+ Auf Thema antworten
Seite 4 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 14 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 142

Thema: Stephen Hawking gestorben

  1. #31
    Mitglied Benutzerbild von Hombre
    Registriert seit
    03.06.2008
    Beiträge
    862

    Standard AW: Stephen Hawking gestorben

    Eien Medienfigur - aber sicher kein erstzunehmender Wissenschaftler.
    Freiheit braucht keine Politik :hihi:

  2. #32
    GESPERRT
    Registriert seit
    09.03.2018
    Beiträge
    962

    Standard AW: Stephen Hawking gestorben

    Guten Abend @Hombre,
    da möchte ich Ihnen höflichst widersprechen wollen!!! Frau Dr. Angela Merkel ist ebenfalls eine Physikerin, jedoch waren und werden Ihre "Visionen" stets Irgendwem einen Schaden beibringen.
    Die mathematische, wissenschaftliche Beschäftigung mit Materie, Energien, Raum und Zeit war das Lebenswerk von Stephen Hawkin.
    Leider kann ich das Nicht weiter ausführen, da ich selbst nur ein wenig klüger, als meine beiden Kater bin. Diese Behauptung ist nicht bewiesen, jedoch darf ich deren Klo reinigen und deren Bewirtung sicherstellen. LG

  3. #33
    Fribiers for Future Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    8.313

    Standard AW: Stephen Hawking gestorben

    Rest in peace, dear Stephen.

    Ein sehr grosser Denker, Astrophysiker und auch Philosoph, gefangen in seinem unbeweglichen Körper. Ein bewunderns- wie auch bedauernswerter Mann.
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

  4. #34
    Fribiers for Future Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    8.313

    Standard AW: Stephen Hawking gestorben

    Zitat Zitat von moishe c Beitrag anzeigen
    Wie? Tot?

    Er selbst, oder eines seiner Double, Tripel etc.?

    Meiner Einschätzung nach kein Freund der Menschen ... was man ja nachvollziehen kann ...

    Nun gut, ist dieses Kapitel auch geschlossen ... nun hat die arme Seele Ruh' ...
    Heutzutage bleibt einem ja nichts mehr anderes übrig...
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

  5. #35
    Fribiers for Future Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    ...in Yascha Mounks "...historisch einzigartiges Experiment..."
    Beiträge
    8.313

    Standard AW: Stephen Hawking gestorben

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Das und "Das Universum in der Nussschale" sind Pflichtlektüre wenn man sich mit dem Thema beschäftigt! Dass er mit dieser Krankheit fast 80 wurde ist schon allein eine außergewöhnliche Leistung. Respekt!
    Vielleicht sieht man sich ja mal im Restaurant am Ende des Universums......
    Oh ja, mit einem Handtuch im Gepäck.
    Die moderne Art der Völkervernichtung: Man hetze die Frauen gegen die eigenen Männer auf (Feminismus), gebe ihnen politische Macht und die Antibabypille. Dann installiere man Gedanken- und Sprachzensur, die Kritik an ganz bestimmten Minderheiten, Religionen, Ideologien etc. kriminalisiert (Politische Korrektheit + Schuldkult). Gleichzeitig überflute man das Volk mit der Unterschicht aus der 3. Welt (Multikulti), die sich im Gegensatz zur Urbevölkerung sehr rasch vermehrt. - Ist es Rache?

  6. #36
    Official Benutzerbild von Merkelraute
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Karzer im Bundeskanzleramt
    Beiträge
    7.520

    Standard AW: Stephen Hawking gestorben

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Einer der klügsten Köpfe der letzten Generation, nun wird er wissen, ob es ein Leben "danach" gibt oder er doch Recht hatte. Möge er in Frieden ruhen.

    Hab hier soeben eine Nachricht erhalten:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören - in ihre Löcher. Franz Josef Strauß


  7. #37
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.065

    Standard AW: Stephen Hawking gestorben

    RIP. Es gibt wohl keinen anderen Menschen auf dieser Welt der
    mit einer schweren Muskelschwunderkrankung und der damit
    verundenen koeperlichen Behinderung so tapfer gekaempft hat
    um den Sensenmann auf Warteschleife zu setzen.
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

  8. #38
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    6.181

    Standard AW: Stephen Hawking gestorben

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    RIP. Es gibt wohl keinen anderen Menschen auf dieser Welt der
    mit einer schweren Muskelschwunderkrankung und der damit
    verundenen koeperlichen Behinderung so tapfer gekaempft hat
    um den Sensenmann auf Warteschleife zu setzen.
    Also diesbezüglich gibt es aber ganz sicher größere Helden als ihn, zumal er ja auch noch mehrfacher Millionär gewesen sein dürfte, dazu noch ein weltweit renommiertes Genie... er hatte also Möglichkeiten die nur die allerwenigsten haben, die solch ein oder ähnliches Schicksal mit ihm teilen. Der hat sich seine kleinen Helferlein im Alltag teilweise oder vielleicht sogar ausschließlich selbst entworfen, hatte bestimmt keine Kopfschmerzen hinsichtlich seiner Pflege und alleine seine Arbeit und die einhergehende internationale Anerkennung werden ihm schon genug Lebensmut und Energie gegeben haben.

  9. #39
    Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    791

    Standard AW: Stephen Hawking gestorben

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    So wurde Stephen Hawking zum reichsten Physiker der Welt
    13. Mrz - Finanzen100
    Mit Stephen Hawking ist heute Nacht einer der bekanntesten Wissenschaftler der Welt gestorben - und auch einer der reichsten. Seinen Reichtum verdankte er vor allem seinem Geschickt, sich trotz schwerer Krankheit bestens zu verkaufen.


    Populismus und Vermarktung schien für ihn allerdings zum aller größten Anliegen überhaupt aufgestiegen zu sein. Und deswegen zog es ihn wohl auch immer immer stärker auf das Gleis eines aller hemmungslosesten Populisten, der sich eigentlich nur noch mehr in der grauenvollst ökofaschistischst übertriebenen Weltuntergangsidiotie von ewig linksextremen Demokratiefeinde und Diktaturfreunden, von Geisteskrankheitenschürer, von Drogenfreunden und Kinderfickerfreunden etc. etc... ein bisschen herumaalen wollte.

    Höchstwahrscheinlich war er sich nur einfach noch nicht ganz sicher, ob er inzwischen schon tatsächlich der reichste Physiker geworden ist, und setzte nun alles erdenkliche an Populismus und Ober(ober)populismus daran, das aber jetzt endlich auch noch zu schaffen.


    Stephen Hawking kann über seinen Tod wirklich sehr sehr glücklich sein. Denn nur der alleine hat ihn noch davor bewahrt, nun auch noch zum trilliardenfachen Welt aller aller größten Populisten überhaupt zu werden.

    Ein 10000%iger Populist war er ja schon!!!
    Geändert von JensF (15.03.2018 um 12:40 Uhr)

  10. #40
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    39.065

    Standard AW: Stephen Hawking gestorben

    Zitat Zitat von solg Beitrag anzeigen
    Also diesbezüglich gibt es aber ganz sicher größere Helden als ihn, zumal er ja auch noch mehrfacher Millionär gewesen sein dürfte, dazu noch ein weltweit renommiertes Genie... er hatte also Möglichkeiten die nur die allerwenigsten haben, die solch ein oder ähnliches Schicksal mit ihm teilen. Der hat sich seine kleinen Helferlein im Alltag teilweise oder vielleicht sogar ausschließlich selbst entworfen, hatte bestimmt keine Kopfschmerzen hinsichtlich seiner Pflege und alleine seine Arbeit und die einhergehende internationale Anerkennung werden ihm schon genug Lebensmut und Energie gegeben haben.
    Ja! Du hast Recht. Es gibt genug Kranke und Behinderte die einen stillen,
    nicht weniger tapferen Ueberlebenskampf fuehren und keine oeffentliche
    Buehne wie Stephen Hawking haben.

    Ausserdem hat der Fleischklumpen mit Supergehirn allein aufgrund seines
    ekelhaften Auesseren bei oeffentlichkeitswirksamen Auftritten widerwaertig
    und abstossend gewirkt.

    An seiner Stelle haette ich den Ueberlebenskampf vorzeitig selbst beendet
    oder beenden lassen. Allerdings muss ich dazu erklaerend sagen das ich
    ein Aesthet bin und daher Kranke und Behinderte als stoerend empfinde.

    Fuer Helferberufe bin ich voellig ungeeignet. Die einzigen Behinderten
    um die ich mich aufopfernd kuemmern koennte, sind taubsstumme
    oder blinde Frauen, solange sie jung sind und sexuell attraktiv aussehen.
    Geändert von ABAS (15.03.2018 um 11:59 Uhr)
    Dispara, cobarde, (que) solamente vas a matar a un hombre!

    Schiess! Feigling, (weil) Du wirst blos einen Mann toeten!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Stephen Hawking warnt Menschheit vor Selbstvernichtung
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 12.03.2015, 18:07
  2. Stephen Hawking - ein Antisemit ?
    Von SAMURAI im Forum Einstein, Quarks & Co
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.05.2013, 06:53
  3. Stephen Hawking: Es gibt kein Leben nach dem Tod!
    Von carpe diem im Forum Einstein, Quarks & Co
    Antworten: 277
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 12:23
  4. Stephen Hawking warnt vor Außerirdischen
    Von Nationalix im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 20:10

Nutzer die den Thread gelesen haben : 11

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben