+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 70

Thema: Schäfer- Gümbel: Hartz IV- Empfänger sollen Vermögen behalten dürfen

  1. #11
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    58.038

    Standard AW: Schäfer- Gümpel: Hartz IV- Empfänger sollen Vermögen behalten dürfen

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Find ich auch richtig. Denn: [Links nur für registrierte Nutzer]



    Dann dürfen die Drogenhändler/Schwarzarbeiter und sonstige Sozialbetrüger ihr sauer Erspartes behalten. Bei den Miris gibt es übrigens ein neues Geschäftsmodell: Vermietung an andere Clan-Mitglieder, die Hartz-IV beziehen. Kann dir Adressen nennen.
    Das ist ne andere Baustelle für die das Sozialamt nicht zuständig ist - sondern das Kriminalamt.

  2. #12
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    16.570

    Standard AW: Schäfer- Gümpel: Hartz IV- Empfänger sollen Vermögen behalten dürfen

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    Die Kanaken-Clans freuen sich, dürfen ihre Nobelkarossen und Golduhren behalten und bekommen noch Hartz4.
    Da dieser Kram durch illegale Geschäfte erwirtschaftet wurde ist dem nicht so.
    So der politische Wille da ist kann das alles beschlagnahmt werden. Sicher, ein Beweis muß
    da sein um so zu handeln aber gegenüber diesen Gestalten sollte man Begriffe wie "Rechtsstaatlichkeit"
    und ihre Wirkung einfach mal aussetzen.


    Zitat Zitat von hamburger Beitrag anzeigen
    Der Vorschlag beweist nur die unendliche Dummheit Gümbels. Das sogenannte Schonvermögen müsste relativ hoch angesetzt werden, vielleicht in der Größenordnung bis 200000 €. Alles, was darüber hinaus geht kann der Betroffene für seinen Lebensunterhalt einsetzen.
    Anders ginge das aus rechtlichen Gründen nicht...Millionäre, die H 4 beziehen könnten...albern
    Das Millionäre H4 bekommen wäre absurd. Aber wenn sich ein Normalverdiener ein Haus gebaut hat
    das sagen wir mal 250.000 - 500.000€ wert ist, dann sollte man ihm das lassen.
    Ansonsten ist das Schonvermögen natürlich abartig niedrig angesetzt. Ich würde heute
    anders dastehen wenn dem vernünftig geregelt gewesen wäre. Nach dem Tod meiner Frau
    war ich mehrere Jahre arbeitsunfähig depressiv, dazu noch übele chronifizierte Schmerzen.
    Als es wieder ging keinen Job gefunden den ich machen kann. Geld weg, H4. Dann zwei Jahre
    1€ Job bei dem ich etwas gelernt habe das mir u.U. Selbständigkeit ermöglichen würde bzw
    eine richtige Ausbildung in dem Berufsfeld finanzierbar machen würde. Man gräbt mit dem
    niedrigen Schonvermögen einfach den Menschen die Möglichkeit ab aus der Armutsfalle zu
    entfliehen. im Grunde Enteignung des gesamten Vermögens. Bei mir durften 7.500€ "Schonvermögen"
    übrigbleiben. Das ist allerdings mittlerweile auch aufgebraucht. Ich kann gar nicht soviel fressen
    wie ich kotzen möchte.

    Und ich habe, trotz des vernünftigen Vorschlags von Schäfer-Gümpel, nicht vergessen wer uns
    diese Sauerei eingebrockt hat: Eine rot-grüne Koalition.
    Geändert von Erich von Stahlhelm (11.04.2018 um 12:08 Uhr)
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    12.164

    Standard AW: Schäfer- Gümpel: Hartz IV- Empfänger sollen Vermögen behalten dürfen

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Das ist ne andere Baustelle für die das Sozialamt nicht zuständig ist - sondern das Kriminalamt.
    Nein dafür ist genau die Sozialbehörde zuständig, verstecktes Vermögen zu ermitteln. Die haben Zugriff auf alle Kontodaten und das wird auch genutzt. Leider muß man dir absolute Blindheit vorwerfen, denn wie schon gesagt:

    "Die Kanaken-Clans freuen sich, dürfen ihre Nobelkarossen und Golduhren behalten und bekommen noch Hartz4."

    und Zitat: "Mehr als die Hälfte der erwerbsfähigen Hartz-IV-Empfänger in Deutschland haben inzwischen ausländische Wurzeln."

    Linksfaschistische Seiten wie AFDWATCH, INDYMEDIA, Zentrum für politische Schönheit etc. immer nur per VPN oder zumindest TOR anklicken!

    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.

  4. #14
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    16.570

    Standard AW: Schäfer- Gümpel: Hartz IV- Empfänger sollen Vermögen behalten dürfen

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Nein dafür ist genau die Sozialbehörde zuständig, verstecktes Vermögen zu ermitteln. Die haben Zugriff auf alle Kontodaten und das wird auch genutzt. Leider muß man dir absolute Blindheit vorwerfen, denn wie schon gesagt:

    "Die Kanaken-Clans freuen sich, dürfen ihre Nobelkarossen und Golduhren behalten und bekommen noch Hartz4."

    und Zitat: "Mehr als die Hälfte der erwerbsfähigen Hartz-IV-Empfänger in Deutschland haben inzwischen ausländische Wurzeln."

    Das wissen diese Gestalten aber auch.
    Der Bentley gehört dann eben einem Verwandten und viel wird auch mit Bargeld geregelt.
    Oder über die Konten der wenigen Verwandten die nicht in H4 sind. Da läuft einiges, auch Immobiliengeschäfte
    über die Geld gewaschen wird. Manche haben da durchaus eine legale Fassade die nicht über H4 läuft. Von da aus
    kann genügend Geld, in Bar oder über Kreditkarten die von Hartzern aus dem Clan mitgenutz werden, verteilt werden.
    So völlig dumm sind die auch nicht. Der Rest, so Unregelmäßigkeiten auf Konten von H4lern auftreten, könnte durchaus
    über die Schiene "Isch weiß wo deine Haus wohnt" geregelt werden und die harten, kriminellen Aktivitäten durch
    das Prinzip "Plata o Plomo" abgesichert sein.

    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  5. #15
    Maler-Ingo Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    58.202

    Standard AW: Schäfer- Gümpel: Hartz IV- Empfänger sollen Vermögen behalten dürfen

    Haben wir es denn nötig, Arbeitslosen ihr Häuschen wegzunehmen?
    Kalenderspruch, 38. Woche: These new warriors will bear the colours of Flesh Tearers, but without Sanguinius' fury, will be Flesh Tearers in name only. He will make us all Ultramarines in red armour. Gabriel Seth, Ordensmeister, Flesh Tearers)

  6. #16
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    58.038

    Standard AW: Schäfer- Gümpel: Hartz IV- Empfänger sollen Vermögen behalten dürfen

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Nein dafür ist genau die Sozialbehörde zuständig, verstecktes Vermögen zu ermitteln. Die haben Zugriff auf alle Kontodaten und das wird auch genutzt. Leider muß man dir absolute Blindheit vorwerfen, denn wie schon gesagt:

    "Die Kanaken-Clans freuen sich, dürfen ihre Nobelkarossen und Golduhren behalten und bekommen noch Hartz4."

    und Zitat: "Mehr als die Hälfte der erwerbsfähigen Hartz-IV-Empfänger in Deutschland haben inzwischen ausländische Wurzeln."

    Und du glaubst die geben ihre Nobelkarossen und Golduhren ab um Hartz zu bekommen? Wach auf!

    Und mir ist es scheißegal wer Hartz bekommt. So lange es der Rechtsprechung entspricht. Dann muss man eben Gesetze ändern, damit die "Kanacken" kein Hartz mehr bekommt. Und auch das ist ne andere Baustelle!

  7. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    27.10.2017
    Beiträge
    143

    Standard AW: Schäfer- Gümpel: Hartz IV- Empfänger sollen Vermögen behalten dürfen

    Die Realität sorgt seit Jahren dafür dass das was Hartz 4 Empfänger behalten können unterschiedlich ausfällt.

    Für den Deutschen Staat ist es zum Beispiel kaum möglich zu überprüfen, was ein Sozialhilfeempfänger an Besitz im Ausland hat. Dies führt unter anderem dazu, dass ein Mensch, der zeitlebens in Deutschland gelebt und gearbeitet hat und dann durch eine Kette von unglücklichen Zuständen in die Sozialhilfe abgerutscht ist, schlechter gestellt ist als der Syrer, der 2015 Haus und Hof in Syrien verlassen hat und jetzt hier von Sozialhilfe lebt. Ganz einfach deshalb weil der deutsche Staat in der Lage ist, auf das hart erarbeitete Haus in Deutschland zuzugreifen, auf die Vermögen im Ausland jedoch nicht.

    Das Problem, in diesem Fall, sind nicht in erster Linie die Clans (die sind problematisch auf einer ganz anderen Ebene) sondern die Tatsache, dass mittlerweile jeder 2 Hartz 4 Empfänger Migrationshintergrund hat, und fast jeder sechste ein Flüchtling ist und die Zahl steigt. Damit wird der Anteil der Bevölkerung, der nie ins System eingezahlt hat und bei dem man gleichzeitig die Regeln, dass sie erst ihr eigenes Vermögen aufbrauchen müssen gar nicht umsetzten kann, immer grösser.

    Ich denke Gimpels Vorschlag ist zunächst einmal der Realität, als aber auch der Erkenntnis geschuldet, dass die Neudazugekommen ihn gar nicht wählen können, und sollte die Rezession zuschlagen, wird es vor allem die potentielle SPD Wählerschicht treffen, die dann bei längerer Arbeitslosigkeit um ihren bescheidenen Besitz bangen müssen.

  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    12.164

    Standard AW: Schäfer- Gümpel: Hartz IV- Empfänger sollen Vermögen behalten dürfen

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Haben wir es denn nötig, Arbeitslosen ihr Häuschen wegzunehmen?
    Das dürfen die nach der jetzigen Rechtslage schon behalten, wenn sie darin wohnen. Eure dümmliche Unkenntnis der Rechtslage und darauf beruhende Folgerungen=Scheisshausparolen erstaunen mich immer wieder.
    Linksfaschistische Seiten wie AFDWATCH, INDYMEDIA, Zentrum für politische Schönheit etc. immer nur per VPN oder zumindest TOR anklicken!

    Der E-Golf schafft 2018 das, was der VW-Käfer schon 1960 konnte: Mit 100 km/h über die Autobahn zuckeln! Leider ohne Heizung wg. Reichweite.

  9. #19
    Erbsenzähler Benutzerbild von marcus1011
    Registriert seit
    16.05.2008
    Ort
    Irgendwo im Irrenhaus!!!
    Beiträge
    1.429

    Standard AW: Schäfer- Gümpel: Hartz IV- Empfänger sollen Vermögen behalten dürfen

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Haben wir es denn nötig, Arbeitslosen ihr Häuschen wegzunehmen?
    Nein, soweit sich das Häuschen im angemessen Rahmen befindet sicher nicht. Allerdings sehe ich keinen Sinn darin, Villen und Luxuskarossen als Schonvermögen anzusehen. Ist mir persönlich übrigens auch kackegal, wer in der Villa wohnt und wer die Luxuskarosse fährt.
    GRÜNE? Nein Danke!!!! Ich bin DEUTSCH , nicht BRD!!!!

  10. #20
    Erbsenzähler Benutzerbild von marcus1011
    Registriert seit
    16.05.2008
    Ort
    Irgendwo im Irrenhaus!!!
    Beiträge
    1.429

    Standard AW: Schäfer- Gümpel: Hartz IV- Empfänger sollen Vermögen behalten dürfen

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Das dürfen die nach der jetzigen Rechtslage schon behalten, wenn sie darin wohnen. Eure dümmliche Unkenntnis der Rechtslage und darauf beruhende Folgerungen=Scheisshausparolen erstaunen mich immer wieder.
    Für einen 4-Personen Haushalt akzeptiert der Gesetzgeber eine Wohnraumgröße von 130 qm. Danach wird es eng. Sicher gibt es noch den sogenannten Ermessungsspielraum des Sachbearbeiters, allerdings für den Arbeitslosen keinen unmittelbaren Rechtsanspruch dort wohnen zu bleiben bzw Leistungen zu erhalten.
    GRÜNE? Nein Danke!!!! Ich bin DEUTSCH , nicht BRD!!!!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hartz-IV-Empfänger sollen besser sparen !
    Von Patriotistin im Forum Arbeit / Alg I / Hartz IV
    Antworten: 283
    Letzter Beitrag: 17.10.2013, 10:24
  2. Hartz IV-Empfänger dürfen keinen Schrebergarten pachten.
    Von Alfred Tetzlaff im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 196
    Letzter Beitrag: 10.06.2013, 18:34
  3. Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 26.03.2011, 16:48
  4. Hartz IV-Empfänger sollen als Spitzel für Verfassungsschutz arbeiten
    Von JensVandeBeek im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 137
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 18:53
  5. Hartz-IV-Empfänger sollen Ratten jagen
    Von Bruddler im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 18.12.2008, 15:19

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben