+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Elon Musk und die Medien

  1. #1
    Anarchotechnokrat Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    6.631

    Standard Elon Musk und die Medien

    bin eben eher zufällig drüber gestolpert, setsam das man davon so garnichts mitbekommen hat...

    Schon länger liegt er im Streit mit den Konzern-Medien der USA, die ihn seiner Meinung nach unfair behandeln, also Unwahrheiten berichten. Der Streit hat in eine persönliche Auseinandersetzung mit Journalisten über Twitter ausgeartet und er schrieb:

    "Ihr versteht den Hauptpunkt nicht und lebt in einer Blase von selbstgerechter Heiligkeit. Die Öffentlichkeit vertraut Euch nicht. Das war *vor* der letzten Wahl und wurde danach nur schlimmer. Ihr glaubt mir nicht? Führt eine eigene Umfrage durch ...".

    Danach hat Musk eine Frage gezwitschert, die absolut tabu ist und die man nicht stellen darf: "Wem denkt ihr *gehört* die Presse? Hallo."

    Who do you think *owns* the press? Hello.
    — Elon Musk (@elonmusk) 27. Mai 2018



    Mit dieser Frage, wem die Medien in den USA gehören, hat er einen Sturm auf Twitter ausgelöst, denn die Frage wurde sofort als "antisemitisch" ausgelegt.

    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Elon Musk stellt eine verbotene Frage [Links nur für registrierte Nutzer]


    Elon Musk caused a stir when he asked, “who do you think *owns* the press?” in a Twitter thread – but the names of the people and companies who have amassed control of the bulk of US media is definitely not a well-kept secret.

    Musk’s tweet was swiftly followed by Jew-bashing comments, as well as comments accusing the eccentric tech entrepreneur of anti-Semitism. Some took offense at Musk emphasizing the word “owns,” apparently a reference to an internet trope where “(((them)))” is used by trolls to refer to powerful Jewish people.
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    intressant wie die wespen wieder auffliegen... dabei ist es eigentlich doch eine berechtigte frage, oder etwa nicht ?
    Sollte irgend etwas in diesem Text Verwirrung stiften, ignorieren Sie bitte das gesamte Produkt.

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    15.973

    Standard AW: Elon Musk und die Medien

    Das ist doch schon lange bekannt...nicht nur durch Elon Musk...
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  3. #3
    Wehrwolf Benutzerbild von Seligman
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    11.637

    Standard AW: Elon Musk und die Medien

    Antsisemtitisch! Wie kann er es wagen zu fragen? Dieser Antisemtit!
    "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!"

  4. #4
    👹 👹 👹 👹 👹 👹 Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    schau auf Signatur↘
    Beiträge
    11.355

    Standard AW: Elon Musk und die Medien

    Wow! Das hat den David Rothschild richtig getriggert. Die Kommentare sind lesenswert.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    'https://twitter.com/DavMicRot/status/1000867369034665985?ref_src=twsrc%5Etfw

  5. #5
    Käse-Pilze-Zwiebeln Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    A Number of Different Places
    Beiträge
    58.595

    Standard AW: Elon Musk und die Medien

    Kritik an dem Kriminellen G. Soros, so mahnte mich u.a. die KN dieser Wochen, sei ja auch antisemitisch. Wir denken uns unseren Teil.
    Kalenderspruch, 30. Woche: Nicht jeder, der Gutes tut, macht nichts Schlechtes. -- Michael Heymig

  6. #6
    mit Glied Benutzerbild von Nantwin
    Registriert seit
    13.12.2015
    Beiträge
    831

    Standard AW: Elon Musk und die Medien

    Elon Musk ist kein Liebling der Medien. Auch hierzulande betitelt man den Tesla immer wieder als Todesfalle, obwohl laut Statistik die Tesla-Fahrzeuge wesentlich weniger Unfälle verursachen als der Rest und der Autopilot die Zahl der Unfälle um ca. 40% reduzierte.

  7. #7
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    13.739

    Standard AW: Elon Musk und die Medien

    Zitat Zitat von Nantwin Beitrag anzeigen
    Elon Musk ist kein Liebling der Medien. Auch hierzulande betitelt man den Tesla immer wieder als Todesfalle, obwohl laut Statistik die Tesla-Fahrzeuge wesentlich weniger Unfälle verursachen als der Rest und der Autopilot die Zahl der Unfälle um ca. 40% reduzierte.
    In den USA wurde Tesla wirklich hochgejubelt. Sieht man sich die finanzielle Situation Teslas und die Abhängigkeit von Subventionen an, so gehen die Medien mit dem Laden sogar sehr vorsichtig um.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  8. #8
    HPF Moderator Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    7.579

    Standard AW: Elon Musk und die Medien

    Zitat Zitat von Zyankali Beitrag anzeigen
    bin eben eher zufällig drüber gestolpert, setsam das man davon so garnichts mitbekommen hat...







    [Links nur für registrierte Nutzer]


    intressant wie die wespen wieder auffliegen... dabei ist es eigentlich doch eine berechtigte frage, oder etwa nicht ?
    Musk wollte eine Frage eines Analysten zu seinem earnings call nicht beantworten und hat am nachfolgenden Tag infantile Drohungen auf Twitter losgelassen. Dass davon in der BRD niemand etwas mitbekommen hat, wundert mich nicht; ihr bekommt doch auch sonst nichts mit außer Fussball.
    危機

  9. #9
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    13.739

    Standard AW: Elon Musk und die Medien

    Zitat Zitat von Leibniz Beitrag anzeigen
    Musk wollte eine Frage eines Analysten zu seinem earnings call nicht beantworten und hat am nachfolgenden Tag infantile Drohungen auf Twitter losgelassen. Dass davon in der BRD niemand etwas mitbekommen hat, wundert mich nicht; ihr bekommt doch auch sonst nichts mit außer Fussball.
    Sanford Bernstein's Toni Sacconaghi: "And so where specifically will you be in terms of capital requirements?"

    Musk: "Excuse me. Next. Boring, bonehead questions are not cool. Next?"
    Quote: CNBC

    Es war nicht nur eine Frage, er wich fast ständig aus, und titulierte eine Reihe von Fragen als "zu langweilig". Auch die absolute Kernfrage (siehe oben) fiel laut Musik in diese Kategorie.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  10. #10
    HPF Moderator Benutzerbild von Leibniz
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    7.579

    Standard AW: Elon Musk und die Medien

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Quote: CNBC

    Es war nicht nur eine Frage, er wich fast ständig aus, und titulierte eine Reihe von Fragen als "zu langweilig". Auch die absolute Kernfrage (siehe oben) fiel laut Musik in diese Kategorie.
    Richtig. Der Analyst hat eben genau die richtige Frage gestellt. Es ist erstaunlich wie unvollständig und verzerrt viele Themen in BRD-Medien ankommen.
    危機

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Musk will Schnittstelle fürs Hirn
    Von Schlummifix im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.09.2019, 15:22
  2. Die Medien
    Von Wolf Fenrir im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 03.04.2017, 09:57
  3. Käse in Medien
    Von kandis im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.12.2013, 12:47
  4. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 23:04

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben