Lehrer nicht.
    Von WikingerWolf im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 267
    Letzter Beitrag: 14.01.2018, 20:32
  2. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 24.02.2008, 23:35
  3. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.04.2007, 09:57
  4. Europa der Nationen - Europe de Nation - Europe of Nation 2004!
    Von aloute im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.01.2004, 17:32

Nutzer die den Thread gelesen haben : 169

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben