+ Auf Thema antworten
Seite 11 von 15 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 142

Thema: Stephen Hawking gestorben

  1. #101
    Neuer Besen Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    19.976

    Standard AW: Stephen Hawking gestorben

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Und wer hat die Schwerkraft erfunden, hm, he?!
    Ricola!
    „Wer keine Grenzen hat, hat kein Land“

    D. Trump

  2. #102
    Mitglied Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    62.524

    Standard AW: Stephen Hawking gestorben

    Hawking war auf Epsteins Pädophilen-Insel.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  3. #103
    Mitglied
    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    7.516

    Standard AW: Stephen Hawking gestorben

    Im September 2010 sagte Hawking, dass für die Entstehung des Universums kein Gott notwendig gewesen war. Es sei unnötig, zur Erklärung die Hand Gottes ins Spiel zu bringen. Die Times zitierte aus seinem neuen Buch The Grand Design (dt. Der große Entwurf – Eine neue Erklärung des Universums):
    „Weil es ein Gesetz wie das der Schwerkraft gibt, kann und wird sich ein Universum selber aus dem Nichts erschaffen. […] Spontane Schöpfung ist der Grund, warum es statt des Nichts doch etwas gibt, warum das Universum existiert, warum wir existieren.
    Ich muss sagen, ich bin enttäuscht. Hawking macht hier den üblichen Fehler, die Antworten der Wissenschaft und der Religion durcheinanderzubringen. Die Wissenschaft beschreibt uns, wie etwas passiert. Aber das Warum kann sie uns nicht sagen. Hawking sagt: das Universum existiert, weil es ein Gesetz wie die Schwerkraft gibt. Schön - und warum gibt es das? Leider ist die Gravitation bisher kaum erforscht, also wird die Antwort wohl noch eine Weile auf sich warten lassen.

  4. #104
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    18.481

    Standard AW: Stephen Hawking gestorben

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Hawking war auf Epsteins Pädophilen-Insel.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ministranten-Pädophilie-Insel ? In dem Link steht nur, dass SH auf der Insel von JE Insel war, aber nicht dass es eine Pädo-insel war. Du weisst sicher, dass Virginia Roberts , welche Kronzeugin für Pädophilie von Epstein gespielt hat, und behauptete, eine Sexsklavin von JE gewesen zu sein, gelogen hat, dass sich die Balken biegen und ihre Klage gegen JE abgewiesen wurde. Pädophilie ist Sex mit Kindern , Sex mit Ministranten, aber sicher nicht Sex mit jungen, geld-und promigeilen, aber volljährigen bitches.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  5. #105
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.032

    Standard AW: Stephen Hawking gestorben

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    Und wer hat die Schwerkraft erfunden, hm, he?!
    Spontane Schöpfung sollte hervorgehoben werden. Es ist nicht einfach nach einem 18 Arbeitsstundentag fehlerfrei zu bleiben.
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  6. #106
    GESPERRT
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    15.785

    Standard AW: Stephen Hawking gestorben

    Zitat Zitat von Rikimer Beitrag anzeigen
    Es ist nicht einfach nach einem 18 Arbeitsstundentag fehlerfrei zu bleiben.
    O_o Auweia.

  7. #107
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    16.570

    Standard AW: Stephen Hawking gestorben

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Hawking war auf Epsteins Pädophilen-Insel.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Nun ja, man hat sich da einen sicher interessanten Gast eingeladen mit dem
    man sich wichtig machen kann, den Intellektuellen spielen. Aber ich denke die schmuddeligen
    Dinge die dort passierten im Erleben Hawkings dieser unheiligen Insel nicht mal im Ansatz vorkamen
    weil dies konsequent von ihm fern gehalten worden sein dürfte. Mitmachen? Hawking? Ein eher schauerlicher
    und möglicherweise schon rein technisch gesehen absurder Gedanke.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  8. #108
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.032

    Standard AW: Stephen Hawking gestorben

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Hawking war auf Epsteins Pädophilen-Insel.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ja, zu einem Zeitpunkt wo bekannt war das gegen den Perversen Epstein ermittelt worden ist. Kurz bevor das Urteil gegen Epstein vollstreckt worden ist, mitten in den Ermittlungen gegen ihn:





    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der angeblich intelligenteste Mensch auf Erden wusste dies alles nicht?

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  9. #109
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    23.032

    Standard AW: Stephen Hawking gestorben

    Zitat Zitat von Valdyn Beitrag anzeigen
    O_o Auweia.
    Ölfeld, da sind mindestens 12 Stunden am Tag normal. Dafür hast du aber 1/4 des Jahres für frei.
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  10. #110
    Ex-Schmuddelgerda Benutzerbild von Querulator
    Registriert seit
    26.11.2013
    Ort
    Nördlich des Südpols
    Beiträge
    4.523

    Standard AW: Stephen Hawking gestorben

    Zitat Zitat von Mütterchen Beitrag anzeigen
    Der einzige Astrophysiker den ich überhaupt kannte. Ob er mit Abstand der herausragendste war oder eben nur besonders populär kann ich natürlich überhaupt nicht beurteilen. Ein Glück für die Wissenschaft und natürlich auch für ihn persönlich dass er trotz seiner schweren Krankheit doch ein beachtliches Lebensalter erreicht hat. Möge er in Frieden ruhen.
    Populärer mag Harald Lesch sein, zumindest im deutschen Sprachraum.
    Und von ihm kommt auch ein Nachruf auf Stephen Hawking.

    GEBT AUF EURE KINDER ACHT, MERKEL IST NOCH AN DER MACHT!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Stephen Hawking warnt Menschheit vor Selbstvernichtung
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 12.03.2015, 19:07
  2. Stephen Hawking - ein Antisemit ?
    Von SAMURAI im Forum Einstein, Quarks & Co
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.05.2013, 07:53
  3. Stephen Hawking: Es gibt kein Leben nach dem Tod!
    Von carpe diem im Forum Einstein, Quarks & Co
    Antworten: 277
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 13:23
  4. Stephen Hawking warnt vor Außerirdischen
    Von Nationalix im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 21:10

Nutzer die den Thread gelesen haben : 11

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben