User in diesem Thread gebannt : Trantor and Gurkenglas


+ Auf Thema antworten
Seite 39 von 41 ErsteErste ... 29 35 36 37 38 39 40 41 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 381 bis 390 von 410

Thema: Kampf gegen die natürliche Weiblichkeit - wie schützen wir unsere Töchter vor dem Feminismus?

  1. #381
    Die Mondkönigin Benutzerbild von Sil the evil Bitch
    Registriert seit
    11.07.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    400

    Standard AW: Kampf gegen die natürliche Weiblichkeit - wie schützen wir unsere Töchter vor dem Feminismus?

    Zitat Zitat von newtopia Beitrag anzeigen
    Ich habe Dir doch bereits ein Beispiel genannt. Aber gut, zerren wir ein anderes herbei. Stichwort Gynäkologe. Viele Frauen wählen ein Frau. Bei vergleichbarer beruflicher Qualifikation von Arzt und Ärztin wäre wohl neben dem Schamgefühl gegenüber Männern das automatisch unterstellte bessere Einfühlungsvermögen von Frauen als Auswahl-Argument auffindbar. Du siehst also, dass in diesem Fall, die positive Besetzung von typischen Frauenskills (hier Sensibilität) beruflich den Ausschlag geben kann, ohne dabei den Mann grundsätzlich herabzusetzen.
    Jein es kann auch als eine Unterstellung dass ein Kerl die Frau am Gynäkologie Stuhl überfällt aufgefasst werden.

    Bei Kindergärtner oder Lehrern zb hab ich hingegen eher eine gehäufte Pädophilen Hysterie seitens der Helikopternmütter mitbekommen. Sowie diverse Vorfälle dass ein.Vater seine Tochter nicht umarmen darf weil er sie “bestimmt sexuell.missbraucht“
    "An mir selbst zu arbeiten ist soooo schwer ..deswegen muss sich jetzt die ganze Welt für mich ändern!!!" - Grundsatz aller Pro Asyl Gender Feministen.

  2. #382
    divers Benutzerbild von tabasco
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    28.187

    Standard AW: Kampf der natürlichen Weiblichkeit - wie schützen wir unsere Töchter vor dem Feminismus?

    Zitat Zitat von Sil the evil Bitch Beitrag anzeigen
    Und was ist mit promiskuitiven Lebensstil von Frauen? Siehst du es kritisch oder plötzlich voll okay weil "ist ja emanzipert"?
    Was Erwachsene in allseitigen Einvernehmen treiben, geht keinem was an.
    being home

  3. #383
    blöde Kuh Benutzerbild von newtopia
    Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    297

    Standard AW: Kampf gegen die natürliche Weiblichkeit - wie schützen wir unsere Töchter vor dem Feminismus?

    Sag mal, gehts noch? Du bittest mich um Beispiele und kommst mir dann mit irgendwelchem Pädoscheiß?
    Wer wertet denn hier gerade Männer ab - Du oder ich?

    "Nur was ich selber denk und tu, das trau ich auch den Anderen zu"

  4. #384
    divers Benutzerbild von tabasco
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    28.187

    Standard AW: Kampf gegen die natürliche Weiblichkeit - wie schützen wir unsere Töchter vor dem Feminismus?

    Zitat Zitat von Sil the evil Bitch Beitrag anzeigen
    Jein es kann auch als eine Unterstellung dass ein Kerl die Frau am Gynäkologie Stuhl überfällt aufgefasst werden.

    Bei Kindergärtner oder Lehrern zb hab ich hingegen eher eine gehäufte Pädophilen Hysterie seitens der Helikopternmütter mitbekommen. Sowie diverse Vorfälle dass ein.Vater seine Tochter nicht umarmen darf weil er sie “bestimmt sexuell.missbraucht“
    Es gibt nun mal Berufe, die tendenziell Frauen- und tendenziell Männer-Lästig sind. Was denkst Du, wie ich harsch ich werden musste, um auf der Baustelle als Bauleitung akzeptiert zu werden? Sicherlich hatte da ein Mann einfacher gehabt. Aber danach durfte ich mit jedem Gewerk saufen gehen - geht also :-)

    Zitat Zitat von newtopia Beitrag anzeigen
    (...)
    "Nur was ich selber denk und tu, das trau ich auch den Anderen zu"
    Bei dem Bitch zieht der Spruch nicht.
    being home

  5. #385
    Die Mondkönigin Benutzerbild von Sil the evil Bitch
    Registriert seit
    11.07.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    400

    Standard AW: Kampf gegen die natürliche Weiblichkeit - wie schützen wir unsere Töchter vor dem Feminismus?

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Es gibt nun mal Berufe, die tendenziell Frauen- und tendenziell Männer-Lästig sind. Was denkst Du, wie ich harsch ich werden musste, um auf der Baustelle als Bauleitung akzeptiert zu werden? Sicherlich hatte da ein Mann einfacher gehabt. Aber danach durfte ich mit jedem Gewerk saufen gehen - geht also :-)


    Bei dem Bitch zieht der Spruch nicht.
    Das ist die Imitation der Männlichkeit, bloß zu welchen Preis? Und nein exzessiver Alkoholismus, die btw die Fruchtbarkeit dezimiert ist nicht wirklich ein Gewinn.
    "An mir selbst zu arbeiten ist soooo schwer ..deswegen muss sich jetzt die ganze Welt für mich ändern!!!" - Grundsatz aller Pro Asyl Gender Feministen.

  6. #386
    Geist ist geil Benutzerbild von Pillefiz
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    All überall
    Beiträge
    22.826

    Standard AW: Kampf der natürlichen Weiblichkeit - wie schützen wir unsere Töchter vor dem Feminismus?

    Zitat Zitat von Desmodrom Beitrag anzeigen
    Ich lebe nicht in der BRD! Im Übrigen ist "Moral" kein rein europäisches Phänomen, sondern ein sehr individuelles!
    Was ist Moral? Das ist wohl für jeden etwas anderes. Einer findet es unmoralisch, beim Sex das Licht an zu lassen, ein Anderer findet eine Geliebte unmoralisch. So lange niemand geschädigt wird, soll doch jeder machen, wie er will, wer hat ein Recht, da zu urteilen, ausser die betroffenen Personen? Jeder hat nur EIN Leben und soll nach seiner Fasson glücklich werden, bis der Deckel fällt.
    Durchgeknallt ist ganz nah dran an wundervoll

  7. #387
    divers Benutzerbild von tabasco
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    28.187

    Standard AW: Kampf gegen die natürliche Weiblichkeit - wie schützen wir unsere Töchter vor dem Feminismus?

    Zitat Zitat von Sil the evil Bitch Beitrag anzeigen
    Das ist die Imitation der Männlichkeit, bloß zu welchen Preis?
    Nein, das ich die gekonnte Anwendung der Genderspezifik.

    Zitat Zitat von Sil the evil Bitch Beitrag anzeigen
    Und nein exzessiver Alkoholismus, die btw die Fruchtbarkeit dezimiert ist nicht wirklich ein Gewinn.
    "exzessiver Alkoholismus"? Hä? Und wie viele Kinder hast Du denn bereits? Oder dienen die pinken Haare bei Dir der Verhütung?
    being home

  8. #388
    Aluhut Akbar Benutzerbild von Liberalist
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    16.486

    Standard AW: Kampf gegen die natürliche Weiblichkeit - wie schützen wir unsere Töchter vor dem Feminismus?

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Es gibt nun mal Berufe, die tendenziell Frauen- und tendenziell Männer-Lästig sind. Was denkst Du, wie ich harsch ich werden musste, um auf der Baustelle als Bauleitung akzeptiert zu werden? Sicherlich hatte da ein Mann einfacher gehabt. Aber danach durfte ich mit jedem Gewerk saufen gehen - geht also :-)


    Bei dem Bitch zieht der Spruch nicht.
    Wirst du imer noch nicht.
    Es ist einfach, auffallend mitfühlend zu sein, wenn andere dafür gezwungen sind, dafür die Kosten zu tragen. (Murray Rothbard) Man kann entweder einen Wohlfahrtsstaat oder offene Grenzen haben, beides zusammen geht nicht. (Milton Friedman) Das Optimum an sozialer Gerechtigkeit ist erreicht, wenn wir alle als Penner durch die Städte irren. (Roland Baader)

  9. #389
    Die Mondkönigin Benutzerbild von Sil the evil Bitch
    Registriert seit
    11.07.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    400

    Standard AW: Kampf der natürlichen Weiblichkeit - wie schützen wir unsere Töchter vor dem Feminismus?

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Was Erwachsene in allseitigen Einvernehmen treiben, geht keinem was an.
    Allseitiges Einvernehmen ist bei Promiskuitivität schwierig. Es gibt meist zwei verschiedenen Seiten: Der Eine, der aufgrund mangelnder Selbstachtung sich betrügen und benutzen lässt und die andere Seite, die keinerlei Achtung und Respekt dem Gegenüber hat und nur den Trieb rauslässt. Wenn dann aus diesen Trauerspiel doch Kinder hervorgeht, haben sie nicht grad die besten Vorbilder stabiler Familienbeziehung. Allgemein hat die generationsübergreifende Beziehungsunfähigkeit zu schrumpfende Geburtenraten der Weißen.geführt und das rächt sich inzwischen.
    "An mir selbst zu arbeiten ist soooo schwer ..deswegen muss sich jetzt die ganze Welt für mich ändern!!!" - Grundsatz aller Pro Asyl Gender Feministen.

  10. #390
    divers Benutzerbild von tabasco
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    28.187

    Standard AW: Kampf gegen die natürliche Weiblichkeit - wie schützen wir unsere Töchter vor dem Feminismus?

    Zitat Zitat von Liberalist Beitrag anzeigen
    Wirst du imer noch nicht.
    War ich, keine Sorge. Mache aber seit einem Jahrzehnt keine Begleitung mehr.
    being home

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Natürliche Selektion
    Von tabasco im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.08.2018, 07:56
  2. Natürliche Aversion bei Ungerechtigkeit
    Von PSI im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 19:51
  3. Die Schweiz, das natürliche Rückzugsgbiet für
    Von schmooch im Forum Schweiz-Forum
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 20.02.2009, 23:15
  4. Warum schützen unsere amerikansichen Freunde Israel, obwohl es doch Christen sind?
    Von Diana1 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 31.01.2006, 00:10
  5. Die natürliche Angst vor dem Fremden
    Von Leo Navis im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 04.10.2005, 10:06

Nutzer die den Thread gelesen haben : 2

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben