+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 13 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 124

Thema: DAK-Gesundheit (Versicherung), ihr multikulturelles Paar und der angebliche Rassismus Skandal

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    29.10.2016
    Beiträge
    953

    Standard DAK-Gesundheit (Versicherung), ihr multikulturelles Paar und der angebliche Rassismus Skandal

    Die Geschichte hält seit Wochen in den Medien: DAK kleistert deutsche Städte mit ihrem Plakat (schwarzer Mann/weiße Frau, was sonst?) zu. Auf ihrer Facebook-Seite gab gab es angeblich einen Shitstorm, dazu ist komischerweise aber nichts zu finden und er wurde als Mörder." "Vergewaltiger." "Neger." "Zum Kotzen!" beleidigt. Mittlerweile hat er es zum Spiegel-Journalisten geschafft und darf die Geschichte nochmal niederschreiben - natürlich im Zusammenhang mit der AfD.

    Mit seiner Freundin posierte Philipp Awounou für ein Werbefoto - und fand sich plötzlich in einem rechten Shitstorm wieder. Wie kann ein Plakat so viel Hass auslösen? Eine sehr persönliche Spurensuche.




    Der Auslöser der Hetze? Eine Werbung, die meine Freundin Regina und mich zeigt, dazu ein Ultraschallbild und einen flotten Spruch: "Auf einmal steht das Leben Kopf!" Mehr ist auf den Werbeplakaten der Krankenkasse DAK nicht zu sehen, und doch bieten sie genug Anlass für einen rechten Shitstorm. Weil ich nicht weiß bin wie Regina, sondern dunkelhäutig.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    Geliefert wie bestellt!!! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    33.331

    Standard AW: DAK-Gesundheit (Versicherung), ihr multikulturelles Paar und der angebliche Rassismus Skandal

    Wenn das Ergebnis vom Aidstest kommt, steht Reginas Leben nochmal RICHTIG Kopf.

    Aber da ist Bimbolover längst daheim, untergetaucht in den Slums von Nairobi.
    "... und alles kommt, wie's kommen muss.... " (Reinhard Mey "Der Gauckler")

  3. #3
    Superspreader
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    22.520

    Standard AW: DAK-Gesundheit (Versicherung), ihr multikulturelles Paar und der angebliche Rassismus Skandal

    Zitat Zitat von Reconquista Beitrag anzeigen
    (...)
    Weil ich nicht weiß bin wie Regina, sondern dunkelhäutig.

    [/I][Links nur für registrierte Nutzer]
    Worüber beschwert der sich eigentlich? Das ist doch der einzige Grund, warum die DAK ihn als Modell ausgewählt hat.

    "Wir fanden das Motiv einfach passend", sagt Andreas Reimann. Er ist Geschäftsführer der Hamburger Werbeagentur BBS, gemeinsam mit seinem Team gestaltet er die Werbung der DAK.

    In unserem Plakat sieht Reimann ein Abbild deutscher Gesellschaft. "Deutschland ist nun einmal vielfältig und das ist auch gut so." Gerade deshalb hätten ihn die Reaktionen auf das Foto "total überrascht".
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Arndt
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    3.242

    Standard AW: DAK-Gesundheit (Versicherung), ihr multikulturelles Paar und der angebliche Rassismus Skandal

    1. Was hat dieses Plakat mit einer gesetzlichen Krankenversicherung zu tun? Die Frage ist deshalb erlaubt, weil Gelder der Versicherten für solche Werbung ausgegeben werden. Wer wird jetzt eher als vorher der DAK beitreten?
    2. Wenn man davon ausgeht, was typisch ist für den Multikulturalismus, müssten ganz andere Plakate den öffentlichen Raum füllen.
    ​Wenn das Licht der Vergangenheit nicht mehr unsere Zukunft erhellt, irrt der menschliche Geist in Finsternis. Alexis de Tocqueville

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    21.01.2017
    Beiträge
    4.858

    Standard AW: DAK-Gesundheit (Versicherung), ihr multikulturelles Paar und der angebliche Rassismus Skandal

    Im Grunde wird dieses Pärchen auch nur benutzt -von den Deutschen(DAK Mitarbeiter, die dieses Foto in Auftrag gaben, SIND "normale" Deutsche!!)--um sich möglichst undeutsch präsentieren zu können.

    Man sollte also nicht primär auf dieses Paar schimpfen. Sondern auf die weißen Müllers oder Meiers,die es für ihre Zwecke benutzen.

    In unserem Plakat sieht Reimann ein Abbild deutscher Gesellschaft. "Deutschland ist nun einmal vielfältig und das ist auch gut so." Gerade deshalb hätten ihn die Reaktionen auf das Foto "total überrascht".
    Ist Reimann jetzt also Muslim, Afrikaner oder Araber?? Nein er ist ein typisch bescheuerter 2018 DEUTSCHER. Ein Arschloch also.
    Der Halb- Beniner kann da überhaupt nichts für.

    Das Paar ist die falsche Adresse und Opfer.
    Dann wird er als Moslem bezeichnet. PHILLIP AWN ist alles,aber kein islamischer Name.

    Das FDP-Plakat in Schleswig Holstein mit der in traditioneller islamischer Kleidung daglotzenden Muslima mit Hijab ist übrigens auch nicht deshalb entstanden, weil diese "Dame" es unbedingt so wollte -- es ist auch von DEUTSCHEN ohne Migrationshintergrund in böser Absicht genau so entworfen und aufgehängt worden.

    Ich wette, auch damit hat die türkische Community nix zu tun gehabt.
    Geändert von Das Leben (01.04.2018 um 08:09 Uhr)

  6. #6
    Superspreader
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    22.520

    Standard AW: DAK-Gesundheit (Versicherung), ihr multikulturelles Paar und der angebliche Rassismus Skandal

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Wenn das Ergebnis vom Aidstest kommt, steht Reginas Leben nochmal RICHTIG Kopf.

    Aber da ist Bimbolover längst daheim, untergetaucht in den Slums von Nairobi.
    Was soll der Blödsinn? Der ist hier geboren und aufgewachsen, und hat ein biodeutsches Elternteil.
    Ich respektiere Frauen ... als Idee!

  7. #7
    fast rostfrei Benutzerbild von Schrottkiste
    Registriert seit
    08.02.2010
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    15.838

    Standard AW: DAK-Gesundheit (Versicherung), ihr multikulturelles Paar und der angebliche Rassismus Skandal

    Zitat Zitat von Arndt Beitrag anzeigen
    1. Was hat dieses Plakat mit einer gesetzlichen Krankenversicherung zu tun? Die Frage ist deshalb erlaubt, weil Gelder der Versicherten für solche Werbung ausgegeben werden. Wer wird jetzt eher als vorher der DAK beitreten?
    2. Wenn man davon ausgeht, was typisch ist für den Multikulturalismus, müssten ganz andere Plakate den öffentlichen Raum füllen.
    Etwa Plakate mit Verletzten, die Stichverletzungen davongetragen haben?

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Arndt
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    3.242

    Standard AW: DAK-Gesundheit (Versicherung), ihr multikulturelles Paar und der angebliche Rassismus Skandal

    Zitat Zitat von Schrottkiste Beitrag anzeigen
    Etwa Plakate mit Verletzten, die Stichverletzungen davongetragen haben?
    Zum Beispiel! Aber dann nicht mit der politisch korrekten, sondern der realistischen ethnischen Kennzeichnung von Täter und Opfer!
    ​Wenn das Licht der Vergangenheit nicht mehr unsere Zukunft erhellt, irrt der menschliche Geist in Finsternis. Alexis de Tocqueville

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    21.01.2017
    Beiträge
    4.858

    Standard AW: DAK-Gesundheit (Versicherung), ihr multikulturelles Paar und der angebliche Rassismus Skandal

    Zitat Zitat von Schrottkiste Beitrag anzeigen
    Etwa Plakate mit Verletzten, die Stichverletzungen davongetragen haben?
    Kann kommen.Wird kommen. Da wird von Meier,nicht von Mohammed, dann ein Szenario erfunden, dass ein blonder Deutscher einen Syrer niedergestochen hat, der dann abgebildet wird: " DAK -- Wir helfen auch im Kampf gegen rechts!!!" (Anstatt DAK kann da alles andere stehen...)

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Jay
    Registriert seit
    09.03.2016
    Beiträge
    5.438

    Standard AW: DAK-Gesundheit (Versicherung), ihr multikulturelles Paar und der angebliche Rassismus Skandal

    Zitat Zitat von Das Leben Beitrag anzeigen
    Kann kommen.Wird kommen. Da wird von Meier,nicht von Mohammed, dann ein Szenario erfunden, dass ein blonder Deutscher einen Syrer niedergestochen hat, der dann abgebildet wird: " DAK -- Wir helfen im Kampf gegen rechts!!!" (Anstatt DAK kann da alles andere stehen...)
    Komischerweise zeigen sie auf ihrer Seite nur weiße Menschen und ja - sogar Familien.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 272
    Letzter Beitrag: 18.07.2014, 01:29
  2. kfz versicherung
    Von ciasteczko im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 125
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 16:49
  3. Schariakonforme Versicherung
    Von Geronimo im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.12.2006, 08:33

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben