Umfrageergebnis anzeigen: Weitsichtigkeit , Kurzsichtigkeit , Mondstand ?

Teilnehmer
5. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Bei abn. Mond geboren und kurzsichtig

    1 20,00%
  • Bei zun. Mond geboren und weitsichtig

    0 0%
  • Bei abn. Mond geboren und weitsichtig

    0 0%
  • Bei zun. Mond geboren und kurzsichtig

    3 60,00%
  • Bei Vollmond geboren

    0 0%
  • Bei Neumond geboren

    1 20,00%
+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 57

Thema: Fehlsichtigkeit

  1. #1
    Ganz Unten Benutzerbild von Neben der Spur
    Registriert seit
    16.08.2017
    Ort
    24xyz
    Beiträge
    3.957

    Standard Fehlsichtigkeit

    Die Fehlsichtigkeit ist zu einer Volkskrankheit geworden :
    Gefühlte 90% der deutschen Kinder und Jugendlichen müssen Sehhilfsmittel tragen,
    während es bei den immigrierenden Kindern und Jugendlichen gefühlte 10% sind .

    Es gibt anscheinend auch einen Herden-Trieb in der Brillenmode ,
    und eine zeitlang waren rechteckige schwarze Kunststoffbrillen "in Mode" .

    Irgendetwas behindert unsere Kinder und Jugendlichen ,
    sprich , die Kinder werden krank gemacht !

    Was kann die Ursache sein ?

    Beim Analysieren der Bibel bin ich auf die Zwillinge Esau und Jakob gestossen ,
    und es wunderte mich , daß der Erstgeborene ein rotes Band angetüddelt bekommen hatte .
    Warum gerade ein Rotes ? Es hätte doch auch ein weisses , blaues , grünes Bänzel sein können !

    Die Erinnerung an die Japanische Flagge des Zweiten Weltkrieges brachte mich dann auf den
    Gedanken , daß es die Zwillinge Sonne und Mond wären ;
    sprich die Rote Sonne der Japaner wäre Esau .

    Esau und Jakob sind auch die Sterne Betelgeuze und Sirius .

    Eine weitere Hypothese meinerseits ist der Neumond-Mensch als Esau und der Nicht-Neumond-Mensch als Jakob;
    sprich Neumond-Menschen werden bei Neumond gezeugt und nach 9 Monaten bei Neumond geboren ,
    und Nicht-Neumond-Menschen werden zu "sichtbaren" Mondtagen gezeugt und nach 9 Monaten in einem
    anderen Sternbild / Sternzeichen geboren .

    Nach dieser Hypothese neigten bei Abnehmendem Mond Geborene zu Kurzsichtigkeit ,
    und Menschen , welche bei Zunehmendem Mond geboren werden , zu Weitsichtigkeit .

    Ich persönlich bin bei Abnehmendem Viertelmond geboren worden , der Abstand von
    Sonne und Mond beträgt ca. drei Sternbilder à 30° eines Vollkreises zu 360° ,
    und ich bin kurzsichtig bei -3.5 bis -4.25 Dioptrien .
    Die Dioptrienzahl gibt fast den Sonne-Mond-Abstand in Sternbildern wieder .

    Meine Fehlsichtigkeit geschah innerhalb weniger Minuten / Stunden und ist seitdem konstant geblieben ;
    am letzten Schultag der 6. Klasse fuhr ich mit dem Fahrrad zur Schule ,
    und während ein Vertretungslehrer unterrichtete , konnte ich das an der Tafel Geschriebene
    nicht mehr lesen , und musste aus der letzten Reihe bis vorne an das Lehrerpult gehen ,
    um das Verschwommene korrekt entziffern zu können .

    Zu Hause erzählte ich , daß ich nicht mehr richtig sehen könne , und meine beiden
    jüngeren Brüder meinten , daß es ihnen genauso ginge .
    Qunitessenz : Wir drei Brüder mussten von einem Tage auf den Anderen plötzlich Brille tragen !
    Dazu kommt noch , daß wir während der nun kommenden Sommer-Ferien in eine andere Stadt ca. 90 km entfernt umzogen .

    Mein Vater ist ein Neumondmensch , und dessen Mutter ein Vollmond-Mensch gewesen ,
    die ihrem Kinde einen Vornamen mit der Erstsilbe 'Theo' gegeben hatte .
    Nun kämpft der Nicht-Neumond-Mensch mit "Gott" an der Milchstrasse 'Jabbock' im Alten Testament .
    Auch Jakob spricht zu der Untergehenden Sonne 'Esau' , ich sah dich wie das Angesicht Gottes ,
    und trudelt ihm dann bei Zunehmendem Mond im Abendrot hinterher .

    Meine Frage ist Folgende :
    Haben andere Nutzer Ähnliches bezüglich Fehlsichtigkeit erlebt ,
    und könnten meine Thesis bekräftigen , oder widerlegen ?
    Lass' die Toten ihre Toten begraben Matthaeus 8:22
    Du wirst der Schwanz sein, und der Fremdling der Kopf 5.Mose 28:43,44
    Vom Wein der Waffenhehre Odin ewig lebt 1. Gylfaginnîng 38

  2. #2
    FCK BRD Benutzerbild von Arthas
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    4.854

    AW: Fehlsichtigkeit

    Zitat Zitat von Neben der Spur Beitrag anzeigen
    Die Fehlsichtigkeit ist zu einer Volkskrankheit geworden :
    Gefühlte 90% der deutschen Kinder und Jugendlichen müssen Sehhilfsmittel tragen,
    während es bei den immigrierenden Kindern und Jugendlichen gefühlte 10% sind .

    Es gibt anscheinend auch einen Herden-Trieb in der Brillenmode ,
    und eine zeitlang waren rechteckige schwarze Kunststoffbrillen "in Mode" .

    Irgendetwas behindert unsere Kinder und Jugendlichen ,
    sprich , die Kinder werden krank gemacht !

    Was kann die Ursache sein ?

    Beim Analysieren der Bibel bin ich auf die Zwillinge Esau und Jakob gestossen ,
    und es wunderte mich , daß der Erstgeborene ein rotes Band angetüddelt bekommen hatte .
    Warum gerade ein Rotes ? Es hätte doch auch ein weisses , blaues , grünes Bänzel sein können !

    Die Erinnerung an die Japanische Flagge des Zweiten Weltkrieges brachte mich dann auf den
    Gedanken , daß es die Zwillinge Sonne und Mond wären ;
    sprich die Rote Sonne der Japaner wäre Esau .

    Esau und Jakob sind auch die Sterne Betelgeuze und Sirius .

    Eine weitere Hypothese meinerseits ist der Neumond-Mensch als Esau und der Nicht-Neumond-Mensch als Jakob;
    sprich Neumond-Menschen werden bei Neumond gezeugt und nach 9 Monaten bei Neumond geboren ,
    und Nicht-Neumond-Menschen werden zu "sichtbaren" Mondtagen gezeugt und nach 9 Monaten in einem
    anderen Sternbild / Sternzeichen geboren .

    Nach dieser Hypothese neigten bei Abnehmendem Mond Geborene zu Kurzsichtigkeit ,
    und Menschen , welche bei Zunehmendem Mond geboren werden , zu Weitsichtigkeit .

    Ich persönlich bin bei Abnehmendem Viertelmond geboren worden , der Abstand von
    Sonne und Mond beträgt ca. drei Sternbilder à 30° eines Vollkreises zu 360° ,
    und ich bin kurzsichtig bei -3.5 bis -4.25 Dioptrien .
    Die Dioptrienzahl gibt fast den Sonne-Mond-Abstand in Sternbildern wieder .

    Meine Fehlsichtigkeit geschah innerhalb weniger Minuten / Stunden und ist seitdem konstant geblieben ;
    am letzten Schultag der 6. Klasse fuhr ich mit dem Fahrrad zur Schule ,
    und während ein Vertretungslehrer unterrichtete , konnte ich das an der Tafel Geschriebene
    nicht mehr lesen , und musste aus der letzten Reihe bis vorne an das Lehrerpult gehen ,
    um das Verschwommene korrekt entziffern zu können .

    Zu Hause erzählte ich , daß ich nicht mehr richtig sehen könne , und meine beiden
    jüngeren Brüder meinten , daß es ihnen genauso ginge .
    Qunitessenz : Wir drei Brüder mussten von einem Tage auf den Anderen plötzlich Brille tragen !
    Dazu kommt noch , daß wir während der nun kommenden Sommer-Ferien in eine andere Stadt ca. 90 km entfernt umzogen .

    Mein Vater ist ein Neumondmensch , und dessen Mutter ein Vollmond-Mensch gewesen ,
    die ihrem Kinde einen Vornamen mit der Erstsilbe 'Theo' gegeben hatte .
    Nun kämpft der Nicht-Neumond-Mensch mit "Gott" an der Milchstrasse 'Jabbock' im Alten Testament .
    Auch Jakob spricht zu der Untergehenden Sonne 'Esau' , ich sah dich wie das Angesicht Gottes ,
    und trudelt ihm dann bei Zunehmendem Mond im Abendrot hinterher .

    Meine Frage ist Folgende :
    Haben andere Nutzer Ähnliches bezüglich Fehlsichtigkeit erlebt ,
    und könnten meine Thesis bekräftigen , oder widerlegen ?
    Ja, das scheint mir diesen Sachverhalt soweit schlüssig zu erklären - wobei - möglich wäre andererseits auch, daß deutsche Kinder im Schnitt einfach wesentlich mehr Zeit vor Glotze und Rechner verbringen, aber auch mehr lesen als Orientalen und Neger. Ich will jetzt allerdings keiner der beiden Theorien den Vorzug geben.

    Hinzu kommt noch, daß Brillen ja nachgesagt wird, einen gewissen intellektuellen Touch zu verleihen. Nun gilt ein IQ über Zimmertemperatur gerade unter Muselkindern aber als eher unschick, weshalb man dort auch bei Bedarf trotzdem gerne mal auf ein Sehgestell verzichtet. Hilft beim lesen ohnehin nicht, wenn man es nicht kann.

    Linke raus!

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    12.05.2018
    Ort
    Hesse
    Beiträge
    516

    Standard AW: Fehlsichtigkeit

    Deine lausigen Stories über deine Mond Blindheit können wohl kaum jemand locken, was ?
    Hast viel zeit in der anstalt......

  4. #4
    Anarchotechnokrat Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    6.348

    Standard AW: Fehlsichtigkeit

    mein ansatz ist: leichte fehlsichtigkeit im wachstumsalter -> sofort brille auf -> fehlsichtigkeit passt sich der brille an und wird schlimmer -> neue brille... teufelskreis.

    keine ahnung obs stimmt...

    aus spass mal mitgemacht guter link zum ermitteln der mondphase:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Sollte irgend etwas in diesem Text Verwirrung stiften, ignorieren Sie bitte das gesamte Produkt.

  5. #5
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    13.676

    Standard AW: Fehlsichtigkeit

    Zitat Zitat von Neben der Spur Beitrag anzeigen
    Die Fehlsichtigkeit ist zu einer Volkskrankheit geworden :
    Gefühlte 90% der deutschen Kinder und Jugendlichen müssen Sehhilfsmittel tragen,
    während es bei den immigrierenden Kindern und Jugendlichen gefühlte 10% sind .

    Es gibt anscheinend auch einen Herden-Trieb in der Brillenmode ,
    und eine zeitlang waren rechteckige schwarze Kunststoffbrillen "in Mode" .

    Irgendetwas behindert unsere Kinder und Jugendlichen ,
    sprich , die Kinder werden krank gemacht !

    Was kann die Ursache sein ?

    Beim Analysieren der Bibel bin ich auf die Zwillinge Esau und Jakob gestossen ,
    und es wunderte mich , daß der Erstgeborene ein rotes Band angetüddelt bekommen hatte .
    Warum gerade ein Rotes ? Es hätte doch auch ein weisses , blaues , grünes Bänzel sein können !

    Die Erinnerung an die Japanische Flagge des Zweiten Weltkrieges brachte mich dann auf den
    Gedanken , daß es die Zwillinge Sonne und Mond wären ;
    sprich die Rote Sonne der Japaner wäre Esau .

    Esau und Jakob sind auch die Sterne Betelgeuze und Sirius .

    Eine weitere Hypothese meinerseits ist der Neumond-Mensch als Esau und der Nicht-Neumond-Mensch als Jakob;
    sprich Neumond-Menschen werden bei Neumond gezeugt und nach 9 Monaten bei Neumond geboren ,
    und Nicht-Neumond-Menschen werden zu "sichtbaren" Mondtagen gezeugt und nach 9 Monaten in einem
    anderen Sternbild / Sternzeichen geboren .

    Nach dieser Hypothese neigten bei Abnehmendem Mond Geborene zu Kurzsichtigkeit ,
    und Menschen , welche bei Zunehmendem Mond geboren werden , zu Weitsichtigkeit .

    Ich persönlich bin bei Abnehmendem Viertelmond geboren worden , der Abstand von
    Sonne und Mond beträgt ca. drei Sternbilder à 30° eines Vollkreises zu 360° ,
    und ich bin kurzsichtig bei -3.5 bis -4.25 Dioptrien .
    Die Dioptrienzahl gibt fast den Sonne-Mond-Abstand in Sternbildern wieder .

    Meine Fehlsichtigkeit geschah innerhalb weniger Minuten / Stunden und ist seitdem konstant geblieben ;
    am letzten Schultag der 6. Klasse fuhr ich mit dem Fahrrad zur Schule ,
    und während ein Vertretungslehrer unterrichtete , konnte ich das an der Tafel Geschriebene
    nicht mehr lesen , und musste aus der letzten Reihe bis vorne an das Lehrerpult gehen ,
    um das Verschwommene korrekt entziffern zu können .

    Zu Hause erzählte ich , daß ich nicht mehr richtig sehen könne , und meine beiden
    jüngeren Brüder meinten , daß es ihnen genauso ginge .
    Qunitessenz : Wir drei Brüder mussten von einem Tage auf den Anderen plötzlich Brille tragen !
    Dazu kommt noch , daß wir während der nun kommenden Sommer-Ferien in eine andere Stadt ca. 90 km entfernt umzogen .

    Mein Vater ist ein Neumondmensch , und dessen Mutter ein Vollmond-Mensch gewesen ,
    die ihrem Kinde einen Vornamen mit der Erstsilbe 'Theo' gegeben hatte .
    Nun kämpft der Nicht-Neumond-Mensch mit "Gott" an der Milchstrasse 'Jabbock' im Alten Testament .
    Auch Jakob spricht zu der Untergehenden Sonne 'Esau' , ich sah dich wie das Angesicht Gottes ,
    und trudelt ihm dann bei Zunehmendem Mond im Abendrot hinterher .

    Meine Frage ist Folgende :
    Haben andere Nutzer Ähnliches bezüglich Fehlsichtigkeit erlebt ,
    und könnten meine Thesis bekräftigen , oder widerlegen ?
    Kurzsichtigkeit ist genetisch bedingt und zeugt meist von höherer Intelligenz.
    Es gibt einen Zusammenhang zwischen genetischer Kurzsichtigkeitit und dem genetischen Potenzial für den Grad an Inteligenz dan man erreichen kann.

    ....insofern wundert es mich nicht das viele Biodeustchen kurzsichig sind und kaum einer in Afrika eine Brille trägt.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Brillenträger unter uns haben Grund zur Freude. In einer Studie konnten Wissenschaftler erstmals den Zusammenhang zwischen der Intelligenz einer Person und deren Sehvermögen herstellen - und ein Klischee bestätigen.
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  6. #6
    Anarchotechnokrat Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    6.348

    Standard AW: Fehlsichtigkeit

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    Kurzsichtigkeit ist genetisch bedingt und zeugt meist von höherer Intelligenz.
    jep, wenige wirkliche freundschaften zählt übrigens auch als anzeichen. am sichersten weiss man es allerdings, wenn man einen intelligenztest von mensa macht
    Sollte irgend etwas in diesem Text Verwirrung stiften, ignorieren Sie bitte das gesamte Produkt.

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    15.891

    Standard AW: Fehlsichtigkeit

    Zitat Zitat von Zyankali Beitrag anzeigen
    jep, wenige wirkliche freundschaften zählt übrigens auch als anzeichen. am sichersten weiss man es allerdings, wenn man einen intelligenztest von mensa macht
    ...oder bei einem Psychiater...
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  8. #8
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    13.676

    Standard AW: Fehlsichtigkeit

    Zitat Zitat von Zyankali Beitrag anzeigen
    jep, wenige wirkliche freundschaften zählt übrigens auch als anzeichen. am sichersten weiss man es allerdings, wenn man einen intelligenztest von mensa macht
    brauch ich nicht...bin kurzsichtig und von mir selbst überzeugt
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  9. #9
    Erfahrener Kamikaze Benutzerbild von Trantor
    Registriert seit
    11.01.2012
    Ort
    Südwesten
    Beiträge
    13.676

    Standard AW: Fehlsichtigkeit

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen
    ...oder bei einem Psychiater...
    wieso - bist du der Ansicht das Menschen die ihre Intelligenz testen oder messen lassen psychich erkrankt sind?
    oder wie ist dein Einwurf zu verstehen?
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    15.891

    Standard AW: Fehlsichtigkeit

    Zitat Zitat von Trantor Beitrag anzeigen
    wieso - bist du der Ansicht das Menschen die ihre Intelligenz testen oder messen lassen psychich erkrankt sind?
    oder wie ist dein Einwurf zu verstehen?


    Schau, was ich rot markiert habe..
    Man kann einen Test dort machen (Mensa) oder halt bei einem Psychiater...
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Nutzer die den Thread gelesen haben : 8

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

brillenträger

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

fehlsichtigkeit

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

kurzsichtigkeit

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

volkskrankheit

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

weitsichtigkeit

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben