+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 62

Thema: Erdogan will Unabhängigkeit der Zentralbank reduzieren

  1. #1
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.873

    Standard Erdogan will Unabhängigkeit der Zentralbank reduzieren

    Laut dem [Links nur für registrierte Nutzer] nach einem Wahlsieg einen stärkeren Druck auf die Zentralbank der Türkei ausüben. Erdogan meint hierzu, dass"die Zinsen die Ursache der Inflation" seien.

    Aus meiner Sicht sind das mehr oder weniger südamerikanische Verhältnisse. Vielleicht gibt es dann ja noch ein wenig Samba bei nächsten Türkei-Urlaub. Aber Scherz beiseite, es sorgt mich was passiert, sollte die Wirtschaft dort die wirtschaftlichen Verhältnisse prekär werden.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  2. #2
    Ganz Unten Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.939

    Standard AW: Erdogan will Unabhängigkeit der Zentralbank reduzieren

    Sorge Dich nicht : No Fear !

    Es wundert mich, daß es in der muslimischen
    Türkei so etwas wie den Zins gibt.

    Es ist wie so oft:
    Alle haben ein Buch, aber Keiner schaut in das Buch hinein.
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenheere Odin ewig lebt

  3. #3
    Mit Glied Benutzerbild von Bettmaen
    Registriert seit
    23.11.2008
    Ort
    Colonia
    Beiträge
    18.287

    Standard AW: Erdogan will Unabhängigkeit der Zentralbank reduzieren

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    [...]Aber Scherz beiseite, es sorgt mich was passiert, sollte die Wirtschaft dort die wirtschaftlichen Verhältnisse prekär werden.
    Dieser Satz gefällt mir! Scherz beiseite, solche Wortdreher passieren mir auch mal, wenn ich vor dem Abschicken eines Beitrages eine Korrektur bzw. Verschlimmbesserung durchführe.

    Äh, zum Thema! Wenn die wirtschaftlichen Verhältnisse sich verschlechtern - oder prekär werden, wie Du es formulierst, ja, dann kommen die Türken wieder zu Millionen nach Europa. Dann sehen sie die Schuld für ihre Misere bei uns, bei der türkischen Opposition, "beim Juden" oder ganz alleine bei Erdogan. Dass sie mehrheitlich diesen Vertreter der terroristischen Muslimbruderschaft gewählt haben, unterschlagen sie dann geflissentlich.

    Die Türkei ist nach einem künstlichen Boom wieder da, wo sie immer war: unten!
    Angebot und Nachfrage...das ist es, worauf ihr Menschen des nächsten Jahrhunderts stolz sein werdet. Friedrich Nietzsche

  4. #4
    Mit Glied Benutzerbild von Bettmaen
    Registriert seit
    23.11.2008
    Ort
    Colonia
    Beiträge
    18.287

    Standard AW: Erdogan will Unabhängigkeit der Zentralbank reduzieren

    Zitat Zitat von Neben der Spur Beitrag anzeigen
    Sorge Dich nicht : No Fear !

    Es wundert mich, daß es in der muslimischen
    Türkei so etwas wie den Zins gibt.

    Es ist wie so oft:
    Alle haben ein Buch, aber Keiner schaut in das Buch hinein.
    In der muslimischen Türkei gibt es auch Alkohol, Bordelle, Internet (Türken sind die fleißigsten Porno-Gucker) und vieles andere, was in Saudi-Arabien hunderte Peitschenhiebe einbrächte.

    Die Türkei war lange Zeit der Musterknabe der NWO: muslimisch ohne Islam.
    Geändert von Bettmaen (15.05.2018 um 14:44 Uhr)
    Angebot und Nachfrage...das ist es, worauf ihr Menschen des nächsten Jahrhunderts stolz sein werdet. Friedrich Nietzsche

  5. #5
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.873

    Standard AW: Erdogan will Unabhängigkeit der Zentralbank reduzieren

    Zitat Zitat von Bettmaen Beitrag anzeigen
    Dieser Satz gefällt mir! Scherz beiseite, solche Wortdreher passieren mir auch mal, wenn ich vor dem Abschicken eines Beitrages eine Korrektur bzw. Verschlimmbesserung durchführe.
    Ja, und da ich kaum noch Deutsch spreche, passieren sie mir auch sehr häufig.

    Äh, zum Thema! Wenn die wirtschaftlichen Verhältnisse sich verschlechtern - oder prekär werden, wie Du es formulierst, ja, dann kommen die Türken wieder zu Millionen nach Europa. Dann sehen sie die Schuld für ihre Misere bei uns, bei der türkischen Opposition, "beim Juden" oder ganz alleine bei Erdogan. Dass sie mehrheitlich diesen Vertreter der terroristischen Muslimbruderschaft gewählt haben, unterschlagen sie dann geflissentlich.

    Die Türkei ist nach einem künstlichen Boom wieder da, wo sie immer war: unten!
    Wird diese Möglichkeit in Deutschland als Problem wahrgenommen, oder ist sowas noch zu weit in der Zukunft, als dass man sich darum sorgt?
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von solg
    Registriert seit
    01.10.2015
    Beiträge
    6.177

    Standard AW: Erdogan will Unabhängigkeit der Zentralbank reduzieren

    Zitat Zitat von Bettmaen Beitrag anzeigen
    In der muslimischen Türkei gibt es auch Alkohol, Bordelle, Internet (Türken sind die fleißigsten Porno-Gucker) und viele andere, was in Saudi-Arabien hunderte Peitschenhiebe einbrächte.

    Die Türkei war lange Zeit der Musterknabe der NWO: muslimisch ohne Islam.
    Passt doch, jetzt ist sie islamistisch ohne Islamismus...
    Und die Türken jubeln auch darüber...
    Aber meinen Beobachtungen zufolge jubeln Türken immer, wenn irgendwo Türkiye draufsteht, idealerweise in weiß, auf knallig farrarirotem Hintergrund!

  7. #7
    Mit Glied Benutzerbild von Bettmaen
    Registriert seit
    23.11.2008
    Ort
    Colonia
    Beiträge
    18.287

    Standard AW: Erdogan will Unabhängigkeit der Zentralbank reduzieren

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ja, und da ich kaum noch Deutsch spreche, passieren sie mir auch sehr häufig.
    Darf man wissen, in welchem Bundesstaat Du lebst?


    Wird diese Möglichkeit in Deutschland als Problem wahrgenommen, oder ist sowas noch zu weit in der Zukunft, als dass man sich darum sorgt?
    Bei einem Teil der Leute wird das schon als Problem wahrgenommen. Viele in meinem Umfeld sind noch entsetzt, wie Merkel im Alleingang mal eben eine Millionen Araber ins Land gelassen hat. Als ob die Erfahrungen mit Türken und anderen Moslems so toll gewesen sind, dass ruhig weitere Moslems ins Land kommen können.
    Geändert von Bettmaen (15.05.2018 um 15:11 Uhr)
    Angebot und Nachfrage...das ist es, worauf ihr Menschen des nächsten Jahrhunderts stolz sein werdet. Friedrich Nietzsche

  8. #8
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    10.873

    Standard AW: Erdogan will Unabhängigkeit der Zentralbank reduzieren

    Zitat Zitat von Bettmaen Beitrag anzeigen
    Darf man wissen, in welchem Bundesstaat Du lebst?
    Ich lebe in Ohio, also dem "alten Mittelwesten" der USA.

    Bei einem Teil der Leute schon wird das schon als Problem wahrgenommen. Viele in einem Umfeld sind noch entsetzt, wie Merkel im Alleingang mal eben eine Millionen Araber ins Land gelassen hat. Als ob die Erfahrungen mit Türken und anderen Moslems so toll gewesen sind, dass ruhig weitere Moslems ins Land kommen können.
    Ich war 2016 das letzte Mal in Deutschland, und war mit der Bahn unterwegs. So um Dortmund herum war ich anscheinend der einzige deutsch sprechende Mensch im Waggon, wenn man von der Schaffnerin absah, die händeringend versuchte jemandem zu erklären, dass man mit dem Nahverkehrsticket nicht in den ICE kann. Man merkt die Veränderungen sehr deutlich, wenn man nur alle Jahre mal im Land ist.

    Werde ich als Amerikaner wahrgenommen, so werde ich gerade von den älteren Türken eher positiv behandelt. Aber ich sehe da zukünftig ein grosses Konfliktpotential.
    Der einzige Weg, mit einer unfreien Welt umzugehen, ist, selbst so absolut frei zu werden, dass allein Deine Existenz ein Akt der Rebellion ist.

    Albert Camus

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    33.627

    Standard AW: Erdogan will Unabhängigkeit der Zentralbank reduzieren

    Es sorgt ihm, diese Sorge haben noch nicht mal die Türken weil das für sie noch viel mehr böhmische Dörfer sind als es bei uns ist.
    Toleranz ist die letzte Eigenschaft einer untergehenden Gesellschaft.

    „LÜGEN können Kriege in Bewegung setzen,
    WAHRHEITEN hingegen können ganze Armeen aufhalten.“
    - Otto von Bismarck, deutscher Politiker -

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    33.627

    Standard AW: Erdogan will Unabhängigkeit der Zentralbank reduzieren

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ich lebe in Ohio, also dem "alten Mittelwesten" der USA.



    Ich war 2016 das letzte Mal in Deutschland, und war mit der Bahn unterwegs. So um Dortmund herum war ich anscheinend der einzige deutsch sprechende Mensch im Waggon, wenn man von der Schaffnerin absah, die händeringend versuchte jemandem zu erklären, dass man mit dem Nahverkehrsticket nicht in den ICE kann. Man merkt die Veränderungen sehr deutlich, wenn man nur alle Jahre mal im Land ist.

    Werde ich als Amerikaner wahrgenommen, so werde ich gerade von den älteren Türken eher positiv behandelt. Aber ich sehe da zukünftig ein grosses Konfliktpotential.
    Wo in Ohio ? Ich kenne Cleveland und Umgebung und Cincinnati und Umgebung!
    Toleranz ist die letzte Eigenschaft einer untergehenden Gesellschaft.

    „LÜGEN können Kriege in Bewegung setzen,
    WAHRHEITEN hingegen können ganze Armeen aufhalten.“
    - Otto von Bismarck, deutscher Politiker -

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kosovo: Ein Jahr Unabhängigkeit
    Von JensVandeBeek im Forum Europa
    Antworten: 209
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 10:01
  2. Wo gibt´s Chancen auf Unabhängigkeit?
    Von Nestix im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 26.08.2008, 21:18
  3. Die Unabhängigkeit ist vom Tisch
    Von Legija im Forum Krisengebiete
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 16:11
  4. Schottlands Unabhängigkeit kommt näher
    Von Kaiser im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.05.2007, 20:15
  5. Unabhängigkeit vom russischem Gas?
    Von Black Hawk im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.02.2007, 18:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 23

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben