+ Auf Thema antworten
Seite 8 von 33 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 18 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 324

Thema: Der tolerante und multikulturelle Mensch: Wie entsteht er, wie lebt er?

  1. #71
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    16.591

    Standard AW: Der tolerante und multikulturelle Mensch: Wie entsteht er, wie lebt er?

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    ...
    "Kein Mensch ist illegal", so lautet deren Devise.
    ...
    Womit sie sogar Recht haben ! Aber sie benutzen diesen Slogan, um den eigentlichen Sinn des Ausspruchs zu verdrehen. Ein Mensch kann nicht illegal sein. Eine Schusswaffe genau so wenig. Aber der Besitz der Waffe kann illegal sein, das Handeln von Menschen ebenso !

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  2. #72
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    81.749

    Standard AW: Der tolerante und multikulturelle Mensch: Wie entsteht er, wie lebt er?

    Zitat Zitat von Murmillo Beitrag anzeigen
    Womit sie sogar Recht haben ! Aber sie benutzen diesen Slogan, um den eigentlichen Sinn des Ausspruchs zu verdrehen. Ein Mensch kann nicht illegal sein. Eine Schusswaffe genau so wenig. Aber der Besitz der Waffe kann illegal sein, das Handeln von Menschen ebenso !
    Wenn "kein Mensch illegal ist", dann ist Einbruch, oder gewaltsames Eindringen in fremde Wohnungen wohl auch keine Straftat (mehr) ?
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  3. #73
    Qouwat-e-Akhouwat-e-Awam Benutzerbild von Rumpelstilz
    Registriert seit
    25.10.2013
    Ort
    Lima, Perú
    Beiträge
    9.638

    Standard AW: Der tolerante und multikulturelle Mensch: Wie entsteht er, wie lebt er?

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Der tolerante und multikulturelle Mensch möchte einfach nur "in" sein.
    Tolerante und multikulturelle Menschen können es sich nicht vorstellen, dass hinter dem Fremden auch etwas Böses lauern könnte.
    "Kein Mensch ist illegal", so lautet deren Devise.
    Tolerante und multikulturelle Menschen sind in der Regel gut versorgt (nicht selten im Beamtenstatus).
    Tolerante und multikulturelle Menschen leben in ihrer eigenen (heilen) Welt.
    Wehe denen, die es wagen, an ihrer heilen, bunten, und offenen Welt zu rütteln...

    Zitat Zitat von Murmillo Beitrag anzeigen
    Womit sie sogar Recht haben ! Aber sie benutzen diesen Slogan, um den eigentlichen Sinn des Ausspruchs zu verdrehen. Ein Mensch kann nicht illegal sein. Eine Schusswaffe genau so wenig. Aber der Besitz der Waffe kann illegal sein, das Handeln von Menschen ebenso !
    Wenn allerdings Negern und Negermischlingen aus der Dominikanischen Republik die Einreise in die BRD, generell als Tourist und auf Einladung, durch Behördenwillkür erschwert oder sogar unmöglich gemacht wird, dann sehe ich diese Gutemenschen aber nicht demonstrieren. Sie sind noch nicht einmal "betroffen".

    Der sog. "tolerante und multikulturelle Mensch" ist genauso eine Mogelpackung wie das System selbst, das ihn gezüchtet hat.
    "Und wenn wir es nicht mehr erleben werden, Vater, so wissen wir doch eins, dass es die nach uns erleben werden, nicht? Und das ist doch auch ein Trost."
    (aus dem Film 'Heimkehr', 1941)


    Der neue Slogan der Regierung
    (resolución ministerial N° 113-2018-pcm, Lima, 26 de abril de 2018)

  4. #74
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    81.749

    Standard AW: Der tolerante und multikulturelle Mensch: Wie entsteht er, wie lebt er?

    Zitat Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
    Wenn allerdings Negern und Negermischlingen aus der Dominikanischen Republik die Einreise in die BRD, generell als Tourist und auf Einladung, durch Behördenwillkür erschwert oder sogar unmöglich gemacht wird, dann sehe ich diese Gutemenschen aber nicht demonstrieren. Sie sind noch nicht einmal "betroffen".

    Der sog. "tolerante und multikulturelle Mensch" ist genauso eine Mogelpackung wie das System selbst, das ihn gezüchtet hat.



    Der sog. "tolerante und multikulturelle Mensch" ist derjenige, der in vorauseilendem Gehorsam die weiße Fahne schwingt...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  5. #75
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    16.591

    Standard AW: Der tolerante und multikulturelle Mensch: Wie entsteht er, wie lebt er?

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Wenn "kein Mensch illegal ist", dann ist Einbruch, oder gewaltsames Eindringen in fremde Wohnungen wohl auch keine Straftat (mehr) ?
    Der Einbruch oder das gewaltsame Eindringen in die fremde Wohnung wäre ja schon wieder das Handeln eines Menschen, welches illegal ist.
    Illegal oder legal können nur Handlungen sein. Auf Personen oder Sachen bezogen geht es hier um Illegitimität oder Legitimität ! Das ist ein Unterschied !
    Und genau so, um Verwirrung zu stiften, wird ja der Ausspruch von wegen "Kein Mensch ist illegal" mit Vorsatz eingesetzt.

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  6. #76
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    81.749

    Standard AW: Der tolerante und multikulturelle Mensch: Wie entsteht er, wie lebt er?

    Zitat Zitat von Murmillo Beitrag anzeigen
    Der Einbruch oder das gewaltsame Eindringen in die fremde Wohnung wäre ja schon wieder das Handeln eines Menschen, welches illegal ist.
    Illegal oder legal können nur Handlungen sein. Auf Personen oder Sachen bezogen geht es hier um Illegitimität oder Legitimität ! Das ist ein Unterschied !
    Und genau so, um Verwirrung zu stiften, wird ja der Ausspruch von wegen "Kein Mensch ist illegal" mit Vorsatz eingesetzt.
    Früher, war das unerlaubte Überschreiten von Landesgrenzen auch illegal...
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Deshalb AfD, die einzige Alternative für Deutschland.

  7. #77
    GESPERRT
    Registriert seit
    10.07.2018
    Beiträge
    120

    Standard AW: Der tolerante und multikulturelle Mensch: Wie entsteht er, wie lebt er?

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Früher, war das unerlaubte Überschreiten von Landesgrenzen auch illegal...
    Das ist es ausser in Spanien und der BRD derzeit auch noch überall.
    (Welcher Teufel reitet die Spanier eigentlich?????)

  8. #78
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    16.591

    Standard AW: Der tolerante und multikulturelle Mensch: Wie entsteht er, wie lebt er?

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Früher, war das unerlaubte Überschreiten von Landesgrenzen auch illegal...
    Ja, früher hatten wir ja auch einen Kaiser, und später dann einen F...... Heute haben wir Politiker, welche sich lediglich für Kaiser, Könige und Fürsten halten, ohne das wirkliche Format eines Monarchen zu haben, und sich auch dementsprechend dumm und verantwortungslos benehmen. Aber lassen wir die Vergangenheit ruhen.

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  9. #79
    Ex-Flugwerker Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    16.591

    Standard AW: Der tolerante und multikulturelle Mensch: Wie entsteht er, wie lebt er?

    Zitat Zitat von Fad Gadget Beitrag anzeigen
    Das ist es ausser in Spanien und der BRD derzeit auch noch überall.
    (Welcher Teufel reitet die Spanier eigentlich?????)
    In der BRD und auch in Spanien ( möchte ich wetten) ist dem Gesetz nach illegaler Grenzübetritt nach wie vor eine Straftat. Aber man hat das Zauberwort "Asyl" oder irgendein so in etwa klingendes Wort, welches bei den Behörden innerhalb von 10 Jahren nach der illegalen Einreise ausgesprochen werden muss, als Freifahrtschein erfunden, um das nach wie vor gültige Gesetz zu umgehen.
    Und nun hat ja diese Woche sogar das OVG Münster befunden, dass dunkelhäutige Menschen von den entsprechend dazu befugten Organen nicht mal mehr kontrolliert werden dürfen, ob sie sich legal oder illegal hier aufhalten. Denn dies wäre dann ja "Racial profiling" !

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepaß, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“
    Miloš Zeman, Präsident der Tschechischen Republik seit 2013




  10. #80
    Autobahn Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Zentrum für politische Blödheit
    Beiträge
    21.298

    Standard AW: Der tolerante und multikulturelle Mensch: Wie entsteht er, wie lebt er?

    Das sind ja Geistesgestörte..
    Die schicken ihre Kinder natürlich nicht auf die bunten Schulen und wohnen auch nicht in den bunten Wohngegenden.

    Wenn Multikulti eine Bereicherung wäre, würden sich die Deutschen um Neukölln oder Marxloh prügeln.
    Stattdessen will dort natürlich keiner leben. Aber jeder in die deutsch-bürgerlichen Wohnviertel.

    Da sie diesen Widerspruch konsequent leugnen, sind es also Geisteskranke. Lügner. Bolschewisten eben.

    Im französischen Viertel in Tübingen sollte man mal einen Libanesen-Clan einquartieren. Damit es bunter wird, nicht so grün-spießig.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wann ist der Mensch ein guter Mensch?
    Von -25Grad im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 23:07
  2. Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 05.12.2006, 23:19
  3. Ist der emotional kalte Mensch der bessere Mensch?
    Von Rikimer im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.10.2006, 17:37
  4. Editiert: Islamforum NRW fordert tolerante Schulen und Sexualkunde ohne Nacktfotos
    Von ernesto, die katze im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 05.03.2006, 00:44
  5. Afrika lebt, lebt, lebt ! Wo die Entwicklungshilfe versickert !
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 31.01.2006, 17:33

Nutzer die den Thread gelesen haben : 76

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben